A N Z E I G E

ROH Death Before Dishonor 2022 - Results vom 23.07.2022

  • Ring of Honor - Death Before Dishonor 2022

    23.07.2022

    Tsongas Center

    Lowell, Massachusetts

    Kommentatoren: Caprice Coleman & Ian Riccaboni



    Zero Hour


    Singles Match

    Colt Cabana besiegt Anthony Henry (10:00)


    Tag Team Match

    The Trustbusters (Ari Daivari & Slim J) besiegen Shinobi Shadow Squad (Eli Isom & Cheeseburger) (5:30)


    Trios Match

    The Embassy (Brian Cage, Kaun & Toa Liona) (w/ Prince Nana) besiegen Tony Deppen, Alex Zayne & Blake Christian (12:00)


    Singles Match

    Willow Nightingale besiegt Allysin Kay (7:50)



    Main Card


    ROH World Championship

    Claudio Castagnoli besiegt Jonathan Gresham (c) (12:00) => TITELWECHSEL!!!


    ROH World Six Man Tag Team Championship

    Dalton Castle & The Boys besiegen The Righteous (Dutch, Bateman & Vincent) (c) (10:00) => TITELWECHSEL!!!


    ROH Pure Championship

    Wheeler Yuta (c) besiegt Daniel Garcia (15:30)


    Singles Match

    RUSH (w/ Jose the Assistant) besiegt Dragon Lee (15:50)


    ROH Women's World Championship

    Mercedes Martinez (c) besiegt Serena Deeb (17:00)


    ROH World Television Championship

    Samoa Joe (c) besiegt Jay Lethal (15:00)


    ROH World Tag Team Championship - 2 out of 3 Falls Match

    FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) (c) besiegen The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) [2:1] (44:00)

  • A N Z E I G E
  • Ich muss gestehen, dass mir die AEW PPV's lieber sind, als die letzten beiden ROH PPV's - Natürlich sind die ROH Shows qualitativ hochwertige PPV's mit 1A Wrestling!


    Allerdings flashen mich bei ROH nur vereinzelte Matches richtig! Hier ist es der Opener und natürlich der Main Event. Dazwischen zwar überwiegend 1A Qualität, jedoch keine, die mich persönlich eben so gekitzelt hat, dass ich sage: "DAS schau ich mir noch mind. 1x an!"


    Bei diesem PPV eben Claudio's Match & Titelgewinn und natürlich FTR vs. Briscoes ll


    In Sachen AEW trifft dieses "DAS schau ich mir mind. noch 1x an!" fast immer auf den komplette PPV zu, den ich mir noch mind. 1x anschauen werde.


    Mal schauen was TK bei ROH so alles noch aus dem Hut zaubert, vielleicht schafft er es bei ROH ja auch ^^ :)

  • Hammer PPV. War halt wieder alles gut.


    Pre-Show war anständig. Embassy gegen Deppen, Zayne, Christian war sogar sehr gut und hätte anderswo auch gern Main Event sein können.


    In der Main Show gab es kein schlechtes Match.


    Claudio gegen Gresham war natürlich super technisch, genau wie ich das erwartet habe, Claudio gewinnt. 8) Hat er sich verdient. Geil auch wie er mit Regal feiert.

    Ein glücklicher Mann, ich finde es überhaupt schön, wie glücklich die Wrester bei TK Promotionen sind. <3


    Dalton Castle ist halt Dalton Castle und ich find ihn geil, tolles Gimmick, tolles Match. Schön das er gewonnen hat.


    Yuta gegen Garcia war unglaublich gutes Wrestling, die Story dahinter war natürlich auch geil erzählt. :thumbup:


    Rush 8) <3 ich mag Dragon Lee auch gerne aber Rush hat sowas eigenes, find den immer unglaublich gut, charismatisch, anderer Stil als die andern Luchadores, halt was eigenes und schön stiff. Match war mega geil und persönlich. Bruder gegen Bruder wo eigentlich beide genau gleich gut sind, bis auf Rush der bisschen trickst. <3


    Martines gegen Deeb war auch sehr gut, gutes Damen Match wo ich auch beide gern im Ring sehe. Ich finde es etwas komisch, dass hier viele nicht verstehen, warum Mercedes gut sein soll. Sie war die erste die damals in der Diven Zeit richtiges Wrestling gemacht hat und ich find sie auch weiterhin gut im Ring. Gutes Match. :thumbup:


    Samoa Joe gegen Jay Lethal schön stiff, bisschen langsam am Anfang. Ein paar Abzüge, da ich Lethals Stil immer noch sehr langweilig finde, wie ich schon mal sagte, wie jemand gut im Ring sein kann und gleichzeitig langweilig rüberkommen weiß ich zwar nicht, aber Lethal schafft es. ^^ Für mich jedenfalls. Match war aber gut und richtiger Sieger. :thumbup:


    Main Event war wieder mal unglaublich, unfassbar und was man sonst noch dazu schreiben könnte. MOTY Contender wieder. Geil. :thumbup: 8) <3 :party:


    Ja was soll man sonst noch sagen, letztes Jahr hatte Death before Dishonor etwa 350 Zuschauer und in etwa eine 7er Wertung auf Cagematch.

    Bin mir sehr sicher, dass man dieses mal eine 9er Wertung bekommt, auf jeden Fall hatte man etwa. 6.500 Zuschauer.


    Ach ja Media Scrum fängt bald an:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Media Scrum wieder ganz gut


    interessante Info:


    laut TK waren in den 4 größten PPV Buys ever von ROH die letzten 2 ROH PPVs und All In mit drinnen, also mehr oder weniger 3 out of 4 waren irgendwie AEW.

