A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 22.07.22

  • Friday Night SmackDown!

    22.07.2022

    TD Garden, Boston, Massachusetts

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    Zu Beginn der Show steht Stephanie McMahon im Ring und begrüßt uns zu Friday Night SmackDown!. Ihr Vater Vince McMahon ist heute von seinen Aufgaben bei WWE zurückgetreten. WWE ist sein Baby und er wollte sichergehen, dass er sich in seiner Abschiedsverkündung bei den Fans, dem WWE Universum, bedankt. Die Fans unterbrechen Stephanie mit "Thank you, Vince!" Rufen. Es geht nicht nur um die Fans, sondern um alle Backstage, die ganzen Crews, sogar Pat McAfee und Michael Cole. Er hatte die Möglichkeit sich bei uns allen zu bedanken, jetzt sollten wir den Moment nutzen und ihm danken. Sie fordert das Publikum zu weiteren "Thank you, Vince!" Rufen auf und diese kommen dem nach.


    Die Musik der Street Profits ertönt und diese machen ihren Einzug heute durch das Publikum und werden frenetisch gefeiert. Sie wenden sich zunächst ans Publikum und haben das feste Ziel, sich beim SummerSlam die Undisputed WWE Tag Team Championship zu sichern, denn sie wollen den Rauch. Sie werden von der Musik von Theory unterbrochen. Der Mister Money in the Bank kommt in die Halle. Niemanden kümmert es, was die Street Profits beim SummerSlam tun, denn jeder interessiert sich nur dafür, was er beim SummerSlam tun wird. Er wird sich die United States Championship zurückholen und später wird er den Koffer einlösen und neuer Undisputed WWE Universal Champion werden. Ihm ist es auch egal, ob er gegen Brock Lesnar oder Roman Reigns antreten wird. Dies ruft die Usos auf den Plan. Er soll den Namen des Tribal Chiefs nicht in den Mund nehmen. Theory flüchtet in Richtung Ring und sieht sich am Ende zwischen den Street Profits und den Usos stehen. Wenn er noch ein Wort über den Tribal Chief sagt, wird er es nicht zum SummerSlam schaffen. Die Street Profits lachen sich über die Ansage kaputt, woraufhin Theory Montez Ford erklärt, dass sowohl er als auch seine Frau nach dem SummerSlam ohne Titel dastehen werden. Montez Ford verspricht dafür, dass die Usos Boston nicht verlassen werden ohne diese Hände zu spüren. Die Street Profits gehen auf die Usos los und ein Brawl bricht aus, aus welchem sich Theory jedoch raushält. Er schaut sich die Prügelei an bis die Musik von Madcap Moss ertönt, welcher den Ring stürmt und auf Theory losgeht. Er mischt im Brawl mit und am Ende können die Faces den Ring von den Heels befreien. Dann feiern sie sich, während Theory und die Usos nach einem Suicide Dive von Angelo Dawkins neben dem Ring am Boden liegen.


    Die Kommentatoren wechseln nun das Thema. Es folgt ein Rückblick auf Shinsuke Nakamura vs. Ludwig Kaiser vor zwei Wochen. Nach der Niederlage wurde Kaiser von Gunther mit krachenden Chops bestraft, da eine Niederlage für den Ring General keine Option ist. Heute gibt es das Rematch der beiden, zu welchem sich Shinsuke Nakamura jetzt auf den Weg zum Ring macht. Ihm folgt sein Gegner Ludwig Kaiser, der von Gunther begleitet wird.


    Single Match

    Ludwig Kaiser (w/ Gunther) besiegt Shinsuke Nakamura via Pinfall nach einem Hammerlock DDT (9:28)


    Zuvor konnte Gunther Shinsuke Nakamura eine Rechte verpassen als dieser in die Seile flog. Der Ringrichter bekam dies nicht mit. Trotz des Sieges ist Gunther aber nicht zufrieden. Im Eingangsbereich fordert er Haltung von Ludwig Kaiser, der sich schon vor dem nächsten Chop fürchtet. Stattdessen klopft Gunther ihm nur auf die Schulter - um dann doch einen Chop folgen zu lassen, der Ludwig Kaiser zu Boden wirft. Es kann nicht sein, dass Gunther ihm in seinen Matches helfen muss. Klare Ansage des Ring Generals.


