A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 24.06.2022

  • Friday Night SmackDown!

    24.06.22

    Moody Center - Austin, Texas

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    SmackDown! beginnt mit einem Rückblick auf die Vorwoche. Nachdem Roman Reigns seine Undisputed WWE Universal Championship gegen Riddle verteidigen konnte und proklamierte, dass er keine Gegner mehr hat, ertönte die Musik von Brock Lesnar und sein alter Rivale feierte sein Comeback. Nach einem angedeuteten Handshake zwischen den beiden hagelte es einen F5 für den Champion und auch die Usos wurden damit abgefertigt.


    Die Kommentatoren begrüßen uns aus Austin, Texas und die Grafik für den Summer Slam Main Event wird eingeblendet: zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns wird ein Last Man Standing Match ausgefochten. Doch bevor der Summer Slam stattfindet, gibt es auch noch Money in the Bank. Dort gibt es die Leitermatches um die Money in the Bank Koffer. Ein Teilnehmer der Matches ist Drew McIntyre. Der Schotte kommt zum Ring. Derzeit sind er, Seth Rollins, Sheamus und Omos für das Match der Männer qualifiziert. Vor zwei Wochen fand ein Qualfikationsmatch zwischen Sheamus und Drew McIntyre statt, welches in einem Double Count-Out endete. Vergangene Woche wurden die beiden von Adam Pearce informiert, dass sie dennoch am Match teilnehmen dürfen.


    Drew McIntyre heißt uns zunächst zu Friday Night SmackDown! willkommen. Als er zu SmackDown! gedraftet wurde, war es sein Ziel unten anzufangen und sich nach oben zu arbeiten, um ein Titelmatch zu ergattern. Doch egal wie viele Siege er holt oder wie viele Momente er kreiert, es sieht so aus als würde der Tribal Chief sich vor ihm verstecken. Er muss es nun also erzwingen und Mr. Money in the Bank werden. Wo wir gerade vom Verdienen von Titelmatches sprechen: ein Brock Lesnar taucht einfach auf und bekommt ein Match beim Summer Slam. Das ist für ihn in Ordnung, das ist eben der Weg, den Brock Lesnar sucht. Er geht aber gerne den harten Weg. Er wird sich das Match beim Summer Slam sehr genau angucken und hofft, dass sich die beiden im Last Man Standing Match richtig zerstören. Der Sieger kann sich dann gerne freuen, doch er sollte auch erwarten sich den Claymore zu fangen.


    In diesem Moment wird Drew McIntyre durch Sheamus' Theme unterbrochen. Gemeinsam mit Ridge Holland und Butch betritt er die Halle. Drew McIntyre möchte also mal wieder alle mit dem Claymore ausschalten. Er solle sich aber mal ein wenig zurücknehmen. Sheamus gibt ihm jedoch recht, das Last Man Standing Match könnte der perfekte Zeitpunkt für einen Cash-In sein. Wir müssen aber so ehrlich sein, dass es nicht Drew McIntyre als Mr. Money in the Bank sein wird. Der ist eh nur im Match, weil Adam Pearce Mitleid hatte. Die Wahrheit ist, dass er eigentlich nicht reingehört. Die einzige Erfahrung, die er bisher mit dem Money in the Bank Koffer gemacht hat ist, diesen gegen sich eingesetzt zu kriegen, sodass am Ende sein Titel weg ist. Das war sicher schwer wegzustecken. Aber er, Sheamus, ist ein ehemaliger Money in the Bank Gewinner. Und derjenige, gegen den er eingecasht hat, war niemand geringeres als Roman Reigns.


