A N Z E I G E

[NB] AEW Rampage #40 Results vom 06.05.2022

  • Fand auch beide Frauen Matches sehr stark das Tag Team Match sogar einen Tick besser.

    Hookhausen könnte riesig werden, ich habe richtig Bock drauf.

    Takeshita hat mich bisher jedes Mal überzeugt im Ring freue mich ihn dieses Jahr öfter zu sehen.

    Match gegen Lethal war super, beide sind einfach Könner im Ring.

    Tolle Ausgabe insgesamt auch alle Segmente haben gepasst vor allem Eddies Anruf war genial.

  • A N Z E I G E
  • Nachdem mich die Card von Dynamite nur bedingt ansprach, habe ich bei Rampage mich einfach komplett überraschen lassen, was kommt. Und siehe da, es war richtig, richtig klasse.


    Alle vier Matches haben überzeugt, indem was sie darstellen sollten. Das heißt, es waren drei wirklich gute Matches auf Augenhöhe und eins, bei dem Hook wieder einmal zeigen konnte, wie talentiert er ist. Mich freut sehr, dass die Womens Division zwei so unterhaltsame Matches haben durfte und damit viel Raum bekommen hat. Der Opener hat mich gut unterhalten, die Konstellation ist aber auch echt ideal aus meiner Sicht. Für mich positiv, dass Hayter immer ebenbürtiger dargestellt wird und sich so aus dem Schatten von Britt mehr und mehr lösen kann. Ich bin nicht unbedingt ein großer Fan von Riho, was sie und Sakazaki da abgeliefert haben, war jedoch Premium-Qualität. Die Zeit verging wie im Fluge, das war sehr kurzweilig.


    Ich sagte es schon bei den Auftritten der WorkHorsemen, JD Drake ist ein echt unterhaltsamer Worker, daher gönne ich ihm seinen Platz in den Sendungen. Die Geschichte zwischen Hook und Danhausen begeistert mich, mit Danhausen hatte ich wirklich ein bisschen Mitleid, als er am Boden lag und sein Geschenk hervorkam. Schön, dass er mit Tony Nese einen würdigen Gegner für das Debüt gefunden hat.


    Ich fand diesmal hat Scorpio Sky wieder den Beweis angetreten, dass er einfach ein großer Star sein kann. Er kann Promos und hat die Ausstrahlung, die es braucht, wenn man ihn nicht trotz Titels in die zweite Reihe stellt. Da für mich nicht klar ist, ob sie ihn nun gegen Page turnen lassen werden, oder wie sich das sonst weiterentwickelt, hab ich besonders Spaß an seinem Programm. Jetzt fühlt sich das auch endlich nach einer vernünftigen Regentschaft an und mit Kaz hat er ja einen idealen Gegner. Das ist wie das Match von Wheeler gegen Harwood ein schön emotional unterlegtes Duell.


    Eddie hat am Telefon so abgeliefert, wie es nur Eddie kann. Da war Jericho baff, was er zu hören bekommen hat. Eddie könnte sich mit einer Mülltonne anlegen und es würde persönlich wirken. Weiterhin mein rotes Tuch sind die Promos von Sonjay Dutt. Ich weiß immer nicht, ob er mich bewusst so aufregen möchte mit seiner Art, oder ob es mich einfach so stört. Auf jeden Fall war ich froh, als nach dem guten Main Event dann am Ende Samoa Joa kam, um da aufzuräumen. Was für ein Bad Ass er einfach mit seiner Erscheinung ist. Ich hab ihn mir lange für AEW gewünscht und er bringt sich so ein, wie ich ihn sehen möchte. Er hat es auch noch einmal einfacher dadurch, dass mich seine Gegner so in den Shows stören und er einfach einer meiner All-Time-Favorites ist.


    Während bei Dynamite für mich einiges nur solide war, hat man hier alles perfekt aus dem Format rausgeholt. Danke für diese schöne Stunde, AEW.

