A N Z E I G E

Der allgemeine Entertainment-News Thread

  • Hallo Zusammen, ich finde einen solchen Thread haben wir noch nicht, in welchem wir über aktuelle Meldungen aus der Entertainment-Branche diskutieren.


    So hat sich Xavier Naidoo vor ein paar Stunden entschuldigt, für Dinge die er gesagt hat. Hier das Video:

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nun ist auch die Frage wie die Medien reagieren, so fand ich das plötzliche fertigmachen Naidoos bzw. seiner Musik sehr übertrieben. Man muss zwischen Privatperson und dem künstlerischen Schaffen trennen können.


    In diesem Sinne: "Verzeihen ist keine Narrheit, nur ein Narr kann nicht verzeihen.".

    NO MORE MIDGETS!

    Michael Cole BAY BAY!

  • A N Z E I G E
  • Ich muss mir das Video zuhause noch anhören, bin aber auch mehr als nur skeptisch.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Entschuldigung ist der erste Schritt, man muss sehen wie es weitergeht. Der Mann hat aktiv antisemitische Verschwörungstheorien verbreitet und Kontakte in die Rechtsradikale Szene gepflegt. Man sollte von ihm dasselbe erwarten, wie von anderen. Teilnahme an einem Aussteigerprogramm und ggf. juristische Verantwortung.


    Soweit ich weiß ist die letze öffentliche Äußerung knapp ein Jahr her, also ist es kein Wandel „über Nacht“. Aber ein dreiminütiges Entschuldigungsvideo kann nicht alles sein, er war auch nicht auf der Wahrheitssuche, sondern hat aktiv an der Spaltung in der Gesellschaft mitgewirkt.

    hört mehr ptk

  • Entschuldigung ist der erste Schritt, und dann schauen, was in Zukunft von ihm kommt. An seinen Taten wird er sich messen lassen müssen.

    Ich habe dann im Fitnessstudio auch direkt ein Gerät gefunden, an dem ich arbeiten konnte. Ich habe mir eine Cola gezogen.

  • Man muss zwischen Privatperson und dem künstlerischen Schaffen trennen können.

    Nein, man muss gar nichts.

    Sowas ist eine höchst individuelle Entscheidung, die jede*r für sich selbst treffen muss.


    Auch wenn es völlig irrelevant ist: Ich glaube Naidoo kein Wort.


    Schiggy

    In einem Artikel zu dem Video habe ich heute morgen gelesen, dass er zumindest im März noch ein (O-Ton) „wunderschönes Video“ geteilt hat, in dem russische Polizisten das Z formen und das in der rechtsradikalen Kopp-Wendler Bubble viral ging.

    Alte Fettflecken werden wieder wie neu, wenn man sie mit Butter bestreicht!

    2 Mal editiert, zuletzt von Tom Mickel ()

  • Nein, man muss gar nichts.

    Sowas ist eine höchst individuelle Entscheidung, die jede*r für sich selbst treffen muss.


    Auch wenn es völlig irrelevant ist: Ich glaube Naidoo kein Wort.

    Absolut.


    Das ist weichgewaschenes Marketinggelaber. Da brauch jemand Geld, sonst nichts.


    Sämtliche abstrusen Theorien sind also nun aufeinmal falsch? Ich erinnere mich da an irgendwas von Babys/Kindern welche verschwinden und mit denen ganz üble Sachen gemacht werden usw, da hätte er handfeste Beweise usw. Alleine das er dann seine Fans welche ja zu ihm gestanden haben unteranderem weil er ja "so mutig ist und gegen den Strom schwimmt" jahrelang beschissen hat und garnicht wirklich an all das geglaubt hat.


    Widerliche Person. Dieses Video macht ihn für mich nochmal unsympatischer obwohl das eigentlich nicht mehr geht.

  • Der Typ schwurbelt seit Jahren öffentlich, länger nur bedingt öffentlich rum, macht mit Rechtsextremen ein patriotisches Album, wozu er RTL ausgenutzt hat und dann kommt so ein Video raus und er will damit alles wieder gerade rücken? Wow. Nichtssagender geht ein Video kaum.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Das ist halt ein ausgezeichnetes Beispiel für eine Nonpology.

    3 Min einen Text ablesen, wow. Glaub dem Schwurbel-Nazi kein einziges Wort und was Person von Kunst trennen angeht:


    Ist mMn sowieso Quatsch und in seinem Fall hat er selbst die Grenzen komplett verwischt, indem seine letzten Songs nur so von Rassismus und Antisemitismus triefen.


    Also bitte..

    SJW King of Cyboard


    If it's not intersectional, it's not my veganism!

  • Gab ja auch Gerüchte dass er jahrelang extreme Probleme mit Drogenkonsum hatte. Finanzielle Motive wird er nicht haben dafür hat er in seinem Leben zu viel verdient.

    Kann gut sein dass er von den Drogen weg ist und sein Umfeld seine Augen geöffnet hat. Man sollte Leuten eine Chance geben aber nicht blind alles glauben wenn sie sich entschuldigen. Abwarten was passiert.

