A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite "Fyter Fest Week 1" #145 Report vom 13.07.2022

  • Vielen Dank an WildOnes für die Results!


    All Elite Wrestling: Dynamite 'Fyter Fest Week 1'

    13. Juli 2022

    Enmarket Arena - Savannah, Georgia

    Kommentatoren: Excalibur, Taz, Tony Schiavone, Jim Ross & William Regal


    "Es ist Mittwoch und ihr wisst was das bedeutet". Mit diesen Worten begrüßt uns Excalibur zu einer weiteren Ausgabe von AEW Dynamite. An seiner Seite sind heute Tony Schiavone und Taz. Der Entrance Theme Song von Orange Cassidy ertönt und so kommen wir direkt zum ersten Match des Abends, dem TNT Championship Match.


    TNT Championship Match

    Wardlow (c) besiegt Orange Cassidy (w/ Chuck Taylor & Trent Beretta) - [11:36]


    Nach dem Match erfolgt noch eine Fistbump zwischen Wardlow und Orange Cassidy.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In einem Video wird uns die Titelverteidigung von PAC bei RevPro gegen Shota Umino gezeigt.


    Im Anschluss kommt Chris Jericho in die Arena und bezeichnet sich als lebende Legende, der Eddie Kingston überlegen ist. Er erklärt, dass alles was Eddie Kingston für seine Freundschaft tut verfault und es ein Fluch ist, wenn man mit ihm befreundet ist. Er listet auf, dass er Ortiz Kopf geschärt hat. Santanas Knie haben sie bei Blood & Guts zerstört, Bryan Danielson haben sie außer Gefecht gesetzt und Ruby Soho wurde in der letzten Woche der Arm zerstört. Ihre Verletzung geht nur auf ihre Freundschaft mit Eddie zurück. Jericho meint, dass Eddie auf seine "Chicks" besser aufpassen muss.


    Er führt aus, dass Eddie Kingston ein Fan von Atsushi Onita und Terry Funk ist, dennoch befand er sich nie in einem Barbed Wire Death Match. Jericho gibt damit an, dass er im ersten Barbed Wire Death Match Kanadas stand, als er 22 Jahre alt war und die Schmerzen, aber auch das Vergnügen eines solchen Matches spürte. Jericho denkt, dass er genauso krank und wahnsinnig wie Eddie ist. Eddie soll sich darauf einstellen, dass er in der nächsten Woche auf den "Painmaker" treffen wird. Er kündigt an, dass dies das finale Match zwischen den beiden sein wird. Sobald er mit ihm fertig ist, kann Eddie sich wieder in seine mentale Probleme und seine Drogen zurückziehen, um darüber hinwegzukommen, dass er niemals Jerichos Level erreichen wird. Wenn Eddie Blut sehen will, dann wird er es bekommen.


    Im Backstagebereich sehen wir nach einer Werbepause Eddie Kingston, der Jericho daraufhin antwortet, dass er seine gewalttätigste Seite in der nächsten Woche mitbringen soll, doch auch das wird ihn nicht retten. Er wird Jericho mit seinem Blut bezahlen lassen. Eddie kündigt an, dass er Jericho verletzen wird und es genießen wird.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    AEW Interim World Championship Eliminator Match

    Jon Moxley (c) besiegt Konsuke Takeshita - [13:22]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Brody King hält eine Promo und kommt auf seine Vergangenheit mit Darby Allin zu sprechen. Er wird sich das nehmen was ihm zugesteht und das bedeutet, dass er es sich von Darby nehmen wird.


    Christian Cage und Luchasaurus kommen heraus, während die Varsity Blonds bereits im Ring auf sie warten. Christian macht sie nieder und meint, dass Pillman wunderbar zu den Hillbillys hier in Georgia passt. Genauso wie Jungle Boy hatte auch Brian Pillman Jr. einst einen Vater. Von vielen wird dieser als eine Legende betrachtet. Für ihn war er allerdings nur absoluter Durchschnitt. Er respektiert seinen Vater, doch es ist bezeichnend, dass ausgerechnet Brian Pillman Jr. seine letzte Hinterlassenschaft für das Business ist. Christian kommt im Anschluss auf Griff Garrison zu sprechen und meint, dass er sehr große Ähnlichkeiten mit Jungle Boy hat. Daraufhin schickt er Luchasaurus auf ihn los.


