A N Z E I G E

Update zu Sasha Banks: Offenbar kein Teil der WWE mehr / No Compete bis 2023

  • A N Z E I G E
  • So sieht es nämlich aus. :thumbup:

    Naja, sie hat sehr sehr gutes Feedback für ihre Rolle beim Mandalorian bekommen. In wie weit jemand ihr da die Tür geöffnet hat, weiss ich nicht zu beurteilen. Aber ich denke, sie hat ihre Chance genutzt und hat jetzt definitiv einen Fuss in der Tür.

    Hat sie die Rolle bekommen weil Snoop Dogg sie da unterstützt hat oder was für sie klar gemacht hat? Hat der so einen grossen Einfluss? Ich weiss es nicht.

  • Ich bin weiterhin der Meinung, dass Sasha zwar unprofessionell handelte und das in dieser Form ein Fehler war, doch erscheint es mir definitiv nicht die eine Schuldige (oder zwei mit Naomi) zu geben, wie es schon wieder bei einigen hier so klingt. Aber ich habe auch keine Luste das ganze schon wieder aufzulisten. Bei manchen kommt es ohnehin nicht an.


    Egal wohin es sie als nächstes ziehen wird. Ich wünsche ihr viel Glück und würde mir auch ihre Matches angucken, falls das denn möglich ist. Ob nun Japan, AEW, Impact, Indys oder sonstwo, ist mir relativ egal. Sie hat auf mich immer den Eindruck gemacht, als würde sie sich für verschiedene Stile interessieren und hoffentlich kann sie dass jetzt auch ausleben.

  • Also quasi nach dem Motto "Wir holen Banks und ihr X Damen (für X eine Zahl einsetzen) geht jetzt." - Wow ^^

    Ja genauso, wie überall üblich wenn man jemand bekommt der den Job besser macht. Nur entlässt Tk ja meistens niemand sondern lässt die Verträge dann auslaufen.

  • Endlich macht man da einen Strich.

    Da ich stark davon ausgehe, dass sie weiter wrestlen möchte, sehe ich sie mit hoher Wahrscheinlichkeit demnächst bei AEW.

    Hoffentlich auch mal mit einem neuen Gimmick.

  • A N Z E I G E
  • Schade, aber beide Seiten waren da wohl ziemlich festgefahren.

    Im Ring ein großer Verlust, aber das ist der WWE ja eh egal, so mies wie viele eingesetzt werden. Ob sie sich jetzt wirklich für einen größeren Star hält, als sie ist, oder ob ihr Ehrgeiz zu groß für das kreativ armselige WWE-Programm war, werden wir wohl nie erfahren. Ich denke, die Wahrheit liegt da irgendwo in der Mitte.

    Für die AEW gleichzeitig Chance und Risiko - bei Jeff Hardy hat man ja gesehen, was Risiko bedeuten kann ...


    Was ist nun eigentlich mit Naomi? Zählt da mal wieder der "Samoa Factor"? ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E