A N Z E I G E

NXT 2.0 Report vom 12.04.2022

  • Ähnlich wie letzte Woche war es eine ziemlich überspringbare Show, aber mit einem wirklich lustigen Main Event. Das Gauntlet-Tag-Match ist sehenswert, sie haben das Beste aus einer plötzlichen Planänderung gemacht. Grimes und Sikoa im Opener waren in Ordnung, aber nicht interessant, Von Wagner/Jiro und Quinn/Anthony waren beide nette Squashes. Kai/Rose war enttäuschend aber auch nicht schrecklich. Natalyas Auftauchen war eine Überraschung, aber nicht so aufregend wie Ziggler oder Styles. Backstagesegemente mit Gacys Promos gegen Bron waren in Ordnung.

    Fan von BVB,Marvel,Godzilla,PlayStation

  • A N Z E I G E
  • Die Damen sind aktuell von der Darstellung echt ein Rückschritt in dunkle sexistische 90er/2000er Zeiten.


    Tonnen von Make-Up, die alle gleich aussehen lassen. Offenherzige Outfits die direkt aus VKMs Fantasie entsprungen sind. Sind wir noch beim Wrestling oder schon bei Onlyfans?

  • Bei den Outfits kann man es so oder so sehen, viele Männer kämpfen ja auch in manchmal engen Badehosen. Das Make-up ist aber oft richtig schlimm, und die Verbindung von Outfits, Make-up und Toxic Attraction, die sich auf Betten winden, nun ja, das erinnert eher an nicht jugendfreie Videoangebote.


    Die Gimmicks sind aber bis auf wenige Ausnahmen wie Ivy oder Nikkita eine Katastrophe.

    Am schlimmsten sind die unsägliche Wendy Choo, Schulmädchen-Sarray und vor allem Lash Legend, die außer schrill schreien nix kann. Das ist für mich ganz übler Müll.

    Tiffany Strattons Gimmick ist auch nicht das Gelbe vom Ei, aber sie spielt es aber immerhin gut und das seh ich dann als Satire. Oder hoffe, dass es Satire sein soll.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E