A N Z E I G E

[NB] The Owen Hart Foundation Tournament 2022 - 11.05. bis 29.05.2022

  • Wer gewinnt das Owen Hart Foundation Tournament der Männer und Frauen? 98

    1. Rey Fenix (5) 5%
    2. Kyle O'Reilly (2) 2%
    3. Samoa Joe (11) 11%
    4. *JOKER* (22) 22%
    5. Jeff Hardy (1) 1%
    6. Darby Allin (9) 9%
    7. Adam Cole (35) 36%
    8. Dax Harwood (11) 11%
    9. -------------------------------------------------------- (1) 1%
    10. Toni Storm (47) 48%
    11. Jamie Hayter (7) 7%
    12. Dr. Britt Baker D.M.D. (15) 15%
    13. *JOKER* (7) 7%
    14. Riho (1) 1%
    15. Ruby Soho (11) 11%
    16. Red Velvet (0) 0%
    17. Hikaru Shida (2) 2%

    Im letzten Herbst kündigte AEW eine Zusammenarbeit mit der Owen Hart Foundation an. Man einigte sich mit Dr. Martha Hart darauf ihren verstorbenen Ehemann u.a. über ein jährliches Turnier zu ehren. Dieses Turnier ist das Owen Hart Foundation Tournament, auch bezeichnet als Owen Hart Cup, welches sowohl für Männer als auch Frauen ausgetragen wird. Die Finals finden bei Double Or Nothing statt. Die Gewinner erhalten einen Cup, der als "The Owen" bezeichnet wird.


    In den letzten Wochen fanden bei Dynamite und Rampage Qualifikationsmatches für jeweils 7 Plätze im Männer und Frauenturnier statt. Wie sich herausstellte, wurde jeweils ein Platz in beiden Turnieren für einen Joker freigehalten. Wer könnte das sein?


    Das Turnier wird in dieser Woche am 11. Mai bei Dynamite starten. Natürlich stellt sich die Frage aller Fragen. Wer wird das Owen Hart Foundation Tournament der Männer und Frauen gewinnen und als erster Sieger/in in die Geschichte eingehen? Stimmt in der o.g. Umfrage ab.


    Natürlich will ich euch den Turnierbaum nicht vorenthalten.



    The Owen Hart Foundation Men's Tournament:


    Viertelfinale:

    1. Rey Fenix vs. Kyle O'Reilly
    2. Samoa Joe vs. *JOKER*
    3. Jeff Hardy vs. Darby Allin
    4. Adam Cole vs. Dax Harwood

    Halbfinale:

    • Winner Match 1 vs. Winner Match 2
    • Jeff Hardy vs. Adam Cole

    Das Finale findet bei Double Or Nothing am 29. Mai 2022 statt.


    -----


    The Owen Hart Foundation Women's Tournament:



    Viertelfinale:

    1. Toni Storm vs. Jamie Hayter
    2. Dr. Britt Baker D.M.D. vs. *JOKER*
    3. Riho vs. Ruby Soho
    4. Red Velvet vs. Kris Statlander (ersetzt Hikaru Shida)

    Halbfinale:

    • Toni Storm vs. Winner Match 2
    • Ruby Soho vs. Winner Match 4

    Das Finale findet bei Double Or Nothing am 29. Mai 2022 statt.

  • A N Z E I G E
  • Im Männer Finale sehe ich eindeutig Adam Cole, der dann auf den Sieger von Joe/Joker trifft.


    Bei den Frauen hoffe ich auf Toni Storm, die untere Hälfte gefällt mir bis auf Shida gar nicht.

    ALLEz GRÜN

  • Ich denke auch Cole und Storm werden es machen.

    Beim Joker der Männer rechne ich mit Miros Comeback und bei den Frauen mit Ember Moon.


    Hab sehr viel Lust auf das Turnier.

    Bis auf Jeff und Red Velvet nur Leute dabei die ich sehr mag.

    One World under Punk

    Statlander for Womens Champion


    #TeamSpears

    #TheChairmanCometh

  • Nicht, dass am Ende der Joker Jay Lethal ist, weil er auf Samoe Joe trifft. ^^


    Miro wäre natürlich auch ein gelungener Joker, was den Überraschungsmoment betrifft. Aber als Sieger brauche ich ihn dann doch nicht.