    Die Stimme von Paul Heyman unterbricht Sheamus. Mit Adam Pearce in Begleitung kommt er in die Halle. Er ist heute hier als Repräsentant des Champion Roman Reigns. Der Roman Reigns, der beim Summer Slam seinen Titel in einem Last Man Standing Match gegen Brock Lesnar verteidigen wird. Ein Last Man Standing Match, das nicht von Brock Lesnar gewonnen wird. Nein, der Sieger und weiterhin unbestrittener Champion wird Roman Reigns sein. Wir haben jedoch ein Problem. Obwohl Roman Reigns der G.O.A.T. ist, nach einem Last Man Standing Match gegen Brock Lesnar wird er verwundbar sein für einen Cash-In des Money in the Bank Vertrags. Es ist ja schon einmal passiert. Deshalb ist er heute hier um zu versichern, dass es nicht noch einmal geschehen wird. Drew McIntyre fordert ihn auf zum Punkt zu kommen. Und er kommt jetzt zum Punkt, deshalb ist Adam Pearce mit rausgekommen, um etwas anzukündigen. Adam Pearce übernimmt nun das Wort. Er war vielleicht etwas voreilig, sie beide ins Money in the Bank Match zu packen. Sie mögen zwar beide das Match nicht verloren haben, aber sie haben es eben auch beide nicht gewonnen. Nach etwas Einfluss von Paul Heyman ist es seine Aufgabe mitzuteilen, dass das WWE Management entschieden hat, dass sie beide nicht am Money in the Bank Match teilnehmen werden. Sheamus bezeichnet Adam Pearce als rückgratslos. Allerdings gibt es noch einen Weg ins Match zu kommen. Sie müssen ihre Rivalität für einen Abend begraben und ein Tag Team Match gegen die Undisputed Tag Team Champions, die Usos, gewinnen - und zwar am heutigen Abend. Die Musik der Usos erklingt und die beiden kommen mit ihren Gürteln in die Halle. Sie liefern sich einen Staredown mit Sheamus und Drew McIntyre.


    Heute noch im Programm: Shinsuke Nakamura vs. Sami Zayn in einem Qualifikationsmatch.


    Ein Video kündigt uns die Rückkehr von John Cena für kommenden Montag bei RAW an.


    Am 25.07. werden Roman Reigns und Ronda Rousey bei RAW im Madison Square Garden auftreten. Bei der Show kommt es auch zu einem Match zwischen Riddle und Seth Rollins.


    Nach der Werbung sehen wir die Grafik für das angekündigte Qualifikationsmatch zwischen Sheamus & Drew McIntyre vs. The Usos. Michael Cole & Pat McAfee stellen klar, dass die Tag Team Titel nicht auf dem Spiel stehen und die Usos sich auch mit einem Sieg nicht für das Money in the Bank Match qualifizieren würden.


    Shinsuke Nakamura befindet sich bereits im Ring und die Kameras schalten zu Kayla Braxton und Sami Zayn. Sami Zayn meint es könnte ein toller Abend für die Bloodline werden. Die Usos werden verhindern, dass Sheamus und Drew McIntyre ins Money in the Bank Match kommen und er als Ehrenmitglied der Bloodline wird sich nun selbst für das Match qualifizieren. Danach wird er nach Las Vegas fahren, den Koffer gewinnen und neuer Mr. Money in the Bank werden. Kayla Braxton fragt ihn, ob er dann gegen Roman Reigns eincashen möchte, was Sami Zayn natürlich abstreitet. Er würde den Sieg holen, um Roman Reigns zu schützen, nichts anderes. Dann erklingt seine Musik und er muss in die Halle für das Match.


    Money in the Bank Qualifying Match

    Sami Zayn besiegt Shinsuke Nakamura via Pinfall nach dem Helluva Kick (9:54)


    Damit ist Sami Zayn für das Money in the Bank Match der Männer qualifiziert. Er gesellt sich somit zu Seth Rollins und Omos. Später am Abend wird sich noch herausstellen, ob es Sheamus und Drew McIntyre auch wieder herein schaffen.


    The New Day machen sich auf den Weg zum Ring. Sie treffen gleich in einer New Day New Dance Challenge - aber eigentlich nur ein Rematch - auf Shanky und Jinder Mahal.


