A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 06.05.22

  • Friday Night SmackDown!

    06.05.22

    Nassau Veterans Memorial Coliseum - Uniondale, New York

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    SmackDown! beginnt mit einem Rückblick auf die Beat the Clock Challenge zwischen Ronda Rousey und Charlotte Flair in der Vorwoche.


    Heute kommt es zu einem Face to Face zwischen RK-Bro & Drew McIntyre sowie Roman Reigns & The Usos. Außerdem gibt es zwischen Kofi Kingston & Xavier Woods und Sheamus & Ridge Holland ein Tables Match.


    Die Show soll dann mit einem Single Match zwischen Charlotte Flair und Aliyah starten. Aliyah befindet sich bereits im Ring, während Charlotte Flair einen Einzug spendiert bekommt. Im Ring hält sie zunächst eine Promo. Die Leute haben ihr hart verdientes Geld investiert, um sie zu sehen. Letzte Woche wurd sie bei der Beat the Clock Challenge betrogen. Aliyah hat klar vor Zeitablauf aufgegeben und "I Quit" gesagt. Drew Gulak hat das zu verantworten. Letztlich wird sie aber nun dafür sorgen, dass Ronda Rousey bei WrestleMania Backlash "I Quit" sagt und im Anschluss WWE verlässt. Dann kommt sie noch auf Aliyah zu sprechen. Freut diese sich mit ihr im Ring zu stehen und dadurch ein paar Sekunden Ruhm zu genießen? Sie wird heute an ihr ein Exempel statuiieren, was sie am Sonntag mit Ronda Rousey anstellt. Sie stellt sich heute vor Aliyah sei Ronda Rousey und schlägt dann auf sie ein. Sie setzt ihre Attacke fort bis die Musik von Ronda Rousey ertönt und die Herausforderin in die Halle gestürmt kommt um Aliyah zu retten. Der Brawl der beiden kann erst von etlichen Offiziellen beendet werden. Dennoch reißen sie sich immer wieder aus den Umklammerungen und gehen aufeinander los.


    Vor zwei Wochen meldeten Natalya & Shayna Baszler erstmalig Ansprüche auf die Women's Tag Team Titel an. Letzte Woche versuchte Shayna Baszler Naomi zu verletzen, doch diese kam mit leichteren Blessuren aus der Attacke. Ihr Arm ist beim kommenden Einzug von Sasha Banks jedoch dennoch bandagiert. Sasha Banks trifft nun in einem Match auf Shayna Baszler.


    Single Match

    Shayna Baszler (w/ Natalya) besiegt Sasha Banks (w/ Naomi) via Pinfall in einem Roll-Up (8:18)


    Beim Roll-Up hatte Shayna Baszler die Beine im Seil und Natalya drückte diese auch noch runter. Der Ringrichter merkte es nicht. Nach dem Match wollen Shayna Baszler & Natalya weiter auf ihre Gegnerinnen losgehen, doch die können den Angriff abwehren. Kommende Woche treffen die beiden Teams in einem Women's Tag Team Championship Match aufeinander.


    Es folgt ein Rückblick auf die Vertragsunterzeichnung letzte Woche und wie aus dieser dann die Ansetzung des 6-Man Tag Matches bei WrestleMania Backlash resultierte.


    Kayla Braxton begrüßt nun die Usos zum Interview. Die Zeit für große Reden ist vorbei. Riddle redet eh zuviel und sie haben auch ein Gegengift gegen das Gift der Viper. Am Ende beweisen sie bei WrestleMania Backlash, dass sie die Nummer 1 sind.


    Happy Corbin macht sich auf den Weg zum Ring und die Show geht in die Werbung.


    Nach der Werbung wird ein neues Album von Bad Bunny beworben und dann begrüßt Kayla Braxton RK-Bro. Sie haben natürlich gehört was die Usos zu sagen hatten. Bei WrestleMania Backlash werden die Usos dann zu spüren bekommen was es heißt mit RK-Bro in den Ring zu steigen.