    ALLEz GRÜN

  • Das wäre der letdown des Jahrhunderts 😂

    Nein, der Letdown des Jahrhunderts wäre dieser unbewegliche Klotz, den Lethal immer mitschleppt. ;) ^^

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Bei den Frauen Storm oder Soho. Der Joker glaube ich nicht, selbst wenn es Athena, Newell oder Candice ist.


    Bei den Männern kommt es mehr auf den Joker an. Cesaro wäre direkt einer der Favoriten. Miro könnte sein Comeback feiern, dann ist er auch möglich.

    Mit Adam Cole macht man ansonsten nichts falsch. Dax würde ich am es meisten gönnen.

  • Hier gebe ich mal meine Prognose ab.


    Zunächst möchte ich aber die Joker benennen. Es ist vieles möglich. Bei den Männern kommt Cesaro/CSRO bzw. Claudio Castagnoli, Johnny Gargano oder z.B. ein Rückkehrer wie Miro in Betracht. Bei den Frauen könnte ich mir Athena oder Candice LeRae vorstellen. Ich gehe jetzt mit der Kombination Gargano/LeRae und tippe darauf, dass beide bei AEW einen Vertrag unterschrieben haben/werden.


    Dann tippe ich auf folgenden Ablauf.


    The Owen Hart Foundation Men's Tournament:


    Viertelfinale:

    1. Rey Fenix vs. Kyle O'Reilly
    2. Samoa Joe vs. *JOKER* (Johnny Gargano)
    3. Jeff Hardy vs. Darby Allin
    4. Adam Cole vs. Dax Harwood

    Halbfinale:

    • Kyle O'Reilly vs. *JOKER* (Johnny Gargano)
    • Darby Allin vs. Adam Cole

    Finale:

    *JOKER* (Johnny Gargano) vs. Adam Cole


    Sieger: Adam Cole


    In jedem Fall gehe ich davon aus, dass sich Adam Cole auf seiner Seite des Turnierbaums durchsetzen wird und ins Finale einziehen wird. Die linke Seite ist schwerer zu prognostizieren. Samoa Joe ist ein heißer Anwärter, allerdings muss er gegen den Joker und dann gibt es noch die Komponente Jay Lethal samt Anhang, die gegen Joe eingreifen könnten. Wenn der Joker Cesaro sein sollte, würde ich fest von einem Sieg von ihm ausgehen. Bei Gargano ist es etwas ungewisser, allerdings wäre dann ein Finale Gargano vs. Cole schon recht interessant und darauf tippe ich letztendlich auch. Steht Cole im Finale, sollte sich Kyle O'Reilly aus Spannungsgründen im Viertelfinale durchsetzen. Bei Jeff Hardy gegen Darby Allin ist alles offen, ich würde aber eher Darby den Sieg geben, da er gegen Cole wohl das bessere Match im Halbfinale abliefern kann.


    -----



    The Owen Hart Foundation Women's Tournament:



    Viertelfinale:

    1. Toni Storm vs. Jamie Hayter
    2. Dr. Britt Baker D.M.D. vs. *JOKER* (Candice LeRae)
    3. Riho vs. Ruby Soho
    4. Red Velvet vs. Hikaru Shida

    Halbfinale:

    • Toni Storm vs. Dr. Britt Baker D.M.D.
    • Ruby Soho vs. Hikaru Shida

    Finale:

    Dr. Britt Baker D.M.D. vs. Ruby Soho


    Siegerin: Ruby Soho


    Bei den Frauen ist alles noch viel offener. Toni vs. Britt erscheint ein logisches Halbfinale. Dafür ist der Aufbau bereits vorhanden. Der Joker müsste zwar gegen Britt verlieren, aber das ist vertretbar, insbesondere wenn der Joker bei den Männern weit kommt. In einem Turnier könnte der Joker weit kommen, aber nicht in beiden Turnieren, da es beide Male dieselbe Geschichte wäre. Insofern tippe ich auf Toni vs. Britt, wo sich Britt nach EIngriff durchsetzt. Auf der rechten Seite des Brackets ist es aber ebenso knifflig. Sollte Britt ins Finale kommen, dann wäre es am sinnvollsten, wenn ihre Gegnerin Ruby Soho heißen würde. Da sie sich über Ruby öfters lustig gemacht hat, dass diese das entscheidende Match nicht gewinnen kann, könnte man hier Ruby den ersten großen Singles Sieg und damit den Turniersieg geben. Es kann aber auch gut sein, dass es anders kommen wird und man Riho oder vrmtl. eher Shida ins Finale stecken könnte. Shida hat z.B. auch noch eine Rechnung mit Britt offen, nachdem sie im letzten Jahr bei Double or Nothing den Titel an Britt verlor. Einen Upset könnte ich mir bei Red Velvet vs. Shida aber auch vorstellen. Greifen die Baddies ein, kann man erstens durch den Sieg von Red Velvet die Story ihres potentiellen Sieges weiterspinnen und zum Anderen könnte Shida die erste Fehdengegnerin der Baddies werden. Das wäre eigentlich sogar eine relativ logische Story, die man mit einem Upset bringen könnte und auch wenn ich mir einen Sieg Shidas im Viertelfinale wünschen würde, so glaube ich tatsächlich sogar eher an einen Sieg von Red Velvet. Getippt habe ich dennoch auf Shidas Einzug ins Halbfinale.

  • Ich könnte mir vorstellen, dass Adam Cole gewinnt und dann eine Mini-Fehde um den Titel gegen CM Punk macht, was ja auch ein Dreammatch ist. Das findet dann bei Fyter Fest im Sommer statt. Wenn das abgeschlossen ist, geht es Richtung All-Out und CM Punk/MJF 3.


    Denn der Sieger des Turniers wird schon Titelansprüche stellen können.

    ALLEz GRÜN

  • Adam Cole ist Heel, weswegen ich ihn ausschließe. Sein Vorteil ist, dass er trotzdem gefeiert wird und ein sehr harmloser Heel ist. Er ist kein MJF, der gimmickbedingt den Cup in den Dreck zieht.


    Dax Harwood wäre wohl die emotionalste Lösung, aber was bringt es ihm als Tag Team Wrestler? Sollte der Cup genutzt werden, um jemanden zu pushen, würde Allin passen, aber der passt vom Gimmick her nicht zu Owen.


    Ergo: Solange das Ziel des Cups nicht klar ist, kann man nur spekulieren. soll der Cup ein Happy End haben, wird es Harwood, soll der Cup jemanden pushen, wird es Allin, soll der Cup selbst erstmal ein bisschen Prestige über einen Sieger aufbauen, wird es Cole oder sogar Joe.


    Bei den Frauen dasselbe. Soho (Push), Shida (Prestige), Storm (Happy End).


    Sprich: Der Owen Hart Cup ist wirklich spannend und ich freue mich sehr auf die weiteren Paarungen.


    Ich selbst hoffe auf Harwood und Soho.

  • Dax Harwood wäre bei den Männern interessant. Er ist ja eigentlich immer als Tag Team unterwegs, aber der hat echt in den Jahren gezeigt das er im Alleingang auch bestens funktionieren würde.


    Und bei den Damen wäre es Baker, ich würde sie ruhig ohne Belt weiter pushen. So hat sie immer den bestehenden It-Factor, um im Mittelpunkt zu stehen. Sie wird auch noch öfters um den Belt antreten, da sie ihn erst praktisch groß gemacht hat.

  • Hatte früh abgestimmt und war da noch der einzige mit Dax (+ Storm), fühlte sich erst so falsch an. ^^


    Wetten würde ich aber auch auf Cole und Storm.

    Habe aber dennoch Dax gewählt als Dark Horse.


    Nur bin ich mir halt auch wie andere hier nicht sicher, was der Gewinn des Cups in AEW dann bedeutet für die Wrestler.

    Automatischer Singles Push? Titleshot? So gesehen ergäbe Dax wenig Sinn.

  • Eigentlich ist Dax Harwood ein musws als Gewinner, da er auch am meisten von dem Sieg profitieren würde. Eventuell könnte man ihn dann in Richtung Heavyweight Titel pushen.

    Allein durch seine hochkarätigen Einzelmatches in der letzten Zeit mein top Favorit .


    Bei den Damen sehe ich Storm als Siegerin, da sie mit dem Gewinn des Turniers einen guten Start Richtung Champion hinlegen könnte.

    The Collector Kenny Omega

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E