A N Z E I G E

TJPW Yes! Wonderland 2022 - Results vom 03.05.2022

  • Tokyo Joshi Pro-Wrestling

    03.05.2022

    Korakuen Hall

    Tokyo, Japan


    Princess Tag Team Championship Match

    The Magical Sugar Rabbits (Yuka Sakazaki & Mizuki) (c) besiegen Free WiFi (Hikari Noa & Nao Kakuta) (13:53)


    Exhibition Match

    Reika Saiki vs. Arisu Endo endet in einem Time Limit Draw (3:00)

    Nach dem Match folgte die Retirement Zeremonie für Reika Saiki


    Tag Team Match

    Yuki Kamifuku & Mahiro Kiryu besiegen Haruna Neko & Kaya Toribami (10:09)


    Singles Match

    Suzume besiegt Juria Nagano (5:46)


    6-Man Tag Team Match

    Rika Tatsumi, Miu Watanabe & Yuki Arai besiegen Yuki Aino, Raku & Pom Harajuku (13:41)


    Tag Team Match

    Miyu Yamashita & Maki Itoh besiegen Hikaru Shida & Moka Miyamoto (15:02)


    Princess of Princess Championship Match

    Shoko Nakajima (c) besiegt Hyper Misao



    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • A N Z E I G E
  • Die Show war okay, das Highlight rund um Maki Itō & Hikaru Shida.


    Abgrundtief genervt & absolut zum wütend werden... wie immer der Kommentar von Akki. Same old, same old. :thumbdown:

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Abgrundtief genervt & absolut zum wütend werden... wie immer der Kommentar von Akki. Same old, same old. :thumbdown:

    Ich wusste, dass du es erwähnst. ^^



    Von Shida vs. Yamashita wird man hoffentlich noch ein richtiges Singles Match bekommen, egal ob bei TJPW oder AEW. Der "Teaser" der beiden war schon klasse und es ist mal schön Shida zu sehen, wenn sie sich nicht zurückhalten muss, wie es manchmal der Eindruck bei AEW macht, wo sie ab und zu softer wrestlet dem Anschein nach.


    Reika Saiki hat einen schönen Abschied bekommen. Bei ihrer Rede dachte ich kurz, dass sie einen Rückzieher macht und doch noch wieder wrestlen möchte und wieder Blut geleckt hat. Wirklich schade, dass sie aufhört. Auch wenn sie in den letzten Jahren nicht mehr aktiv war, ist es im Nachgang doch ein größerer Verlust für TJPW, der die Liga in den früheren Jahren sehr geprägt hat.


    Beim Tag Team Title Match bin ich von einem Titelwechsel ausgegangen. Viel übrig bleibt für MagiRabbi nun nicht mehr an gegnerischen Tag Teams. Free WiFi wären ein gutes Team für die Belts gewesen.

    Yuka im Opener und so früh auf einer Card einer größeren Show zu sehen war ungewöhnlich, aber sie musste ja schnell weg.


    Shoko verteidigt wie erwartet in einem guten Match gegen Misao den PoP Titel. Mal schaun gegen wen sie ran muss beim CyberFight Festival. Dachte eigentlich es wird nach dem Main Event bereits festgemacht wie üblich, aber vielleicht hat man etwas anderes im Sinn.

  • Ich wusste, dass du es erwähnst. ^^

    Ich habe mich heute mit nur zwei Hasspostings gen Akki zurückgehalten. :)

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Irgendwas passiert, was sich auch auf AEW auswirken könnte, wenn Ito in den Staaten ist?

    Nichts, was mir jetzt sofort wieder in den Sinn kommen würde.

    Man kann mich aber gerne korrigieren.

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Irgendwas passiert, was sich auch auf AEW auswirken könnte, wenn Ito in den Staaten ist?

    Nichts. Das einzige was vielleicht bzgl. Ito in den Staaten passieren könnte ist irgendwas mit Thunder Rosa. Die beiden hatten sich jetzt schon paar mal bei Twitter "gezankt" seit Ito wieder Champ ist.


    Klingt komisch, aber Reika Rücktritt traft mich härter als Nodokas und Marikas, auch wenn sie schon seit 2 1/2 Jahren nicht mehr im Ring stand. Beim Entrance und in den 3 Minuten im Ring merkte man schon das das eine große Karriere im Ring hätten werden können. Aber die schwere Kieferverletzung hat dann wohl dafür gesorgt das sie sich anderweitig orientiert. Nette Homage von ihr übrigens mit dem Wrestle-1 Schweißbändchen was sie trug.


