A N Z E I G E

AEW Rampage #54 Results vom 12.08.2022

  • A N Z E I G E
  • Starker Beginn mit Danielson und Garcia.


    Das Mixed Tag war auch noch okay. Tays neuer alter Nachname aber das Spannendste dran.


    Parker Boudreaux wirkt auf den ersten Blick zu jung. Als Harland wirkte er bedrohlich, so aber irgendwie nicht. Aber da kann er noch dran arbeiten. Nur hilft es nicht, ihn in ein Jobber-Stable zu stecken, denn mehr sind die Trustbusters nicht. Interessant auch nicht.


    Gunn Club und Beardhausen ... nun ja. War halt da. Eine Richtung sehe ich da bei niemandem.


    Die Tag Team Champions haben keinen Bock auf private Parties, sie wollen lieber FTR. Gerne doch.


    Der Main Event war dann ein schlechter Witz. Wer kommt auf die bekloppte Idee, OC vs Daivari als MAIN EVENT anzusetzen? Und die Fehde Trustbusters vs Best Friends gehört weder zu Dynamit noch zu Rampage, sondern zu Dark. Das war gar nix.


    Fazit:

    Dynamite war bockstark, aber Rampage verliert immer mehr den roten Faden. Gerade der Main Event war hochgradig lächerlich.

  • In der Show hat mir Matchtechnisch echt nix gefallen, das war alles grauenhaft. Der Turn von Kiss setzt allem dann noch die Krone auf. Das wirkte wie WCW zu den finstersten Zeiten.


    Hoffe das bessert sich wieder.

    "Station Wagons are the Wave of the Future. Trust Me!"

  • Wrestlerisch bis auf den Main Event sicherlich nicht so viel bei der Ausgabe, man hat aber einige Fehden (Danielson vs. Garcia) gut weitergesponnen und auch mal neue Dinge ausprobiert (Promo von Zack Clayton). So das mir die Stunde wrestlerisch nicht gefallen, aber Story- und Charaktworkmäßig fand ich es gut.

  • Parker Boudreaux hat schon einen coolen Look mit Potential. Aber dieser lächerliche, möchtegern Aggro Blick und das Gorilla-artige auf die Brust klopfen sieht peinlich aus. Ich frage mich immer, ob man den Nachwuchs Wrestlern in den Schulen und im PC keinen Schauspieluntericht gibt? Man muss doch den Leuten, je nach vorhandenem Talent, auch etwas Suptilität beibringen.

    Wäre hier eine Signatur, könntest du diese nun lesen und dir die Zeit vertreiben

  • Parker Boudreaux hat schon einen coolen Look mit Potential. Aber dieser lächerliche, möchtegern Aggro Blick und das Gorilla-artige auf die Brust klopfen sieht peinlich aus. Ich frage mich immer, ob man den Nachwuchs Wrestlern in den Schulen und im PC keinen Schauspieluntericht gibt? Man muss doch den Leuten, je nach vorhandenem Talent, auch etwas Suptilität beibringen.

    Das klopfen auf die Brust setzt zusätzliches Adrenalin frei bei den Sportlern...kennst Du den Trick nicht? ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E