  • Glaube ihm kein einziges Wort. Vermute er hat ein neues Album am Start und weiß dass es kaum einer kaufen wird.
    Der Typ ist hochgefährlich und wer vor Reichsbürgern aufritt und sich selbst so bezeichnet, gehört gecancelt und das auf allen ebenen.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • Glaube ihm kein einziges Wort. Vermute er hat ein neues Album am Start und weiß dass es kaum einer kaufen wird.
    Der Typ ist hochgefährlich und wer vor Reichsbürgern aufritt und sich selbst so bezeichnet, gehört gecancelt und das auf allen ebenen.

    Also willst du jede Person die mal scheisse gebaut hat komplett canceln und der Person keine Chance auf Wiedergutmachung geben? Finde ich schon sehr erschreckend dass jeder Mensch der Scheisse baut nie wieder eine Chance auf Wiedergutmachung haben soll.

    Ob die Entschuldigung jetzt ernst gemeint war oder nicht kann keiner von uns wirklich sagen. Sein Handeln in Zukunft wird uns die Wahrheit zeigen aber der Schritt sich öffentlich von alldem zu distanzieren und sich zu entschuldigen ist der erste richtige Schritt jetzt muss er noch zahlreiche richtige Schritte gehen aber jemanden nach dem ersten Schritt direkt sagen er muss gecancelt werden halt ich für fragwürdig. Besonders bei einem Xavier der auch viele gute Sachen in seiner Karriere getan hat.

  • Das finde ich auch ziemlich übertrieben. Aber im Fall Xavier bin ich da seiner Meinung. Das ganze war kein Ausrutscher über ein paar Monate oder 1-2 Jahre. Sondern über viele Jahre hinweg. Zumal es das meiner Meinung nach überhaupt nicht besser macht, da er wenn er dieses Video nun ernst meint, alle Leute die an ihn geglaubt haben Jahrelang beschissen hat. Er hat mehrfach von Beweisen usw für seine Theorien gesprochen, welche er mit eigenen Augen gesehen hat usw. Das war dann also alles erstunken und erlogen? Da würde ich mir als Mensch der ihm die Treue gehalten hat, aber nun auch mehr als verarscht vorkommen.


    So oder so, glaube ich dieser Person kein einziges Wort. Und für mich macht dieses Video die ganze Sache sogar noch schlimmer. Habe lieber jemanden der wirklich zu dem steht an was er glaubt (egal wie absurd es sein mag) als das er nun so ein vorgeschirebenes Marketing Gelaber abließt und damit den Leuten die wirklich zu ihm stehen in den Rücken fällt.


    Wenn ihm das ganze wirklich nun so eine Herzensache wäre. Dann kann er doch mal erläutern wo seine Theorien genau falsch lagen, wie er darauf kam. Und warum er nun einsieht das sie falsch waren etc. Das wäre es mir doch allemal Wert wenn ich wirklich erkannt habe, was ich da getan habe.

  • Das finde ich auch ziemlich übertrieben. Aber im Fall Xavier bin ich da seiner Meinung. Das ganze war kein Ausrutscher über ein paar Monate oder 1-2 Jahre. Sondern über viele Jahre hinweg. Zumal es das meiner Meinung nach überhaupt nicht besser macht, da er wenn er dieses Video nun ernst meint, alle Leute die an ihn geglaubt haben Jahrelang beschissen hat. Er hat mehrfach von Beweisen usw für seine Theorien gesprochen, welche er mit eigenen Augen gesehen hat usw. Das war dann also alles erstunken und erlogen? Da würde ich mir als Mensch der ihm die Treue gehalten hat, aber nun auch mehr als verarscht vorkommen.


    So oder so, glaube ich dieser Person kein einziges Wort. Und für mich macht dieses Video die ganze Sache sogar noch schlimmer. Habe lieber jemanden der wirklich zu dem steht an was er glaubt (egal wie absurd es sein mag) als das er nun so ein vorgeschirebenes Marketing Gelaber abließt und damit den Leuten die wirklich zu ihm stehen in den Rücken fällt.

    Natürlich war alles erstunken und erlogen.

    Und was ist das für eine Argumentation von dir. Du würdest es mehr respektieren wenn er heute ein Video gemacht hätte wo er dann gesagt hätte dass er weiter an alles glaubt.

  • Natürlich war alles erstunken und erlogen.

    Und was ist das für eine Argumentation von dir. Du würdest es mehr respektieren wenn er heute ein Video gemacht hätte wo er dann gesagt hätte dass er weiter an alles glaubt.

    Nein das würde ich nicht mehr respektieren. Aber dann wüsste ich wie man diesen Menschen weiterhin einordnen kann. So ist das ganze noch mal umso toxischer. Viele werden ihm das sicherlich abkaufen und irgendwann wird er garantiert wieder anfangen diese Menschen zu manipulieren und einlullen mit seinen abstrusen Theorien.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E