A N Z E I G E

NXT 2.0 "In Your House" Report vom 04.06.2022

  • WWE NXT 2.0 In Your House

    Datum: 04.06.2022

    Ort: Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center, Orlando, Florida

    Kommentatoren: Vic Joseph & Wade Barrett


    Zu Beginn der Show läuft ein Intro, welches uns die Matches des heutigen Abends präsentiert.


    Im Opener des Events steht das 6-Man Tag Team Match zwischen der Legado del Fantasma und Tony D'Angelo mit Two Dimes & Stacks. Vor dem Einzug von Tony D'Angelo und seinen Schergen werden diese noch einmal in einem kurzen Video vorgestellt. Sie sind Jungs von der Straße und haben vor, diese unter ihrer Kontrolle zu halten. Der Ringrichter sucht vor dem Match die Ringecken nach Waffen ab und findet sowohl das Brecheisen als auch den Schlagring und lässt diese entfernen.


    6-Man Tag Team Match

    Tony D'Angelo, Channing "Stacks" Lorenz & Troy "Two Dimes" Donovan besiegen Legado del Fantasma (Santos Escobar, Cruz del Toro & Joaquin Wilde) (w/ Elektra Lopez) via Pinfall von Channing "Stacks" Lorenz an Joaquin Wilde nachdem dieser mit einem Schlagring getroffen wurde (12:45)


    Elekta Lopez reichte Santos Escobar in einem Moment des Matches den Schlagring, während Tony D'Angelo sein Brecheisen doch noch von Stacks gereicht bekam. Als der Ringrichter abgelenkt ist, wird es unübersichtlich. Das Brecheisen landet in den Händen von Joaquin Wilde, welcher damit Stacks traf, da Tony D'Angelo ausweichen konnte. Dieser schnappte sich jedoch den Schlagring und schlug Joaquin Wilde damit nieder. Two Dimes reagierte sofort, schubste den immer noch benommenen Stacks auf Wilde und das reichte für den Pinfall.


    Nach dem Match kann die gesamte Legado del Fantasma natürlich nicht fassen, was hier eben passiert ist. Sie müssen sich nun wohl oder übel der Familie von Tony D'Angelo anschließen, so wurde es vor dem Match ausgemacht.


    Es läuft nun ein Video über Alba Fyre, die nochmals über ihre Wurzeln spricht und jetzt das Feuer entfachen möchte. Nach dem Video schalten die Kameras zu diversen Frauen des Rosters, die sich das Video am Bildschirm angeschaut haben. Lash Legend redet abfällig über Alba Fyre und Tatum Paxley fordert sie auf, Alba Fyre doch zu einem Match herauszufordern, wenn sie sie so wenig leiden kann. Das hat eine Lash Legend jedoch nicht nötig. Tatum Paxley wiederum entgegnet, dass sie es dann eben tun wird.


    Katana Chance & Kayden Carter machen sich durchs Publikum auf den Weg zum Ring. Dann schalten die Kameras zu einem "Earlier Today" Video, welches die Ankunft von Toxic Attraction in einem Bentley zeigt. Dann kommen die beiden Tag Team Champions des Trios zum Ring und das Titelmatch beginnt nach Vorstellung der Teams durch die Ringsprecherin.


    NXT Women's Tag Team Championship

    Toxic Attraction (Gigi Dolin & Jacy Jayne) (c) besiegen Katana Chance & Kayden Carter via Pinfall von Jacy Jayne an Kayden Carter in einem Bridging German Suplex (9:01)


    Pretty Deadly stylen sich vor ihrem Match gegen die Creed Brothers und sind sich einig, die Creed Brothers zu besiegen und besingen dies indem sie ihren Kamm als Mikrofon benutzen. Währenddessen machen sich die Creed Brothers richtig warm.


    Trick Williams motiviert Carmelo Hayes, sich sein Gold jetzt zurückzuholen. Dann erklingt seine Einzugsmusik und das North American Championship Match gegen Cameron Grimes findet jetzt statt.