    Liv Morgan und Ronda Rousey werden für ihr kommendes Face-to-Face Segment verkabelt.


    Nach der Werbung wird per Grafik ein 6-Man Tag Team Match zwischen den Street Profits & Madcap Moss vs. The Usos & Theory festgelegt.


    Es folgt ein Rückblick auf Money in the Bank und den Cash-In von Liv Morgan gegen Ronda Rousey, der ihr die SmackDown! Women's Championship sicherte.


    Kayla Braxton begrüßt dann Liv Morgan und Ronda Rousey zum Face-to-Face Interview. Kayla Braxton verweist auf den Cash-In und möchte von Ronda Rousey wissen, inwiefern das Rematch beim SummerSlam anders laufen wird. Ronda Rousey dankt Kayla für die Einleitung, schickt sie dann jedoch weg. Sie respektiert Liv Morgan. Sie hat den Moment genutzt, das ist ihr gutes Recht. Sie ist auch eine großartige Championesse. Aber sie wird sie beim SummerSlam besiegen, denn wir müssen mal ehrlich sein. Sie ist Liv Morgan und nicht Ronda Rousey. Wenn sie sie dann beim SummerSlam besiegt hat, erwartet sie genauso einen Handschlag von Liv Morgan wie sie ihn ihr bei Money in the Bank gegeben hat. Liv Morgan versteht Ronda Rousey. Sie weiß genau, dass sie nicht hier stehen und sagen kann, dass sie Ronda Rousey besiegt, weil sie die Stärkere ist. Sie weiß aber, dass sie sie besiegen kann, weil sie das Business mehr liebt als sie, weil sie den Sieg mehr braucht und will als sie. Wenn sie dann beim SummerSlam gewinnt, wird sie ihr erneut die Hand schütteln. Ronda Rousey lächelt. Deshalb lieben wir alle Liv Morgan und deshalb ist sie auch so beliebt im Lockerroom - nur nicht bei ihr.


    Pat McAfee und Michael Cole reden über das Segment als plötzlich Baron Corbin von der Seite kommt und Pat McAfee mit einem Kick vom Stuhl tritt. Dann wirft er Pat McAfee gegen die Barrikade und Michael Cole ist außer sich wegen der Attacke. Baron Corbin verlässt zufrieden die Halle, während Pat McAfee sich wieder aufrappelt und ihm hinterher jagt. Die beiden verschwinden aus der Halle und die Kameras schalten Backstage. Dort geht die Prügelei weiter und sofort stürmen etliche Personen herbei, um die beiden Streithähne voneinander zu trennen.


    Nach einer Werbung werden die Szenen noch einmal wiederholt, falls wir schon vergessen haben was vor wenigen Momenten passiert ist oder gerade erst einschalten. Pat McAfee kommt dann zurück in den Ring und das Publikum feiert ihn. Er lässt sich ein Mikrofon reichen und noch etwas loswerden bevor er sich wieder zu Michael Cole setzt. Beim SummerSlam wird "Bum Ass" Corbin wird er ihn nicht hinterrücks angreifen und Ausreden suchen können. Da wird ein Mann das großgewachsene Baby besiegen und ihm den Hintern versohlen.


    Ein Progressive Match Flo blickt auf letzte Woche zurück, als sich The New Day über die Viking Raiders lustig gemacht hat. Die beiden setzen sich nun zu den Kommentatoren und schauen sich das Match zwischen Shanky & Jinder Mahal gegen die Viking Raiders an.


    Tag Team Match

    The Viking Raiders besiegen Jinder Mahal & Shanky via Count-Out (1:33)


    Die Viking Raiders warfen Jinder Mahal auf The New Day und dieser kam nicht mehr rechtzeitig in den Ring. Nach dem Match wollen The New Day sich die beiden Wikinger packen, doch diese verlassen den Ring sofort wieder.


