A N Z E I G E

Welche Note bekommt Rebellion 2022 von euch?

  • A N Z E I G E
  • Meine wohl zu hohen Erwartungen hat der Event nicht erreicht. Gebe eine solide 3. Die Überraschungen waren eher die Matchausgänge wie Isshi, Violett by Design und Taya und Maclin. Das Wrestling war OK aber nicht so hardcorelastig wie bei Hard to Kill. Auch selten ein Event ohne Debüt oder Rückkehr gesehen. Hätten viele mit Sami gerechnet. Stimmung war gut und die Halle war größer als sonst bei Impact Shows.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Ich schwanke zwischen 2- und 3+. Da es für mich keinen Stinker gab und die Halle + Main Event Mega waren habe ich am Ende doch die 2- genommen.Aber da ist sicher auch eine kleine Impact Brille dabei.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

    Einmal editiert, zuletzt von IInspiration Moose ()

  • Ebenfalls knapp die 2-, ohne Fanbrille. Hauptgrund war einfach, dass alles drumherum gepasst hat und dass tatsächlich kein Match dabei war, was nicht gut war. Dazu die Siege von Maclin, Tasha und Ace Austin. 3 meiner absoluten Lieblingen LIGENÜBERGREIFEND, also war hier höchstens meine "Favoriten-Fanbrille" auf 😅

    Bad Boys Records, East Coast-Rap 4 Life

  • Eine 2-, da man mit Moose-Alexander das bisher MOTY hatte (rein auf Impact bezogen) & drei weitere starke Matches auf der Card hatte.

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Eine 2- von mir. Bis zum Main Event eher ein durchschnittlicher Event, wo abgesehen vom wirklich guten X-Division Triple Threat Match zwar alles solide war, aber nichts so recht herausgestochen ist. Mit dem Main Event hat man dann aber alles richtig gemacht und bei mir für einen guten Gesamteindruck gesorgt.

  • Mit dem Main Event und dem Titelwechsel hatte die Veranstaltung einen starken Abschluss. Sehr gut waren außerdem noch das X Division Title Match so wie der Opener und die Begegnung zwischen Ishii und Jonah. Der Rest war nicht nennenswert, aber zieht die Veranstaltung auch nicht runter.


    Am Ende eine 2-, die hier dann auf eine 2 gerundet wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E