    Der letzte der 4 war Supercard at Madison Square Garden.

  • Rein von den Results.


    Sehr schade das Gresham im Opener seinen Titel verliert. Unser Schweizer ist kaum da und hält sofort den wichtigsten Titel der Liga. Gefällt mir überhaupt nicht.Gresham hat seinen Twitter Account deaktiviert, was auch immer das uns sagt.


    Der nächste Titelwechsel war zu erwarten daher ist es ok.Yuta ist gut und auch richtig. Bei Joe hätte ich mir ehrlich gesagt Lethal gewünscht, da Joe eh kaum da war. Und Lethal ein klasse Typ ist.Mercedes Martinez sollte keinen Titel in einer wichtigen Liga tragen, daher hatte ich auf Serena gehofft.Aber hoffentlich ein Zeichen das sie bei AEW bleibt, dann kann man diese Niederlage erklären.


    Main Event wird sicher noch geschaut. War zu erwarten das der Titel nicht wechselt, aber die Briscos werden früher oder später eh Champions. Beide Teams sind einfach Champions League.



    Das ROH jetzt mehr Zuschauer und Buys erzielt als früher ist kein Wunder. Sind ja fast alles AEW Fans die mitschauen. War ja zu erwarten dennoch ein guter Erfolg.

  • Sehr schade das Gresham im Opener seinen Titel verliert. Unser Schweizer ist kaum da und hält sofort den wichtigsten Titel der Liga.

    er war aber schon früher ROH Urgestein. Ja er war natürlich dazwischen bei WWE, aber als Christian z.B. von der WWE zurück zu Impact kam hat er dort auch gleich den Titel bekommen und dort wurde er von den Impact Fans gefeiert, sozusagen als Rückkehrer. Also wenn der jetzt da noch nie gewesen wäre, dann fände ich das auch seltsam.

  • Er hat den Titel bekommen weil es Khan so wollte, damit er Omega schützt. Natürlich gibt es immer wieder solche Beispiele. Mir geht es eher darum das Gresham als die Liga am Ende war, die Fahne hoch hielt. Er war Mr ROH und war ein würdiger Champion.


    Und jetzt verliert er im Opener nach 12 Minuten gegen einen der gerade mal 1 Monat da ist. Ist halt falsch in meinen Augen. Hier hätte ich Gresham "dreckig" gewinnen lassen und dann eine schöne Fehde mit Claudio gemacht wo er sich dann später den Titel holt.


    Dazu das Worldtitel Match mit der 2 wenigstens Zeit das sollte auch nicht sein ( außer bei Lesnar, Goldberg, Omos und Co ^^ )Und das er seinen Twitter Account deaktiviert hat hoffentlich was mit Storyline zu tun und nicht andere Gründe.

  • Cesaro kniet, Gresham chopt ihn, und Cesaro ist dabei genauso hoch wie Gresham ^^ Hat mir sehr gut gefallen der Eröffnungskampf, auch wenn es natürlich für Gresham ein bisschen schade ist. Aber das war ja in den letzten Wochen schon zu spüren, dass Khan nicht auf seiner Seite steht. Jetzt schaue ich mal weiter und bin gespannt, ob noch irgendein Ereignis den Moment des Titelwechsels toppen kann.


    Edit: Vita! <3

  • Ich bin mehr als zufrieden mit dem PPV.


    In der Zero Hour gab es relativ kurzes und knackiges Wrestling. Hat mir gut gefallen.


    In der Hauptshow fand ich eigentlich alles sehr gut. Die Matches hatten alle was zu bieten. Der Sieg von Claudio Castagnoli hat mir gefallen, auch wenn’s natürlich für Gresham schade ist.


    Dalton Castle und die Boys sind auch ganz witzig und auch da gab es super Unterhaltung. Der Titelwechsel geht klar, auch wenn ich die Verteidigung ein bisl besser gefunden hätte.


    Das Pure Match war der kleine Showstealer. Das war Wahnsinn. Wie gut die beiden im Ring eine Story erzählt haben war echt stark.


    Das Match von Rush hat mich nicht soooo sehr abgeholt, aber auch das war gut. Vielleicht war es weil es um nix ging, aber es kann ja nicht jedes Match ein Titelmatch sein oder sonst eine Stipulation haben. Ging völlig in Ordnung.


    Die Titelverteidigungen von Martinez und Samoa Joe passten auch. Starkes Wrestling in beiden Fällen.


    Der Main Event war der zu erwartende Banger. Wow. Die vier haben einfach auch im zweiten Match in diesem Jahr einen MOTY Kandidaten auf die Beine gestellt. Freue mich tierisch über die Titelverteidigung von FTR. Die sind einfach das beste Team im Business. Wie kann man die nicht lieben?!

  • Da ich die Show noch schaue, habe ich hier noch keinen Beitrag gelesen. Aber gab es inzwischen eine Information bzgl. Tully? Hat TK im Scrum dazu irgendwas gesagt? Merci!

    Ich werf mich gegen die Tür mit den Skeletten im Schrank / Hab 99 Probleme und alle nenn'n sich Angst / Ich sag mir so oft: "Das geht alles vorbei, irgendwann" / Dass ich's mir selber nicht mehr glauben kann / Wie lang noch bis irgendwann? // In meinem Abschiedsbrief, den ich nie schreibe, steht / "Du liebst jemand, der sich leider manchmal selbst nicht liebt" / Du musst mir glauben, dass ich aufpasse / Ich will nicht sterben, nur nicht aufwachen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E