A N Z E I G E

[NB] AEW Rampage #44 Results vom 03.06.2022

  • All Elite Wrestling: Rampage

    03. Juni 2022

    Toyota Arena - Ontario, California

    Kommentatoren: Excalibur, Taz & Chris Jericho



    Tag Team Match

    The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) besiegen The Lucha Brothers (Penta Oscuro & Rey Fenix) (w/ Alex Abrahantes)


    Tag Team Match

    Ricky Starks & Powerhouse Hobbs besiegen Jordan Cruz & Ju Dizz


    Singles Match

    Athena besiegt Kiera Hogan (w/ Stokely Hathaway, Jade Cargill & Red Velvet)


    Im Anschluss kam CM Punk heraus und teilte unter Tränen in den Augen mit, dass er verletzt ist. Er deutete irgendeinen Bruch an und meinte, dass er für unbestimmte Zeit ausfallen wird. Er wollte den Titel niederlegen, doch Tony Khan glaubt an ihn. Später erfuhren wir, dass es eine Interim's World Championship geben wird. Bei Dynamite wird es eine Battle Royale im Opener geben. Der Sieger trifft im Dynamite Main Event in einem #1 Contendership Match auf Jon Moxley und der Sieger dieses Matches wird bei Forbidden Door (vrmtl. gegen Hiroshi Tanahashi) um die Interim AEW World Championship antreten.


    TNT Championship Match

    Scorpio Sky (c) besiegt Dante Martin





  • A N Z E I G E
  • das mit punk tut weh. Zum Glück konnte er den Titel gewinnen sonntags. Man stelle sich vor das pasdiert eine woche früher. Der main event wäre ne katastropge geworden. Macht den title victory für mich noch bedeutender.

  • Ein Wechselbad der Gefühle dieses Mal. Young Bucks vs. Lucha Brothers war ein MOTY-Kandidat (wie eigentlich immer), die Ankündigung von CM Punk dann natürlich ein ziemlicher Schocker. Das tut echt weh, aber man kann auch einiges daraus machen. Allein die Battle Royal am Mittwoch könnte der Ausgangspunkt für viele neue Fehden werden. Und zum Glück scheint es ja auch nichts ganz so Schlimmes zu sein, was CM Punk richtig lange ausbremsen würde.


    Auf den Main Event konnte man sich nach dieser Neuigkeit trotzdem kaum noch konzentrieren. War aber auch ein ordentliches Match, Dante hat trotz Niederlage wieder eine gute Figur gemacht. Jetzt mal gucken, wer der nächste Herausforderer von Sky wird. Wollen wir mal hoffen, dass sich Sky hier nicht auch noch ernster verletzt hat.


    Das Debüt von Athena war auch gelungen. Sie konnte eindrucksvoll ihre Athletik demonstrieren, aber auch Kiera Hogan hat hier überzeugt. Das Match hat auch schön viel Zeit bekommen, und Jade und Velvet wurden auch noch sinnvoll ins Geschehen eingebaut. Dass Stadtlander und Anna an dieser Stelle nicht mehr aufgetreten sind, fand ich auch richtig, so stand Athena's Debüt im Mittelpunkt. Das hat gepasst.


    Endlich mal wieder eine Rampage-Ausgabe, die man aus mehreren Gründen gesehen haben sollte.

  • Falls jemand die beiden Wrestler kennt, die gegen RIcky und Hobbs antraten, dann pinnt mich bitte für die Namen an. Die würde ich noch einfügen wollen.


    Das war eine wirklich gute Rampage Ausgabe. Der Opener war stark. Die Young Bucks und die Lucha Brothers haben wie immer eine gute Chemie und legen ein actionreiches Match hin. Das Finish mit Pentas Maske war ein typischer Heel Move der Bucks. Die Hardys und der Jurassic Express betrachteten sich das Match. Ricky Starks und Hobbs haben danach noch ein Match bestritten. Es scheinen sich mehrere Teams wieder in Position für die Tag Team Titel zu begeben.


    Athena gegen Kiera Hogan war ein solides Match. Definitiv ein guter Auftritt von Athena und die Story mit den Baddies geht an dieser Stelle weiter. Das hat gepasst.


