A N Z E I G E

Update zu Sasha Banks: Offenbar kein Teil der WWE mehr / No Compete bis 2023

  • Gestern gab es eine News, wo es hieß, dass Sasha Banks weiter unter WWE Vertrag ist. Das soll nicht stimmen und Raj Giri von Wrestling Inc hat dann seine Quelle genannt, der die News damals als erster hatte. Demnach ist Sasha seit dem 10. Juni kein Teil mehr von WWE.


    "Here’s what I know about Sasha Banks. She was released on June 10th and it came from Erika Schreiber, VP of Business and Legal Affairs for Talent Relations. As for why WWE has not said anything or removed her, the rumor is that leadership is trying to smooth things over."

  • A N Z E I G E
  • Gestern gab es eine News, wo es hieß, dass Sasha Banks weiter unter WWE Vertrag ist. Das soll nicht stimmen und Raj Giri von Wrestling Inc hat dann seine Quelle genannt, der die News damals als erster hatte. Demnach ist Sasha seit dem 10. Juni kein Teil mehr von WWE.


    "Here’s what I know about Sasha Banks. She was released on June 10th and it came from Erika Schreiber, VP of Business and Legal Affairs for Talent Relations. As for why WWE has not said anything or removed her, the rumor is that leadership is trying to smooth things over."

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Erika Schreiber ist nicht seine Quelle, wie er auf Twitter klarstellt. Seine Quellen nennt er nicht.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Erika Schreiber ist nicht seine Quelle, wie er auf Twitter klarstellt. Seine Quellen nennt er nicht.

    Zwar etwas spät, aber so wie ich seine Meldung verstehe war Erika Schreiber auch nicht die Quelle, sondern diejenige, die Sashas Entlassung vornahm.

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E