A N Z E I G E

Vince McMahon tritt als Chairman & CEO zurück! [Update: weitere 5 Mio. veruntreut / Dunn bleibt, Laurinaitis weg]

  • You can add Kurt Angle to the list of former WWE Champions who remain skeptical that Vince McMahon has truly ceded control over WWE.


    The narrative that McMahon is still overseeing WWE has been perpetuated by recent comments from the likes of CM Punk, Bobby Lashley, and a host of former wrestlers and conspiracy theorists. Punk outright suggested that McMahon continues to pull the strings from the shadows. Angle echoed a lot of those sentiments on the Cafe de Rene podcast, saying McMahon wouldn't surrender control of WWE until he takes his final breath.


    "I personally don't think he's fully retired," Angle told Rene Dupree, who seemed to agree with his former WWE colleague. "You know Vince, he's gonna be behind-the-scenes [laughs]. Vince is not letting go of that company, he will not let it go until his hands are dead cold and they pry it out of his cold, dead hands. He's not letting go of that company until he dies. And that's just it."


    "And you know, I'm not trying to cause any problems for WWE or for Vince McMahon, because I love Vince to death," Angle continued. "But there is no way he is going to let it go. He already set up, you know, Stephanie [McMahon] being in charge and Triple H being in charge of talent relations. He's got everybody in the right positions so that he could continue to run the show."

    Quelle: Wrestling Inc.


    Glaube ich irgendwie auch, das er zum Teil Input gibt. Ist ja nicht so, das komplett Fremde an der Spitze stehen.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • A N Z E I G E
  • Mehr Infos zu den weiteren 5 Mio.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Würde mich nicht wundern, wenn die beiden mal auf der gleichen Sex-Party waren. :seenoevil:


    Ob Vince die WWE-Shows unter HHH noch verfolgt oder sich nun auf irgend ein anderes Hobby konzentriert? :/

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Glaube ich irgendwie auch, das er zum Teil Input gibt. Ist ja nicht so, das komplett Fremde an der Spitze stehen.

    Es ist aber doch mehr als auffällig, dass die Shows seit seinem Abgang völlig anders gebookt werden. Es wirkt nicht mehr wie Stückwerk, es wirkt eher wie aus einem Guss. Natürlich sind die Shows nicht perfekt, behauptet niemand, und auch unter Vince war nicht jede Show Schrott, aber dass hier ein Umdenken passiert ist, sollte jedem ersichtlich sein und das wird auch überall mehr als positiv gesehen. Ich glaube nicht, dass Vince da noch großen Input liefert.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Man kann sicherlich davon ausgehen, dass Vince im Hintergrund noch diversen Input gibt. Ist halt die Frage wie viel davon auch von Hunter übernommen wird. Dass Vince so komplett raus ist, ist nach mehr als 40 Jahren so gut wie ausgeschlossen. ^^

    Kalenderjahr 2022: 9x La Liga | 16x Bundesliga | 7x Champions League | 2x Länderspiele | 34 Pflichtspieltore

    FC Barcelona: 9x La Liga | 3x Champions League | 12 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga | 89x Champions League | 39x DFB-Pokal | 7x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 630 Pflichtspieltore

  • Ich zitiere an dieser Stelle mal wrestling-infos.de:


    "Wie nun sowohl der PWInsider als auch Fightful berichten, soll Vince aber wirklich nicht mehr involviert sein, mit Ausnahme der Tatsache, dass er weiterhin die Aktienmehrheit hält. Er war seit seinem Rücktritt nicht mehr im WWE-Hauptquartier in Stamford, Connecticut und nahm auch an keinen Meetings mehr teil. Vince McMahon wurde aus der Gesamtheit der Unternehmensstruktur herausgelöst und er ist auch nicht mehr in die interne Kommunikation eingebunden. Generell lässt sich sagen, dass es bei einem börsennotierten Unternehmen sogar illegal wäre, wenn Vince McMahon weiter involviert wäre, man dies aber komplett unter den Tisch kehren und das Gegenteil behaupten würde. Als börsennotierten Unternehmen sind die Strukturen bei WWE um Nick Khan und das Board of Directors auch so aufgebaut, dass es viele Prüfungen gibt, die ein geheimes Strippenziehen verhindern würden."

    Crime Yes!
    Criminals No!

  • Musste gleich an TNA denken, als Dixie Carter Vince Russo zurückholte und dann den Sender Spike TV alnog, es nicht getan zu haben :lol:


    Aber wie bereits vom Vorgänger erwähnt, bewegt man sich als börsenkotiertes Unternehmen in anderen Sphären

  • Ich zitiere an dieser Stelle mal wrestling-infos.de:


    "Wie nun sowohl der PWInsider als auch Fightful berichten, soll Vince aber wirklich nicht mehr involviert sein, mit Ausnahme der Tatsache, dass er weiterhin die Aktienmehrheit hält. Er war seit seinem Rücktritt nicht mehr im WWE-Hauptquartier in Stamford, Connecticut und nahm auch an keinen Meetings mehr teil. Vince McMahon wurde aus der Gesamtheit der Unternehmensstruktur herausgelöst und er ist auch nicht mehr in die interne Kommunikation eingebunden. Generell lässt sich sagen, dass es bei einem börsennotierten Unternehmen sogar illegal wäre, wenn Vince McMahon weiter involviert wäre, man dies aber komplett unter den Tisch kehren und das Gegenteil behaupten würde. Als börsennotierten Unternehmen sind die Strukturen bei WWE um Nick Khan und das Board of Directors auch so aufgebaut, dass es viele Prüfungen gibt, die ein geheimes Strippenziehen verhindern würden."