    NXT North American Championship

    Carmelo Hayes (w/ Trick Williams) besiegt Cameron Grimes (c) via Pinfall nach dem Diving Leg Drop (15:30) - TITELWECHSEL!!!


    Natürlich bliebt Trick Williams nicht nur Beobachter des Matches, sondern er griff mehrfach vom Ringrichter unbemerkt für seinen Partner ein. Cameron Grimes verpasste ihm den Cave-In auf dem Apron, verlor dadurch jedoch den Fokus, was Carmelo Hayes dann für den Sieg nutzen konnte. Somit ist er nun zweifacher North American Champion und feiert mit dem Titelgürtel und Trick Williams.


    Joe Gacy erklärt uns und seinen beiden Anhängern, dass die Zeit von Bron Breakker als NXT Champion vorbei ist. Heute beginnt die Ära des Wandels und er wird In Your House als neuer NXT Champion verlassen.


    Nach einigen Werbespots stehen Vic Joseph & Wade Barrett am Ring. Als nächstes steht das NXT Women's Championship Match zwischen Mandy Rose & Wendy Choo an. Kann Mandy Rose nachziehen und wie ihre Toxic Attraction Partnerinnen den Titel verteidigen? Ein Videopackage zum Match wird gespielt. Danach kommt zunächst Wendy Choo zum Ring, die erst einmal geweckt werden muss. Ihr folgt Mandy Rose, die Ringsprecherin stellt beide Kontrahentinnen vor und es geht los.


    NXT Women's Championship

    Mandy Rose (c) besiegt Wendy Choo via Pinfall nach dem Running Knee (11:08)


    Als Mandy Rose früher im Match schon den Move in der Ringecke zeigen wollte, fing Wendy Choo diesen mit ihrem Kuschelkissen ab, welches Mandy Rose daraufhin in Fetzen riss. Nach dem Match gesellen sich Jacy Jayne & Gigi Dolin zu Mandy Rose und das Trio feiert mit all dem Gold der Women's Division den Triumph.


    Nach weiteren Werbespots begrüßt McKenzie Mitchell Tiffany Stratton & Roxanne Perez zum Interview. Die beiden treffen kommenden Dienstag im Finale des NXT Women's Breakout Tournaments aufeinander. Wer wird wohl gewinnen? Tiffany Stratton gefällt nicht, wie McKenzie Mitchell mit ihr redet. Sie muss gar nicht versuchen sich auf ihre Seite, die Seite der Siegerin, zu schlagen. Das klappt nicht. Roxanne Perez entgegnet, dass sie wohl tatsächlich denkt, dass sie das Turnier schon gewonnen hat, was Tiffany Stratton bejaht. Gäbe es eine Trophäe, hätte diese bereits ihren Namen eingraviert. Das ist ja schließlich das Turnier der Frauen, nicht das Turnier der kleinen Mädchen. Hat sie keinen Bus zu kriegen? Roxanne Perez lässt sich davon nicht provozieren. Dies ist das größte Match ihrer Karriere und während Tiffany Stratton scheinbar alles auf dem Silbertablett serviert bekommt, muss sie sich ihre Chancen erarbeiten. So wird sie auch dafür arbeiten, das Turnier kommenden Dienstag zu gewinnen. McKenzie Mitchell möchte zum Ring abgeben, doch Tiffany Stratton möchte sich noch ein weiteres Mal über sie beschweren. Sie ist die schlechteste Interviewerin aller Zeiten.


    Wir sehen einen fokussierten Bron Breakker, der sich für den Main Event aufwärmt.


    In einem Video von der Diamond Mine wird uns die bisherige sportliche Laufbahn der Creed Brothers präsentiert. Seit 2021 sind sie Mitglied der Diamond Mine, im Februar gewannen sie den Dusty Cup und jetzt werden sie selbstverständlich die NXT Tag Team Championship. Sie machen sich dann auf den Weg zum Ring und ihnen folgen im Anschluss die NXT Tag Team Champions von Pretty Deadly.


