A N Z E I G E

WSJ: Vorwürfe gegen Vince McMahon / Affäre und Schweigegeld-Zahlungen an Ex-Mitarbeiterin / Update: McMahon kein CEO & WWE Chairman mehr

  • A N Z E I G E
  • Bei manchen hier könnte man wirklich meinen, dass Sie im Geschehen hautnah dabei waren. Warum wird da jetzt großartig ermittelt? Die Internet Community hat doch eh immer die Antwort für alles und kennt jeden Wrestler persönlich mit Ihren dreckigsten Geheimnissen :-D

  • Man sollte diese Aussage im Tweet nicht unterschätzen: "The board's investigation, which began in April, has unearthed other, older nondisclosure agrrements involving claims by former female WWE employees of misconduct by Mr. McMahon and one of his top executives, John Laurinaitis..."


    Es geht also schon jetzt nicht mehr nur um diesen einen aktuellen Fall, sondern auch um weitere gleichartige Vorkommnisse, die ans Tageslicht gekommen sind. Wenn sich herausstellt, dass dieser Machtmissbrauch der männlichen Führungskräfte seit langem gängige Praxis in der WWE ist, würde das dem Image der WWE sehr schaden, und dann ist es ziemlich nebensächlich, woher das Geld stammt, mit dem die betroffenen Frauen zum schweigen gebracht wurden.

  • Verstehe ich das jetzt richtig, Vince und eine Mitarbeiterin sind sich näher gekommen, Vince wollte nicht dass dies jemand erfährt und hat ihr deshalb Schweigegeld gezahlt..


    Warum regen wir uns jetzt auf? Ist doch seine Sache! Wenn es sich um eine Vergewaltigung etc.handelt. Alles verständlich, aber das ist sein Privatleben. Also auch Seine privaten Probleme.

    Haste Scheiße am Schuh , haste Scheiße am Schuh


    #Greuther Fürth


    R.I.P Danny Havoc

  • Verstehe ich das jetzt richtig, Vince und eine Mitarbeiterin sind sich näher gekommen, Vince wollte nicht dass dies jemand erfährt und hat ihr deshalb Schweigegeld gezahlt..


    Warum regen wir uns jetzt auf? Ist doch seine Sache! Wenn es sich um eine Vergewaltigung etc.handelt. Alles verständlich, aber das ist sein Privatleben. Also auch Seine privaten Probleme.

    Und hat sie dann als “Spielzeug” an John Laurinaitis weitergegeben und daraufhin hat sie ein bisschen Karriere gemacht.. ich glaube zumindest das rausgelesen zu haben.. Wirkt schon alles ein bisschen komisch. Ich denke man muss warten was alles genau ans Tageslicht kommt.

  • Verstehe ich das jetzt richtig, Vince und eine Mitarbeiterin sind sich näher gekommen, Vince wollte nicht dass dies jemand erfährt und hat ihr deshalb Schweigegeld gezahlt..


    Warum regen wir uns jetzt auf? Ist doch seine Sache! Wenn es sich um eine Vergewaltigung etc.handelt. Alles verständlich, aber das ist sein Privatleben. Also auch Seine privaten Probleme.

    Mittlerweile sollte man auch mal verstanden haben, dass es gerade in solchen Fällen eben nicht so simpel sein muss. Das Machtgefälle spielt eine viel zu große Rolle in solchen Momenten als dass man einfach sagen kann "da sind zwei Erwachsene in die Kiste gesprungen, wird schon passen". Klar, Ermittlungen abwarten und so, kein Ding. Aber es so pauschal abzuschmettern wie du es hier tust ist halt mindestens grober Unfug.

    Willkommen im Deluxe For...

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

  • Einerseits könnte man behaupten dass das schon seit langem jedem klar war denn so wie sich einige WWE Verantwortliche verhalten musste man davon ausgehen dass das ganze so läuft, andererseits fragt man sich wieso so eine Geschichte nicht schon viel früher rausgekommen ist denn das ganze scheint Ausmaße zu besitzen die schon nach kurzer Zeit kaum zu verbergen wären geschweige denn nach so langer.

    Eigentlich sollte es egal sein, die WWE ist eh ein so sexistischer Verein dass diese Enthüllung nur die Spitze des Eisbergs ist. In der WWE zu arbeiten bedeutet auch schon für männliche Angestellte sich von ihrer Menschenwürde zu verabschieden, für Frauen ist es noch eine ganze Ecke schlimmer. Längst überfällig dass der Laden endlich dicht gemacht wird.

  • Um das zu rekapitulieren:

    Alles fängt mit einer Affäre mit Vince an, die junge Frau wird dann an Lauriniatis weitergereicht, macht zufälligerweisegenau dann Karriere und bekommt dann eine nette Abfindung.