    Vor zwei Wochen attackierte Happy Corbin Madcap Moss und klaute seine Trophäe. Letzte Woche konnte Madcap Moss sie zurückerobern. Happy Corbin stört das aber nicht, er freut sich darauf, was er Madcap Moss bei WrestleMania Backlash antun wird. Madcap Moss unterbricht ihn von der Leinwand aus. Niemand möchte ihn reden hören, die Leute sind doch hier um seine Witze zu hören. Aber wenn er schon über Corbin spricht, er hat auch Respekt für ihn übrig. Er lässt seit vielen Jahren Tattookünstler an seinem Körper proben. Außerdem hatte er über die Jahre hinweg schon viele Namen. Baron Corbin hat dann genug gehört, Madcap Moss traut sich ihm bestimmt nicht all die Dinge ins Gesicht zu sagen. Das lässt sich Madcap Moss jedoch nicht zweimal sagen, er kommt in die Halle und konfrontiert Corbin im Ring. Er wollte ihn von Angesicht zu Angesicht - nun, hier ist er. Und wie er bereits sagte, über die Jahre hinweg hatte Corbin viele Namen. Baron Corbin, Constaple Corbin, King Corbin, Broken Corbin - wie wäre es aber endlich mal mit Entertaining Corbin? Vielleicht wieder als Lone Wolf, aber das geht ja nicht, Wölfe haben Haare. Vielleicht könnte er ja der Big Bald Wolf sein. Die Fans skandieren "Big Bald Wolf" und Corbin verlässt frustriert den Ring während Madcap Moss sich feiert.


    Ein Video fasst uns die Bewerbungen von Drew Gulak für das Moderationsteam zusammen. Jetzt befindet er sich im Ring und soll gleich ein Match führen - sein Gegner ist jedoch noch nicht bekannt. SmackDown! geht erstmal in die Werbung.


    Nach der Werbung dunkelt sich die Halle kurz ab und Ludwig Kaiser erscheint um den Ring General Gunther anzukündigen. Dieser tritt jetzt gegen Drew Gulak an.


    Single Match

    Gunther (w/ Ludwig Kaiser) besiegt Drew Gulak via Pinfall nach der Powerbomb (2:05)


    Nach dem Match verkündet Ludwig Kaiser noch den Sieger: der Ring General Gunther.


    Vor einem Monat verletzte sich Rick Boogs bei WrestleMania. Im Anschluss schalteten die Usos Shinsuke Nakamura aus. Eben jener Nakamura steht nun bei Megan Morant. Er hat nicht vergessen was passiert ist. Wenn die Zeit reif ist, wird er sich Roman Reigns holen und das wird dieser niemals vergessen. Im Hintergrund hat sich Sami Zayn die Worte angehört.


    Sheamus & Ridge Holland machen sich auf den Weg zum Ring und SmackDown! geht in die Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir erneut Kayla Braxton - diesmal ist es Drew McIntyre, den sie zum Interview hat. Die Bloodline redet lieber als die Fäuste fliegen zu lassen. Das ist aber nicht seine Art. Er lässt lieber die Fäuste fliegen und freut sich auf das Match am Wochenende. Was heute Abend angeht, freuen sich die Fans sicher auf eine Vorschau, weshalb er verspricht dem Head of the Table möglicherweise den Kopf von den Schultern zu treten.


    Sheamus & Ridge Holland befinden sich immer noch im Ring. Ein Rückblick zeigt uns was vor zwei Wochen passiert ist. Butch verschwand und ist seitdem nicht mehr aufgetaucht. Letzte Woche wurde dann der Grundstein für das Tables Match gelegt, weil Sheamus & Ridge Holland Xavier Woods durch einen Tisch warfen. Nun kommen endlich auch Kofi Kingston & Xavier Woods zum Ring und das Match kann beginnen.


    Tables Match

    Sheamus & Ridge Holland besiegen Kofi Kingston & Xavier Woods indem sie Xavier Woods durch einen Tisch werfen (13:05)


    Während des Matches tauchte Butch wieder auf. Er krabbelte unter dem Ring hervor als Kingston & Woods Sheamus durch das Kommentatorenpult werfen wollten. Danach geht er wie ein tollwütiger Hund noch auf Xavier Woods los, doch Sheamus & Ridge Holland halten ihn zurück.


    Die Kameras schalten zu Kayla Braxton. Ihr Gast jetzt ist Paul Heyman. Hat er eine Antwort auf Drew McIntyres Drohung? Doch er denkt sie flirtet mit ihm. Möchte sie ihn etwa auf eine Pizza einladen? Sami Zayn kommt hinzu und Kayla Braxton verzieht sich. Das gefällt Paul Heyman nicht. Doch Sami Zayn erklärt Paul Heyman dann, dass er Shinsuke Nakamuras Worte gehört hat. Er wird sich um Shinsuke Nakamura kümmern, das soll Roman Reigns wissen. Paul Heyman dankt ihm dafür, er weiß das zu schätzen und auch Roman Reigns wird es zu schätzen wissen. Das macht Sami Zayn stolz.


