A N Z E I G E

WSJ: Vorwürfe gegen Vince McMahon / Affäre und Schweigegeld-Zahlungen an Ex-Mitarbeiterin / Update: McMahon kein CEO & WWE Chairman mehr

  • Vielleicht hat Vince die Geschichte absichtlich an die Öffentlichkeit gelangen lassen, da er bald in Rente geht und die Leute ihn irgendwann vergessen werden will er dass sie mit 100%-iger Sicherheit wissen dass er mit vielen jungen, schönen Frauen Sex hatte.

    Manchmal ist es besser einfach nichts zu sagen.

    Willkommen im Deluxe For...

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

  • A N Z E I G E
  • Absolut ekelhaft, wie einige die Taten hier relativieren und/oder kleinreden wollen <X

    Give me a reason to put down the gun

    I hope there's a meaning, I'm dying for one

    I've tried and I've tried to make sense of it all

    But the world keeps on building a wall

  • Und das Real Life-Game of Thrones geht in die nächste Runde. Ich sehe da am Ende Nick Kahn als Sieger, wenn alle McMahons abgesägt wurden.

    Ich hoffe eher, dass sich Shane sein rechtmäßiges Erbe zurückholt.


    Bei der Geschichte ist mir auch sofort der Kumpel von Vince, Donald Trump (ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika) in den Sinn gekommen. Da gibt es ja auch genug Storys, dass er etwas mit diversen Frauen hatte und dann Schweigegeld floss.

    NO MORE MIDGETS!

    Michael Cole BAY BAY!

  • Bei der Geschichte ist mir auch sofort der Kumpel von Vince, Donald Trump (ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika) in den Sinn gekommen.

    Da klingelt leider gar nichts, wer soll das sein?


    Zum Thema: Das absurdeste an der ganzen Geschichte ist ja das man sich irgendwie denkt "Joa, überrascht mich in keiner Weise"

    Unangenehm könnte es aber werden, wenn sich andere Damen aus den früheren Jahren der WWE jetzt motiviert fühlen, auch mal etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern.

  • Absolut ekelhaft, wie einige die Taten hier relativieren und/oder kleinreden wollen <X

    Welche Taten? Bei dir hört es sich so an als gehe es um Straftaten, was ja zumindest bezüglich der sexuellen Interaktion nicht der Fall zu sein scheint.

    Ich glaube es gibt keinen Menschen auf der Welt, der an einer Facebookdiskussion teilgenommen hat und sich danach gesagt hat: Jo, das hat sich gelohnt. Gerne wieder.

  • Welche Taten? Bei dir hört es sich so an als gehe es um Straftaten, was ja zumindest bezüglich der sexuellen Interaktion nicht der Fall zu sein scheint.

    Natürlich sind das keine Straftaten. Man braucht aber hier auch nicht auf Krampf so zu tun, als ob das ausnutzen der eigenen Position im Unternehmen durch den obersten Boss und einen der höchsten Männer im Management eine harmlose Sache sind.

    Und mittlerweile kann man hier schon Mal etwas aus der Fassung geraten, wenn es immer dieselben Incels und derselbe feige Smilie-Hampel sind, die solches Verhalten im WWE-Bereich verharmlosen, beklatschen und mit dummen Sprüchen goutieren.

  • Ich hoffe eher, dass sich Shane sein rechtmäßiges Erbe zurückholt.

    Royal Rumble nicht gesehen? Wüsste nichr, was mit ihm genau besser werden würde.


    Zum GoT Vergleich zuvor: Kann ich über jedes Grossunternehmen sagen, bei dem ich tätig war. Neben der Politik und Fraktionsbildung, haben einige Dreck am stecken. Insbesondere was man sich gegenüber Mitarbeitern erlauben kann und vom Corporate HR noch den Rücken gedeckt bekommt.

  • Royal Rumble nicht gesehen? Wüsste nichr, was mit ihm genau besser werden würde.

    Halte Shane für sehr kreativ und auch weise genug, dass er WWE mit feiner Hand führen kann. Beim Rumble war halt das Problem, dass er selbst im Match gebookt war.

    Zudem hat Vince Russo sinngemäß gesagt, dass Shane der einzige McMahon ist, der kein A****Loch ist. Könnte mir auch vorstellen, dass Shane Russo als Berater holt, so wollte er auch damals dessen Meinung zu RAW Underground wissen.

    NO MORE MIDGETS!

    Michael Cole BAY BAY!

  • Es gibt zahlreiche WWE Skandale, wo man außergerichtlich geeinigt hatte.


    In diesem Punkt geht es hier vom Wall Street Journal, ob Vince McMahon das WWE Vermögen verwendet hatte.


    Wer sich mit der WWE Materie beschäftigt hat bzgl. WWE Skandale, dem überrascht so was nicht besonders.

    Ich meine das jetzt ganz ernsthaft, ohne Ironie oder Ähnliches und ohne Provokation


    Wie findest du den persönlich derartiges Verhalten von Laurinaitis und McMahon?

    Also deren eig Verhalten und nicht nur welches Geld benutzt wurde um das schweigen zu erkaufen sondern die eig Sache?

  • Ja bitte. Was die WWE jetzt als Ablenkung braucht, ist jemanden, der durch sein Ego alle angepisst hat und Russo als seinen Berater.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Ja bitte. Was die WWE jetzt als Ablenkung braucht, ist jemanden, der durch sein Ego alle angepisst hat und Russo als seinen Berater.

    Sorry, aber das sollte bei struktureller und organisierter sexueller Ausbeutung jetzt wirklich das letzte Problem sein, über das man in diesem Zuge diskutiert.

  • Ich hab das Thema nicht aufgebracht. Will mich dazu auch nicht äußern, da 1. das Meiste schon gesagt wurde und 2. ich ehrlich gesagt kaum bis gar nicht schockiert bin.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Natürlich sind das keine Straftaten. Man braucht aber hier auch nicht auf Krampf so zu tun, als ob das ausnutzen der eigenen Position im Unternehmen durch den obersten Boss und einen der höchsten Männer im Management eine harmlose Sache sind.

    Das ist richtig, aber man sollte trotzdem die Finger still halten, wenn man nicht weiß, ob der erste Eindruck das wirkliche Geschehen widerspiegelt.


    Traue ich Vince zu,dass er das gemacht hat? JA

    Weiss ich es nicht? NEIN

    Ich glaube es gibt keinen Menschen auf der Welt, der an einer Facebookdiskussion teilgenommen hat und sich danach gesagt hat: Jo, das hat sich gelohnt. Gerne wieder.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E