    NXT Tag Team Championship

    The Creed Brothers (Julius & Brutus Creed) besiegen Pretty Deadly (c) via Pinfall von Julius Creed an Kit Wilson nach der Sliding Lariat (15:19) - TITELWECHSEL!!!


    In einem Moment des Matches kam einer der beiden Tag Team Titelgürtel ins Spiel. Julius Creed bekam ihn in die Finger, schaute ins Publikum zu seinem Vater und gab den Gürtel dem Referee, da er nicht unsauber gewinnen wollte. Kurz darauf zeigte er dann noch eine beeindruckende Shooting Star Press gegen Kit Wilson. Nach dem Match feiern er und sein Bruder den Titelgewinn und das Publikum jubelt den beiden neuen Champions lautstark zu. Sie umarmen ihre Eltern und die Kameras blenden aus.


    Wieder gibt es diverse Eigenwerbung zu sehen.


    Am 05.07.2022 wird es eine Special Edition von NXT 2.0 geben: The Great American Bash. Die Kommentatoren sprechen über ihre Liebe für den Great American Bash und gehen dann die Card für die kommende NXT Sendung durch. Tiffany Stratton vs. Roxanne Perez ist das Finale des NXT Women's Breakout Tournaments. Außerdem bekommt Josh Briggs es mit Von Wagner zu tun und Alba Fyre nimmt die Herausforderung von Tatum Paxley an.


    Nun ist es Zeit für den Main Event. In diesem Match würde Bron Breakker seine NXT Championship auch bei einer Disqualifikation verlieren. Ein Video fasst uns die Fehde der beiden noch einmal zusammen. Dann kommt der Champion Bron Breakker als erster in die Halle, ihm folgt Joe Gacy, der natürlich wieder seine zwei Anhänger unter ihren Kapuzen dabei hat.


    NXT Championship

    Bron Breakker (c) besiegt Joe Gacy via Pinfall nach dem Press Slam (15:50)


    Joe Gacy versuchte natürlich mehrfach Bron Breakker dazu zu bringen die Fassung zu verlieren und sich beispielsweise durch einen Stuhlschlag disqualifizieren zu lassen. Ebenfalls versuchte er in bester Eddie Guerrero Manier durch einen Fake-Stuhlschlag den Sieg zu erlangen, doch ein zweiter Ringrichter klärte den ersten Ringrichter auf, dass das nur ein Schauspiel war. Als der Ringrichter einen Stuhl aus dem Ring befördern wollte, konnte Joe Gacy einen Tiefschlag zeigen, der fast zum Sieg von Joe Gacy führte. Bron Breakker entriss dem Ringrichter dann den Stuhl und es sieht so aus als würde er Joe Gacy damit angreifen wollen, doch er schlägt damit einen der Anhänger von Joe Gacy nieder. Für Gacy setzt es dann zunächst den Spear und dann den Press Slam, der zum Sieg reichte.


    Bron Breakker feiert vor Pyro und mit Gebell von sich und dem Publikum seine Titelverteidigung und In Your House ist nach rund 2,5 Stunden Laufzeit beendet.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

    3 Mal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Da waren die Ergebnisse knapp schneller als der Report - dieser befindet sich nun im Ausgangsbeitrag.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Bin niemand der die WWE intensiv verfolgt. Lese allerdings diverse Reports und weiß, dass Hell in a Cell dieses Wochenende stattfindet. Dieser Event ist allerdings komplett an mir vorbei gegangen.

    Computers are like air conditioners.They stop working when you open Windows.

  • Freut mich sehr, dass die Creed Brothers endlich Champions sind. :) Da bekomme ich immer American Alpha Vibes.


    Sonst alles, wie erwartet, nur der Sieg von Hayes überrascht mich. Der Run von Grimes war ja nicht so prall.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

  • In Your House war ok, aber auch nicht mehr. Alle 3 Tag Matches haben mir ganz gut gefallen, die 3 Singles Matches konnten da nicht ganz mithalten und liefen teilweise auch nicht rund. Es wirkte auch nicht "so groß", wie ich es sonst von NXT Events erinnere. Zumindest wurden die Storys mit den Matchausgängen konsequent weitergeführt oder beendet.