    Der Theme Song für WrestleMania Backlash ist "Dangerous" von der Band Set It Off.


    Sami Zayn fragt ein Match gegen Shinsuke Nakamura nächste Woche an. Adam Pearce schlägt ihm vor, dass das Match doch auch jetzt sofort stattfinden kann. Er ist zwar zunächst nicht begeistert darüber, stimmt dann aber doch zu.


    Nun ist es Zeit für den 5. Teil der Geschichte von Lacey Evans. Sie hat lange genug die Last ihrer Familie getragen. Jetzt ist es Zeit ein Vorbild zu sein. Und es ist Zeit, SmackDown! Women's Champion zu werden.


    Lacey Evans ist heute live vor Ort. Die Ringsprecherin bittet um Respekt und Applaus und dann kommt sie in die Halle. Sie lässt sich kurz feiern.


    Ein Clip stellt uns Raquel Rodriguez vor.


    Sami Zayn kommt zum Ring, die Show geht wieder in die Werbung und dann kommt auch Shinsuke Nakamura heraus.


    Single Match

    Sami Zayn besiegt Shinsuke Nakamura via Count-Out (9:18)


    Die Kommentatoren gehen die Card für WrestleMania Backlash durch. Jetzt ist es Zeit für das Face to Face und die Show geht nochmal in die Werbung während RK-Bro ihren Einzug beenden.


    Kommende Woche gibt es Sasha Banks & Naomi vs. Shayna Baszler & Natalya um die Women's Tag Team Championship.


    Drew McIntyre gesellt sich nun zu RK-Bro in den Ring. Drew McIntyre hat ein Mikrofon und imitiert zunächst Roman Reigns' Catchphrase, doch Riddle unterbricht ihn direkt. Er möchte zunächst darüber reden, was Drew McIntyre und Randy Orton denn so anerkennen. Er erkennt z.B. an, dass Randy Orton sein bester Freund ist. Das erkennen die beiden an. Randy Orton erkennt an, dass er immer noch Drew McIntyres Handabdruck auf der Brust hat, wo er ihn vor zwei Jahren um den WWE Titel besiegte. Das erkennt Drew McIntyre an, aber er erkennt auch an, dass Randy Orton ihn viermal vor den Kopf trat und er den Titel trotzdem zurückgewann. Das erkennt wiederum Randy Orton an. Sie einigen sich dann aber alle darauf, dass sie die Vergangenheit Vergangenheit sein lassen. Riddle erkennt noch an, dass Randy Orton die muskulösesten Beine der WWE hat. Randy Orton erkennt an, dass der Himmel blau, das Gras grün ist und die Lippen der Usos seit Jahren am Hintern von Roman Reigns festkleben. Drew McIntyre hat viele Ideen, wie er der Bloodline am Sonntag zusetzen wird, doch dafür ist Teamplay nötig, er möchte einen "Joint Talk" darüber führen, was natürlich vor allem Riddle zusagt. Sie alle wissen, dass Roman Reigns das größte Stück Müll ist, was auf dieser Erde herumläuft. Die Musik von Roman Reigns ertönt und die Bloodline erscheint in der Halle. Paul Heyman übergibt dem Tribal Chief das Mikrofon, doch er gibt es gleich wieder zurück und macht sich auf den Weg zum Ring. Die Bloodline steigt aufs Apron und dann in den Ring. Beide Teams liefern sich einen Staredown. Es dauert nicht lange bis die Fäuste zwischen den Teams fliegen. Die Usos können RK-Bro aus dem Ring entfernen und gehen dann zu dritt auf Drew McIntyre los. Aus dem Nichts sind RK-Bro jedoch wieder da und verpassen den Usos jeweils einen RKO. Roman Reigns fängt sich dann noch den Claymore und mit "siegreichen" RK-Bro & Drew McIntyre endet die heutige Show.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    Einmal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Bis auf das Tables Match,war das keine gute Smackdown. Vorallem was war das für ein Müll,mit der Ringsprecherin und Lacey Evans ?( . Durch ihre Geschichte sollen wir ihr Respekt zollen?? Bitte was??Warum??