    Singles Match

    Luchasaurus (w/ Christian Cage) besiegt Griff Garrison (w/ Brian Pillman Jr.) - [1:28]


    Nach dem Match setzt Luchasaurus seinen Angriff fort. Er verpasst Griff einen Chokeslam auf einen Tisch, auf dem sich bereits Brian Pillman Jr. befindet. Da der Tisch nicht bricht, nimmt er sich ihn abermals vor und nach einem zweiten Chokeslam bricht auch endlich der Tisch.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Backstagebereich steht nun die Jericho Appreciation Society. Sie kommen darauf zu sprechen, dass sie in der nächsten Woche während des Barbed Wire Death Match in einem Haikäfig eingesperrt sind. Sie verlangen, dass Proud N' Powerful ebenfalls weggesperrt werden. Daniel Garcia kommt noch auf Wheeler Yuta zu sprechen. Er macht sich über ihn lustig und kündigt an, dass er ihm die ROH Pure Championship bei Death Before Dishonor abnehmen wird.


    Es wird verkündet, dass All Out am 04. September in der NOW Arena in Chicago, Illinois stattfinden wird. Dort findet in der Woche davor auch Dynamite und Rampage statt.


    Nach einer Werbepause wird in den Backstagebereich geschaltet. Dort kommt die Dark Order zum Hangman hinzu und fragt bei ihm an, ob er ihnen in der nächsten Woche in einem Trios Match gegen das House of Black hilft.


    Singles Match

    Claudio Castagnoli besiegt Jake Hager - [11:32]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Backstagebereich steht Lexy Nair bei Hook und fragt ihn nach zukünftigen Titelambitionen. Dieser schüttelt allerdings nur seinen Kopf und zieht von dannen.


    Uns wird ein Video zum Match von Thunder Rosa und Miyu Yamashita bei TJPW Summer Sun Princess eingespielt. Thunder Rosa verlor dort und muss Miyu nun ein Titelmatch um die AEW Women's World Championship gewähren, was sie bei Tony Schiavone ankündigt. Toni Storm steht ebenfalls bei ihr, allerdings werden sie von Dr. Britt Baker D.M.D. und Jamie Hayter unterbrochen. Britt meint, dass sie allen anderen etwas Raum in den letzten Wochen geben wollte und doch ist es ohne sie ein Disaster. Sie macht sich über den Tag Team Namen von Thunder Rosa und Toni Storm lustig. Jamie Hayter teilt ihr mit, das sie sehr versiert im Umgang mit einem "thunder storm" sind. Daraufhin kommt Rebel ins Bild und überreicht ihnen einen Sandsack, den sie an Tony Schiavone weitergeben. Er soll mal versuchen den Sack für einen Monat zu tragen. Mit dieser Spitze in RIchtung Thunder Rosa wird das Segment beendet.


    Singles Match

    Serena Deeb besiegt Anna Jay - [8:22]


    Serena Deeb gewinnt im Serenity Lock und lässt diesen nicht locker. Mercedes Martinez kommt für den Save heraus.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Backstagebereich sind wir bei den Baddies. Jade Cargill und Kiera Hogan beleidigen Leila Grey. Stokely Hathaway versucht die Beteiligten zu beruhigen und die Wogen zu glätten. Kiera Hogan meint allerdings, dass Leila niemals eine Baddie sein wird.


    Nach einer Werbepause sehen wir nun Tay Conti im Backstagebereich, die sich über ihre ehemalige Freundin Anna Jay lustig macht und ihr rät, dass sie bessere Karriereentscheidungen treffen muss.


    AEW World Tag Team Championship Match - Triple or Nothing

    Swerve in our Glory (Keith Lee & Swerve Strickland) besiegen The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) (w/ Brandon Cutler) & Team Taz (Ricky Starks & Powerhouse Hobbs) - [18:14]

    -> TITELWECHSEL!