    Dann kam leider der tragischste Teil der Show. CM Punk humpelte zum Ring und hatte Tränen in den Augen. Da dachte man schon an das schlimmste. Letztendlich ist es wohl ein Knochenbruch und damit eine Verletzung, die ihn erstmal rausnehmen wird. Das ist natürlich schade, aber immerhin steht einer Rückkehr, die irgendwann stattfinden wird, nichts im Weg. Das Segment war etwas verwirrend, wozu Jericho am Kommentar beigetragen hat, aber das ist erstmal zweitrangig. Man wird das Geschehen um den Interims Titel schon hinbekommen und was ordentliches daraus basteln. Wichtig ist, dass sich Punk ausruhen kann und gesund wird. Falls es bis All Out klappt, wäre das natürlich super. Wenn nicht, dann wird man schon eine gute Lösung finden. Wer auch immer Interim AEW World Champion wird, man hat genügend Topleute, die sich der Aufgabe annehmen können.


    Der Main Event war auch unterhaltsam, wurde aber natürlich von dieser Nachricht überschattet. Scorpio Sky verteidigte den Titel. Soweit so gut. Soll er ihn halten bis Wardlow ihn abnehmen wird.

  • Fand Rampage diese Woche stärker als Dynamite, was allerdings an der Matchqualität liegt.


    Klasse Opener....was sonst. Das Ende war typisch heel Move ja, aber trotzdem etwas enttäuschend. Die Promo von Punk war super, auch wenn der Grund traurig ist. Zum Glück gibt es kein Turnier.

    Das Mainevent wusste zu gefallen und die beiden anderen Matches waren solide.

    Computers are like air conditioners.They stop working when you open Windows.

  • echt gute Ausgabe, die natürlich von Punks Promo etwas überschattet wird.

    Ich hoffe er wird ganz schnell gesund.


    Der Opener war das erwartete Feuerwerk.

    Klasse von allen Beteiligten.

    Und die Crowd ging natürlich super mit.


    Schön das Ricky und Hobbs weiter Spotlight bekommen.


    Die Promo des HoB wieder großes Kino.

    Julia passt perfekt dazu.

    Ich hoffe sie bekommen viel Air Time.

    Die 4 sind pure Unterhaltung.


    Athena hat mir richtig gut gefallen.

    Die sollte auch ein mindestens solides Match aus Jade herausholen.


    Der Main Event war auch sehr gut.

    Ich war allerdings nach Punks Promo nicht mehr ganz bei der Sache.


    8.5/10

    One World under Punk

    Statlander for Womens Champion


    #TeamSpears

    #TheChairmanCometh

  • "This is Rampage!"... well... this is a feedback. :) Ab gehts.


    Match 1: Young Bucks vs. Lucha Bros.

    Holy moly... =O Das zum Start bei Rampage. Da kann der Main Event doch nur abstinken... oder?

    How is that even possible.

    Absolut grandioses Match. Leider ein Mask-Rob zum Ende, was mir nicht gefällt, was es für mich ein wenig abwertet.
    Aber unfassbare Techniken, unfassbar akkurat, unfassbar kreativ. Absolut zwei der besten Tag Teams. Applaus, applaus.

    9,0 von 10 Joysticks


    Match 2: Powerhouse Hobbs & "Absolute" Ricky Starks vs. Jordan Cruz & Ju Dizz

    Schnelles Squash-Match. Clip während dem Match. Gegner nicht vorgestellt. Blöd gemacht.
    Dabei liebe ich die beiden absolut. Schade.

    6,0 von 10 Joysticks


    Match 3: Kiera Hogan vs. Athena

    War in Ordnung das Match. War jetzt nicht super beeindruckt, aber Athena scheint durchaus was zu können.
    Da sie ein wenig korpulenter ist als die meisten Damen, fällt sie auch gut auf.
    Bin gespannt wie es weiter geht.

    7,4 von 10 Joysticks


    Mega cooler Clip, erste Worte von Black Julia.

    Leider sehr kurz.


    Super Ansprache von Punk, schade, dass er ausfallen wird.
    Gute Besserung wünsch ich ihm. Die unvorhergesehenen Verletzungen sind das mieseste was es im Wrestling gibt.


    IT'S TIME FOR THE MAAAAIN EEEEEVEEEEEEENT!!!!

    MAIN EVENT: Dante Martin vs. Scorpio Sky

    Naja, war schon nicht schlecht, aber Dante durfte auch schon mehr zeigen. Absolut kein 8er.

    Aber vielleicht war nach dem krassen Opener auch irgendwie die Luft aus mir raus.

