A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 25.07.22

  • A N Z E I G E
  • Nach all dem „your daddy is not here“, „you need a wise man“ Also da bleibt doch nur noch eine Option.


    HHH sollte mal zum Hörer greifen, damit Theory seinen Way zurück findet, oder nicht ;)

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • Kein KO, kein Ezekiel/Elias. :thumbdown:

    Storyline wohl tot, mal schauen was die nächste Entlassungswelle bringt.

    Aber ewig viel Zeit für Rey Mysterio seine Familie und das Jobberstable verplempern.

  • Na ja, es war das 20 Jährige Festival von Rey, das ist schon angemessen. Die Story um KO/Elias zieht sich jetzt auch schon seit Monaten und langsam wird es dort auch Zeit für ein Ende.

    ALLEz GRÜN

  • Kein KO, kein Ezekiel/Elias. :thumbdown:

    Storyline wohl tot, mal schauen was die nächste Entlassungswelle bringt.

    Aber ewig viel Zeit für Rey Mysterio seine Familie und das Jobberstable verplempern.

    KO hat in der KO-Show letzte Woche gesagt, dass er durch ist mit Ezekiel/Elias.

    NXT MoonTipp-Sieger 2020 & 2021 | WWE MoonTipp-Sieger 2021

  • Zumal KO aktuell sowieso verletzt ist.


    Zur Show: War durchaus okay. Fing gut an mit der Promo der Bloodline und ich finde auch gut, dass Theory aktuell eigentlich der Dreh- und Angelpunkt der Show ist. Der hat ja echt mit jedem Beef.

    Aber jetzt kommt auch direkt der erste Kritikpunkt: Was machen McIntyre und Sheamus bei Raw? Unnötig.


    Judgement Day juckt mich leider überhaupt nicht mehr seit Balor dabei ist. Dessen Attire ist aber auch absolut furchtbar und langweilig, passt also. Ripley zurück ist wenigstens ein kleiner Lichtblick.


    Zu den Damen kurz: Alexa/Doudrop leider uninteressant aber tut auch niemandem weh. Ist okay. Die Sequenz zwischen Bianca und Becky leider ebenfalls unbedeutend und hat man halt alles bereits gesehen. Die gehören zeitnah wieder weit voneinander ferngehalten. Bianca vs. Alexa oder Bianca vs. Asuka im Einzel wären da optimal.


    Dass die Alpha Academy seit geraumer Zeit nur noch als Side Kicks für die Heels (erst KO, jetzt Theory) herhalten darf, finde ich schade. Sie machen zwar das beste draus aber die gehören eigentlich ins Tag Title Picture mit den anderen Teams. Apropos Teams: Gefühlt existieren neben Street Profits und Usos keine anderen Teams mehr. Omos/MVP vielleicht noch und halt die Alphas. Dirty Dawgs scheinen ja auch jetzt ohne jegliche Begründung aufgelöst zu sein, nachdem sie vor paar Wochen noch zusammen returned sind. Sehr schade.


    Nächster Negativpunkt: Paul/Miz Fehde. Nicht wegen Paul, der macht das tatsächlich ganz gut, aber diese ganze Balls Thematik ist so dermaßen lächerlich.


    Main Event war durchaus OK. Schade nur, dass Riddle erneut eine Niederlage einstecken muss. Beatdown von Rollins hinterher hat dann gepasst und bringt bisschen mehr Feuer in das Summerslam Match.


    PS: Mich hat die Mysterio Celebration gefreut. Rey war damals DAS Gesprächsthema auf dem Schulhof, weswegen ich überhaupt erst 2007 rum DSF eingeschaltet habe und dadurch zum Fan geworden bin. War dann auch meine erste DVD Box. Klar hat er sich irgendwann abgenutzt, aber in meinem Fan Herz wird Rey, genau wie Edge, Batista und Triple H, immer einen Platz haben. :)

    Ruhe in Frieden, Nico. 🙏🏻 <3

    Einmal editiert, zuletzt von Gnasty Gnorc ()

  • Ich habe jetzt RAW auch ganz gesehen und fand es gut. Klar gibt es einige Dinge die mir jetzt nicht gefallen, aber wenn man diese ausblendet war das wirklich gut. Hat aufjeden Fall Lust auf mehr gemacht. :thumbup:

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Dass die Alpha Academy seit geraumer Zeit nur noch als Side Kicks für die Heels (erst KO, jetzt Theory) herhalten darf, finde ich schade. Sie machen zwar das beste draus aber die gehören eigentlich ins Tag Title Picture mit den anderen Teams. Apropos Teams: Gefühlt existieren neben Street Profits und Usos keine anderen Teams mehr. Omos/MVP vielleicht noch und halt die Alphas. Dirty Dawgs scheinen ja auch jetzt ohne jegliche Begründung aufgelöst zu sein, nachdem sie vor paar Wochen noch zusammen returned sind. Sehr schade.