    Mit den Bildern der feiernden und neuen AEW World Tag Team Champions wird die erste Woche von Fyter Fest beendet.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

    6 Mal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • Die Streak im Jahr 2022 bleibt bestehen:

    IMO gute, sehr unterhaltsame Dynamite Ausgaben -> 28

    IMO eher schlechte, langweilige Dynamite Ausgaben -> 0


    Aus persönlicher Keith Lee Mark Sichtweise, das wichtigste in dieser Folge, wie schon im Livechat geschrieben:


    Man sieht damit ja auch, dass Jeff mit seiner DUI Aktion die eigentlichen Pläne komplett durcheinander gebracht hat.


    Der Titelverlust von JE war von Nöten um den Christian Heelturn zu vollziehen, da blieben nur noch die Bucks.


    Das die Bucks leider nur Übergangschamps sein werden, war mir irgendwie klar gewesen, wenn die Undisputed Elite bald wieder vollzählig sein soll und Kenny ja auch nicht mehr allzu lange fehlen soll, dann war hier der Wechsel nur sinnvoll.


    Man kann sich nun darüber streiten ob Team Taz oder Swerve / Lee die bessere Wahl ist, allerdings gab es erst einen Heelturn nach einem TT Titelmatch und wer weiß, vielleicht turnt ja nun bald Team Taz gegen Ricky, der immer positive Reaktionen bekommt und einen an den jungen Rocky erinnert. Bei der Starks Hometown Ausgabe hat man gesehen, dass er durchaus auch Babyface sein kann :)


    Mal sehen, wass die Zukunft bringt :)


    Wer weiß ob Jeff wie ein neugeborener Mensch zurückkehrt und man den Hardys eventuell doch noch einen kleinen kurzen TT Titlerun zur Rente gönnt. Sie könnten dann immerhin behaupten, dass sie das erste und bisher einzige Tag Team der Geschichte sind, die in AEW, TNA, ROH, WWE (World/RAW/SD) & WCW (WWE Invasion Version) Tag Team Gold erringen konnten :)

  • was ne geile Ausgabe. 8) :thumbup:


    Takeshita gegen Mox, Claudio Castagnoli gegen Jake Hager und der ME waren halt alle unglaublich gut. :party:


    Wardlow gegen Cassidy war auch gut vom wrestlerischen her und an manchen Stellen sehr lustig. Nicht zu viel Comedy was den Matchfluss stört, aber gut eingebraucht. :thumbup:


    Luchasaurus gegen "Jungleboy" zum Aufwärmen, ja da war Griff Garrisson gut ausgewählt, und Cage wieder gut am Mic. Diese Promos !!! Bin gespannt, ober er bald mit allen verstorbenen Familienangehörigen von Wrestlern durch ist. ^^ Eigentlich ja nicht witzig, aber irgendwie doch, das ist halt mieses Heelverhalten.


    Serena Deeb gegen Anna Jay war auch ganz gut, aber trotzdem mal zum durchschnaufen.


    Jericho und Eddies Promos waren auch sehr gut, da bin ich auf das Match gespannt. 8)


    Die Promo der Baddies war halt... äh bad. Eigentlich passt der Name ja ganz gut zu denen. ^^


    Britt Bakers Promo war von den Damen wieder am Besten.


    Ach ja Hook hatte ein Interview. Sehr gesprächig wie immer. ^^


    Fazit: War ne sehr matchlastige Ausgabe und die Matches hatten alle gute Qualität, mit den oben genannten als Highlights, die Bombe waren.


    Jaaa und neue Tag-Champs. WTF. =O

    Obwohl ich mir schon dachte, dass die Bucks nur für die Hardys eingesprungen sind, die ja wahrscheinlich Tag-Champs hätten werden sollen. Trotzdem dachte ich der Run geht noch etwas länger, Undesputed Elite Story geht ja auch noch nicht weiter, sind ja alle verletzt...

  • und Kenny ja auch nicht mehr allzu lange fehlen soll

    also gerade da schauts immer noch nicht so gut aus, Kenny hat letztens bei Twitch über seine relativ anstrengende Reha gesprochen, klang jetzt nicht sonderlich berauschend.


