A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Results vom 17.06.22

  • Rhodes & Orton verletzt, Riddle ist zu klein für den Summerslam Main Event. Blieb nicht mehr viel übrig außer Lesnar aus dem Hut zu zaubern.

    Ach ja?

    Warum nicht das Match gegen Riddle herauszögern? Warum nicht mal ein neues Gesicht?

    Hat hier jemand Lashley gerufen?

    Habe ich hier Drew gehört?

    Nein, mein Herr, keinen Omos!

    Wie? Styles, weil Styles immer geht?

    Edge? Muss nicht sein, aber als Notlösung vielleicht (falls nicht länger verletzt)?


    Optionen gibt's schon.

    Und bis zum Slam sind noch Wochen - gerade mit dem Kurzzeitgedächtnis der WWE könnte man da noch jemanden wie Nakamura aufbauen.


    Aber lassen wir uns diese absolute Vollkatastrophe mal auf der Zunge zergehen:

    - Ohne jegliche Not werden die Titel von Lesnar und Reigns vereint

    - Dann sagt Reigns "ich mach lieber Teilzeit", damit der Titelträger in beiden Shows zu 90 % fehlt

    - PPVs lässt Reigns dann auch aus

    - man baut dann ausgerechnet Orton auf, der sich verletzt (Cody zählt hier nicht, weil ich hätte mit dem Match frühestens im späten Herbst gerechnet)

    - ansonsten baut man niemanden auf, warum auch?


    Und jetzt gibt's dann Reigns vs Lesnar Teil 9.

    Ohne Story, weil da wurde eh schon alles erzählt.

    Man muss kein Prophet sein, um vorherzusehen, dass das Match die x-te Auflage der ewig gleichen Finisher-Spam-Grütze wird.

    Und lässt Reigns Money in the Bank einfach mal aus, weil warum den Titel verteidigen?

  • A N Z E I G E
  • Drew ist bereits fest für den UK PPV gegen Reigns eingeplant, Edge braucht man gegen sein altes Stable für den Summerslam. Styles inzwischen zu lange belanglos. Lashley kann man gelten lassen, ist aber aktuell auch schon mit einer Fehde belegt.

  • Wieso ist eigentlich Reigns vs Lesnar für den Summer Slam? Da kommt doch erst mal MITB vorher. DORT muss man das Match machen.


    Da wachsen bei der Konkurrenz die Main Event Dream Matches an den Bäumen und die größte Liga der Welt muss zum 100tausensten Mal auf die gleiche Paarung zurückgreifen.


    Ich würde sogar mal Miz vs Sheamus um den World Title sehen wollen anstatt schon wieder Reigns vs Lesnar. ;) (ok fast)

  • Ich würde sogar mal Miz vs Sheamus um den World Title sehen wollen anstatt schon wieder Reigns vs Lesnar. ;) (ok fast)

    nun sind beide momentan Heel

    Reingns ist es auch

    d.h min einer aus Miz /Sheamus müsste Face werden, da Sheamus aktuell auch ein Heel Stable hat, ist das aktuell alles sehr unwahrscheinlich



  • Es ist doch so gekommen, wie ich es mal gestern angeschnitten hatte. Die Fans feiern Vince, egal was für einen Bockmist er gebaut hat. Man steht zu ihm, auch wenn viele das nicht verstehen können. Aber so ist die heutige Welt. Menschen beschweren sich auch über Nestlé und kaufen trotzdem die Produkte, weil es ihnen so gut schmeckt. Ich weiß, ist ein anderes Thema, aber damit wollte ich es noch einmal besser beschreiben. Ob da jetzt noch was kommt, muss man abwarten. Stephanie wird sicher nun offiziell der CEO sein, während Vince im Hintgerund weiter das Kommando haben wird. So könnte ich mir das gut vorstellen.