    The Only Love for 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Bis auf das Tables Match,war das keine gute Smackdown. Vorallem was war das für ein Müll,mit der Ringsprecherin und Lacey Evans ?( . Durch ihre Geschichte sollen wir ihr Respekt zollen?? Bitte was??Warum??

    ich dachte im ersten Moment eigentlich dass die ja eigentlich Heel wäre oder?! also mit einer solchen Message von der Ringsprecherin?

    Euer Hass ist unser Stolz - Bayern München.


  • Nun ist es Zeit für den 5. Teil der Geschichte von Lacey Evans. Sie hat lange genug die Last ihrer Familie getragen. Jetzt ist es Zeit ein Vorbild zu sein. Und es ist Zeit, SmackDown! Women's Champion zu werden.

    Hoffentlich nicht! :seenoevil:


    Lacy erzählt wieder mal von zuhause und deshalb sollen wir sie jetzt dolle finden... aha. :rolleyes: G.I. Jane - weg treten!

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Hoffentlich nicht! :seenoevil:


    Lacy erzählt wieder mal von zuhause und deshalb sollen wir sie jetzt dolle finden... aha. :rolleyes: G.I. Jane - weg treten!

    Die WWE glaubt manchmal echt dass ihre Fans hirnlose Lemminge sind die einfach nur das bejubeln was man ihnen vorsetzt...


    Wie wäre es mit sich Mühe geben und eine ausgeklügelte Storyline entwickeln warum sie sich geändert hat und warum sie jetzt ein neuer Mensch ist?


    Anstatt einen 2 Minuten Einspieler oder den Schwachsinn mit der Ringsprecherin

  • Bei Lacy Evans warte ich noch ab, wie das Publikum in den Hallen sie annehmen wird mit diesem Aufbau. Das amerikanische Publikum ist für solche Geschichten wahrscheinlich empfänglicher.

    Das Tables Match war ganz cool. 8) Und Butch ist halt wieder da. Vielleicht geht er nächste Woche ja wieder. ^^ Pete Dunne tut mir echt leid. :rolleyes:

    Der Aufbau für das Six-Man Tag Match war jetzt 08/15, habe da jetzt aber auch nicht mehr erwartet, da die Fehde ein Lückenfüller ist.

  • Wirklich cool war nur der Beginn mit McIntyre, Orton & Riddle. Das war stellenweise ziemlich lustig. ^^

    Bei Lacy Evans warte ich noch ab, wie das Publikum in den Hallen sie annehmen wird mit diesem Aufbau. Das amerikanische Publikum ist für solche Geschichten wahrscheinlich empfänglicher.

    Dürfte man aber auch nur merken, wenn die Fans Daumen runter etc. zeigen. Reines Buh-en wird halt nicht reichen, das zensiert die WWE locker weg mit Fake-Jubel.

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Hoffentlich nicht! :seenoevil:


    Lacy erzählt wieder mal von zuhause und deshalb sollen wir sie jetzt dolle finden... aha. :rolleyes: G.I. Jane - weg treten!


    Die WWE glaubt manchmal echt dass ihre Fans hirnlose Lemminge sind die einfach nur das bejubeln was man ihnen vorsetzt...


    Wie wäre es mit sich Mühe geben und eine ausgeklügelte Storyline entwickeln warum sie sich geändert hat und warum sie jetzt ein neuer Mensch ist?


    Anstatt einen 2 Minuten Einspieler oder den Schwachsinn mit der Ringsprecherin

    Weil es schneller geht, weil es einfacher zu konsumieren ist, weil die WWE nicht erreichen will, dass Lacey durch die Promo angenommen wird, sondern man will hier wieder nur ein weiteres Gesicht präsentieren, dass die bunte WWE-Welt ergänzt ... und weil die WWE sich seit sicherlich schon 10 Jahren von tiefergehendem erklärendem Storytelling verabschiedet hat. Eigentlich ist mittlerweile jede Kritik an die WWE in diese Richtung hinfällig, da die WWE doch eindringlich deutlich gemacht hat, was man von ihr erwarten kann und was nicht. Ich verstehe, dass man das generell kritisiert, aber die WWE ist einfach nicht diese Liga. Für mich ist die WWE mittlerweile fast gar nicht mehr angreifbar, weil jeder, der das Produkt schaut, viele Jahre lang beigebracht bekam, was die WWE darstellt ... und weil es eben die sehr gute Alternative AEW gibt. Also take it or leave it.

