A N Z E I G E

Der Prominententreff eurer Wahl

  • Moin zusammen,


    Es soll in diesem Thread darum gehen mir welchen 3 Prominenten ihr gerne einen Abend verbringen würdet, wenn ihr die Wahl hättet.


    Es können lebende, aber auch schon verstorbende Persönlichkeiten sein.


    Mit Begründung wäre super, damit man eine Diskussion starten kann.

    Ich habe dann im Fitnessstudio auch direkt ein Gerät gefunden, an dem ich arbeiten konnte. Ich habe mir eine Cola gezogen.

  • A N Z E I G E
  • 1. Tony Khan

    Dank ihm wieder die Liebe zum Wrestling entdeckt. Dafür würde ich mich sehr gerne bedanken.


    2. Robert De Niro

    Einer meiner absoluten Lieblings Schauspieler.


    3. Adam Levine von Maroon 5

    Ich liebe Maroon 5 und Adam einfach. Hab mir auch Jahrelang "The Voice USA" wegen ihm angeschaut.

  • Die Smith's & Chris Rock :lol:


    Spaß beiseite.


    Dave Chappelle: grandioser Comedian, welcher mich unzählige Male zum lachen gebracht hat und einen sehr coolen Eindruck auf mich macht.


    Jay Z: eine Hip Hop Legende mit starkem Sinn für Finanzen und Geschäft.


    Christoph Maria Herbst: mein liebster Schauspieler / Comedian auf deutsch. Wirkt außerhalb seiner Rollen sehr eloquent.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

  • Sehr spannend. Ich reise dazu in die Vergangenheit und treffe Platon, Bruce Lee und Albert Einstein am Stammtisch. Von Platon interessiert mich das Leben vor unserer Zeitrechnung, Einstein soll mir die RT erklären und Bruce Lee als für mich bester Martial Artist ever soll mich in die Geheimnisse seiner Kampfkunst einführen 8)

    Ich habe doch gesagt, dass ich in 5min da bin - da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen.
    If apple made a car, would it have windows?

  • Verstorben :


    Marylin Monroe.


    Ich finde ihre Lebensgeschichte faszinierend und tragisch zugleich, ich hätte gerne gewusst, wie sie wirklich war.


    Mahatma Gandhi.


    Hier könnte genauso gut Nelson Mandela oder Martin Luther King stehen. Bei allen 3 bin ich fasziniert wie sie es schafften, ihren Protest überwiegend gewaltfrei durchzuführen.



    Eddie Guerrero.


    Er erinnert mich immer an den coolen Onkel. Ich durfte ihn leider nicht live erleben.


    Honorable Mentions:


    Betty White ( unterhaltsam, klug und empathisch)

    Echnaton (Mich würde interessieren, was den Drang in ihm ausgelöst hat, den vorherrschenden Amunkult zu stürzen und ihn durch den Sonnengott Aton zu ersetzen)

    Jesus ( ich würde gern nachvollziehen, wie er Leute mit seinem Charisma so leicht um den Finger wickeln konnte)

    Bud Spencer (leider nie live gesehen)


    Lebend:


    Der Dalai Lama.


    Fasziniert mich schon immer, diese in sich ruhende Persönlichkeit.


    Tony Hawk.


    Könnte viele absurde Geschichten erzählen und ist sicher superlustig.


    Sarah Chalke.


    Wir könnten uns auf deutsch unterhalten und ich würde die ganze Zeit nur rumschwärmen und ihre Anwesenheit genießen ^^ :love:

    <--früher:gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One, Nick Change
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • Nur 3 wäre bei mir deswegen schwer, weil ich gerne ne Band aus 4 Leuten sehen wollen würde. ^^

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • 1. Samuel L Jackson aufjedenfall. Der Typ ist die coolste Socke überhaupt


    2. Dave Chapelle. Grandioser Comedian und ich liebe ,,schwarzen Humor''


    3. Alphonso Davies. Auch cooler Typ und durch seine ,,Tik Tok Video'', würde ich mich dem sowas von Party machen.

    The Only Love for 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • 1. Dwayne Johnson


    Das ist eine ganz Wahl, die wahrscheinlich in einem Wrestling-Forum öfter kommen wird, aber es gibt für mich wenige Personen, die so charismatisch sind und dabei auch noch so authentisch erscheinen, wie es The Rock tut. Was gäb es da für bessere Gesprächsthemen als Wrestling, Filme und American Football.


