A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Ergebnisse vom 31.03.2022

  • IMPACT Wrestling Ergebnisse

    31.03.2022 (aufgezeichnet am 18.03.2022)

    2300 Arena - Philadelphia, Pennsylvania, USA

    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Singles Match

    Jonathan Gresham besiegt Kenny King via Pinfall in einem Figure Four Leglock


    Tag Team Match - Chump Chump Challenge
    The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) besiegen Johnny Swinger & Zicky Dice via Pinfall nach dem Magic Killer


    Singles Match

    Josh Alexander besiegt Madman Fulton (w/Ace Austin) via Submission im Ankle Lock


    Battle Royal - Knockouts World Championship #1 Contender Match
    Rosemary besiegt Gisele Shaw, Lady Frost, Savannah Evans, Jordynne Grace, Jessie McKay, Madison Rayne, Tenille Dashwood, Havok & Alisha


    Rosemary tritt damit bei Rebellion gegen die amtierende Titelträgerin Tasha Steelz an.


    Singles Match
    Bhupinder Gujjar besiegt Aiden Prince via Pinfall nach dem Corner Spear


    Singles Match
    Masha Slamovich besiegt Abby Jane via Pinfall nach dem Snowplow


    Tag Team Match
    Bullet Club (Jay White & Chris Bey) besiegen Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley) via Pinfall nach der Art of Finesse von Chris Bey

  • A N Z E I G E
  • Eine Show ohne große Highlights. Der Main Event hat mir gefallen und der BC hat bessere Reaktionen bekommen als die Guns.


    Der Brawl zwischen Jonah und PCO war auch gut gemacht. Fehde geht weiter.


    Hype für Multiverse of Matches war gut mit vielen Backstage Promos.


    Negativ ist das nächste Woche keine normale Impact Show gezeigt wird sondern die IPWF Show aus Dallas. Finde ich nicht gut die aktuellen Storys zu unterbrechen um eine Show zu zeigen die im Hinblick auf den Rebellion PPV kein Mehrwert bringt.👎

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Negativ ist das nächste Woche keine normale Impact Show gezeigt wird sondern die IPWF Show aus Dallas. Finde ich nicht gut die aktuellen Storys zu unterbrechen um eine Show zu zeigen die im Hinblick auf den Rebellion PPV kein Mehrwert bringt.👎

    Das wiederum kann ich gerade auch nicht nachvollziehen und ich kann darauf in der Hinsicht gut verzichten. Als Special gerne mal, aber es nimmt zwischendrin als Weeklie auch irgendwie die Immersion. Ich will jetzt nicht in einer Woche den Top Heel Moose sehen wie er der Frau seines Kontrahenten vor dessen Kindern einen Spear verpasst und eine Woche später dann den DJ 2 Large mimt. Extremes Beispiel, aber das passt gerade einfach nicht, egal um welche Storys und Gimmicks es geht.


    Wenn es dann als Impact Weeklie läuft werde ich die Ergebnisse dann auch dementsprechend erst nächste Woche Donnerstag / Freitag veröffentlichen.

  • Ich kann das auch nicht verstehen und bin auch kein Fan davon. Steht irgendein Feiertag oder so vor der Tür, dann könnte ich es noch verstehen. Aber so kurz vor einem PPV ist eigentlich jede Minute wichtig.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • gute Ausgabe bis auf Gujjar, der typ gibt mir einfach nichts. Auch die Squashmatches von masha können gern mal aufhören, damit man mal sieht was sie drauf hat. Ansonsten riecht es etwas nach buried alive bei pco vs. Jonah.

  • Was soll denn der Quatsch mit IPWF kommende Woche ?

    Ich mag die Shows ja , aber bitte nur als Special .

    Das passt so nicht .

    Schade

    iMPACT Wrestling Fan since 2002
    MLW
    Wrestling Revolver
    NWA
    AAW

  • Negativ ist das nächste Woche keine normale Impact Show gezeigt wird sondern die IPWF Show aus Dallas. Finde ich nicht gut die aktuellen Storys zu unterbrechen um eine Show zu zeigen die im Hinblick auf den Rebellion PPV kein Mehrwert bringt.👎

    Ich bin gerade noch beim Opener der Ausgabe... aber meinst Du das wirklich ernst? Oder ist das ein scheiß Aprilscherz? :/

    ;(

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Ich bin gerade noch beim Opener der Ausgabe... aber meinst Du das wirklich ernst? Oder ist das ein scheiß Aprilscherz? :/

    ;(

    Next Thursday at 8/7c on AXS TV and 8:30pm ET on YouTube for IMPACT Insiders, go back in time as the IMPACT Provincial Wrestling Federation returns!


    impactwrestling.com


    Man kann eigentlich nur hoffen das es vielleich doch nur ein April Scherz ist. ;)


    Würde aber auch passen, sodass man danach noch die zwei Ausgaben die in Philly aufgenommen wurden ausstrahlen kann. Und dann ist schon Rebellion.


    Ich finde es ja auch nicht gerade passend, aber ich denke es gibt schlimmeres.

  • Man kann eigentlich nur hoffen das es vielleich doch nur ein April Scherz ist. ;)

    Verfic... Dreck...

    Aber das erklärt auch, warum man nur die Multiverse Show auf FITE TV sehen kann & nicht den IPWF Müll.

    Ja, schade, dass wir dann damit im regulären TV genervt werden... :thumbdown:

    Würde auch passen, sodass man danach noch die zwei Ausgaben die in Philly aufgenommen wurden ausstrahlen kann. Und dann ist schon Rebellion.

    Stimmt, bislang hat man ja nur Matches vom ersten Tag der Tapings gezeigt.


