A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Report vom 21.04.2022

  • IMPACT Wrestling Ergebnisse

    21.04.2022 (aufgezeichnet am 19.03.2022)

    2300 Arena - Philadelphia, Pennsylvania, USA

    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Die amtierenden Tag Team Champions Violent by Design eröffnen die Show mit einem Non-Title Match gegen Decay.


    Tag Team Match - Non-Title

    Violent by Design (Eric Young & Deaner) (w/Joe Doering) besiegen Decay (Crazzy Steve & Black Taurus) via Pinfall von Deaner an Crazzy Steve nach einem DDT


    Während der Werbepause gab es auf dem Parkplatz eine Attacke durch Tasha Steelz & Savannah Evans gegen die Decay Mitglieder Rosemary & Havok. Damit setzt Tasha nur 2 Tage vor ihrer Titelverteidigung bei Rebellion nochmal ein Statement gegenüber ihrer Herausforderin Rosemary.


    Das aus Chelsea Green, Brian Myers und dem Digital Media Champion Matt Cardona bestehende wiedervereinte Trio, die fortan als Major Players bezeichnet werden, begeben sich auf dem Weg zum Ring. Dort spricht Cardona davon das er zusammen mit seinem Tag Team Partner Brian Myers die Impact World Tag Team Titel gewinnen möchte. Chelsea Green ergreift das Wort und bezeichnet die Major Players als die stärkste Unit im Professional Wrestling. Das ruft die ECW Legenden Tony Mamaluke & Guido Maritato auf den Plan. Nach einem Wortgefecht und einem Brawl fordert Guido ein Match um den Digital Media Championship, welches er auch bekommt.


    Impact Wrestling Digital Media Championship
    Matt Cardona (c) (w/Chelsea Green & Brian Myers) besiegt Guido Maritato (w/Tony Mamaluke) via Pinfall nach dem Radio Silence


    Im Anschluss an das Match versuchen die Major Players noch Guido durch einen Tisch zu befördern. W.Morrissey kommt heraus und macht den Save, wird aber von Chelsea Green mit einen Lowblow niedergestreckt. Das ruft Jordynne Grace auf den Plan die sich sofort Chelsea Green widmet. W. Morrissey gelingt es während des Chaos Matt Cardona mit einem Jokeslam durch einen Tisch zu befördern. Am Ende posieren Morrissey, Grace, Mamaluke und Guido zusammen im Ring.


    Backstage halten Honor No More eine Promo. Auch JONAH meldet sich zu Wort und er sagt, dass er nicht dafür verantwortlich gemacht werden kann was er Tomohiro Ishii in ihrem allerersten Duell an diesem Samstag bei Rebellion antun wird.


    Singles Match
    Shera (w/Raj Singh) besiegt Gabriel Rodriguez via Pinfall nach der Lion's Attack Powerbomb


    Backstage befindet sich Bhupinder Gujjar im Interview bei Gia Miller. Gujjar erwähnt das er es weiterhin nicht bereut sich nicht mit Raj Singh zusammengeschlossen zu haben.


    Der Impact Wrestling World Champion Moose konfrontiert den Executive Vice President Scott D'Amore und besteht auf Sicherheit während seiner anstehenden öffentlichen Entschuldigung für die Taten die die Familie von Josh Alexander involvierten. D'Amore bestätigt ihm die Versicherung, denn er selbst wird sich die Entschuldigung Ringside anhören.


    Tag Team Match

    Bullet Club (Jay White, Chris Bey, Karl Anderson & Doc Gallows) besiegen Honor No More (Matt Taven, Mike Bennett, Vincent & Kenny King) (w/Eddie Edwards & Maria Kanellis) via Pinfall nach dem Magic Killer


    Steve Maclin meldet sich zu Wort und kritisiert sowohl Jay White als auch Chris Sabin dafür das sie immer jemanden bräuchten der hinter ihrem Rücken auf sie aufpasst.


    In einem weiteren Einspieler versichern The IInspiration das sie sich in 2 Tagen bei Rebellion ihre Knockouts World Tag Team Titel zurückholen werden.


    Taya Valkyrie ist zurück in IMPACT Wrestling, um etwas zurückzugewinnen, das sie nie verloren hat, die AAA Reina de Reinas Championship, die von Deonna Purrazzo gehalten wird. Diese Gelegenheit bietet sich diesen Samstag bei Rebellion.


    Tag Team Match
    Trey Miguel & Laredo Kid besiegen Ace Austin & Mike Bailey via Pinfall von Trey Miguel an Ace Austin nach einem Rollup


    Nach dem Ertönen der Ringglocke attackiert Ace Austin Trey Miguel und bittet Mike Bailey sich dem Angriff anzuschließen. Dieser schaltet jedoch stattdessen seinen Partner mit einem Superkick aus.