    Nach der Werbung kommen die beiden zum Ring. The New Day unterbrechen die zwei bevor das Match losgehen soll. Sie haben sie vergangene Woche clean besiegt und niemand möchte ein Rematch sehen. Sie sind auch gar nicht die Typen für Rematch nach Rematch nach Rematch. Das macht alles keinen Sinn. Außerdem haben sie noch mit Jinder Mahal ein Hühnchen zu rupfen. Denn der hat uns letzte Woche die wolkenkratzende Tanzmaschine Shanky vorenthalten. Sie möchten den Fans geben was diese wollen. Einen tanzenden Shanky. Dieser motiviert sich schon mit ein paar Moves und Jinder Mahal kann es nicht fassen. Dann bläst Xavier Woods die Posaune und Shanky beginnt seinen Tanz bis Jinder Mahal ihn unterbricht und die beiden sich in die Wolle kriegen. Jinder Mahal verlässt wütend den Ring. Aber das ist für Kofi Kingston ja nichts neues, so hat er damals schon 3MB im Stich gelassen. Der Tanz wird weitergeführt bis plötzlich ein Horn geblasen wird - mehrere Bilder der Viking Raiders erscheinen auf der Leinwand, Pyros explodiere und Shanky sowie The New Day erwarten die Viking Raiders im Eingangsbereich. Diese attackieren das Trio jedoch plötzlich hinterrücks und fertigen sie ab.


    Die Kameras schalten zu Adam Pearce ins Büro. Sonya Deville tritt ins Bild. Die Aktion mit Sheamus und Drew McIntyre war wirklich beschämend. Dieser weist von sich, dass er die Entscheidung getroffen hat. Die kommen von weiter oben und sie weiß doch, wie es damit läuft. Sie hält dies für die gewohnten Ausreden. Und was ist seine Ausrede für die derzeitige Behandlung der Women's Division. Adam Pearce möchte so langsam mal den Grund hören, wieso Sonya Deville überhaupt bei ihm ist. Sie erklärt dann, dass sie seit Wochen zurück bei SmackDown! ist und noch kein Match bekam. Raquel Rodriguez wiederum kriegt Chance um Chance und auch Lacey Evans kann einfach ein Jahr verschwinden und wieder auftauchen, um direkt ein Money in the Bank Qualifying Match zu kriegen. Aber sie? Sie wird übersehen, sie bekommt nichts. Sie fordert Respekt ein. Es ist nicht ihr Fehler, dass seine In-Ring-Karriere gescheitert ist. Adam Pearce hat ihr aber einfach vergessen mitzuteilen, dass sie ein Match hat. Und zwar jetzt, ein Handicap Match gegen Raquel und Lacey. Und jetzt bitte er um Entschuldigung, er hat noch was zu erledigen. Er lässt eine konsterniert dreinschauende Sonya Deville allein zurück.


    In der Halle befinden sich bereits Raquel Rodriguez und Lacey Evans im Ring. Sonya Deville macht dann ihren Einzug. Sie ist jedoch nicht allein, Xia Li und Shayna Baszler begleiten sie.


    2-on-1 Handicap Match

    Raquel Rodriguez & Lacey Evans besiegen Sonya Deville via Pinfall von Lacey Evans nach der Women's Right (3:07)


    Nach dem Match gegen Xia Li und Shayna Baszler auf die Siegerinnen los und auch Sonya Deville mischt wieder mit. Trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit können sie den Angriff jedoch abwehren.


    Die Street Profits befinden sich Backstage. Money in the Bank steht vor der Tür, es ist Zeit sich etwas zurückzuholen. Sie treffen auf Los Lotharios, die einer Frau einen Kuss auf die Wangen geben, auf Drew Gulak, der mit zwei Leitern trainiert und Madcap Moss, der ebenfalls im Training ist. Angelo Dawkins erzählt einen schlechten Witz, über den Montez Ford und Madcap Moss beide nicht lachen können.


    In der Halle erklingt die Musik von Ronda Rousey. Sie schiebt einen Kinderwagen herein und die Kommentatoren erkennen sofort, dass es nicht Ronda selbst ist, sondern Natalya, die sich verkleidet hat. SmackDown! geht in die Werbung und dann befindet sich Natalya im Ring. Sie stellt sich als Baddest Woman on the Planet vor. Das wiederholt sie ja immer wieder gebetsmühlenartig, genauso wie dass ihre Mutter niemals ausgetappt hat. Vor zwei Wochen jedoch hat sie beinahe ausgetappt. Ein Video wird eingespielt, wie Natalya ihr den Sharpshooter verpasste. Der Sharpshooter ist tödlicher als die Armbar und sie hat auch keine Chance gegen Natalya bei Money in the Bank. Also wird sie sich einfach hinlegen und jetzt schon aufgeben. Dafür entschuldigt sie sich jetzt schon bei ihren Fans. Nach der Niederlage kann sie ihre Karriere beenden, die Windeltasche nehmen und mit dem Kinderwagen abhauen solange sie noch kann. Als Kämpferin ist sie zur Zeit die traurigste Frau des Planeten.