    7,8 von 10 Joysticks


    Fazit:
    Wegen dem Dauernerver-Jericho (FIREBALL, I'M A WIZARD... halts Maul Jericho! X/ ) und den wirklich sehr, sehr raren Segmenten ziehe ich diesmal 0,2 ab. Fand ich nicht gut gelöst. Hoffe auf Besserung.

    Natürlich kein Abzug wegen Punks traurigen News, dafür kann er ja nichts.

    Alles mit einem Knall begonnen, doch ziemlich fad geendet.
    Als würde man als Vorspeise den besten Salat der Welt bekommen, aber das Hauptgericht und der Nachtisch sind auf dem Niveau einer mittelmäßigen Kantine.

    Mal schaun. Durchschnittswertung: 7,6

    0,2 Abzug bringt der Show ne mittelmäßige Wertung ein.

    7,4 von 10 Joysticks

  • Wie bitter mit Punk und das Timing hätte nicht schlechter sein können. Hoffentlich dauert es nicht sehr lange bis er wiederkommt. Paar Monate werden es wohl sein bei einem oder mehreren Knochenbrüchen. Das erklärt wohl auch seine Ausrutscher beim Buckshot Lariat oder bei Dynamite. Gegen Penta hatte er schon Probleme mit dem Fuß.

    Mal sehen was man nun macht. Moxley oder Danielson wären wohl die besten und sichersten Lösungen.


    Young Bucks vs. Lucha Bros. war wie erwartet ein klasse Match, wie immer mit beiden Teams.

    Das In-Ring Debüt von Athena fand ich sehr gelungen. Sie ist so smooth bei allen ihren Aktionen und sich nie zu schade für den Extra Bump. Der O-Face Finisher sieht jedes Mal spektakulär aus.

    Sky vs. Dante ging nach der Ankündigung von Punk unter, war aber auch ein solides Match.

  • Und wieder mal hab ich eine gute Rampage Ausgabe am frühen Samstag morgen nach dem Frühstück gesehen.


    Der Opener war richtig klasse. Matches zwischen diesen Teams haben immer PPV Kaliber. Was war das für ein Fest?! Hat mich mega unterhalten und die können einfach alles im Ring. Die Sieger finde ich hier auch okay. Und die Hardys und Jurassic Express im Publikum haben da auch gepasst. Bin gespannt was weiter passiert.


    Joa dann waren Powerhouse Hobbs und Ricky Starks kurz da und haben wen weggeklatscht?! Das sind Dinge, die man sich einfach sparen kann. Egal in welcher Sendung. Es bringt niemanden weiter so einen Müll zu zeigen. Tut mir leid. Solche Squashes sind einfach kein Mehrwert.


    Athena vs. Kiera Hogan fand ich super. Das Match hat eine gute Länge gehabt und beide haben gut was gezeigt. Natürlich die richtige Siegerin und auch wenn es, wie ich mich schon ärgernd geäußert hab, zu Lasten von Kris Statlander geht, wird auch Athena nun hinter Kris Statlander zu meinen Lieblingen zählen. Ich mag sie nach ihren Auftritten nun sehr leiden. Finde sie hat einen coole Look und offensichtlich in Ring auch gut was drauf.


    Okay dann der Abturner des Jahres. Es ist einfach nur schade und traurig was passiert ist. Punk löst das aber, wie ich finde, sehr gut. Er würde den Titel ablegen, Tony Khan vertraut ihm und während er uns das zu sagen hat, ist er den Tränen nah. Da kann man bei der Rückkehr dann gut was draus stricken. Was nun bis dahin passiert, da bin ich mir sicher, wird AEW eine gute Lösung finden, mit der die große Mehrheit der Fans leben kann.


    Der Main Event hat dann leider darunter gelitten, weil der Einfluss der Promo noch schwer im Magen lag. Nichtsdestotrotz gab es hier ein gutes „Interview“ Segment von allen Leute. auf den beiden Seiten und ein solides Match, mit dem natürlich richtigen Sieger und Titelverteidiger.


    Insgesamt eine gute Ausgabe mit einem Downer, für den leider niemand wirklich was kann.

  • Tut mir so Leid für Punk :( Hatte schon gedacht, dass das nicht normal sei wie er in den letzten beiden Matches so viele Botches hatte. Gott sei Dank wenigstens kein Karriereende, hatte das schon befürchtet. Aber sehr ungünstiger Zeitpunkt. Wünsche ihm eine gute OP und Genesung :)

    WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

  • Hatte auch kurzzeitig Angst, dass er sein Karriereende bekannt gibt.