    Backstage sehen wir Vincent wie dieser den letzte Woche von JONAH ausgeschalteten PCO wieder zurück holt. Er erweckt das Monster wieder.


    Im letzten Segment des Abends befindet sich Moose im von Securitys umgebenen Ring um seine öffentliche Entschuldigung für seine Taten gegenüber die Familie Alexander abzuhalten. Mit dabei hat er seinen langjährigen Rechtsanwalt RD Evans. Moose gibt zu das keine Familie das verdient was er mit der von Josh Alexander gemacht hat. Er entschuldigt sich dafür der Welt gezeigt zu haben was für ein Loser Josh Alexander doch sei. Für eine Sache wird er sich jedoch nicht entschuldigen, dafür was er in 2 Tagen bei Rebellion mit Josh Alexander anstellen wird. Er sagt das Alexander ihn im Anschluss anbetteln wird seiner Frau und seinen Kindern zu zeigen wie ein echter Mann aussieht. D'Amore hört und sieht es sich angewidert an.


    Josh Alexander hat genug und stürmt zum Ring während er dabei die Securitys ausschaltet. Während Moose und Alexander bereits gegenseitig aufeinander einprügeln erhält Alexander von D'Amore die Zustimmung fortzufahren. Moose wirft seinen Anwalt RD Evans in die Schusslinie und kann mit einem Uranagi Kapital daraus schlagen. Josh Alexander wendet das Blatt jedoch zu seinen Gunsten und schafft es letztendlich Moose mit seinem C4 Spike durch einen Tisch zu befördern.


    Damit endet die letzte Ausgabe von Impact Wrestling vor Rebellion.

  • A N Z E I G E
  • Dieses Segment von Vincent wo er PCO wiederbelebt. :lol: Purer Trash. Aber tatsächlich guter Trash, der mir gefallen hat. :lol:

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Solide Go Home Show.


    Major Players und das PCO Segment wurden schon positiv erwähnt.


    Gefallen hat mir die kurze aber intensive Promo von Jonah.


    Jetzt kann Rebellion kommen. Bin gespannt wer alles nach Rebellion noch dabei ist da ja einige nur einen Vertrag bis zum PPV haben sollen.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Ich denke mal das liegt daran da sie "Gäste" sind, und ihre Zukunft nicht gesichert ist. Außer halt PCO der gehört zu Impact, darum wurde er auch wiederbelebt. ^^

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Hör bloß auf, ich habe soeben auf Honor No More bzw. The OGK als Tag Champions getippt. Ich gehe schon davon aus das Matt & Mike mit Maria bei Impact verbleiben. Vincent darf auch gerne bleiben und Kenny muss ich dann wohl hinnehmen. ;)

  • Ich würde mich freuen wenn The OGK Champions werden, bin großer Fan von ihnen. Aber da jetzt ROH Geld hat, ist es schwer zu sagen ob sie wieder zurück gehen oder nicht.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Die hatten auch vorher Geld, nur war die Sinclair Broadcast Group wohl nie bereit viel zu investieren. Ich habe mal irgendwo gelesen das beim Khan RoH nicht geplant ist die entlassenen Leute in irgendeiner Form zurück zu holen, aber das ist ja alles spekulativ und ob es stimmt sei mal dahingestellt. Ich sehe Taven und Bennett weiterhin auch bei Impact, neben allen anderen wo sie auftreten können, u.a. auch ROH. Aber wie die ROH Pläne aussehen weiß ich nicht. Geht man auf deren Rosterpage sind Bennett und Taven immer noch dort. Aber PCO z.B. auch.


    Man wird es sehen, der Impact Schedule lässt sich immer gut worken.

  • Richtig starke Show zum Ende der Road. Selten so eine starke Road zu einem PPV gesehen, jetzt muss der PPV auch liefern ( was er zum Glück eh immer macht) :thumbup:

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Da hat Josh Alexander mit dem C4 Spike durch den Tisch Moose einen vorzeitiges Geburtstagsgeschenk gemacht der heute Geburtstag hat.😁Könnte als Erklärung genommen werden falls Josh heute den Titel holt das Moose nicht gut war. Ist aber nur ne Vermutung.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Ich finde ihn ganz okay, er wäre aber das erste Honor No More Mitglied auf das ich verzichten könnte. Wenn er länger bei Impact verweilen sollte wäre das vollkommen in Ordnung.

    Da bin ich VOLL bei dir. Bei mir löst dieser Wrestler ein komisches Gefühl aus. Manchmal mag ich ihn, manchmal einfach nicht 😅


    Super Aufbau für Rebellion. Freue mich SEHR auf den PPV und hoffe auf die eine oder andere Überraschung.

    Bad Boys Records, East Coast-Rap 4 Life

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E