A N Z E I G E

Die AEW World Trios Championship werden eingeführt / Turnier startet in Kürze / *UPDATE* Turnierbaum bekannt

  • Es fehlt noch ein All-Pacific-Titel für die Damen.

    Du witzelst, aber das fänd ich nicht mal schlecht. Dann wüsste man vielleicht mit Hikaru Shida endlich mal wieder was anzufangen. Soll sie den Titel bei Tokyo Joshi Pro verteidigen und wir hätten bei Dark jede Woche ein Match aus England und eins aus Japan. Würde ich mir gefallen lassen.

  • A N Z E I G E
  • Leider, denn sonst wäre das ausnahmsweise mal lustig gewesen.

  • Bin absolut kein Fan von 3 vs 3 Matches. Von daher hält sich auch meine Vorfreude stark in Grenzen.

    Eigentlich hat man auch mehr als genug Titel...

    Bin auch kein großer Fan davon, wenn man sich strikt an die Regeln hält.

    Aber unter Relaxed Rules oder Tornado Rules ist schon unterhaltsam.

    Muss man schauen, das die Tag Team Division nicht darunter leidet.


    Anfang Juni hatte Tony Khan bereits erzählt, das der Trios Titel kommt.

    We’ve got a great group of trios in AEW,” Khan said. “Fans are asking for it all the time. I think it makes a lot of sense. There’s a number of markets we need to service and I think trios are popular in many parts of the world. I think it would be great.”

    All four original EVPs of AEW — Cody Rhodes, Kenny Omega, and The Young Bucks — spent significant time in New Japan Pro Wrestling. Trios belts have existed in NJPW since 2016, when the first NEVER Openweight Six-Man Tag Team Champions were crowned in the form of the Briscoes and Toru Yano, and Omega and the Bucks won those titles as a trios team twice, with the Bucks getting a third reign alongside Marty Scurll. Trios championships have also been introduced in other Japanese promotions like FMW and Dragon Gate, Mexican promotions like AAA and CMLL, and American independent promotions like Lucha Underground and Ring of Honor — the latter of which is now owned by Khan.

    If you use any quotes from this article, please credit The Corner Podcast with a h/t to Wrestling Inc. for the transcription.

    Einmal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Kein unrealistisches Szenario, aber ich finde den Gedanken immer unschön, wenn sich ein Team durch ein Turnier kämpfte und dann ein Mitglied ersetzt wird. Gleiches gilt wenn im Verlauf eines Singles-Turnier ein verletzter Teilnehmer ersetzt werden muss. War doch beim letzten Eliminator so, wo Miro Orange Cassidy ersetzte, wenn ich mich nicht täusche.

    Beim allererste AEW Tag Team Turnier um die Titel hat man das mit SCU auch gemacht.

    Hab nicht mehr ganz im Kopf wie das kam aber CD sollte mit Kazarian antreten wurde ausgeknockt und Sky hat übernommen und den pin geholt. Also da hatte man das sehr genial umgesetzt muss ich sagen.

  • Hauptsächlich macht es natürlich Sinn, dass man Trios Titel einführt. Man hat die Division dafür. Nicht nur durch Trios Teams, sondern auch da man stärker auf Stables setzt. Das passt und man müsste eigentlich immer genug Futter für Storys haben. Ich habe auch kein Problem damit, dass man wieder ein Turnier nutzt, um die ersten Titelträger zu ermitteln. Das ist einfach die logische Variante. Ich hoffe nur, dass man wirklich die bestmöglichen Teams mit ins Turnier nehmen wird und nur wenige Teams, wo klar ist, dass sie keine Chance haben werden. Ein kleines Problem sehe ich nur darin, dass man aktuell immernoch keine Lösung für ROH hat. Ich hätte mir gewünscht, dass man erst eine Lösung dafür präsentiert, ehe man weitere Titel für die eigene Show einführt. So besteht eine große Gefahr, dass es einfach zu viel wird und zwangsläufig der ein oder andere Titel auf der Strecke bleiben wird.


    Für das Turnier wünsche ich mir folgende Teams:

    - BCC (Bryan, Yuta, Claudio)

    - JAS (Garcia, 2point0)

    - House of Black

    - Elite (Bucks & Hangman oder Kenny)

    - Undisputed Elite

    - Best Friends

    - Death Triangle

    - La Faccion Ingobernable (Andrade, Rush, Dragon Lee)


    Alternativ geht natürlich auch ein Team der Dark Order, v.a. wenn Kenny rechtzeitig zurückkehrt es (vorerst) nicht zum Comeback vom Hangman in der Elite kommt. Ich fände es aber nicht so schön, wenn man nun mit Factory, Wingmen oder ähnliches ankommt.

  • Beim allererste AEW Tag Team Turnier um die Titel hat man das mit SCU auch gemacht.

    Hab nicht mehr ganz im Kopf wie das kam aber CD sollte mit Kazarian antreten wurde ausgeknockt und Sky hat übernommen und den pin geholt. Also da hatte man das sehr genial umgesetzt muss ich sagen.

