A N Z E I G E

TJPW Summer Sun Princess '22 - Results vom 09.07.2022

  • A N Z E I G E
  • Ein Schritt näher zur US Show.

    Bei der Zusammenarbeit mit EVE könnte ich mir auch eine größere UK Show vorstellen.
    Und laut dem Podcast beim Reiseleiter ist ja zumindest einer der beiden Euphoria Promoter in engem Kontakt mit EVE und selbst ein großer Fan der Joshi Szene. Glaube zwar nicht, dass wir direkt Joshi Fly-Ins für ne neue Liga bekommen, aber insgesamt steigen gerade die Chancen auf mehr Joshis in Europa.

  • Bei der Zusammenarbeit mit EVE könnte ich mir auch eine größere UK Show vorstellen.
    Und laut dem Podcast beim Reiseleiter ist ja zumindest einer der beiden Euphoria Promoter in engem Kontakt mit EVE und selbst ein großer Fan der Joshi Szene. Glaube zwar nicht, dass wir direkt Joshi Fly-Ins für ne neue Liga bekommen, aber insgesamt steigen gerade die Chancen auf mehr Joshis in Europa.

    Interessant. Danke für den Tipp mit Euphoria. Damit muss ich mich mal näher befassen.


    Eine größere EVE/TJPW Show wäre vielleicht 2023 in der York Hall möglich wenn die Dinge sich so weiter entwickeln wie bisher, ähnlich wie damals bei der Zusammenarbeit mit Stardom und EVE. Die Ligen bzw. Joshis selbst werben öfter selbst damit, dass sie wieder vermehrt auf den Markt in Übersee setzen wollen. Also unrealistisch ist so eine Show nicht, zumindest in England und natürlich USA. In Deutschland Joshis zu booken wird es schwieriger bzw. genügend Interesse dafür zu wecken. Aber Bookings von 1-2 Freelancern könnte machbar sein und wenn ein LIga gute Kontakte zu EVE pflegt, dann hat man schon mal den Fuß in der Tür.

  • Wobei ich dann doch eher für Joshi Shows in England plädiere als Joshis in Deutschland. Man hat ja damals bei Yuu in wXw gesehen das das nur Semi-gut funktionierte, weil sie meist nur 5-6 Minuten im Ring bekam.


    Aber wie viel Subscriber WU jetzt hat würde mich auch interessieren, beim alten WU stand die Account-Nr. ja auch dafür der wievielte Subscriber man war. Weiß nur noch von Anfang letztes Jahr das man was Gesamtanzahl und Ausländerteil noch hinter NJPWorld lag (die waren damals bei 117.000 davon ca. 50 % aus dem Ausland).

  • Wobei ich dann doch eher für Joshi Shows in England plädiere als Joshis in Deutschland. Man hat ja damals bei Yuu in wXw gesehen das das nur Semi-gut funktionierte, weil sie meist nur 5-6 Minuten im Ring bekam.

    Ja gut. Das ist ein wXw Problem. Die haben auch Meiko Satomura in 7 Minuten verlieren lassen. ^^

    Der Markt für Women's/Joshi Wrestling und generell Wrestling ist in England natürlich größer.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Match ist komplett 8)

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    EVE-Promoter Dann Read spricht in dem Interview darüber wie angenehm unkompliziert die Arbeit mit TJPW ist. ;)

  • Wobei ich dann doch eher für Joshi Shows in England plädiere als Joshis in Deutschland. Man hat ja damals bei Yuu in wXw gesehen das das nur Semi-gut funktionierte, weil sie meist nur 5-6 Minuten im Ring bekam.

    Bin aber generell der Meinung, dass wXw die Damen meistens nur sehr halbherzig gepusht/aufgebaut hat.
    Aufgrund dessen gleich ganz Wrestling Deutschland mehr oder weniger zur verbrannten Erde für Joshis zu "erklären" find ich zu vorschnell.
    GWF hatte das mMn damals mit den Womens Revolution Shows super gemacht den Damen eine vernünftige Bühne zu geben. Vlt schafft das das neue Projekt Euphoria ja auch. Eine reine Damenshow ist für den Anfang mMn eig ein gutes Omen fürs Damenwrestling.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Match ist komplett 8)

    Bekommt von mir (***3/4).

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    EVE-Promoter Dann Read spricht in dem Interview darüber wie angenehm unkompliziert die Arbeit mit TJPW ist. ;)

    Die kommen auch gerne. Dann und seine Frau sind einfach richtig gut in dem was sie tun. Auch ist die Liga generell eine der besten Woman Ligen der Welt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E