    Reigns vs. Lesnar finde ich auch total unnötig. Und wenn es noch ein Last Man Standing Match werden sollte, könnte man den Wechsel wieder an Lesnar vermuten. Reigns will ja nur noch für Teilzeit arbeiten und wäre so vor einem Pinfall geschützt. Aber mein Gott, WWE setzt immer auf die selben Charaktere. Riddle wäre echt mal was neues gewesen, warum man das Match vorher verbraten hat schmeckt mir ebenfalls nicht.

  • A N Z E I G E
  • Oh Mann, Reigns ist zwar super und Face-Lesnar auch cool, aber schon wieder? Hatte echt gehofft, dass mit Wrestlemania diese Saga nun einmal ein Ende gefunden hat. Ich hätte da lieber Riddle ein weiteres Mal als Herausforderer und sogar Titelgewinner gesehen, hat sich echt gemacht und ist natürlich over bei den Fans. Nur nicht möglich durch die Stipulation die bei Raw verkündet wurde. Ohne diese hätte man Riddle bei SmackDown! einen 3-Count z.B. gegen Reigns geben können, während der Ref ausgeknockt ist, zack Begründung für eine 2.Chance. Aber ich habe mich echt an Lesnar vs Reigns sattgesehen.

    Schade auch, dass man keinen neuen großen Angle mit Vince gestartet hat, dieses willkommen bei SmackDown! hätte man sich auch sparen können.

    Sonst eine gute Show. Riddle mit schöner Promo und auch das Titelmatch war gut. Madcap Moss ist auch gut und over bei der Crowd, könnte zeitnah gegen Gunther fehden. Corbin vs McAfee evtl. eine Paarung beim Summerslam. Der tanzende Shanky rult sowieso und Raquel hat großes Potenzial, könnte ich mir gut als Koffergewinnerin vorstellen. Schade, dass Max Dupri seine Klienten nicht vorgestellt hat.

    Also an sich eine gut zu sehende Ausgabe, die leider von der erneuten Lesnar vs Reigns-Fehde runtergezogen wird.

  • Smackdown war richtig gut.


    Lesnar vs Reigns summer slam und diesmal last man standing finde ich geil.



    Und ich feier es dass es auch Menschen außerhalb der Internet Bubble gibt und zum Glück Vince Mcmahon feiern.

    Im Internet sind ja alle direkt am vorverurteilen.

    Einmal editiert, zuletzt von HudE ()

  • Mit Vince, Lesnar und Riddle/Reigns hat die Ausgabe durchaus die Note 1 verdient. Aber auch die Undercard hat Spaß gemacht, besonders Raquel Rodriguez. Mit ihrem Lächeln sorgt sie direkt für gute Laune. Hätte ich ihr bei NXT niemals zugetraut, so eine positive Ausstrahlung.

  • Und ich feier es dass es auch Menschen außerhalb der Internet Bubble gibt und zum Glück Vince Mcmahon feiern.

    Im Internet sind ja alle direkt am vorverurteilen.


    Vince hat es euch wieder mal gezeigt 😎

    Was hat er uns gezeigt? Der Auftritt war einfach nur peinlich und nichtssagend.

  • nun sind beide momentan Heel

    Reingns ist es auch

    d.h min einer aus Miz /Sheamus müsste Face werden, da Sheamus aktuell auch ein Heel Stable hat, ist das aktuell alles sehr unwahrscheinlich



    Also das ist das kleinste Prolem, dass einer Face turnen müsste. Die meisten ME sind Heel: Rollins, Owens, Finn Balor, was ist AJ aktuell eigentlich? Ok Lashley wäre noch Face. Und McIntyre halt. ;)


    Wichtig wäre vielleicht, dass der Titel weg von Reigns ist, weil der so aufgebaut ist, dass jeder wie ein Hans Wurst im Vergleich aussieht.


    Dann könnte man auch Kevin Owens gegen Sami Zayn als Main Event mal aufbauen. Oder Finn Balor gegen Drew McIntyre. Oder Seth Rollins gegen AJ Styles. Oder so halt. Ich meine potentielle Matches sind schon da, aber so lange der Titel bei Reigns ist, sind die Matchoptionen klein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E