    2. Angela Davis


    Einfach weil ihr Leben einfach unglaublich spannend war und ist. Von den Anfängen ihrer politischen Aktivitäten über ihre Zeit als eine der meistgesuchten Personen der USA bis zu dem, was sie in den letzten Jahren macht, da gäbe es massig zu erfragen und zuzuhören. Vielleicht auch ein paar wildere Diskussionen, da man sie in einigen Dingen auch kritisieren kann und sollte.


    3. Adele


    Sie wirkt einfach so unglaublich sympathisch in ganz vielen Videos, die ich von ihr kenne. Ich glaube mit ihr kann man einfach eine sehr schöne Zeit in ein paar feinen Pubs haben und vielleicht gibt es auch noch eine kleine Gesangseinlage.


    Knapp an den Top 3 gescheitert sind George R.R. Martin (so viele Fragen zu der von ihm geschaffenen Welt), Barack Obama (wie kann man so wenig aus "Change" machen?) und Conan O´Brien (einfach weil ich ihn gerne als Privatperson hinter den Gags erleben würde).


    Als Bonus eine verstorbene Person:


    Diego Amando Maradona


    Ich denke er hätte so viele Geschichten zu erzählen gehabt, sei es von den Spielen, dem Leben in fußballverrückten Städten wie Buenos Aires und Napoli oder den ganzen anderen Eskapaden. Was für eine Ikone des Fußballs. Maradona es más grande que Pelé.

  • Ayrton Senna ♰

    Held meiner Kindheid und Jugend. Könnte man über racing und anderes fachsimpleln.


    Steve Borden (Sting).

    Ist klar.^^


    Paris Hilton

    Seit "The Simple Life" finde ich sie cool.

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

  • Ich hab nur eine Person und diese Person ist Ahmad Shah Massoud.


    Er hat damals mit meinem Vater zusammen im Afghanistan Krieg gegen die Russen gekämpft und mein Vater und er waren gute Freunde. Während mein Vater wegen uns nach Deutschland floh durch seine Hilfe ist er dort geblieben und hat dann auch weiter gegen die Taliban gekämpft und wollte Afghanistan von den Taliban befreien und wieder modernisieren. Ich hatte einmal die Möglichkeit ihn zu sehen als er 2001 nach Paris kam mit meinem Vater zusammen ihn zu besuchen.Ich blieb aber zuhause weil mein Vater meinte ich solle das nächste mal mitkommen weil er nächstes Jahr nach Deutschland kommen würde. Am 9 September 2001 wurde er bei einem Selbstmordanschlag umgebracht. Ich würde ihm gerne paar Fragen stellen und ihm danken denn ohne seine Hilfe wäre ich wohl mein ganzes Leben im Krieg groß geworden oder würde gar nicht mehr leben.

  • 1. Buzz Aldrin
    Jeder kennt den ersten Mann auf dem Mond...aber ich glaube, Aldrin ist ein viel zugänglicherer Mensch als Armstrong gewesen ist. Wäre sehr interessant, mich mit so einer Ikone zu unterhalten. Mal ehrlich: wer von uns betrachtet nicht manchmal den Mond und denkt sich "Was muss es für ein Gefühl sein, wirklich da oben zu stehen, fast 400.000 Kilometer entfernt?"