    Einige Kommentare: "Wenn Vince das mit seinem Privatgeld zahlt, ist alles in Butter. War ja alles einvernehmlich. Ein bisschen Sex hier, eine Beförderung dort, alles einvernehmlich. Das Board ermittelt zwar mehrere Fälle, aber alles einvernehmlich. Bitte weitergehen, hier gibt's nix zu sehen."


    Echt jetzt?

    Selbst wenn alles rein rechtlich gesehen einwandfrei gewesen sein sollte (wobei ich bezweifle, dass Vince Beförderungen aus der Privatschatulle zahlt), ist das zumindest ein ziemlicher moralischer Skandal im "PG Universe". Dürfte weder Shareholdern noch TV-Sendern noch Werbekunden schmecken und könnte durchaus ziemlich große Probleme mit sich führen (falls diese Untersuchungen sich in den Mainstream-Medien festbeißen können). High-Fives gibt's da höchstens von Trump oder aus Saudi-Arabien.

  • Verstehe ich das jetzt richtig, Vince und eine Mitarbeiterin sind sich näher gekommen, Vince wollte nicht dass dies jemand erfährt und hat ihr deshalb Schweigegeld gezahlt..


    Warum regen wir uns jetzt auf? Ist doch seine Sache! Wenn es sich um eine Vergewaltigung etc.handelt. Alles verständlich, aber das ist sein Privatleben. Also auch Seine privaten Probleme.

    Nicht, wenn es diesbezüglich zu Lohnerhöhungen/Vorteilen zur Lasten der Firmenkasse gekommen ist. Das ist die eine Angelegenheit. Die andere, sich andeutende ist, dass es weitere Vorwürfe in Richtung Laurinatis und wohl andere Management/Vorstandsmitglieder kommen könnte. Die können Fälle sein, die jetzt ans Tageslicht kommen, aber auch Murray Hudson ähnliche Anschuldigungen. Beim zweiten Part ist das Ausmass und die Faktenlage nicht so einfachy

  • Und das Real Life-Game of Thrones geht in die nächste Runde. Ich sehe da am Ende Nick Kahn als Sieger, wenn alle McMahons abgesägt wurden.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Mittlerweile sollte man auch mal verstanden haben, dass es gerade in solchen Fällen eben nicht so simpel sein muss. Das Machtgefälle spielt eine viel zu große Rolle in solchen Momenten als dass man einfach sagen kann "da sind zwei Erwachsene in die Kiste gesprungen, wird schon passen". Klar, Ermittlungen abwarten und so, kein Ding. Aber es so pauschal abzuschmettern wie du es hier tust ist halt mindestens grober Unfug.

    grade wenn der oberste Boss dabei ist, ist das Machtgefälle gigantisch

    trotzdem hat man als erwachsener Mensch, mehrere Optionen

    man lässt sich entweder darauf ein

    oder man sieht die Konsequenzen und sagt nein und lebt dann mit den Folgen, das man dann ggf keine weitere Karriere hat

    oder man Meldet sowas an Behörden oder eben Medien

    oder man ist ganz dreist und lässt sich erst darauf ein und will dann Schweigegeld haben oder droht gar mit einem öffentlich machen wenn nicht gezahlt wird, erzählt eventuell auch eine ganz andere Geschichte z.b Missbrauchs, Misshandlungs und Vergewaltungshandlungen und ähnliches


    das soll jetzt nicht heißen das es in diese Fall so war/ ist, sondern ich zähle nur auf was alles sein könnte und in verschiedenen anderen Fällen schon passiert ist


    aber ja ich denke auch das man warten muss was alles genau ans Tageslicht kommt.

    ich verfolge WWE seit 93, sehe aber Vince trotz vieler Skandale weiterhin an der WWE Spitze


    ich lehne mich auch mal aus dem Fenster, wird er hier nicht zu Fall gebracht, wird er WWE Boss bleiben bis er gesundheitlich nicht mehr dazu in der Lage ist oder eines Tages seinen letzten Atemzug macht, alles andere würde mich überraschen.

  • Vielleicht hat Vince die Geschichte absichtlich an die Öffentlichkeit gelangen lassen, da er bald in Rente geht und die Leute ihn irgendwann vergessen werden will er dass sie mit 100%-iger Sicherheit wissen dass er mit vielen jungen, schönen Frauen Sex hatte.

  • Oder - ganz wild, ich weiß - nicht jeder Mensch geht mit Drucksituationen gleich um und weiß wie man sich einer solchen Situation elegant entziehen könnte. Das ist eine psychologisch äußerst heikle Situation, die man nicht einfach mal eben so herunter rechen kann.


    Natürlich sind deine Optionen legitim. Aber anzudeuten, dass das die 3 Optionen sind ist einfach zu simpel und entspricht nicht der Realität solcher Verhältnisse.

    Willkommen im Deluxe For...

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

    Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E