A N Z E I G E

Update zu Sasha Banks: Offenbar kein Teil der WWE mehr / No Compete bis 2023

  • Update: RE: Gerücht: Sasha Banks entlassen?




    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Habe mal einen eigenen Thread für die Entlassung aufgemacht.

  • A N Z E I G E
  • Gehe davon aus das sie erstmal ne Pause macht vielleicht nebenbei was in Sachen TV/Film. Ob sie bei AEW landen wird weiß ich nicht. Sie hat es dickes Ego und scheint Backstage nicht die einfachste Person sein. Da sollte man lieber erstmal abwarten und die Damen endlich pushen die schon da sind.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Einzig richtige Reaktion seitens der WWE. Naomi bitte noch hinterher.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • Richtige Entscheidung. Klar als Worker wird sie mir fehlen, aber wenn da nur noch Feuer ist, dann bitte löschen bevor es ein Großbrand wird.

    It is hard to beat someone who never gives up!

  • Und jetzt bitte nicht bei AEW den Fehler machen sie (sofern man sie verpflichtet) direkt zu pushen und ihr am Ende noch jade Cargill zum Frass vorzuwerfen. Banks soll erstmal kleine Brötchen backen müssen und von ihren Star-Allüren runter kommen.


    Naomi kann meinetwegen bei Impact versauern.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Hoffe sie wird woanders glücklich, sofern sie überhaupt noch Lust auf's Wrestling hat.



    Bestätigt ist es aber noch nicht. Bisher hat nur eine Quelle die Info.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Sasha Banks ist auch wieder der Typ Wrestler, der sich am Ende selber wieder vergeigt. Sie hatte ihren Erfolg, aber sie wusste einige Dinge nicht zu schätzen. Ich kann mir gut vorstellen das sie zu AEW gehen wird, wo es gleich mit einem Gefeure gegen WWE beginnt und dann eventuell schnell mit einem Titelmatch belohnt wird. Aber ich glaube nicht, dass sich Banks vom Charakter her ändern wird. Sie nimmt ihr Ego mit, was in anderen Ligen auch wieder zum Problem werden könnte.

  • Von mir keine Bewertung zu den Gründen der Entlassung.


    Tja, damit wird die WWE für mich schlagartig deutlich uninteressanter. Wyatt war auf der Seite der Herren für mich letztes Jahr (?) schon ein enormer Verlust, mit Banks verlier ich jetzt meine Favoritin. Bin selbst mal gespannt wie lang die WWE für mich noch halbwegs interessant bleibt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E