A N Z E I G E

[NB] AEW Rampage #35 Results vom 01.04.2022

  • Der Opener war natürlich das Highlight der Show, die Bucks und Top Flight sind natürlich beide top.

    Bucks vs FTR wird dann hoffentlich auch richtig groß.


    Joa, das mit Sammy und Tay ist so absolut nix. Ich find beide so nicht sympathisch, und ATT halten halt die besseren Promos.


    Danhausen wirkt auf mich nicht. Funktioniert aber offenbar allgemein. Immerhin versteht Hook den Hype auch nicht. ^^


    House of Black gegen Dark Order und Fuego del Sol war dann Dark-Material. Das House of Black braucht eine richtige Fehde, nicht Squashes.


    Jamie Hayter besiegt dann erwartungsgemäß Sky Blue, hat so auch gepasst.


    Lee vs Hobbs war auch gut, beide hat man gut dargestellt, und auch davor und danach hat's gepasst.


    Fazit:

    Zugegeben, nach dem Opener war die Luft bei mir schon ein bisschen raus, aber bis auf Schwarz gegen Dunkel hat zumindest alles irgendwie gepasst, und die letzten beiden Matches waren dann auch wieder gut.

  • A N Z E I G E
  • Ordentliche Show. Starker Start, belangloser zweiter Teil.

    Top Flight vs Young Bucks will ich irgendwann in einem Leitermatch noch mal sehen. Das war richtig gut und mir hat sehr gefallen, wie stark die Martin-Brüder dargestellt wurden. Das House of Black war dann auch wie immer richtig gut, Match war unterhaltsam. Fuegos Selling von der Black Mass war klasse. Die Cutler Cam war wie immer unterhaltsam, das Danhausen-Hook-Segment herausragend. Danach wurde es belanglos. Hayter weiter passt, Keith Lee ist weiterhin so interessant wie Farbe beim Trocknen zusehen. Hobbs ist auch der langweiligere Teil von Team Taz, von daher hätte ich das Match nicht gebraucht.

    You can always change who you are

    You just need to find some place to get away

    You can forget your name

    And there's no need to apologize

    - "Spanish Moss", Against Me!

  • Was mich richtig nervt ist die Story um das HoB und Julia Hart. Wieso geht's da seit Wochen nicht weiter?


    Das war so klasse erzählt, viele kleine Details bei ihr. Den Heelturn gaaanz langsam inszeniert und dann null... Das nervt mich total.


    Show war wieder kurzweilig!


    Dante Martin könnte ich stundenlang zusehen. Einer meiner absoluten Favoriten.


    Danhausen und Hook finde ich eine super interessante Paarung, weil sie einfach komplett gegensätzlich sind.


    Hayters Sieg freut mich für sie. Hoffe es geht bald gegen DMD.


    Im Main Event wurde einem richtig klar was für eine riesen Maschine Keith Lee ist. Wenn sogar Powerhouse Hobbs schmächtig neben ihm aussieht...

  • Ich hatte meinen Spaß. ☺️


    Opener und ME waren die Topmatches des Abends, ich freu mich schon jetzt auf Starks/Hops gegen Swerve/Lee. Und House of Black unterhält mich immer, aber langsam brauchen die Gegner, keine Opfer.



    Danhausen wirkt auf mich nicht. Funktioniert aber offenbar allgemein. Immerhin versteht Hook den Hype auch nicht. ^^

    Also bist du auch gegen den Fluch imunhausen, wie Hook ? Wirklich merkwürdig 🤔

  • Was mich richtig nervt ist die Story um das HoB und Julia Hart. Wieso geht's da seit Wochen nicht weiter?


    Das war so klasse erzählt, viele kleine Details bei ihr. Den Heelturn gaaanz langsam inszeniert und dann null... Das nervt mich total.

    Dass sie von Malakai angemistet wurde ist inzwischen 4 Monate her, und seitdem gab es überhaupt nur diese Kleinigkeiten, das ist schon sehr mager.

    Wie übrigens die ganze House of Black-Nummer, irgendwie hab ich mir da mehr Tiefgang erwartet, und nicht nur ein düsteres Auftreten.

    Überhaupt könnte das mal ein Bisschen mehr Fahrt in eine bestimmte Richtung aufnehmen, im Moment seh ich die fast schon rumdümpeln.

    Crime Yes!
    Criminals No!

  • Dass sie von Malakai angemistet wurde ist inzwischen 4 Monate her, und seitdem gab es überhaupt nur diese Kleinigkeiten, das ist schon sehr mager.

    Wie übrigens die ganze House of Black-Nummer, irgendwie hab ich mir da mehr Tiefgang erwartet, und nicht nur ein düsteres Auftreten.

    Überhaupt könnte das mal ein Bisschen mehr Fahrt in eine bestimmte Richtung aufnehmen, im Moment seh ich die fast schon rumdümpeln.

    Das unterschreibe ich. Allmählich habe ich den Eindruck, dass man bei HoB auf weitere Vertiefung vergebens wartet. Ein Team mit starkem Auftritt und Matches, auf eine größere Hintergrundgeschichte wird allerdings verzichtet.

    Julia ist am Ende wohl einfach nur schlecht gelaunt und wird damit immer mehr zum Heel.

  • Dass sie von Malakai angemistet wurde ist inzwischen 4 Monate her, und seitdem gab es überhaupt nur diese Kleinigkeiten, das ist schon sehr mager.

    Wie übrigens die ganze House of Black-Nummer, irgendwie hab ich mir da mehr Tiefgang erwartet, und nicht nur ein düsteres Auftreten.

    Überhaupt könnte das mal ein Bisschen mehr Fahrt in eine bestimmte Richtung aufnehmen, im Moment seh ich die fast schon rumdümpeln.

    Ja aber es waren schön erzählte, interessante Kleinigkeiten und ich dachte, man verfolgt die Story weiter, bis sie irgendwann Teil des HoB wird. Schade, dass das nicht so kam :(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E