    Adam Pearce telefoniert Backstage als Sonya Deville dazu kommt und ihm für eine erneut großartige Adam Pearce Show höhnisch applaudiert. Jede Show, die er leitet, endet in einer Katastrophe. Wenn sie noch da wäre, wäre das anders, das weiß jeder. Vielleicht könnte er ja jemanden anheuern, der ihm zur Seite steht. Adam Pearce hat genug gehört. Es gibt eine Sache, die er geplant hat, die wirklich stattfinden wird: ein Match von Sonya Deville gegen Raquel Rodriguez. Sie solle sich also besser bereitmachen.


    In der Halle erklingt die Musik der Brawling Brutes und das Trio macht sich auf den Weg zum Ring. Gleich folgt ein Segment namens "Shillelaghs & Shenanigans". Als die Werbung vorbei ist, beginnt es. Sheamus fängt sich erstmal ein paar Buhrufe für die Aussage, dass hier viele Fake-Iren vor Ort sind. Eigentlich wollte er ja Drew McIntyre besiegen, um sich bei Clash at the Castle ein Titelmatch zu erarbeiten, doch Drew McIntyre hatte ja nichts besseres zu tun als sein Schwert ins Spiel zu bringen und ihn beinahe zu enthaupten. Solange das Schwert präsent ist, wird er nicht mit Drew in den Ring steigen. Er lässt die Szenen von vor zwei Wochen noch einmal einspielen. Drew McIntyre ist ein Wahnsinniger. Diese Kriegswaffe sollte keinen Platz im Ring bekommen, also wird er alles in seiner Macht stehende - da erklingt mitten im Satz die Musik von Drew McIntyre und der schottische Krieger kommt mit Angela, dem Schwert, in die Halle. Er betritt den Ring, in welchem Ridge Holland Butch beruhigen muss. Sheamus weist Drew McIntyre an, das Schwert endlich abzulegen. Drew McIntyre kommt dem Wunsch nach. Jetzt können sie endlich wie zivilisierte Menschen reden. Drew McIntyre möchte von Sheamus wissen, wann er eine solche Bitch geworden ist. Wo ist der Sheamus, den er vor 20 Jahren kennengelernt hat? Sie wollten gemeinsam bei WWE durchstarten und jetzt haben sie die große Chance, die größte UK-Show seit Jahren zu headlinen. Statt vor ein paar 100 Leuten können sie dort vor 70.000 Leuten antreten. Trotzdem weicht er ihm ständig aus. Der jetzige Champion hält die Titel in Geiselhaft und macht was er möchte. Es ist Zeit für richtige Champions, jemanden der dem Titel Prestige zurück gibt. Das hat Sheamus noch in sich, er ist kampfbereit, wieso treten sie also nicht hier gegeneinander an? Sheamus möchte antworte und Drew McIntyre fällt ihm ins Wort, dass er bitte jetzt keine Ausreden suchen, sondern Eier zeigen soll. Sheamus kriegt eine Gänsehaut von den Worten McIntyres. Er fühlt die Worte. Wenn McIntyre den Kampf hier in Boston möchte, wird er ihn kriegen - nur nicht heute. Die Fans quittieren dies mit "You suck!" Rufen in Richtung Sheamus. Er hat mit dem Upper Management gesprochen. Das Match wird stattfinden - aber kommende Woche bei SmackDown!. Das Schwert ist verbannt, denn sie haben ein besonderes Match: es gibt keine Disqualifikationen, keinen Count-Outs, stattdessen haben sie dies: er hebt die Tischdecke auf. Kommende Wochen haben sie das erste Donnybrook Fight Match der WWE Geschichte. Hat Drew McIntyre die Eier dazu? Dieser nimmt die Herausforderung an. Sheamus fordert Adam Pearce in die Halle, er soll es offiziell machen. Adam Pearce kommt heraus und es hört sich wirklich klasse an. Wenn die beiden Männer es wollen, ist es offiziell. Sheamus ist begeistert, ruft aus, dass es offiziell ist und in diesem Moment zerschlägt Drew McIntyre mit seinem Schwert den Shillelagh, den Sheamus in der Hand hält. Sheamus entgleiten die Gesichtszüge, McIntyre droht ihm noch einmal mit dem Schwert und damit endet das Segment.


