A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 01.08.2022

  • Ich finde es muss ein Story Ende her für den 24/7 Titel. Nicht einfach nur nicht mehr im Programm bringen.


    Z.B. Omos streckt Backstage den amtierenden Titelhalter nieder. Pinnt ihn. MVP wird ihn darauf in ne Tonne und verbrennt ihn. Und sagt Omos legt keinen Wert auf so einen Titel er will nun Jagd auf die big Belts machen.


    Somit wär er offiziell Geschichte und keiner redet mehr drüber.


    Man kann Titel nicht einfach so aus dem Programm nehmen. Ähnlich wie bei den Frauen TT Titels. Ist alles nicht nachvollziehbar und unverständlich sonst für den Fan.

    REDESIGN. REBUILD. RECLAIM.

  • A N Z E I G E
  • Da ich die Shows nie 100% von vorne bis hinten schaue, sondern hauptsächlich im Schnelldurchgang, ist mir der 24/7 Titel noch nie aufgefallen. ;)

  • [...] ist mir der 24/7 Titel noch nie aufgefallen. ;)

    Hast auch nichts verpasst. ;) Obwohl der Titel ja auch einige Male in regulären Matches verteidigt wurde, was Dir wiederum beim Schauen hätte auffallen müssen. Hehe. ^^

    Kalenderjahr 2022: 8x La Liga | 16x Bundesliga | 7x Champions League | 2x Länderspiele | 33 Pflichtspieltore

    FC Barcelona: 8x La Liga | 3x Champions League | 11 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga | 89x Champions League | 39x DFB-Pokal | 7x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 629 Pflichtspieltore

  • Hast auch nichts verpasst. ;) Obwohl der Titel ja auch einige Male in regulären Matches verteidigt wurde, was Dir wiederum beim Schauen hätte auffallen müssen. Hehe. ^^

    Ich schaue auch nicht alle RAW und SD Matches an. Mir reicht 1x Dynamite (und Rampage) die Woche und die Highlights der WWE. ^^


    Komischerweise schau ich mir die WWE PPVs alle an und die von AEW nicht. Da bin ich dann zu geizig. ;)

  • Ich finde die Show war so super wie gewohnt.

    Genau das ist ja der Punkt. Man muss versuchen die verbliebenen Fans nun nicht zu verprellen, sie mögen ja offenbar was da zuletzt lief. Gleichzeitig muss man durch sinnvolles Booking langsam wieder etwas mehr Kontinuität in die Shows bringen und von dem Remacht-Booking wegkommen. Nur nicht alles auf einmal.... Schauen wir mal wohin die Reise in den nächsten Wochen gehen wird....

  • Bis auf die ,,Lame Crowd'' und Usos vs. Mysterious,war das eine starke Raw. Vorallem Rollins vs. Ford,war mega. Splitt der Profits wird kommen und ist auch richtig.


    Dazu gefällt mir das Stable um Bayley. Wie sehr hab ich die Frau vermisst. :love:


    Achja....freut mich,dass man Tommaso Ciampa endlich pusht.

    The Only Love for 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

    Einmal editiert, zuletzt von TheGermanMessiah ()

  • Ich kann mich den allermeisten hier nur anschließen (und habe heute auch nicht wirklich Ziet für längere Ausführungen). Man erkennt schon eine ganz andere Handschrift als bisher. Einige alte Punkte wurden scheinbar komplett verworfen (24/7 - z.T. etwas schade, Omos - nicht so schade). Anderes wird nun nach und nach in die richtige Richtung gedreht (Ciampa) udn man erkennt einen ganz klaren roten Faden.

    Ich bin extrem zufrieden mit dieser Ausgabe udn der Entwicklung allgemein.

  • Ich kann mich den allermeisten hier nur anschließen (und habe heute auch nicht wirklich Ziet für längere Ausführungen). Man erkennt schon eine ganz andere Handschrift als bisher. Einige alte Punkte wurden scheinbar komplett verworfen (24/7 - z.T. etwas schade, Omos - nicht so schade). Anderes wird nun nach und nach in die richtige Richtung gedreht (Ciampa) udn man erkennt einen ganz klaren roten Faden.

    Ich bin extrem zufrieden mit dieser Ausgabe udn der Entwicklung allgemein.


    Main Event-Match gegen Ezekiel, da geht noch was.

  • Main Event-Match gegen Ezekiel, da geht noch was.

    Aber eben nur bei Main Event. Das passt dann auch. Wie viele von uns schauen diese Show denn regelmäßig? Wohl nur die allerwenigstens. Dort kann er sich nun in Ruhe entwickeln und lernen mit seinem imposanten Körper umzugehen. Vielleicht wrd es dann in der Zukunft noch einmal etwas mit ihm. So ganz habe ich da die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

    Um Ezekiel ist es aber in der Tat sehr schade. Aber auch da: Vielleicht mit abgewandelten Gimmick oder einer Neuausrichtung zurück und am Ende sind alle zufrieden. Für mich ist das Ezekiel-Gimmick zwar recht coll, aber hataber auc nur eine begrenzte Halbwertszeit.

  • Zum Glück habe ich von dem "Statement"-Käse vorab nichts mitbekommen, sonst wäre ich vmtl. auch enttäuscht. Habe ich aber nicht und daher finde ich die Ausgabe gut.