    Erneut erklingt die Musik von Ronda Rousey und jetzt kommt die echte in die Halle. Sie hätte Natalya fast gar nicht erkannt ohne ihre Brüste weit draußen. Sie mag sich vielleicht als Ronda Rousey verkleiden können, aber die beiden könnten nicht verschiedener sein. Sie hat ihre Familienplanung nicht beiseite gestellt, um 10 Jahre lang zu wrestlen. Außerdem hat sie nicht an ihrem Körper herumgedoktert, um irgendwelchen Schönheitsidealen zu entsprechen. Deshalb bückt sie sich aber noch lange nicht und gibt ihr den Titel, weil diese denkt er gehört ihr. Wir wissen alle, wie viel sie im Ring arbeitet und wie viele Schläge sie einsteckt und dass sie eine Hart ist. Die Wahrheit ist jedoch, dass sie bei allem Talent einfach nicht das Charisma hat, um eine Hauptattraktion zu sein. Ihre einzige Möglichkeit in diese Nähe zu kommen ist die Verkleidung als Ronda Rousey. Nette Jacke! In diesem Moment reißt Ronda Rousey ihr die Lederjacke vom Leib und Natalya greift nach dem Kinderwagen, um Ronda Rousey damit zu schlagen. Diese wehrt die Attacke jedoch ab und Natalya verzieht sich besser aus dem Ring. Es gibt noch einen Staredown zwischen den beiden und das Segment endet.


    Megan Morant begrüßt Backstage Drew McIntyre und Sheamus zum Interview. Sheamus wird natürlich von den Brawling Brutes flankiert. Sie müssen sich heute zusammenreißen, um wieder ins Money in the Bank Match zu kommen. Die beiden tauschen ein paar verbale Nettigkeiten aus und vor allem Butch muss mal wieder zurückgehalten werden.


    Ludwig Kaiser befindet sich nun in der Halle. Er kündigt den Intercontinental Champion an: der Ring General Gunther. Er macht sich auf den Weg zum Ring, gleich nach der Werbung wird das Rematch gegen Ricochet um die Intercontinental Championship stattfinden.


    Nach der Werbung wird eine Undertaker Show angekündigt und Gunther wartet auf seinen Gegner, der sich nun auf den Weg zum Ring macht.


    WWE Intercontinental Championship

    Gunther (w/ Ludwig Kaiser) (c) besiegt Ricochet via Pinfall nach der Powerbomb (3:08)


    Ludwig Kaiser steigt in den Ring, überreicht dem Champion den Gürtel und applaudiert ihm. Die beiden posieren nach ein paar Wiederholungen im Ring und die Kameras schalten zu Kayla Braxton.


    Paul Heyman steht ihr nun zur Seite. Er hat heute seinen Einfluss genutzt, um Drew McIntyre und Sheamus aus dem Money in the Bank Match entfernen zu lassen, doch damit hat er doch möglicherweise Brock Lesnar einen großen Gefallen getan. Er möchte gerade antworten als Sami Zayn dazu kommt. Er muss keine Fragen von dieser "Journalistin" beantworten. Sie hat schon versucht ihm die Worte im Mund umzudrehen. Als wenn er den Koffer gegen Roman Reigns einlösen würde. Das würde er als Ehren-Uce niemals tun. Er würde gegen Brock Lesnar eincashen. Paul Heyman guckt ihn daraufhin ziemlich böse an und Sami Zayn verlässt wortlos die Szene. Auch zu Kayla Braxton sagt er nichts mehr und das Interview endet.


    Tamina befindet sich im Ring. Sie trifft gleich nach der Pause in einem Qualifying Match auf Shotzi.


    Nach der Pause bekommen wir die Info, dass Aliyah verletzt ist und deshalb Tamina die Gegnerin von Shotzi ist. Shotzi kommt dann zum Ring und das Match geht los.