    Zum Rest der Show kann ich nur ein Lob aussprechen, Bucks gegen Luchas könnte ich mir wohl 100 mal ansehen und es wäre nie öde, die passen einfach perfekt zusammen.


    Team Taz wird dann kurz gezeigt und auch Athena darf sich zeigen, hat mir gefallen, gerne mehr.


    Main Event war dann ok, Sky musste natürlich gewinnen, hoffe trotzdem auf einen baldigen Wechsel.


    House of Black cool, müssen aber endlich mehr gezeigt werden.

  • Bucks vs Lucha Bros

    Da hauen die einfach mal einen MOTY Kandidaten bei einer Rampage Ausgabe raus, wieso auch nicht. Mit etwas mehr Aufbau und Zeit hätte das alles noch besser werden können. Für Rampage fast schon "verschwendet", aber das ist Meckern auf allerhöchstem Niveau. Dass die Bucks trotz Heimvorteil ausgebuht werden, spricht für sie. Interessantes Detail war noch, dass es das erste Match der teams war, in dem es um keinen Titel ging.


    Stark/Hobbs mit einem einfachen Squash Sieg. Passt soweit. Mal sehen, wo man mit beiden hin will. Als Team gefallen sie mir.


    Promo von HoB wie immer gut. Julia darf ein paar Sätze sagen. Jetzt müssen sie aber mehr in Erscheinung treten und auch gerne bei Dynamite TV Time bekommen.


    Athena vs Kiera Hogan

    Das Match war an sich in Ordnung, aber ein paar Unstimmigkeiten waren dabei. Für das, was sein sollte und musste, war es aber vollkommen in Ordnung.


    Sky vs Martin

    Litt irgendwie unter der Ankündigung von Punk, was leider zu erwarten war. Titelverteidigung absolut richtig und wichtig, Dante kann mehr Erfahrungen sammeln, der wird immer besser und besser. Gutes Match.


    Joa...jetzt zu Punk. Als er rauskam, dachte ich mir schon nichts Gutes und im Ring ahnte ich fast schlimmeres. Dass er "nur" verletzt ist, ist das kleinere Übel, aber verdammt...das ist so bitter für ihn gerade und die Company. Anfangs noch frenetisch gefeiert, haben die Fans schnell mitbekommen, dass irgendwas nicht stimmt. Ich hoffe, er nimmt sich fürs heilen Zeit. Interim Champions sind nicht mein Ding, aber dazu im anderen Thread mehr.


    Eigentlich eine richtig gute Ausgabe von Rampage. Die Ankündigung Punks zieht es aber emotional gesehen nach unten, was jedoch nichts an der sonstigen Qualität im Ring ändert etc.

  • Opener ein super Match. Nur Cole hätte ich nicht schon wieder am Kommentar gebraucht. Kann der nicht einmal wegbleiben? Absoluter Nervtöter, verbal noch mehr als im Ring. Taz & Jericho können das viel besser.


    Starks & Hobbs mit coolem Squash. Die sollten auf die Tag Team Championship gehen.


    Athena habe ich schon Jahre nicht mehr gesehen. Worken hann sie relativ gut. Nach dem Sieg über Hogan kann sie nun Jaded werden. Der Eingriff von Velvet war auch cool.


    Schade dass CM Punk verletzt ist, hoffentlich nicht lange. Wird den Titel vmtl trotzdem noch früher verteidigen als so mache andere Champions...


    Der ME war dann halt da. Scorpio Sky fehlt es an allem insgesamt. In Ring Skills, Charisma.. einfach nicht spezielles an ihm. Der Titel hilft ihm da auch nicht.

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

  • Opener war sehr gut, für mich nur wieder ein Stück too much was die Kick Outs betrifft. Hat mir aber besser gefallen als die No Selling Nummer beim PPV.


    Starks & Hobbs Squash kann man mal machen.


    Athena vs. Hogan war ein solides Match. Jade vs. Athena interessiert mich halt grundsätzlich nicht.


    Punk Promo hätte man auch am Ende bringen können, weil er auch schon wieder kämpferisch war und nicht nur einfach heulend davonging.


    Mit dem Main Event konnte ich wenig anfangen. Scorpio finde ich relativ blass, egal ob als Face oder Heel. Dante Martin ist gut im Ring hat aber den Look eines Big Bang Theory Nerd.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E