  • IYH war ganz okay. Wenigstens keine Choo als Championesse. Das wäre echt das Ende gewesen für NXT 2.0 und NXT 2.0 ist schon am Ende.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • IYH war ganz okay. Wenigstens keine Choo als Championesse. Das wäre echt das Ende gewesen für NXT 2.0 und NXT 2.0 ist schon am Ende.

    Und die Chancen waren hoch, dass Choo gewinnt. Hinter den Kulissen scheint sie Rückenwind zu haben. Aber sie als Champion, dann wäre NXT erneut zu Boden gegangen. Auf Twitter sind die Vergleiche heftig zu NXT 1 und NXT 2. Zwar reagieren die Fans noch, aber man sieht wie stark es abgenommen hat. Der Umbruch kam zu schnell, dass hat dem Roster schon das Leben genommen.


    Creed Brothers sind richtige Maschinen im Ring. Freue mich über deren Sieg, mal sehen wie lange sie noch zusammenbleiben dürfen. WWE liebt ja Teams flott zu trennen..

  • Der Umbruch war halt auch absolut nicht nötig. Klar, neuer Nachwuchs. Den hätte man aber auch anderweitig rein bringen können.
    Von den alten ist ja nun gar niemand mehr da. Mal von Grimes und Legado abgesehen. Sonst sind das ja mittlerweile alles "Frischlinge".

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • Der Umbruch war halt auch absolut nicht nötig. Klar, neuer Nachwuchs. Den hätte man aber auch anderweitig rein bringen können.
    Von den alten ist ja nun gar niemand mehr da. Mal von Grimes und Legado abgesehen. Sonst sind das ja mittlerweile alles "Frischlinge".

    Und die von heute auf morgen zu feiern ist schwer, man hat den Fans ja den Bezug zu den Favoriten genommen. So ein Umbruch in der Form, hätte in jeder Liga schaden hinterlassen.

  • Hab viel geskippt ... die beiden Männer-Tag-Matches haben überzeugt, das der Frauen nicht so (auch wenn's immerhin nicht grottig war).

    Die Creed Brothers jetzt endlich Champions, das hat sich angedeutet und ist auch richtig.


    Lowlight war das völlig langweilige und zahme Finish bei Bron vs Gacy. Eine hirnrissige Story, die dann ohne jeglichen Impact endet, und Gacy ist endgültig der neue Wyatt, der verliert und schwafelt und verliert und schwafelt.

    Die Folge ist, dass Bron bei mir Reigns-Heat auslöst und Gacy noch langweiliger ist. Dann wohl bald der eh schon langweilige von Wagner als nächster Gerausforderer. Meh.


    Grimes verliert ... einerseits überraschend, weil man die Story mit Sikoa noch offen hat, aber vielleicht wird's ja eine Triple Threat Story.

    Danke, dass Mandy gewinnen durfte. Hier ziehe ich Langeweile nämlich Peinlichkeit vor.


    Fazit kann ich keins ziehen, da ich nicht alles gesehen habe.

    Zum Glück gibt es noch die jetzt vereinigte Mafia und Diamond Mine! Der Rest ist nämlich nicht so prall bei diesem NXT, das von 2.0 eher auf 0.2 fällt.

  • Gibt es einen Grund warum man nicht raus aus dem WWE Performance Center geht? ich kann ja TV Shows verstehen, aber PPV sollten in einer anderen Halle vor viel mehr Zuschauern stattfinden.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Creed Brothers :) Pretty Desdly war jetzt irgendwie pretty sinnlos als Champs.

    Schön , dass man toxic attraction noch im Title Picture lässt. Sind natürlich nicht die besten, aber erfüllen ihre Rolle gut.

    Augustus Cole, Bay Bay
    Cupcake Cody Rhodes

  • Read Only-Event, und selbst dabei schlafen einem die Füße ein.

    Hätte man mir mal vor einem Jahr prophezeien sollen, ich hätte es mir nicht vorstellen können, aber WWE kriegt es hin.

    Crime Yes!
    Criminals No!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E