    Money in the Bank Qualyfing Match

    Shotzi besiegt Tamina via Pinfall nach dem Never Wake Up (2:39)


    Somit ist im Match der Frauen nur noch ein Platz frei. Bereits qualifiziert hatten sich Raquel Rodriguez, Alexa Bliss, Asuka, Lacey Evans und Liv Morgan, nun gesellt sich Shotzi dazu.


    Es folgt ein Rückblick auf die Attacke der Viking Raiders auf The New Day und Shanky. Die Viking Raiders sprechen dann zu uns. Sie wurden für viel zu lange an die Seite gedrängt und übersehen. Damit ist jetzt Schluss. Niemand ist vor ihnen sicher.


    Max Dupri wird gleich seine Maximum Male Models präsentieren.


    Als die Show aus der Werbung zurückkehrt, ist im Ring das Spotlight bereits bereit, doch die Kameras schalten zu Adam Pearce ins Büro. Max Dupri ist bei ihm und Adam Pearce möchte wissen, was heute wieder das Problem ist. Max Dupri fragt Adam Pearce, ob dieser überhaupt ein richtiger Offizieller ist. Er kann es nämlich nicht sagen. Durch seine Handlungen hat er nämlich das Debüt seiner Klienten verhindert. Er würde ihn eher als WWE Saboteur denn als WWE Offiziellen bezeichnen. Letzte Woche war es das Licht, diese Woche konnte er die Umkleide nicht stellen. Adam Pearce versucht sich zu entschuldigen, doch Max Dupri möchte nicht unterbrochen werden. Was ist denn so schwer eine vernünftige Umkleide nach seinen Vorgaben herzurichten? Sie sind Models, keine Monster. Da er das nicht schafft, kann er heute wieder seine Models nicht rausschicken für ihr Debüt. Adam Pearce verspricht es nächste Woche hinzukriegen. Das ist auch gut so, meint Max Dupri, denn kommende Woche wollen er und seine Models debütieren und die Gelüste des Publikums zufriedenstellen.


    Zurück in der Halle steht Pat McAfee auf dem Kommentatorenpult. Er spricht Happy Corbin an, der ihn letzte Woche mit seinem Kommentatorenstil konfrontiert hat, den er scheinbar nicht mag. Er lässt ein Video davon abspielen. Corbin behauptet, dass er wünschte tot zu sein, wenn sie sich im Ring gegenüberstehen würden. Doch das wird niemals passieren, er liebt sein Leben und genießt jeden Moment. Als er das erste Mal in den Thunderdome kam, fühlte er sich lebendig. Er fühlt sich auch lebendig, wenn er für die Millionen und Millionen - danke an The Rock - von WWE Fans kommentiert. Wie wäre es also mit einem Match beim Summer Slam zwischen den beiden? Er tritt ihm die Zähne ein und fühlt sich danach noch lebendiger als je zuvor. Nimmt Bum-Ass Corbin an? Pat McAfee wirft das Mikrofon weg und Michael Cole möchte wissen, ob er sich sicher ist. Pat McAfee ist sich zu 100% sicher.


    Nun erklingt die Musik von Sheamus und gemeinsam mit den Brawling Brutes kommt er zum Ring. Ihm folgt sein heutiger Tag Team Partner Drew McIntyre. Dieser drängt sich am Trio vorbei, Ridge Holland hält Butch wie gehabt zurück und Sheamus wirft ihm ein paar unschöne Worte hinterher. Dann geht SmackDown! in die Werbung - wie gehabt, wenn ein Teil des Matches den Einzug gemacht hat.


    Nach einer weiteren Ankündigung für John Cena bei RAW kommen die Usos zum Ring und der Main Event geht los.


    Non-Title Match

    Sheamus & Drew McIntyre besiegen The Usos via Pinfall von Drew McIntyre an Jimmy Uso nach dem Claymore (11:14)


    Somit sind Sheamus und Drew McIntyre wieder für das Money in the Bank Match qualifiziert. Die beiden heutigen Partner liefern sich einen intensiven Staredown und lassen dann ihre Arme von Ringrichter Charles Robinson zum Sieg heben.


    Die Teilnehmer des Money in the Bank Match der Männer sind nun Drew McIntyre, Omos, Sami Zayn, Seht Rollins und Sheamus. Drei Plätze sind noch frei. Kommende Woche bei SmackDown! werden alle Männer und Frauen der Leitermatches bei SmackDown! auftreten.


