A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 20.06.2022

  • Mit bandagierte Rippen Selling gegen einen Riesen wie Omos schon glaubwürdig. Faden Beigeschmack hat es nach einen langen Titelmatch gegen Roman.

    Danke, ich hab es ja nicht gesehen, sondern nur gelesen und mich gewundert.

    Das finde ich auch das Problem bei der heutigen WWE.

    Früher hätte man einen Bret Hart oder Shawn Michaels nach einem langen Titelkampf ja auch nicht einen Tag später gegen Giants Gonzalez schnell verlieren lassen, auch wenn sie angeschlagen wären. Aber diesen Schutz scheint nur noch Roman Reigns zu genießen.

  • A N Z E I G E
  • Riddle war eigentlich meine Wildcard für den MitB Sieg. Denke er wird sich dennoch qualifizieren und mit Rollins Topfavorit auf den Sieg sein.


    Wäre schon unfreiwillig komisch gewesen, wenn Vince sich nach dem Sprung beim Landen die Achillessehne gerissen hätte. Aber schon krass, dass Raw nächstes Jahr bereits 30ig Jahre besteht.


    Ich mag das Omos Experiment nach wie vor nicht.


    Lashley vs Theory finde ich vom Ansatz her super, aber irgendwie sollte keiner das Match bei MitB verlieren. Hätte auch lieber Lashley vs Reigns beim Summerslam als Reigns vs Brock gesehen, aber die WWE traut wohl keinem ausser Reigns/Lesnar Tickets für eine Stadionshow zu verkaufen. Klar, nach wie vor ein grosses Match, da Beide die Topstars der WWE sind. Dennoch zeigen die Stadionshows (MitB Absage und bisher okayer Ticketverkauf für den Summerslam), dass eben nicht der Brand WWE Tickets verkauft und man auf grosse Namen angewiesen ist.

  • Viel Licht, aber mehr Schatten.


    Fatal 5 Way

    Bianca ist einfach grauenvoll am Mic, auch wenn sie im Ring wahrscheinlich die Beste ist.

    Carmella ist ja wohl der Joke des Jahrhunderts. Man hätte jede andere nehmen können.

    Booking um Becky gefällt mir überhaupt nicht.


    Vince

    Bleib weg, Junge!


    Omos vs. Riddle

    Ich verstehe es nicht. Riddle momentan eines der heißesten Eisen und muss sich für diesen talentfreien Klotz hinlegen.

    Beatdown und Promo von Seth danach war gut gemacht.

    Omos kann man doch nicht in so ein Match stecken.


    Theory / Bobby

    Wenigstens ne frische Paarung. Theory bringt alles mit. Er muss Champ bleiben und dann gegen Cena gehen.


    Profits / Usos

    Gibt mir persönlich gar nichts.


    Elias / Owens

    Ehrlich Leute. Das ist ganz großes Kino. Was die aus dieser Storyline gemacht haben, ist nicht zu glauben. Ich verneige mich vor KO und E.....

    Mit das Beste, was ich seit langem gesehen habe.


    Miz / AJ / Ciampa

    Ziehen die um Miz jetzt jede Woche den gleichen Mist ab? Unterhaltsam ist er ja.

    Bei Ciampa kann man nur hoffen, das sein Vertrag bald ausläuft. Man sieht ja jetzt, was man von ihm hält.


    Viele fragwürdige Bookingentscheidungen.

  • Omos wird den Koffer einfach so ohne Leiter abhängen. Wetten? Die werden das nur für diesen Pseudo-OMG-Moment verschwenden statt den Koffer jemandem zu geben, der auch was kann.


    Vince kommt wieder mal raus und labbert belanglosen Müll. Das bei SD habe ich ihm noch gegeben, sozusagen als Abschied oder dergleichen. Ihn jetzt aber permanent raus kommen sehen und unrelevanten Kram blubbern brauche ich echt nicht. Vielleicht will er damit auch nur zeigen wer das wahre Gesicht von WWE ist. Halt so 'ne Ego-Nummer mal wieder. :rolleyes:

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Der katastrophale Prichard-Einheitsbrei, wo immer nach und nach noch jemand rauskommt, belangloses Zeug von sich gibt und dann das "Hurra wir haben ein Match". Ich kann das nicht mehr sehen. Belair und Mic geht sowieso gar nicht. Das grenzt an Körperverletzung ihr zuhören zu müssen. Mella freut mich, aber wird wohl nur Übergangs-Opfer sein bis Rhea wieder fit ist.


    Vince habe ich auch noch gesehen. Fetter "Mittelfinger" an die Fans in der Halle.^^ Es muss nerven, in Lincoln zu wohnen.


    Omos kann ich nicht gebrauchen. Rollins schon. Schöne Attacke und Promo.


    Lashley muss sich mit Fallobst abgeben, meh.


    Die Street Profits gehören nicht ins TT-Titel Picture und nicht in meinen Bildschirm.


    Elias/Ezekiel mit der Doppelrolle gefällt mir. KO wie immer top.


    Miz TV ist Witz TV. Geskipt.
    AJ hat Ciampa (wo kommt der eigentlich her?) wenigstens schnell besiegt.


    Becks vs. Asuka guter ME, aber Becks wird (wie Riddle) vmtl. trotzdem nach der jew. drölfzigsten Chance bei MITB dabei sein.

