A N Z E I G E

AEW Dynamite #148 Report vom 03.08.2022

  • Wenn eine Show mit OC beginnt, habe ich ja meistens schon keinen Bock mehr. Zum Glück wurds dann doch ne ganz nette Sendung. Lethal mit dem cleanen Sieg wichtig, damit man ihn gegen Wardlow zumindest einigermaßen ernst nehmen kann. Der könnte in meinen Augen zwar bedrohlichere Gegner gebrauchen, aber wenn der Titlerun dadurch jetzt erstmal ein wenig in Fahr kommt, ist das schon okay. Alles ist besser, als das von mir befürchtete wöchentliche Squashen irgendwelcher Nulpen in Open Challenges.


    Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, kam der Split der UE hier viel zu schnell und plötzlich. Irgendwie ist AEW entweder Langzeitbooking oder alles in 2 Wochen durchballern. Dazwischen scheint es kaum noch was zu geben. Vor allem das Antasten von Hangman und Bucks hat im TV quasi nicht stattgefunden. Außer eben letzte Woche, um die 2 Wochen vollzumachen. Kommt mir zu schnell und wenn man das nur wegen der - mMn bekanntlich überflüssigen - Trios Titeln macht, finde ich es noch beschissener. Naja, warten wir mal ab, aber Stand jetzt, bin ich absolut kein Fan von dieser Entwicklung. Einziges Pro-Argument: der Hangman ist wieder in einer bedeutsameren Position, nachdem er nach seinem Titelverlust irgendwo im Booking-Nirvana rumgurkte.


    Moxley gefällt mir ja am besten, wenn er seine Scheißegal-Attitüde raushängen lässt. Deshalb nette kleine Promo hier. Wenn er halt im Ring nicht die pure Eintönigkeit wäre, könnte ich vermutlich sogar mehr mit ihm anfangen.


    Womens Tag Match solide Sache. Aufbau bisher war nett und das Match auch gut. Nur kriegen die Rosa als Champ nicht mehr hingebogen. Da muss irgendwas passieren, dass den Run mal interessant macht. Bisher waren die Titelfehden eher kurz oder Nebenschauplatz und hier geht es im Grunde gar nicht mal um das Gold, auch wenn Hayter jetzt ne Chance kriegt.


    Kingstons Promo wie üblich über jeden Zweifel erhaben. Dass er sich erstmal um Samy kümmern will, ergibt auch Sinn. Dass das Match erst beim PPV stattfindet, verspricht noch ein wenig Action im Vorfeld. Dürfte unterhaltsam werden. Die Kiste mit Jericho muss man dann anschließend aber definitiv noch mal aufgreifen.


    Taz hat keinen Bock auf Kindergarten in seinem Team und löst das halt mal eben auf. Joa, kam jetzt ein wenig unspektakulär rüber, aber macht jetzt auch nicht den gewaltigen Unterschied. So wirklich was zu tun hatte er ja ohnehin nicht mehr mit seinen Jungs. Problem bei der Hobbs/Starks-Fehde: die brauchen eigentlich beide nen Push. Gewinnen wird aber am Ende ziemlich sicher Starks. Man muss aufpassen, dass man Hobbs danach gut weiterbookt und wieder aufbaut, damit der nicht unter dem Split am Ende leidet und bei Dark versauert.


    Ich will hier mal kurz in Frage stellen, wie eigentlich so eine Security bei einer Wrestling Show arbeitet: Jungle Boy ist heute nicht anwesend, also wird er von der Security aus der Halle geschmissen, nachdem er versucht hat, Christian und Schiavone über den Haufen zu fahren. Um doch reinzukommen, kauft er ein Ticket und stürmt den Ring. Müsste jetzt die Security nicht wieder eingreifen, weil er im Ring als Zuschauer nichts zu suchen hat? Und müsste man ihn nicht wegen des absolut dämlichen und einfallslosen T-Shirts ohnehin verhaften? Ich muss ja sagen, seit dem bekloppten Re-Turn vom Saurier verliert mich die Fehde ein wenig. Ich hoffe, da kommt bis zum PPV noch ein wenig mehr bei rum, was das Geheimnis angeht. Christian, der durch die Crowd wegrennt, muss ich jetzt nicht jede Woche haben.