    Die Usos machen sich Backstage für den Main Event heiß. Die Street Profits und Madcap Moss bekommen heute das, was sie verdienen. Dennoch müssen sie auch sicherstellen, dass Theory keine Worte mehr über den Tribal Chief verliert. Paul Heyman kommt hinzu und erinnert die beiden, dass Theory besser nicht vorher ausschalten sollten, denn dann heißt es 2 gegen 3 statt 3 gegen 3. Sie sollten besser ausnutzen, was Theory mitbringt. Sie sollen ihn ausnutzen. Nach dem Sieg können sie Off-Air gehen, wenn Theory mit dem Gesicht auf dem Boden liegt. Das soll keine Vorschau sein, sondern ein Spoiler und das sollen sie sicherstellen.


    In der Halle macht sich nun Raquel Rodriguez auf den Weg zum Ring. Nach der Pause trifft sie auf Sonya Deville. Diese macht sich nach der Werbung auf den Weg zum Ring und das Match geht los.


    Single Match

    Raquel Rodriguez besiegt Sonya Deville via Pinfall nach der Tejana Bomb (3:39)


    Gleich wird es noch ein Match zwischen Aliyah und Lacey Evans geben.


    Nach der Werbung macht sich Aliyah auf den Weg zum Ring. Es folgen mehrere Rückblicke auf Lacey Evans Verhalten in den letzten Wochen. Diese kommt dann zum Ring und lässt sich direkt ein Mikrofon geben. Sie möchte als amerikanische Heldin nicht so behandelt werden. Boston wurde von hart arbeitenden Leuten ihr gegründet. Es ist kein Wunder, dass Tom Brady diese Müllstadt verlassen hat. Sie hat heute schon mehr erreicht als alle Fans in einem ganzen Jahr. Diese bittere Pille müssen sie schlucken. Kleine Kinder fragen ihre Mütter, was diese erreicht haben und diese müssen mit "nichts" antworten. Wenn sie aufsteht, arbeitet sie und gewinnt. Es gibt keine Person in diesem ganzen Gebäude, die ihr das Wasser reichen kann. Sie ist besser als jeder hier. Aliyah möchte sie unterbrechen, doch Lacey Evans möchte sich erst gleich um sie kümmern - um ihr dann die Women's Right zu verpassen und sie zu Boden zu strecken. Das Match findet nun also nicht statt, da Aliyah bereits KO ist.


    Kayla Braxton ist Backstage und begrüßt Jeff Jarrett zum Interview. Er empfindet es als Ehre der Gastringrichter beim SummerSlam zu sein. Er hat viel Support dafür bekommen. Die Usos haben ihm schon viel angeboten, aber er musste natürlich alles ablehnen. Das wird das größte Tag Team Match des SummerSlams. Es ist alles angerichtet. Adam Pearce und das Management brauchten jemanden, der sich nicht vom Spotlight blenden lässt. Dieser Mann ist J-E-Double-F, J-A-Double-R-E-Double-T - Jeff Jarrett.


    Zeit für den Main Event - das 6-Man Tag Team Match. Die Usos bewegen sich zum Ring und die Show geht wieder in die Werbepause.


    Nach der Werbung meldet sich Maxxine Dupri (ehemals Sofia Cromwell von NXT). Ihr Bruder Max hat einen guten Geschmack. Kommende Woche wird sie die Maximum Male Models Beachwear Collection vorstellen. Ebenfalls kommende Woche: Drew McIntyre vs. Sheamus in einem Good Old Fashioned Donnybrook Match. Last but not least ist Aliyah vs. Lacey Evans offiziell und The New Day treffen auf die Viking Raiders.