    2. Bela B
    Als riesiger Die Ärzte Fan seit 1995 würde ich mir am liebsten alle Storys anhören, die der Mann aufzubieten hat. Klar, Farin könnte einem vermutlich ziemliche viele Geschichten aus über 100 besuchten Ländern erzählen, aber da Bela alleine das Tourleben mehr "gelebt" hat als Farin, sind da sicherlich einige Storys dabei, die er noch nicht erzählt hat. Seine Passagen in der Biografie waren jedenfalls immer das Highlight, daher fällt meine Wahl auf ihn.


    3. Samuel L. Jackson
    Alleine ein kurzes "Good morning, MF!" wäre eine riesige Ehre und ich glaube, ich würde noch meinen Enkeln von dieser Begegnung erzählen. Der Mann ist einfach klasse und wirkt grundsätzlich sympathisch.

    An verstorbenen Personen würden mir spontan Bud Spencer einfallen (leider 2011 in Pforzheim verpasst; Danke an meinen Ex-Chef), auch der Mann hatte sicher unzählige Geschichten, mit denen er sicher noch ein paar Bücher hätte füllen können. Erfinder, Schauspieler, Schwimmer, Pilot usw...der Mann hat verdammt viel erlebt.

    Total verschlafen: seit 15. Juli bin ich 15 Jahre Mitglied aufm Cyboard, und das alles ohne Gespamme :whistling:


    “As soon as the war ended, we located the one spot on earth that hadn’t been touched by the war and blew it to hell.”
    — Bob Hope


    Wer braucht schon eine PlayStation 5, wenn er fünf Katzen hat? :P

  • 1. Tiril Eckhoff

    Kennen vermutlich nur die wenigsten hier. Norwegische Biathletin.

    Sie ist einfach super sympathisch und vorallem (was hier in dem Fall besonders wichtig ist), sie ist eig. immer gut drauf und hat immer einen lustigen Spruch auf Lager, von daher würde es mit ihr auf jeden Fall lustig und unterhaltsam werden. Außerdem würde ich sie natürlich einfach gerne mal kennenlernen weil ich ein Fan von ihr bin (auch aus den oben genannten Gründen)


    2. Roger Federer

    Ebenfalls ein riesen Fan und auch Roger hat immer einen lustigen Spruch auf Lager von daher würde ein solcher Abend auch mit ihm amüsant werden. Außerdem wäre es interessant (von beiden) zu hören was man so als Sportstar für ganz besondere Erlebnisse so hat auf der Tour z.B.


    3. Günther Jauch

    Mega sympathischer Moderator, der sich selber nicht so ernst nimmt und auf dem Boden geblieben zu sein scheint. Außerdem gehört er zu den Top 5 Menschen mit denen man auf einer einsamen Insel stranden will. (Deutsche wurden befragt und ALLE Menschen standen zur Wahl, auch The Rock z.B.) Und mir geht es ähnlich ^^ Scheint ein super netter Typ zu sein, ich mag und man soll nette Abende mit ihm verbringen können, habe ich gehört ^^


    Das wäre meine Top 3, Vorteil: Keine Sprachbarriere

    Wie man merkt, ich würde wohl einfach gerne meine Lieblinge aus dem TV gerne mal kennen lernen, großartig was Lernen würde ich dabei wohl nicht wollen also sowas wie in Richtung Einstein oder so.

  • 1. Robert De Niro

    Ist mein Lieblingsschauspieler und ich find ihn einfach klasse


    2. Dwayne Johnson

    Cooler Typ, den ich einfach mag und mit dem man sicher gut lachen kann


    3. Da schwanke ich zwischen Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrow

    Finde beide sehr interessant. Mag beide Schauspieler und es wäre mir wirklich ein Fest, mit Beiden Konversation zu führen

    Die Behauptung hat aber nur dann wirklichen Einfluß, wenn sie ständig wiederholt wird, und zwar möglichst mit denselben Ausdrücken. Napoleon sagte, es gäbe nur eine einzige ernsthafte Redefigur: die Wiederholung. Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird.


    Gustave Le Bon - Psychologie der Massen (1895)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E