A N Z E I G E

WrestleMania 38 - Night 1 News & Notes [Spoiler]

  • Falls Cody sich creative control hat sichern lassen, befürchte ich schon Schlimmes. Oder Gutes, wenn man ihn ein bisschen lenkt.


    Aber das Interview wirkt echt 1:1 wie schon seine AEW-Persona. Der Heel, der sich als Face sieht. ^^


    Die Aussage mit Danielson, Punk und Cole würde ich ihm aber nicht ankreiden. Durch die zusätzliche Star-Power ist er ja erwiesenermaßen entbehrlich geworden, vor einem Jahr hätte das vielleicht noch ganz anders ausgesehen. Von daher ist das für mich auch objektiv eine runde Aussage.

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    From the highest of highs to lowest of lows. Having my beautiful wife with me to experience my first Wrestlemania. Getting the incredible opportunity to open the show! Being able to demonstrate brute strength in front of millions of viewers! Unfortunately, the doctor told me my quad was too strong for the tendon and it was flexing so hard, it ripped the tendon totally off the bone. I’m still incredibly grateful for the experience and for all the love and support. History proves I will come back bigger, better, and stronger. IT’S A MINDSET

  • Cody ist schon eine eigene Nummer - kann man positiv oder negativ sehen.


    Für AEW ist der Weggang von ihm sicherlich kein Verlust.


    Für die WWE ist es ein kurzfristiger Hype - schlau gemacht.


    Für Cody natürlich eine finanzielle Absicherung.


    Ich mag ihn, jedoch empfinde ich es schon Kontrovers wenn man Vince, Nick Khan etc. sagt, man sei der beste Wrestler zur Zeit und es gibt niemanden der aktuell an ihn rankommt. Das scheint mir doch ein bisschen Realitätsfremd.

  • Also ich hab in den letzten 30 Jahren noch nie ein WWE Interview gesehen wo jemand vor einer Wand mit WWE Logos so offen über AEW und anderes erzählt. Irgendwie surreal und erfrischend. Und vom Executive Vice President zum Midcard Cody ist schon ein Schritt.

  • Producer Pat Buck quits WWE following WrestleMania 38

    Buck had also been working for WWE as part of talent relations.



    Pat Buck, who had been working for WWE as a producer, is no longer with the company.

    PWInsider reported on Monday that Buck "officially resigned from WWE today." In addition to being a producer, Buck was also working for WWE in talent relations.


    Buck produced Charlotte Flair vs. Ronda Rousey for the SmackDown Women's Championship at WrestleMania 38 night one and co-produced Roman Reigns and Brock Lesnar's title unification match at WrestleMania 38 night two.

    "The word making the rounds is that Buck stated that with the matches he worked on for WrestleMania 38, he had achieved his goals of producing main events on the biggest show of the year and now needed to refocus his energies on his family, something the current WWE schedule could not consistently afford him the ability to do," PWInsider wrote.

    Buck joined WWE as a producer in 2019. In 2020, Buck was furloughed following the start of the COVID-19 pandemic but returned to the company in June.


    Q : f4wonline.com

  • Wenn man die beiden Matches zu verantworten hat, ist es womöglich auch ein ganz guter Zeitpunkt abzutreten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E