    Ja, Alpha Academy ist leider von einem starken Team mit guten Comedy-Elementen (wo sie standen, als sie clean RK-Bro besiegt haben), zu einem reinen Comedy Team entwickelt. Begann damit, dass das Theme mit "Shoooosh" anfängt und sie die ganze Zeit mit den T-Shirts rumlaufen.


    Robert Roode dürfte wohl bei der nächsten Entlassungswelle dran sein. Ohne Erklärung Ziggler jetzt ohne ihn unterwegs. Zuletzt nur noch House Show Jobber.


    Insgesamt gefiel mir aber auch die Sendung. Der Einstieg war mal wieder was anderes. Alles hatte gefühlt eine gewisse Relevanz. Theorie gerade mega präsent. Bloodline, Lesnar, Lashley, Ziggler. Alle irgendwie gerade mit ihm verwoben. Bin gespannt, wie es hier weitergeht.

  • Logan Paul macht sich wirklich gut, die Prügelei mit The Miz hatte ordentlich Feuer und auch in seiner Promo fand ich ihn sehr überzeugend. Er weiß zu entertainen, scheint ein richtiges Naturtalent zu sein. Ich freue mich auf sein Match beim Summerslam!


    Rhea Ripley ist eine richtige Kante, fand ihr Segment mega wie sie die Mysterio Familie zusammengeklatscht hat.


    Reys Promo im Ring fand ich erstaunlich gut, da steckte sehr viel Herzblut drin.

    Dieser Mann ist eine Legende!


    Eine wirklich tolle RAW Ausgabe.

  • Robert Roode dürfte wohl bei der nächsten Entlassungswelle dran sein. Ohne Erklärung Ziggler jetzt ohne ihn unterwegs. Zuletzt nur noch House Show Jobber.

    Wobei HHH doch großer Fan von ihm sein soll. Zumindest hieß es das während Roodes NXT-Run. Ich kann mir schon vorstellen, dass man gerade an etwas neuem für ihn arbeitet. Zumal HHH wohl in einem Roster-Meeting gesagt haben soll, dass er für alle Ideen der Wrestler offen ist. Somit ist nun eigentlich die Chance für Roode und andere da, weit mehr zu machen als bisher. Ich würde dem ganzen mal ein paar Wochen geben. ich glaube, dann stehen einige Akteure an ganz anderen Positionen in der Card als bisher. Manche weiter oben (hoffentlich Roode) und manche weiter unten (hoffentlich Omos).

  • Robert Roode dürfte wohl bei der nächsten Entlassungswelle dran sein. Ohne Erklärung Ziggler jetzt ohne ihn unterwegs. Zuletzt nur noch House Show Jobber.

    Wie gut wäre das gewesen, wenn Kevin Patrick in dem Interview Dolph Ziggler gefragt hätte : ,,Sag mal,hattest du nicht mal einen Tag Team Partner'' ? ^^

    The Only Love for 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Wobei HHH doch großer Fan von ihm sein soll. Zumindest hieß es das während Roodes NXT-Run. Ich kann mir schon vorstellen, dass man gerade an etwas neuem für ihn arbeitet. Zumal HHH wohl in einem Roster-Meeting gesagt haben soll, dass er für alle Ideen der Wrestler offen ist. Somit ist nun eigentlich die Chance für Roode und andere da, weit mehr zu machen als bisher. Ich würde dem ganzen mal ein paar Wochen geben. ich glaube, dann stehen einige Akteure an ganz anderen Positionen in der Card als bisher. Manche weiter oben (hoffentlich Roode) und manche weiter unten (hoffentlich Omos).

    Es wäre wünschenswert. Nicht nur im Falle von Roode. Tatsächlich bin ich sehr gespannt, wie sich das die nächsten Wochen und Monate entwickeln wird und ob wir wirklich einen so extremen Unterschied sehen werden. (Quasi von keinerlei Alleinstellungsmerkmal oder Charakter der meisten Worker hin zu "jeder hat so seine Beschäftigung, Intention, eigene Persönlichkeit").

    Ruhe in Frieden, Nico. 🙏🏻 <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E