    Mit feiernden McIntyre und Sheamus endet SmackDown!.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    "Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte" - Francesco Petrarca


    2 Mal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Jo, immerhin scheint es mit den Viking Raiders einen Restart zu geben. Aber eben, man kann nie wissen, was die nächste Woche bringt.


    War auch klar, dass Max Dupri wieder nichts bringt.


    Adam Pierce mal wieder der Schwachkopf vom Dienst, wenn es um Sheamus und Drew im MitB geht. Zuerst kann er nicht entscheiden, die Woche darauf sind beide im Match und jetzt erneut qualifizieren, weil Heyman etwas beinflusst. Auf gut Deutsch: Zeit totschlagen, da Rrigns in den Shows fehlt und der Summerslam wichtiger als MitB ist. Schade, müssen die Usos hier wieder hinhalten. Ebenso schade, dass man die Usos nicht ernster und gefährlicher als Team darstellt, anstelle Laufburschen zu sein.

  • Tja, wenn zwei sehr gute Einzelwrestler wie McIntyre und Sheamus ins Teamgeschehen eingreifen, haben auch die besten festen Teams aus der Tag-Team-Nische ein Problem. Denn Tag-Team-Wrestling besteht ja letztlich weitgehend aus Einzel-Wrestling-Sequenzen.

  • Ja, aus Adam Pearce Sicht schlüssig, ist halt aber immer irgendwie antiklimatisch wenn der Heel in Unterzahl antritt und die Heels schaffen es danach nicht mit einer mehr die Faces zu Boden zu bringen, na ja. Wie schon bei RAW hat man auch bei Smackdown Heel Damen die nix zustande bringen. Okay Mella konnte den Sieg abstauben, wird aber natürlich auch klar verlieren.

  • Meine Güte, die Street Profits werden von Segment zu Segment zu Segment immer nervtötender mit ihrer ganzen Art & Weise. Echt schade, dass die Beiden für sowas TV Zeit bekommen & nicht einfach den Mund halten & in den Ring steigen. Da sind sie besser aufgehoben als mit einem Mic vor dem Mund. :nene:

    Ich werf mich gegen die Tür mit den Skeletten im Schrank / Hab 99 Probleme und alle nenn'n sich Angst / Ich sag mir so oft: "Das geht alles vorbei, irgendwann" / Dass ich's mir selber nicht mehr glauben kann / Wie lang noch bis irgendwann? // In meinem Abschiedsbrief, den ich nie schreibe, steht / "Du liebst jemand, der sich leider manchmal selbst nicht liebt" / Du musst mir glauben, dass ich aufpasse / Ich will nicht sterben, nur nicht aufwachen

  • Segment ging sogar. War halt da um zu zeigen Los Lotharios, Madcap Moss & Drew Gulak haben wir hier auch noch. Street Profits haben mich in der Zeit gestört als sie damals bei RAW Woche für Woche zusammengefasst haben was denn schon passiert ist und noch kommen wird. Da waren sie verschenkt.

  • Auf gut Deutsch: Zeit totschlagen, da Rrigns in den Shows fehlt und der Summerslam wichtiger als MitB ist.

    Spätestens seitdem WWE bekannt gegeben hat, dass MitB nicht mehr im Stadion der Raiders stattfindet, sondern in einer normalen Halle ist die Wichtigkeit des PPVs gefallen, so dass man sich halt auch jetzt schon auf den SummerSlam konzentriert.

    Ich werf mich gegen die Tür mit den Skeletten im Schrank / Hab 99 Probleme und alle nenn'n sich Angst / Ich sag mir so oft: "Das geht alles vorbei, irgendwann" / Dass ich's mir selber nicht mehr glauben kann / Wie lang noch bis irgendwann? // In meinem Abschiedsbrief, den ich nie schreibe, steht / "Du liebst jemand, der sich leider manchmal selbst nicht liebt" / Du musst mir glauben, dass ich aufpasse / Ich will nicht sterben, nur nicht aufwachen

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „Friday Night SmackDown! Results vom 24.06.22“ zu „Friday Night SmackDown! Report vom 24.06.2022“ geändert.
  • Der Report ist da.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E