  • Fand die Ausgabe auch sehr gut.

    Am besten fand ich die Promo von Ethan Page. Der Mann gehört gepusht.


    Hätte gern Yuka als Siegerin gesehen, weil ich mit RIHO einfach weiterhin nix anfangen kann. Mir graust es schon wieder wenn sie wieder Gegnerinnen die doppelt so schwer sind oder massiv größer mit ihren Ärmchen in der Gegend herum suplexen darf.


    Sonjay Dutt mit dem Bleistift hinterm Ohr erinnert mich irgendwie an Handy Schlumpf.


    Tony Nese nun gegen Danhausen.

    Das könnte gut werden von der Matchqualität.


    Wie man Tony Storm jetzt schon ne Niederlage wünschen kann erschließt sich mir nicht.

    Eher sollte man die Cargill Streak nun langsam brechen, denn das wirkt inzwischen langweilig und jetzt mit den "Baddies" (cringe) wirkt das alles noch schlimmer.


    Ach und was sollten die Best Friends?

    Brauchen tut man die irgendwie gar nicht, außer Trent.

    "Station Wagons are the Wave of the Future. Trust Me!"

  • Meh, gar keine gute Rampage. Das Wrestling war durchweg ordentlich bis gut, aber storymäßig war das abgesehen von Hookhausen gar nichts für mich. Bei Hayter/DMD soll es endlich mal knallen, Riho vs Yuka war zwar ein gutes Match, interessiert hat es mich aber mal so gar nicht. Ebenso wenig wie der Main Event. Sonjay Dutt ist in seiner Rolle so gut und Lethal geht auch klar, aber Singh ... ich will ihn nicht sehen. Schade, dass Joe sich dafür hergeben muss. Takeshita war gut im Ring, aber ansonsten hat er (noch) nichts, was mich irgendwie überzeugen würde.

    Give me a reason to put down the gun

    I hope there's a meaning, I'm dying for one

    I've tried and I've tried to make sense of it all

    But the world keeps on building a wall

  • So schlimm ist sie im Ring nun auch wieder nicht.

    Das Wort schlimm habe ich auch nicht verwendet, aber ich finde, dass es schon sehr deutlich wurde, was für unterschiedliche Qualitäten dort im Ring sind. Da sie meistens die einzige ist, welche das Spotlight im TV bekommt, fällt es nicht so auf. Diese Woche aber schon.

    hört mehr ptk

  • Ich finde die Kritik an ihr maßlos überzogen.

    Mit der richtigen Gegnerin kann sie durchaus gute Matches zeigen.

    One World under Punk

    Statlander for Womens Champion


    #TeamSpears

    #TheChairmanCometh

  • Ich finde die Kritik an ihr maßlos überzogen.

    Mit der richtigen Gegnerin kann sie durchaus gute Matches zeigen.

    John Cena hatte auch gute Matches. War dann aber eher der Verdienst von z.B HBK und CM Punk, auch wenn natürlich immer Zwei dazugehören.

    hört mehr ptk

  • John Cena hatte auch gute Matches. War dann aber eher der Verdienst von z.B HBK und CM Punk, auch wenn natürlich immer Zwei dazugehören.

    Cena und auch Baker sind solide im Ring mit Ausreißern nach oben mit den Richtigen Gegnern.

    Sie deswegen als "nicht gute Wrestler " zu sehen finde ich übertrieben.

    Vor allem wenn man das Gesamtpaket betrachtet.

    Und Sellen kann Baker sehr viel besser als Cena😛.

    One World under Punk

    Statlander for Womens Champion


    #TeamSpears

    #TheChairmanCometh

  • Hätte er nicht immer vergessen nach dem Match weiterzusellen wäre er noch besser gewesen.😁

    One World under Punk

    Statlander for Womens Champion


    #TeamSpears

    #TheChairmanCometh

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E