    Dann danke für diese traurige Info... :(

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • Wieder eine gute Impact-Show. Moose erreicht sein Ziel und sorgt dafür, dass Josh Alexander mal wieder die Sicherungen durchbrennen. Er bricht Fulton einfach mal so den Knöchel - bekommt heute aber trotzdem die Chance, gegen Moose anzutreten. Scott hat wohl auch verstanden, dass er Josh nicht weiter im Weg stehen sollte. Mal sehen, ob Moose es schafft, ihm einigermaßen aus dem Weg zu gehen. JONAH und PCO werden es ja bestimmt kaum erwarten können, sich wieder aufeinander zu stürzen. Das Segment war zwar etwas trashig, aber passend zum PCO-Charakter.


    Trey macht Bailey derweil darauf aufmerksam, dass Ace dabei zugesehen hat, wie Fulton den Knöchel gebrochen bekommen hat. Bailey scheint trotzdem noch an die "Freundschaft" von Ace zu glauben, wobei nicht ganz deutlich wird, was im Kopf von Bailey wirklich vorgeht. Interessant wird auch, wie Fulton darauf reagiert, dass Ace ihm nicht geholfen hat (sofern Fulton damit nicht aus den Shows geschrieben wurde, keine Ahnung, wie sein Vertragsstatus ist).


    Die Gresham-Promo war nicht so doll, Kenny King dafür ganz ordentlich. Das Match ging schön lang, Gresahm mal wieder mit einem Submission-Sieg, dann kam Eddie, um ihn zu attackieren - aber Rocky revanchiert sich für letzte Woche und hilft Gresham. Da darf es vor Rebellion auch noch gerne ein Tag Team Match geben.


    Johnny Swinger & Zicky Dice mit der "Chump Chump Challange", den Good Brothers war Zicky dann allerdings doch noch nicht gewachsen - braucht also noch mehr Sessions im "Swinger's Dungeon", um weitere Lektionen erteilt zu bekommen ;)Die Good Brothers hypen danach sowohl ihr Match gegen die Briscoes als auch den TT-Gauntlet bei Rebellion. Wenn sie so ernsthaft auftreten, gefallen sie mir sogar ganz gut.


    Die KO-Battle Royal war sinnvoll gebookt, Highlight natürlich, wie Jessie McKay sich wie ein Koala-Bär an Kaleb klammert, um nicht eliminiert zu werden :lol: Rosemary kommt als neue Herausforderin von Tasha natürlich ziemlich aus dem Nichts, da muss bis Rebellion noch einiges an Aufbau folgen - generell hat sich Rosemary so einen Spot aber auch mal wieder verdient. Und sie hat mit Havok auch eine Partnerin an der Seite, die verhindern kann, dass Savannah mal wieder entscheidend für Tasha eingreift.


    Bhupinder Gujjar gefällt mir bisher richtig gut. Hat nen guten Look, agiert immer wieder gekonnt mit den Fans und wirkt auch recht sicher im Ring. Dem traue ich einen erfolgreichen Run bei Impact zu.


    Die Fehde zwischen Morrissey und Myers macht auch Spaß. Dürfte auf ein Tables-Match bei Rebellion hinaus laufen.


    Mickie und die Cardonas haben ihr Match auch noch mal ordentlich gehypt. Nick zurück im Impact-Ring zu sehen, ist immer noch etwas überraschend.


    Masha Slamovich squasht zwar ganz überzeugend ihre Gegnerinnen, aber da müsste jetzt auch mal mehr von ihr kommen. Vielleicht beantwortet sie ja heute die Champ Champ Challange von Deonna. Rechne aber mit irgendeiner anderen Wrestlerin, die am Wochenende in Dallas ist - Taya oder LuFisto wären mir am Liebsten.


    Der Main Event hat mir noch besser gefallen, als das erste Match der beiden Teams. Schön auch, dass Chris Bey den Sieg eintüten konnte. Lust auf Sabin vs. Switchblade nachher habe ich jetzt auch.


    Insgesamt wieder eine ganz runde Ausgabe, die sowohl Multiverse of Matches als auch Rebellion gehypt hat. Generell wurde Rebellion schon ganz ordentlich aufgebaut, dass man nächste Woche die IPWF Show einschiebt, finde ich aber auch nicht gut. Ich hätte auch gedacht, dass man beim letzten Taping genug Material für 5 Shows aufgezeichnet hat.

  • Kann mir jemand was zu Masha Slamovich sagen und wieso sie so "The Next big Thing" mäßig dargestellt wird? Finde alles an ihr schrecklich, was ich bisher sah.


    Jonah - PCO Story macht mega spaß muss ich sagen. Moose gegen Alexander vllt die beste World Title Storyline momentan, von allen Ligen die ich so verfolge.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

  • Kann mir jemand was zu Masha Slamovich sagen und wieso sie so "The Next big Thing" mäßig dargestellt wird? Finde alles an ihr schrecklich, was ich bisher sah.

    Masha ist eine der fleißigsten Indy-Wrestlerinnen und tritt gefühlt überall an (92 Matches in 2021 sprechen für sich), weil sie sich halt auch mit qualitativ hochwertigen und hart geführten Matches einen Namen gemacht hat. Ihre guten Bewertungen bei Cagematch sprechen für sich, für ihre 23 Jahre konnte sie schon viele Fans und Promoter überzeugen. Hoffentlich ist ihre Zeit der Squash-Siege bei Impact bald vorbei, damit sie mal in längeren Matches zeigen kann, was sie drauf hat.

  • Okay krass! Hätt ich jetzt nicht erwartet. Bin dann mal gespannt etwas mehr von ihr zu sehen, weil bisher konnte ich noch gar nichts mit ihr anfangen.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E