A N Z E I G E

1. Bundesliga - 1. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 05.08.22 - 20:30 Uhr

    Eintracht Frankfurt - FC Bayern München


    Samstag, 06.08.22 - 15:30 Uhr

    1. FC Union Berlin - Hertha BSC

    Bor. Mönchengladbach - TSG Hoffenheim

    VfL Wolfsburg - Werder Bremen

    VfL Bochum - 1. FSV Mainz 05

    FC Augsburg - SC Freiburg


    18:30 Uhr

    Borussia Dortmund - Bayer 04 Leverkusen


    Sonntag, 07.08.22 - 15:30 Uhr

    VfB Stuttgart - RB Leipzig


    17:30 Uhr

    1. FC Köln - FC Schalke 04

  • A N Z E I G E
  • Eröffnungsspiel bitte mit Upset, danke!


    Konfi bis auf der Stadtduell sehr dünn, Leverkusen - BVB immer für Tore gut, aber auch kaum Vorfreude nach dem Haller Downer. Bleibt eigentlich nur noch Köln gegen Schalke als Spiel, auf das ich Bock habe. Und da kann es natürlich auch ein Grottenkick werden.

  • Habe mir Montag direkt freigenommen, um mir am Sonntag im Stadion den Kick schöntrinken zu können. Nach dem Pokalauftritt ist die Euphorie natürlich sofort verflogen.

  • Mit den Bayern kommt direkt ein starker Gegner, den man nicht unterschätzen darf. Um ehrlich zu sein, traue ich den Bayern durchaus zu, dass sie das upset schaffen und drei Punkte bei einer starken Eintracht mitnehmen.

  • A N Z E I G E
  • Juhu, wieder in den 1. Liga Threads unterwegs, wo es viele Niederlagen hageln wird. Wolfsburg zum Auftakt ist natürlich maximal unangenehm. Von einem klaren 3:0 für WOB bis zu einem Überraschungspunkt ist alles drin.

  • Hab auch richtig Bock und sehe viele spannende Themen dieses Jahr.


    Kann Frankfurt CL und Liga? Wie schlagen sich Köln, Union und vor allem die gut verstärkten Freiburger mit der Mehrfachbelastung? Wie erstligatauglich sind Schalke und Bremen? Kann Terzic Dortmund wirklich besser als Rose und was steckt in diesem neuen Kader drin?


    Aus Fansicht ist natürlich die größte Frage, was Farke aus der Mannschaft holen kann. Itakura und Fraulo sind für die gegebenen Möglichkeiten ordentliche Transfers, aber maßgeblich wird trotzdem sein, wie viel besser der neue Trainer mit dem Kader umgehen kann. Bisher herrscht eine gute (Aufbruchs-)Stimmung, aber dem Braten so richtig trauen, möchte man noch nicht.

    Würde Plea beispielsweise noch gehen, sähe ich die Lage deutlich pessimistischer. Generell hängt mit möglichen Verlängerungen, Abgängen und Zugängen noch viel in der Luft und Frustpotential ist durchaus einiges vorhanden. Ich bin gespannt.


    Hoffenheim zu putzen hilft aber immer. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E