    Aber da traten doch im ganzen Turnier nur Scorpio Sky und Kazarian an oder irre ich mich da gerade? Das ist dann wieder okay. Zumal die beiden ja auch zusammen mit Christopher Daniels ein Stable bildeten. Mies hätte ich es gefunden, wenn zum Beispiel Scorpio Sky im Viertelfinale antritt, er dann aber im Halbfinale ausgetauscht werden muss gegen jemaden, der eben nicht zu

    Man hat aktuell 5 Titel. Mit dem All-Atlantic sind es 6, der aber scheinbar vorerst nur in Übersee verteidigt wird. Das reicht dann auch vollkommen aus und wenn noch die Trios dazu kommen sind es 6 Titel die regelmäßig im TV zu sehen sind. Zum Vergleich WWE hat 19 Titel, Impact 6, NJPW 10, NWA 7, ROH 6, Stardom 7. So dramatisch hoch mit der Anzahl sieht es nicht aus wie es gemacht wird.


    Women's Tag Team Titel würde ich nicht komplett abschreiben, auch wenn es momentan wenig Sinn macht, da man für die Frauen mehr TV Zeit benötigte. Aber irgendwann könnten die auch noch kommen.

    "Problem" ist in meinen Augen auch eher, dass man viel Titel anderer Ligen ebenfalls in den Fokus stellt. RoH bringt aktuell 5 Titel in den AEW-Shows ein (Den 6-Man-Tag klammere ich bewusst aus. der spielte bisher eigentlich keine Rolle). Hinzukommen die Tag-Titel von AAA und IWGP. Zwischenzeitlich dann noch der US-Titel von IWGP. Das wirkt dann eben recht viel

  • "Problem" ist in meinen Augen auch eher, dass man viel Titel anderer Ligen ebenfalls in den Fokus stellt. RoH bringt aktuell 5 Titel in den AEW-Shows ein (Den 6-Man-Tag klammere ich bewusst aus. der spielte bisher eigentlich keine Rolle). Hinzukommen die Tag-Titel von AAA und IWGP. Zwischenzeitlich dann noch der US-Titel von IWGP. Das wirkt dann eben recht viel

    Wobei die NJPW Titel nicht ständig präsent sind in den Shows. Das wären eher Ausnahmen um Forbidden Door aufzubauen. Mit ROH ist es leider aktuell nicht zu ändern und dient als Übergang bis ROH eine Weekly Show bekommt. So möchte man, dass ROH in den Köpfen präsent bleibt. Es ist nicht optimal, aber ROH ganz wegzulassen wäre auch keine gute Lösung.

  • Die Promotion heißt NJPW.

    Ja stimmt... sorry.

    Wobei die NJPW Titel nicht ständig präsent sind in den Shows. Das wären eher Ausnahmen um Forbidden Door aufzubauen. Mit ROH ist es leider aktuell nicht zu ändern und dient als Übergang bis ROH eine Weekly Show bekommt. So möchte man, dass ROH in den Köpfen präsent bleibt. Es ist nicht optimal, aber ROH ganz wegzulassen wäre auch keine gute Lösung.

    Bei NJPW hast du recht, wobei es eben schwierig ist, wenn man - in diesem - Fall zwei Teams in den Shows hat, die sich beide zurecht Tag Team-Champions nennen können.

    RoH hätte ich aktuell noch gar nicht groß in den Shows thematisiert, wenn man nicht genau wieß, wohin die Reise hinter den Kulissen geht. Man war ja nun nicht gezwungen, die Übernahme von RoH vor den Kameras zu thematisieren. So wirkt das ganze leider ziemlich halbgar und geht somit zu lasten vieler Akteure und damit auch deren Titeln.

  • A N Z E I G E
  • Man war ja nun nicht gezwungen, die Übernahme von RoH vor den Kameras zu thematisieren. So wirkt das ganze leider ziemlich halbgar und geht somit zu lasten vieler Akteure und damit

    Dafür hatte man Unfassbar starke Zahlen für beide ROH PPVs seit Übernahme.

    Das hätte man bei Stillschweigen wahrscheinlich nicht geschafft.

  • Coole Sache die Division hat man.


    Btw: Bin ich der einzige den die Trios Gürtel an WCW's Tag Team Gürtel erinnern.

    Aber klar doch :thumbup:

    1991 war das...der Titel war nicht mal 1 Jahr im Umlauf.

    Da bin ich bei AEW aber deutlich optimistischer.


    Ich erinnere mich auch noch gerne an die WCW Cruiserweight Tag Team Titel - Du auch? ^^

  • Also ich denke hier könnten wir durchaus mit 16 Trios arbeiten. Genug Optionen hat man ja.


    HOB und BCC (DB, Mox & CC) sollten klar sein, JAS mit 2 Trios (Chris, Jake & Sammy & Daniel + 2.0) . FTR mit Punk, die Bucks mit Hangman oder Kenny, Dark Order, Darby Sting und Miro, Andare, Rush & Dragon Lee, UE, Best Friends, Assboys & Daddy Ass, Butcher, Blade & Angelico, Ricky Starks, Hook & Danhausen, Eddie, Ortiz & Wheeler Yuta, Pac, Fenix & Penta und Sonjay Dutt, Satnam Singh & Jay Lethal.


    Und auf das Turnier hätte ich Megabock :)

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Grundsätzlich gutes Teilnehmerfeld, aber die Trustbusters hätte es da echt nicht gebraucht. Vor allem wenn Teams wie JAS, BCC und die Undisputed Elite weglässt. Bei letzteren wird es aber wohl daran liegen das noch nicht alle fit sind.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E