    Ich mag ja die Story um KO/Ezekiel aber ernsthaft WWE, Elias ist mehr wert als das Ezekiel Gimmick. Ich hoffe sie nehmen ihn raus und lassen ihn wieder den Vollbart wachsen. Walk with Elias ist etwas, dass das Publikum gerne sieht und hört.

    Das sehe ich anders. Ezekiel ist m.M. eine deutliche Aufwertung ggü. Elias, sowohl in der Darstellung und ganz besonders optisch. Er kann aber ruhig einige Zeit lang die Doppelrolle weiter machen, mindestens bis zum Rumble mit zwei Entries.

    Na also, geht doch. Einmal kein Roll-Up. Endlich einmal mehr Matches, auch wenn sie überwiegend nur Qualifying ohne Story waren.

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

    Einmal editiert, zuletzt von HudE ()

  • Ich muss zugeben da waren einige sehr witzige Sachen diesmal Dabei. Die KO vs Elias - Fehde ist sowieso Comedy-Gold. Was sie daraus gemacht haben ist echt nicht von schlechten Eltern.


    Die Matchzeiten haben teilweise auch wieder mehr angezogen und ich fand sogar das Womens 5 Way - Match gelungen.


    Jetzt mal zu den schlechten Dingen:
    Also erstens finde ich es merkwürdig, dass das Publikum Vince Mcmahon bejubelt. Aber ja, lesen vielleicht alle keine Nachrichten, wer weiß.

    Außerdem ist die Ankündigung für John Cena sowas von schlecht gewesen. Hatte null Impact meiner Meinung nach. Kann man besser machen.


    Auch der Rest der Show plätscherte so vor sich hin. Judgment Day kann man eh gleich wieder einstampfen, Omos kann auch nicht überzeugen und Becky muss was ganz schreckliches getan haben, um so dargestellt zu werden. Auch finde ich es komisch in welchen Klamotten die Damen teilweise rum laufen. Haben die alle keinen Modegeschmack? Beckys Schulterpolster gehören in die 80er....

  • Also erstens finde ich es merkwürdig, dass das Publikum Vince Mcmahon bejubelt. Aber ja, lesen vielleicht alle keine Nachrichten

    (...)

    Auch finde ich es komisch in welchen Klamotten die Damen teilweise rum laufen. Haben die alle keinen Modegeschmack? Beckys Schulterpolster gehören in die 80er....

    Das wurde doch im passenden Thread zu genüge diskutiert. Es gibt Leute, für die ein Verdacht nicht reicht, ihre Meinung zu Vince bereits zu ändern, zumal kein Schwerverbrechen im Raum steht. Lass die Leute doch einfach.


    Die Damen werden mit dem Zeug rausgeschickt. Bei Becky scheint das leider Teil ihres "Big Time" Gimmicks zu sein.

  • Das wurde doch im passenden Thread zu genüge diskutiert. Es gibt Leute, für die ein Verdacht nicht reicht, ihre Meinung zu Vince bereits zu ändern, zumal kein Schwerverbrechen im Raum steht. Lass die Leute doch einfach.

    Oh, hab ich nicht gesehen, hab die ganze Vince-Situation nur am Wochenende bei IGN mitbekommen.

    Zitat

    Die Damen werden mit dem Zeug rausgeschickt. Bei Becky scheint das leider Teil ihres "Big Time" Gimmicks zu sein.

    Hat doch mal eine WWE-Doku gegeben, wo man gesehen hat, dass die Damen selbst für ihre Kleidung verantwortlich zeichnen. Die können sich da jetzt nicht drauf ausreden, dass sie das vorgesetzt bekommen. ^^

  • Eine stimmige Ausgabe. Was mich ein bisschen nervt bei der Elias/Ezekiel-Story - im Grunde hätte Owens auch einfach fordern können, dass beide zusammen in den Ring müssen. Ich denke, dass hätte jeder von uns so gefordert. Das sind so kleine Logikbrüche, die mir dann immer wieder auffallen und mich nerven.


    Ansonsten gefällt mir die Niederlagen-Serie von Becky weiterhin gut und ich hoffe, dass es zu etwas Größerem führen wird. Im Moment halte ich sie nämlich für absolut verschenkt und das darf eine Becky Lynch einfach nicht sein.


    Rollins war wieder göttlich und auch mit Riddle ging es interessant weiter. Ich denke, dass er es trotzdem noch irgendwie ins Leitermatch schaffen wird und dieses auch gewinnen wird. Denn für eine Orton/Riddle-Fehde ist es noch zu früh und irgendwie muss man ihn ja weiter "hot" halten. Die Abwesenheit von Reigns nervt weiterhin, vor allem wenn seine Matches einfach nur so angekündigt werden. Warum eigentlich ein LMS-Match? Einfach so dahingeklatscht..


    Zu Vince´s "Feiershow" wurde bereits alles gesagt. Ekelhaft - mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.


    Ansonsten gefällt mir Theory weiterhin gut, aber auch hier wieder: Lashley muss in einem Gauntlet-Match rein und darf zum Abschluss noch den Champ pinnen. Okay, es wurde als nicht "deutlich" dargestellt, aber Pin ist Pin und ich weiß nicht, inwieweit das z.B einem Theory helfen sollte. Hier wäre es besser gewesen, wenn er nach dem Eingriff von Academy das Match auch dirty gewonnen hätte. Lashley hätte man auch schon noch anders in das Match bekommen.


    Trotzdem, unterm Strich hat es mir durchaus Spaß gemacht und ich finde die Storys wirklich gut fortgesetzt. Bin gespannt auf das, was da noch so kommen mag :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E