    Naomi & Sasha sind bestimmt wieder während der Show abgezischt.. ^^

    Wyatt/Fiend-Comeback war nach Edge-Comeback eh leider vom Tisch. Der könnte jedoch JD retten - später. Hoffnung nie aufgeben. ;)


    Nun zum wesentlichen:

    Ya, "The Man" wieder da, aber gleich einmal weg und zwar lange. Belair am Mic ist weiterhin eine Zumutung. Die Backstage Attacke war dann richtig cool. Bayley, Kai & Sky bringen endlich einmal Leben in die Bude. :thumbup:


    Das erste Contenders Triple Threat Match mit AJ und Fallobst uninteressant.


    Dann kam das Statement auf das alle gewartet haben: Seth Freakin' Rollins will Roman! Denn mischten sich die Nervensägen ein und bekamen was sie verdienten. Deren Split ist überfällig.


    Alexa Bliss vs. Asuka schon wieder. Zwar nicht schlecht, aber es wurde nicht besser, wenn man immernoch 'Fiedess' / Twisted Bliss im Hinterkopf hat, an die man durch "Lilly" automatisch erinnert wird und an die verpasste Chance bei WM 37 denkt. Dann kamen zum Glück wieder Bayley, Kai & Sky 8) und es ging richtig ab.


    Das nächte Contenders Match mit noch mehr Fallobst auch uninteressnt. Ciampa habe ich bisher kaum wargenommen. Wo kommt der eigentlich her? Random Normalo Wrestler Nr. 396.884 oder so. Jedenfalls nicht besonderes. :blabla:


    Dann kam das Statement auf das alle gewartet haben: Edge will JD beenden! Da hat er sich aber was vorgenommen...


    Ok, jetzt aber kam wirklich das Statement auf das alle gewartet haben: Bayley, Kai & Sky werden bald die Volle Kontrolle haben! Die gehen richtig ab. Hoffentlich hält der Push lange an.


    Belair vs. Sky war dann ganz gut augeglichen und dann kochte die Stimmung über und es gab erneut coole Action. Yawohl, so baut man Fehden auf.

    Grossen Dank an Triple H dass Roll-Ups in 2 Min. durch Eingriffe und Brawls nach über 15 Min. ersetzt wurden. Das ist wirklich eine sehr grosse Verbesserung! :thumbup:


    Drittes Contenders Match mit AJ und noch mehr Fallobst auch langweilig. Sorry. Miz ist einfach durch. Den brauche ich 2022 wirklich nicht mehr. Den Random Wrestler brauche ich gar nicht und dann gewinnt der auch noch.


    Dann Hoffte bzw. freute ich mich auf die Vernichtung der Mysterios. Zum Glück klarer clean Sieg der Usos und dann kam wirklich die Vernichtung durch JD. Reha Ripley gefällt mir so richtig gut. Der (versehentliche) Spear von Edge gegen das Söhnchen (der damit hoffentlch auch rausgeschrieben wurde).. den habe ich mir gerade mindestes 20 mal reingezogen. :party: Das war ein schönes Ende mit der strahlenden Ripley. :party:


    RAW macht gerade wieder richtig Laune. :)

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

    Einmal editiert, zuletzt von Sting's Bat ()

  • Ich habe mir seit Längerem wieder eine Raw Ausgabe komplett angesehen, da ich zuvor auch die kleinen Hype Berichte mitbekommen hatte. Dem Hype an sich wurde es nicht unbedingt gerecht, aber als Wrestling Fan ist man bei dieser Show voll auf seine Kosten gekommen. Bis auf das Match zwischen Bliss und Asuka waren alle Matches mindestens auf einem soliden und die meisten phasenweise sogar auf einem großartigen Niveau.


    Wenn die neue Ausrichtung mehr Wrestling beinhaltet (das war bei SmackDown letzte Woche ebenfalls der Fall), wäre das für mich eine extrem positive Änderung, die mich je nach Ansetzung auch öfter wieder dazu bewegen würde, eine Weekly Show der WWE anzusehen.


    MOTN war für mich Ciampa vs. Styles. Schön, dass Ciampa ein bisschen gepusht wird.

  • Wenn das eine Statement-Show gewesen sein soll, dann gute Nacht WWE. Glaube wenn es so weitergeht, werde ich mich von WWE erstmal distanzieren. Viel zu viel Wrässlin und zu wenig Entertainment in der Show. Schade, dass man für die 24/7 Leute schon wieder keinen Spot gefunden hat, sind immer eine witzige Auflockerung der Show. Dazu kein Ezekiel, Theory oder Omos, aber hauptsache Triple H drückt erstmal den Push für seinen Guy Ciampa durch. Aber gut, das gab es bei Vince auch schon.

    Außer Becky, Rollins + dem Match gegen Ford und Edge war das für mich nix und ich schaue mir keine 3h-Raw an, wenn dort so viele lange Matches stattfinden und es so wenige Promos bzw. unterhaltende Segmente gibt. Die langen Matches gehören zu den Premium Events, Raw ist für die Storys da. Großes Daumen runter für dieses Raw, nachdem man in den letzten Monaten auf einem echt guten Weg war.

    NO MORE MIDGETS!

    Michael Cole BAY BAY!

  • Dass sich jemand über zu viel Wrestling bei einer Wrestling-Show beschwert ist natürlich auch nice. ^^

    Kalenderjahr 2022: 8x La Liga | 16x Bundesliga | 7x Champions League | 2x Länderspiele | 33 Pflichtspieltore

    FC Barcelona: 8x La Liga | 3x Champions League | 11 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga | 89x Champions League | 39x DFB-Pokal | 7x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 629 Pflichtspieltore

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E