    Page schließt sich Stokely an, der einen Haufen Leute um sich scharrt, die allesamt kein Standing haben. Das soll mir ja was werden. Sterling kennt sich damit gut aus, kann er sich ja Tipps holen.


    Ana Jay turnt psycho könnte ne unterhaltsame Nummer werden. Generell braucht AEW dringend mehr Frauen, die auch irgendeine Art Gimmick verkörpern. Das hier ist schon mal ein guter Anfang. Unstable Ana Jay könnte rocken.


    Ja, ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich werde es auch einfach nie verstehen, warum es ständig diese Eliminator Matches für Hinz und Kunz gibt. Gut, Mance Warner hat bei Ric Flairs Megasause in der Pre-Show ne Battle Royal gewonnen. Aber hätte es da nicht gereicht, ihm erstmal generell ein Match zu geben? Muss das gleich mit dem Titel in Verbindung stehen?

    Apropos Titelmatches: Takeshita kann ja Englisch! Wieso darf der nicht auch mal nen Ton in der Halle sagen, damit man mal etwas mehr mit ihm aufbaut, als jetzt diese drei Sekunden im Vorfeld zum Battle of the Belts? Klar, Claudio ist jetzt auch nicht der Promogott, der so ein Segment dann trägt, aber wäre doch ganz nett gewesen, wenn die beiden sich live einen zumindest kleinen verbalen Schlagabtausch geliefert hätten, als nur so ein Video von zwei Leuten, die sich bisher on cam nie begegnet sind. Das ist doch einfach kein Aufbau.


    Dumpster Match war ganz cool. Endspot natürlich vorherzusehen. Wenn die Heels im Container sind, muss der natürlich von der Rampe. Hoffe mal, dass da alles gut ging. Bin mir nicht sicher, ob der Überschlag so geplant war. Grundsätzlich sollte diese Fehde jetzt pausiert aber nicht beendet sein, denn eigentlich müssen die Gunns da nach einer Pause, um das Ende zu sellen, nochmal angreifen um sich dafür zu rächen. Man wird sehen.


    Main Event auch wieder gut und Jericho lässt Yuta gut aussehen. Wenn auch natürlich nicht gewinnen, was auch absolut richtig ist. Ein Push bedeutet nicht, dass man alles und jeden schlagen muss. Schon gar nicht, wenn man noch nicht das Standing dafür hat. Wenn man mit Yuta weitermacht, wird der seine großen Chancen kriegen, aber da sollte man nichts überstürzen.


    Nicht so gut wie letzte Woche, aber ne unterhaltsame Show dennoch. Manches wirkt überstürzt und wie üblich gefällt mir nicht alles, was Khan da zusammenfuckelt, aber es ist eben alles Hit & Miss.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • A N Z E I G E
  • Highlight der Show ohne Frage der Rap von Max Caster. Mal wieder ein richtig gutes Ding. 8) Gott, ich liebe The Acclaimed einfach so sehr. ^^

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 2x Länderspiele | 22 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga | 86x Champions League | 39x DFB-Pokal | 7x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 616 Pflichtspieltore

  • Falls sich jemand wundert, wieso Page gerade diese Hose anhatte, er wollte darauf aufmerksam machen, dass der Monarchfalter nun auf der Liste der gefährdeten tiere steht.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Und noch zum Dumpster Match...gut, dass es beiden danach gut geht, das sah schon heftig aus.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Und noch zum Dumpster Match...gut, dass es beiden danach gut geht, das sah schon heftig aus.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    war auf jedenfall der Holy Shit Moment der Sendung. Sah schon echt krass aus.