    Die Usos warteten die ganze Zeit im Ring und nun machen auch die anderen Teilnehmer des Main Events auf den Weg zum Ring.


    6-Man Tag Team Match

    The Street Profits & Madcap Moss besiegen The Usos & Theory via Disqualifikation, da Theory mit dem Koffer auf Madcap Moss losgeht (16:49)


    Theory schlägt immer weiter auf Madcap Moss ein als plötzlich die Musik von Brock Lesnar ertönt. Theory schaut als hätte er einen Geist gesehen. Brock Lesnar umkreist den Ring und betritt diesen dann. Er weicht einem Schlag mit dem Koffer aus und kann dann den F5 durchbringen. Dann schnappt er sich den Koffer und schlägt damit auf Theory ein. Nach einem weiteren F5 endet die heutige Ausgabe von SmackDown!.

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zur Transparenz: Brock Lesnar ist am Ende noch erschienen, obwohl er zuvor laut Bryan Alvarez und Sean Ross Sapp die Arena verlassen hatte. Die zugehörige Diskussion bitte im anderen Thread fortsetzen.

  • Liv Morgan versteht Ronda Rousey. Sie weiß genau, dass sie nicht hier stehen und sagen kann, dass sie Ronda Rousey besiegt, weil sie die Stärkere ist. Sie weiß aber, dass sie sie besiegen kann, weil sie das Business mehr liebt als sie, weil sie den Sieg mehr braucht und will als sie. Wenn sie dann beim SummerSlam gewinnt, wird sie ihr erneut die Hand schütteln. Ronda Rousey lächelt. Deshalb lieben wir alle Liv Morgan und deshalb ist sie auch so beliebt im Lockerroom - nur nicht bei ihr.


    Sicherlich kommt seit dem MitB-Koffergewinn und dem Titelgewinn zu fast 100% der Fanboy und Mark bei mir durch, was Liv angeht, aber das war mMn für das kurze Segment sehr gut gemacht und diese fette Stelle hat mich dann doch sehr ergriffen. Solche Zeilen kauft man Liv halt ab, da sie nahe der 100% stimmen. Ich hätte mir natürlich jemand anderes als erste Fehdengegnerin für Champion Liv gewünscht als Rousey, die tatsächlich immer noch die gleiche Schiene fährt, wie "eh und je." Da ist für mich persönlich nach wie vor nichts außer "böse und grimmig schauen" und sehr überschaubares Mic-Work.


    Die Hoffnungen sind sicherlich nicht groß, außer das ggf. Charlotte Flair Rousey das Match kosten wird. Aber wer weiß, vielleicht darf ich noch ein wenig weiterhin Liv als Champion sehen :love: :)

  • Bin froh das Liv endlich ihre Nameplates hat. Und ich hoffe sie darf beim Slam verteidigen.

    Lesnar trollt alle. Finde ich gut. Würde ja feier, wenn er wirklich nur was essen gegangen ist.

    Ansonsten Maxime Duprii nun im Main Roster angekommen. Mal schauen was die Bademode 2022 so alles hergibt.

  • A N Z E I G E
  • Ausgabe war ok. Wenn auch am Mic keine Glanzleistungen von Ronda, bin ich auf den Ausgang des Matches gegen Liv Morgan gespannt. Irgendwie sehe ich hier viele Optionen. Liv gewinnt und Ronda turnt anschliessend Heel oder Liv gewinnt mit unfairen Mittel am Ende und man versucht hier einen Turn. Wobei hierfür Ronda die falsche Gegnerin ist. Weiss nicht, aber irgendwie sollte aktuell keine der Beiden verlieren.

  • Vom Aufbau wäre ein Rousey wird eingerollt oder verliert weil der Ref irgendwas übersieht am sinnvollsten und dann nach dem Handshake ausrastetet und zum Heel wird. Wäre auch ein Wunschszenario damit sie bei WM Heel ist und nicht Becky.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E