    Tatsächlich bin ich bei den Tag Team Titeln von einem Titelwechsel ausgegangen, allein schon weil MagiRabi jetzt so gut wie jedes Team in TJPW besiegt hat. Die einzigen die übrig bleiben sind Shoko/Hyper Misao sowie Yuki Kamifuku & Mahiro Kiryu bzw. ASUKA. Natürlich könnte man auch wieder Biishiki-gun bringen, aber ich hoffe tatsächlich das sich ein festes TJPW Team MagiRabi die Titel abnimmt.

  • Das 3-Minuten Match zu Reikas Abschied hatte 3 perfekt gebookte Minuten parat. Tolles Retirement mit der richtigen Gegnerin. Arisu ist in meinen Augen eines der größten Talente bei TJPW.

    Shida/Itoh war unterhaltsam, was mich an dem Match mehr gereizt hat waren die (mittlerweile gewohnten) on-point(en) Sequenzen zwischen Miyu und Moka.

    Für Shoko habe ich entweder Alex Windsor (UK) oder Riho auf dem Plan. Das Match bei EVE schreit nach einem Rematch und es wäre ein toller Rahmen zu zeigen, dass auch in Japan allmählich wieder die Grenzen so richtig öffnen.
    Auch freuen würde ich mich über Shoko vs Sakisama. Müsste aber noch vernünftig aufgebaut werden.

    Was mich so langsam ätzt ist dieser zwanghafte Dauerpush für Yuki Arai. Ja, sie gehört einer Idolgruppe an, mit der man sicherlich irgendeine Form von Agreement hat. Aber man kann sie nicht nach noch nichtmal einem Jahr(?) in fast jedem Match den entscheidenden Fall holen lassen und sie Sieg um Sieg einfahren lassen, ohne daraus was Vernünftiges zu machen.

    Zu Akkis Kommentar kann ich nichts sagen, schaue immer im O-Ton, weil ich gerade bei Promos das Lautstärkeverhältnis zwischen Kommentar und Live-Mikrofon schrecklich finde. Bin zuletzt nur mal drauf gerutscht und fand den Japaner im englischen Kommentar (Hiroshi Arai?) tausendmal schlimmer.

    Einmal editiert, zuletzt von IchHabBis5 ()

  • Was mich so langsam ätzt ist dieser zwanghafte Dauerpush für Yuki Arai. Ja, sie gehört einer Idolgruppe an, mit der man sicherlich irgendeine Form von Agreement hat. Aber man kann sie nicht nach noch nichtmal einem Jahr(?) in fast jedem Match den entscheidenden Fall holen lassen und sie Sieg um Sieg einfahren lassen, ohne daraus was Vernünftiges zu machen.

    Das Problem war, dass man nicht wusste wie lange sie bleibt. Zunächst hieß es nur 1 Jahr. Nun gefällt es ihr mit dem Wrestling und sie will es wohl länger machen.

    Da sie auch sehr populär ist muss man sie einigermaßen auch dementsprechend ensetzen. Mich persönlich stört es nicht, wenn sie öfter mal gewinnt, da sie sich auch relativ schnell verbessert hat und gute Matches anbietet. Ich denke mal, dass ein Titel auch noch irgendwann für Arai drin ist. Tag Team oder International Title.

  • Ich denke mal, dass ein Titel auch noch irgendwann für Arai drin ist. Tag Team oder International Title.

    Das hatte ich bei Grand Princess erwartet, aber da das nicht passiert ist darf sie gerne erstmal etwas im Mix "untergehen". Neko und Raku sind auch populär, die werden aber nicht gepusht.

  • Die Show war solide bis gut. Die letzten beiden Matches waren mMn auch die besten Matches der Show. Beides waren gute Matches. Die Titelverteidigung von Shoko finde ich logisch. Überrascht war ich, dass dass Tag Team Titelmatch im Opener stand. Das war ein solides Match. Die Titel hätte man durchaus wechseln können. Einen noch längeren Run der Magical Sugar Rabbits nehme ich aber auch, da die Matchqualität meistens ziemlich gut ist. Hakuchumu könnten sich mit dem Sieg in ihrem Match in Stellung für ein nächstes Titelmatch gebracht haben. Der Abschied von Reika Seiki ging mir nicht so nahe, da ich sie nicht kenne. Dennoch fand ich es auch ganz gut gemacht. Das kurze 3-minütige Match hat mir gezeigt, dass sie durchaus einiges an Talent mitgebracht hat. Der Rest war passabel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E