    Ich denke, dass er über den "familiären Umgang" mit Stephanie McMahon und HHH noch einen gewissen Einfluss hat. Private Kontakte werden ja mit Sicherheit nicht überwacht und ich kann mir nicht vorstellen, dass die WWE da überhaupt kein Thema mehr zwischen ihnen ist.

  • Ich zitiere an dieser Stelle mal wrestling-infos.de:


    "Wie nun sowohl der PWInsider als auch Fightful berichten, soll Vince aber wirklich nicht mehr involviert sein, mit Ausnahme der Tatsache, dass er weiterhin die Aktienmehrheit hält. Er war seit seinem Rücktritt nicht mehr im WWE-Hauptquartier in Stamford, Connecticut und nahm auch an keinen Meetings mehr teil. Vince McMahon wurde aus der Gesamtheit der Unternehmensstruktur herausgelöst und er ist auch nicht mehr in die interne Kommunikation eingebunden. Generell lässt sich sagen, dass es bei einem börsennotierten Unternehmen sogar illegal wäre, wenn Vince McMahon weiter involviert wäre, man dies aber komplett unter den Tisch kehren und das Gegenteil behaupten würde. Als börsennotierten Unternehmen sind die Strukturen bei WWE um Nick Khan und das Board of Directors auch so aufgebaut, dass es viele Prüfungen gibt, die ein geheimes Strippenziehen verhindern würden."

    Das ist ein Zitat und zweites solltest du doch echt wissen das sowas nicht erlaubt ist.

  • Wobei wir nicht wissen, ob Vince überhaupt noch ein gutes Verhältnis zu Hunter und Steph hat. Beide hat er mehr oder minder abgesägt.

    Richtig, über die momentane Beziehung zwischen den 3 wissen wir nicht wirklich was. Meine Vermutung ist aber, dass sie ihm nicht komplett die kalte Schulter zeigen werden. Trotz seiner momentanen Situation bleibt Vince McMahon ein reicher und einflussreicher Mann, der Mitmenschen auch mit "nach unten ziehen" kann. Ich denke, sie werden zwar auf Abstand zu ihm gehen, aber nicht vollständig abservieren. Alles natürlich reine Spekulation. ;)

  • A N Z E I G E
  • Einige Leute aus dem Wrestlingcircus orakelten ja auch, Vince würde die Sache einfach aussitzen. Würde mich jetzt nicht wundern, wenn er sie halt von zuhause aus aussitzt und wieder einsteigen will, wenn Gras drüber gewachsen ist. Ist nur fraglich, wie die Antwort sein wird und wie dann die weiteren Reaktionen.

  • Das ist ein Zitat und zweites solltest du doch echt wissen das sowas nicht erlaubt ist.

    Ja, es ist nicht unbedingt gern gesehen, allerdings beinhaltete das Zitat eine nicht unwesentliche Information, die ich hier noch nirgendwo gelesen habe. Zudem hat er die Quelle angegeben, weshalb an dieser Stelle alles ok ist.

  • Because of the investigation, WWE has suspended its stock repurchase program.


    As noted in the report, they spent $1.7 million in Q2 in general/admin expenses for the investigation and "currently anticipate spending approximately $10 million during the remainder of the year related to this investigation," noting the related costs could exceed that.


    Thus far, McMahon paid $2.2 million this year and $1.2 million during the first six months of 2021. He has paid, or will pay, the total of $19.6 million of unrecorded expenses.



    Quelle: Observer

  • Ich will jetzt nur hoffen, dass Steph und HHH wirklich langfristig an der Spitze bleiben und nicht, dass, wenn irgendwann mehr oder weniger Gras über die ganze Sex-Nummer gewachsen ist, sich Vince wieder an die Spitze setzt.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Ich hoffe Vince bleibt weg, meilenweit weg!

    Seitdem Hunter für die Shows verantwortlich ist, ist das alles viel strukturierter, spannender, interessanter und abwechslungsreicher. Ich habe bisher nur die Berichte gelesen, aber wenn das so weitergeht schaue ich wieder RAW und SmackDown! Weil als Hunter noch für NXT verantwortlich war war es die einzige Show der WWE, die ich regelmäßig geschaut habe.

    Und es hat mich maßlos geärgert wie absolut schrottreif und strunzdämlich diese Shows unter Vince wurden. Ich bin durch die WWE zum Wrestling gekommen in 1995. Und ich habe der WWE (nachdem NXT zu NXT 2.0 verunstaltet wurde) komplett abgeschworen und nur noch AEW geguckt.

    Ich wäre echt happy wenn ich auch wieder WWE gucken könnte.


    Von daher: Bleib bitte weg Vince!

    AEW - Die Liebe am Wrestling


    Ein Leben lang Hertha Berlin SC & Torquay United FC


    „Die Mutter der Idioten ist immer schwanger!“

    (ital. Sprichwort)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E