  • Die Trashboys sollen da wirklich noch drin gewesen sein? :eek: Was für eine dumme Aktion war das denn? :rtc:

    Frag mal Mick Foley & Terry Funk. ;)

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 2x Länderspiele | 22 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga | 86x Champions League | 39x DFB-Pokal | 7x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 616 Pflichtspieltore

  • Die Trashboys sollen da wirklich noch drin gewesen sein? :eek: Was für eine dumme Aktion war das denn? :rtc: Morgen erinnert sich keiner mehr daran.

    Denke auch das sie da drin waren. Habe auch erst nach einem Ausgang geschaut aber da gab es keinen. Selbst wenn, in dem Mülleimer lag so viel "Kleinkram" da wäre beim aussteigen sicher was liegen geblieben aber die Ramp war auch sauber.

  • Die Trashboys sollen da wirklich noch drin gewesen sein? :eek: Was für eine dumme Aktion war das denn? :rtc: Morgen erinnert sich keiner mehr daran.

    Man hat von einem der beiden das Bein gesehen bei dem Stunt, also ja, die waren da drin. Ich glaube nicht, dass das so geplant war mit dem Überschlag. Aber ja, save war die Nummer von vorne bis hinten nicht. Haben Glück gehabt, dass sich da keiner verletzt hat.


    Frag mal Mick Foley & Terry Funk.

    Naja, die Beiden waren aber auch immer mit einem ganz anderen Maßstab zu messen. Die Gunns sind jetzt nicht für ihre halsbrecherischen Stunts bekannt. Und der Container von Foley/Funk hat sich nicht überschlagen, sondern ist auf der Seite liegengeblieben. Ich bin kein Stuntman, aber ich denke, wenn man sich im Container an die Seite begibt, die unten aufkommt und dann liegen bleibt, ist der Aufprall ertragbar. Vermutlich zudem gepolstert innen oder sowas.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • In Jericho Matches frage ich mich jedes mal warum er die Walls überhaupt noch einsetzt.

    Jeder Zuschauer weiß das der Gegner zu 90% aus den Walls rauskommt und im Liontamer zu 90% aufgibt.

    Das haben zwar viele Wrestler aber irgendwie ist das doch schon ein Running Gag. (genauso wie z.B der Falcon Arrow von Rollins oder der Deep Six von Corbin)

    Der Pin danach ist jedesmal so nutzlos weil er in jedem Match gezeigt wird und nie zum Erfolg führt.

  • In Jericho Matches frage ich mich jedes mal warum er die Walls überhaupt noch einsetzt.

    Jeder Zuschauer weiß das der Gegner zu 90% aus den Walls rauskommt und im Liontamer zu 90% aufgibt.

    Das haben zwar viele Wrestler aber irgendwie ist das doch schon ein Running Gag. (genauso wie z.B der Falcon Arrow von Rollins oder der Deep Six von Corbin)

    Der Pin danach ist jedesmal so nutzlos weil er in jedem Match gezeigt wird und nie zum Erfolg führt.

    Passte aber hier doch ganz gut dazu, dass Jericho gegen Mox als "Lionheart" antreten soll. Die "modernen" Walls haben nicht den Erfolg gebracht, der Liontamer vom "Lionheart" aber schon.

    Das mit den Pins nach Signature Moves stimmt zwar, aber das gehört ja seit jeher dazu. Da könnte man auch einfach sagen, es braucht gar keine Nearfalls mehr, weil es wird ja eh aus allem ausgekickt, bis dann der drölfzigste Finisher kommt.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • In Jericho Matches frage ich mich jedes mal warum er die Walls überhaupt noch einsetzt.

    Jeder Zuschauer weiß das der Gegner zu 90% aus den Walls rauskommt und im Liontamer zu 90% aufgibt.

    Das haben zwar viele Wrestler aber irgendwie ist das doch schon ein Running Gag. (genauso wie z.B der Falcon Arrow von Rollins oder der Deep Six von Corbin)

    Der Pin danach ist jedesmal so nutzlos weil er in jedem Match gezeigt wird und nie zum Erfolg führt.

    Ist halt irgendwie auch "Old-School", dass man einen Sig zeigt, aus dem noch jeder rausgekommen ist. Gehört irgendwie auch dazu.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E