A N Z E I G E

Update zu Sasha Banks: Offenbar kein Teil der WWE mehr / No Compete bis 2023

  • Im Mutterschutz jemanden zu feuern ist halt auch nicht gerade die allerbeste Geschichte. Keine Ahnung, wie das in den USA mit dem Mutterschutzurlaub etc. geregelt ist.

    Die USA sind das einzige Land in der westlichen Welt was sowas nicht hat. Du kriegst nicht mal Elternzeit. Kind da? Back to work.


    Selbst Afghanistan, was die Amis bis zum geht nicht mehr zerbombt hatten, bot seiner Bevölkerung 90 Tage bezahlten Urlaub bei der Geburt eines Kindes.

    AEW - Die Liebe am Wrestling


    Ein Leben lang Hertha Berlin SC & Torquay United FC


    „Die Mutter der Idioten ist immer schwanger!“

    (ital. Sprichwort)

  • A N Z E I G E
  • Ne schwangere Frau rauswerfen wäre sicher gut für den perfekten Ruf der WWE!

    Sie müssen sie dann aber gar nicht raus werfen, sondern sie würde raus geschrieben weil schwanger. Nach der Schwangerschaft hätten wahrscheinlich ganz viele vergessen um was es mal ging und ihr Marktwert wäre überschaubar.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Update von fighful. Demnach darf Banks erst ab 2023 Wrestling Bookings annehmen.



    On July 13th Sasha Banks was back in the news after it was announed that she will be appearing at C2E2 under her real name Mercedes Varnado.


    A new report from Fightful has now offered an update on the situation, including when fans might get to see The Boss return to the ring.

    Fightful report that the announcement led to many wrestling conventions to reach out to the star, but they were told that any appearances couldn’t happen in 2022. Organisers who reached out to Banks and her team were quoted a “firm specific, rate.”


    Wrestling-related promotors who reached out to Banks were told that she is only taking non-wrestling related bookings until January 1st 2023.


    Q: fightful

  • Heißt aber nicht sie darf zu Meet & Greet bei Events?

    "many wrestling conventions to reach out to the star, but they were told that any appearances couldn’t happen in 2022"


    Scheint auch nicht zu sein.



    Das sieht mir nach einen Deal zwischen WWE und Banks aus, den man ausgehandelt hat. Vertrag wird frühzeitig beendet oder eingefroren. Im Gegenzug setzt man eine Zeitspanne fest, so sie keine Wrestling Bookings annehmen darf. Das hat man auch bei PAC und Del Rio gemacht, wenn ich mich nicht irre. Mauro Ranallo und Renee Parquett hatten auch ähnliche Klauseln, die weit über die üblichen 90 Tage gingen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E