    Also das in Kürze:


    "Look, I... if I get another major setback, that's it. I'm done. Because I can't do this ever again. It's like two times, three times a day, really painful rehab. And without even knowing what's it going to be like once I get back in the ring. I have no clue. It's scary actually," Omega said.


    Aber ja, ich hoffe das Beste.

  • Er muss ja nicht gleich als aktiver Worker zurückkommen.


    Ich spinne mal etwas rum, für den Fall das Punk vor All Out noch nicht fit ist:


    Moxley vs. Cole mit Special Guest Referee.


    Dieser entpuppt sich als Kenny Omega, jedoch versaut er irgendwie das Finish und Moxley verteidigt.


    Nach dem Match eine Konfrontation zwischen Cole und Kenny - UE kommt hinzu, trennt die beiden und nach etwas gutem Zureden gibts den Handshake UND DIE SUPERKICK PARTAAAAY gegen Kenny ink. Beatdown der UE an Kenny.


    So kann man Kenny erneut etwas rausschreiben ehe es dann jenach Gesundheitszustand frühstens bei Full Gear, spätestens bei Revolution dann zum Fulltime In-Ring Comeback von Omega kommt.


    Je nach Lage, kann man das ja auch statt All Out, einen PPV später einleiten. Eventuell dann mit Punk vs. Cole statt Moxley vs. Cole.


    So kann man dann Omega vs. Cole aufbauen und Punk hätte Zeit um dem zwischenzeitlich zurückgekehrten MJF den finalen Schubs zu verpassen, in dem er den Job für MJF macht und dieser endlich den verdienten World Title Run erhält und das hoffentlich für lange Zeit :)


    Also ich würde diesen Werdegang definitiv genial finden und auch weiterhin jeden AEW PPV dafür bei FITE ordern :)

  • Kaum outetet man sich als Strickland Fan Zack nächste Show Champ.

    Aber keine Angst ich werde diese Macht Weise gebrauchen. Mit großer macht geht große Verantwortung einher dessen bin ich mir bewusst.


    Wie stehe ich eigentlich zu Tay Co.... ? Verarscht ^^

    Haste Scheiße am Schuh , haste Scheiße am Schuh


    #Greuther Fürth


    R.I.P Danny Havoc

  • Mich catcht das leider alles nicht mehr. Seit 2-3 Monaten gefällt mir das AEW Produkt nicht mehr so. Es gibt kaum Stories, ständige Titelwechsel und Showcase Paarungen. Dazu fehlen mir derzeit zu viele Leute, die mich zum einschalten bewegen.


    Eine Ausgabe ohne Punk, Danielson, Black, redDragon, MJF, Omega, Jungle Boy, Cole, Andrade, Miro, Lucha Brother's, FTR fühlt sich einfach wie niederer Durchschnitt an.

  • Wow, der Titelwechsel kommt mal überraschend.


    Ich freu mich aber sehr für Lee, mochte ihn schon immer. :)

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    "Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte" - Francesco Petrarca


  • Hat eigentlich Strickland beim Jubel nach dem pin den Ref abgeräumt?

    Ja, so aufgehypt, dass er den Ref schön erwischt hat, sah irgendwie lustig aus.

    Freue mich für die beiden, vor allem für Lee - auch wenn ich Lees Darstellung und das Chaos im Match generell zu übertrieben fand. Lee ist ne Maschine, aber nach einem Move immer gefühlt 30 Minuten raus. Und das war eher ein Tornado 3 Way als ein Triple Threat Match. Die Tags waren zwar korrekt, aber es war dann doch zu viel des Guten.

    Sehr geil war auch der Bullfrog Splash von Hobbs.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Ich bin gerade etwas irritiert das Keith Lee den Tag Team Titel gewinnen durfte , da er selbst von einer Pause wegen privater Probleme nach dem Match sprach im Vorfeld....war das nur ein Work? Soweit ich weiß gab es nach dem Match keinen Beat Down...


    Habe die Folge aber auch noch nicht in bewegten Bildern gesehen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E