    Das führt jetzt ein bisschen das Forum ad absurdum, aber der WWE immer noch vorzuwerfen, dass sie einen Charakter nicht anständig einführt, den Figuren Ecken und Kanten verleiht oder Geschichten erzählt ist halt Fehl am Platze. Ich rege mich ja auch nicht auf, dass Pixar-Filme kein Blut beinhalten.

  • Weil es schneller geht, weil es einfacher zu konsumieren ist, weil die WWE nicht erreichen will, dass Lacey durch die Promo angenommen wird, sondern man will hier wieder nur ein weiteres Gesicht präsentieren, dass die bunte WWE-Welt ergänzt ... und weil die WWE sich seit sicherlich schon 10 Jahren von tiefergehendem erklärendem Storytelling verabschiedet hat. Eigentlich ist mittlerweile jede Kritik an die WWE in diese Richtung hinfällig, da die WWE doch eindringlich deutlich gemacht hat, was man von ihr erwarten kann und was nicht. Ich verstehe, dass man das generell kritisiert, aber die WWE ist einfach nicht diese Liga. Für mich ist die WWE mittlerweile fast gar nicht mehr angreifbar, weil jeder, der das Produkt schaut, viele Jahre lang beigebracht bekam, was die WWE darstellt ... und weil es eben die sehr gute Alternative AEW gibt. Also take it or leave it.

    Das führt jetzt ein bisschen das Forum ad absurdum, aber der WWE immer noch vorzuwerfen, dass sie einen Charakter nicht anständig einführt, den Figuren Ecken und Kanten verleiht oder Geschichten erzählt ist halt Fehl am Platze. Ich rege mich ja auch nicht auf, dass Pixar-Filme kein Blut beinhalten.

    Naja aber dass die WWE es auch noch anders kann beweist ja das Story Telling um Reigns bei seinem Heel Turn 2020...


    Da hat man sich ja auch Mühe gegeben


    Aber ja grundsätzlich hast du natürlich recht

  • Ich würde sogar davon ausgehen, dass man Lacy Evans den MITB-Koffer gewinnen und eincashen lässt. Letzteres aber bitte erfolglos. Würde allerdings nicht so der tränentriefenden-schmierigen Never Give Up-Story passen, die sie uns in den letzten Wochen aufgetischt hat. Alos wenn Cash-In dann erfolgreich.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Man wärmt mit und durch Lacey Evans halt das typische US-Amerikanische-Gimmick auf. Ob es den ganz großen Hype bringen wird, wage ich zu bezweifeln - Dennoch klappt so ein Gimmick beim Publikum in den USA eigentlich immer. Ich brauche es nicht, auch wenn Lacey natürlich eine aussagekräftigen Background dafür hat. Ich finde gut, dass sie wieder da ist. Im Ring gefiel sie mir recht gut, nur am Mic wurde/wird es schnell eintönig. Denke aber, dass sie durchaus neuen Wind mitbringen kann.


    Tables-Match war gut, hat Spaß gemacht. Zum Glück gewinnt hier auch das richtige Team. Was ich aber dann doch an einer eher "durchwachsenen" Ausgabe gut finde, ist, wie man Drew McIntyre & RK-Bro vs. The Bloodline weiterführt und in Szene setzt. Das gefällt mir nicht nur erst seit dieser Ausgabe.

  • Die WWE glaubt manchmal echt dass ihre Fans hirnlose Lemminge sind die einfach nur das bejubeln was man ihnen vorsetzt...


    Wie wäre es mit sich Mühe geben und eine ausgeklügelte Storyline entwickeln warum sie sich geändert hat und warum sie jetzt ein neuer Mensch ist?


    Anstatt einen 2 Minuten Einspieler oder den Schwachsinn mit der Ringsprecherin

    Ich weiß ja nicht, was du in den letzten Wochen gemacht hast, aber gerade bei Lacey Evans hat man jetzt über 5 Wochen hinweg ihren neuen Charakter aufgebaut. Die patriotische Art und Weise muss einem natürlich nicht gefallen, aber es war nicht ein Segment über 2 Minuten und ein Auftritt vor Publikum, den sie mit dem neuen Gimmick bekommen hat.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E