A N Z E I G E

Hulk Hogans Film "Der Hammer" (No Holds Barred) und seine darauffolgende WWF-Fehde mit "Zeus" (Tony Lister) / Generell der Thread für Hogans Filme+Serien

  • ich erinnere mich gerne an den film zurück, hab mir diesen sogar auf DVD besorgt.

    obwohl ich fast alle filme und serien mit hogan in ordnung fand, auch seine gastrollen im "A-Team", war und blieb doch "der hammer" mein lieblingsfilm. jaja...schon klar. war keine überproduktion, nicht die beste story...aber es tauchten viele andere wrestler im film auf und die kampfszenen waren schon in ordnung!


    jetzt das grosse aber: ich als hogan supermark habe wirklich fast alles abgefeiert rund um hogan, seine WWF fehde mit "zeus" und die damit verbundene crosspromotion für seinen film jedoch nicht! es lag an zeus, toni lister. meine güte war der typ im ring katastrophal. auch seine gestig und sein laufendes "auf die brust klopfen"..... er wirkte starr, steif und angewachsen. null dynamik in seinen bewegungen! mir ein rätsel warum toni lister PPV matches bestreiten durfte, noch dazu waren seine realen matches gegen hogan sowas von unglaubwürdig und lächerlich.


    aus heutiger sicht war dieser art der crosspromotion komplett falsch aufgezogen weil es der WWF einges an glaubwürdigkeit nahm. das wäre wohl auch anders gegangen.

    ob sich toni lister bezüglich des filmes auch ein paar WWF matches vertraglich garantieren lies?

    warum sonst sollte man lister auf PPV cards setzen.


    was ist eure meinung dazu?


    hogans schlechtester film war wohl "Santa with Muscles". :)


    toll fand ich seine A-Team auftritte, Baywatch, Thunder in Paradise.

    der hammer war stark, mr. babysitter recht witzig. ^^ der ritter aus dem all...ja eh.

    seine rolle in rocky III war und ist kult.

    "Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

  • A N Z E I G E
  • Ist nicht umsonst bei den SchleFaZ gelandet. Mehr muss man da eigentlich nicht sagen.


    Von "Thunder in Paradise" habe ich in der Tat die DVD-Komplettbox. ^^

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Ist nicht umsonst bei den SchleFaZ gelandet. Mehr muss man da eigentlich nicht sagen.


    Von "Thunder in Paradise" habe ich in der Tat die DVD-Komplettbox. ^^

    das kann man heute so sehen vielleicht.

    damals war die serie sehr passend und auch relativ gut gemacht, RTL hat die serie damals gross gebracht und gut gefeatured!

    wenn du dir heute baywatch oder knight rider anschaust wirken die serien auch eigenartig. :)


    "no holds barred" war schon schwer in ordnung, für hogans verhältnisse.

    fands es immer interessant und lustig wie oft der hulkster einen wrestler spielen musste. muss ja komisch sein....du bist weltbekannter wrestler und spielst einen wrestler. hogan spielt also hogan...nur als RIP.

    ein ripoff....seiner eigenen karriere. ^^

    "Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

    Einmal editiert, zuletzt von Ravenspower ()

  • Thunder in Paradise war großartig. Großartiges Intro.


    Ansonsten habe ich die Hulk Hogan Filme über 25 Jahre nicht mehr gesehen. Als Kind habe ich mich bei Der Ritter aus dem All und Mr Babysitter köstlich amüsiert. Haben wir sehr oft in der Videothek ausgeliehen.


    Ganz furchtbar fand ich Hogan knows best, lag aber vor allem an seiner Familie.

  • Der Hammer war immer ein Highlight, wenn er im Fernsehen kam. Besonders Stan Hansen als sabbernder Kneipenschläger ^^ Noch besser wurde der Film, wenn er unzensiert lief, besonders der Endkampf ;)

  • es tut mir ja leid, aber ich fand fand alle Hogan-Filme die ich sah, furchtbar.

    Fand aber auch seine Synchronstimme gruselig.

    Nee, what you gonna do when i find your Filme fürchterlich, Brother ;)

    Wer rechtschreib, -grammatik oder -
    zeichenfehler findet, darf sie behalten. Hab
    halt kleine tasten(oder evtl dicke finger)

  • Wisst Ihr noch, wie Hulk Hogan das Laken zwischen die Hälften vom Doppelbett gespannt hat, damit seine weibliche Begleitung Privatsphäre hat, und wie er sich dann zum Schlafen mit dem Legdrop aufs Bett schmeißt und alles zusammenkracht? ^^

  • Der Themesong zum Film war schon mal ein Gassenhauer


    Habe den Film gerne geschaut, weil ich als Mark generell Filme mit Wrestlern gerne geschaut hatte. Der hier war keine Ausnahme. Zumal noch WWF (Mean Gene, Jesse Venture, Winged Eagle Titel) vertreten war.

  • Das war eine tolle Serie, die 1994 allerdings noch nicht begriffen hatte, dass die 80er bereits vorbei waren :-D

    in den USA möglicherweise ja.

    aber grundsätzlich hätte es eine zweite staffel geben sollen, wobei hogan zwischenzeitig den WCW deal angeboten bekam. er musste sich also entscheiden: serie oder doch wrestling, wobei wrestling erfolgsversprechender war, weil die WCW gut zahlte.


    persönlich glaube ich das es hogan mit der serie thunder in paradise hätte weiter bringen können. hätte er die rechte der serie aufgekauft und wäre, ähnlich wie david hasselhoff es tat mit baywatch, europas grosse tv sender abgetourt....so hätte er überall finanzierungszusagen erhalten und die serie wäre locker weiterproduziert worden. niemand hätte hogan diesen vorschlag verneint, er war damals durchaus noch ein name! hogan war aber wohl stets zu sehr geschäftlich auf die USA zentriert...hasselhoff erkannte damals die möglichen alternativen. :)


    trotzdem, gar keine frage: hogan und WCW das hat einfach gepasst.

    ich weiss, viele hassten seine WCW Hulkamania aber ich war damals extrem begeistert und gehypt und wechselte nur zu gerne als fan mit den hulkster die wrestlingliga. :)


    das war ein grosser moment, als bei bei Saturday Night plötzlich der schriftzug kam.... "Hulk Hogan joins WCW"! peter william ging dabei fast einer ab. :-D

    "Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

  • Die Hogan Filme sind doch trashig super! Wahrhaftig keine Meisterwerke, aber für mich als Wrestlingfan klasse. Zwei Stunden den Kopf zu machen und einfach nur genießen. "Sie Leben" ist natürlich der Film überhaupt, da gebe ich Trainster recht :thumbup:

    I am what I say I am - absolutely perfect!

  • Die Hogan Filme sind wie das aktuelle WWE Programm. Für Kinder perfekt, als Erwachsener nicht mehr zumutbar.

    AEW - Die Liebe am Wrestling


    Ein Leben lang Hertha Berlin SC & Torquay United FC


    „Die Mutter der Idioten ist immer schwanger!“

    (ital. Sprichwort)

  • ich vermisse den user General Adnan hier. :)

    der freund der alten schule sollte hier sicher auch was beizutragen haben.

    "Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

  • Hogan war in meinen Augen nie der grösste Schauspieler.Aber auch nie der grösste Wrestler.

    Er konnte mich aber in beiden Sachen meistens Unterhalten.

    Und das ist ihm mit Der Hammer und dem hier hier schon oft genannten Thunder in Paradies sehr gut gelungen.

    Der Rest war okay,mehr aber auch nicht.

    BVB Forever!!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E