A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 21.03.2022

  • A N Z E I G E
  • Und ich vermute du hast es auch nicht gesehen :megalol:

    Stimmt, er griff noch ins Match ein. Ich meinte kein weiteres Interviewsegment. Ich habe die Interviewsegmente mit Edge in den Vorwochen als auch gegen the Miz gesehen. Edge war eigentlich immer einer meiner Faves, aber ich habe mich an ihm

    seit seinem Comeback sattgesehen und auch der Heelturn (völlig ohne brauchbare Begründung) sorgt bisher nicht für das originelle Turnover des Charakters. Ist halt auch bei ihm der Fall, dass man auf einen Altstar zurückgreift und setzt statt neue aufzubauen. Das Comeback war nett, aber mittlerweile habe ich mich an ihm sattgesehen.

  • Stimmt, er griff noch ins Match ein. Ich meinte kein weiteres Interviewsegment. Ich habe die Interviewsegmente mit Edge in den Vorwochen als auch gegen the Miz gesehen. Edge war eigentlich immer einer meiner Faves, aber ich habe mich an ihm

    seit seinem Comeback sattgesehen und auch der Heelturn (völlig ohne brauchbare Begründung) sorgt bisher nicht für das originelle Turnover des Charakters. Ist halt auch bei ihm der Fall, dass man auf einen Altstar zurückgreift und setzt statt neue aufzubauen. Das Comeback war nett, aber mittlerweile habe ich mich an ihm sattgesehen.

    Absolut 👍

    Der Heel Turn kam völlig aus dem nichts und ist mit Beckys Turn zusammen einer der unnötigsten den ich seit langer Zeit mitbekommen hab.

  • Stimmt, er griff noch ins Match ein. Ich meinte kein weiteres Interviewsegment. Ich habe die Interviewsegmente mit Edge in den Vorwochen als auch gegen the Miz gesehen. Edge war eigentlich immer einer meiner Faves, aber ich habe mich an ihm

    seit seinem Comeback sattgesehen und auch der Heelturn (völlig ohne brauchbare Begründung) sorgt bisher nicht für das originelle Turnover des Charakters. Ist halt auch bei ihm der Fall, dass man auf einen Altstar zurückgreift und setzt statt neue aufzubauen. Das Comeback war nett, aber mittlerweile habe ich mich an ihm sattgesehen.

    Ich tu mich schwer mit dem „jemand neues aufbauen“. Edge hatte ne Verletzung, wo auch die Zukunft immer ein wenig ungewiss ist. Und nun hat er offenbar eine Liste der Matches die er noch machen will. AJ ist mit 44 Jahren halt auf dieser Liste.


    Und WM ist da für mich halt die Veranstaltung um solche großen Matches zu haben.

    Wir haben auf der Card schon:

    - Moss

    - Boogs

    - Theory

    - Profits

    - Academy

    - Riddle

    - Omos

    - (McAfee) in Klammern, er könnte wenn er wollte

    Vor WM werden sicher Breakker, von Wagner, Gunther, Solo in Aktion sein.


    Das sind die neuen Namen der nächsten 6-7 Jahre teilweise länger, jetzt mal unabhängig ob die einem persönlich gefallen oder eben nicht. Aber von der Klasse ist derzeit noch keiner wirklich so weit, dass bei WM der große Knall folgen könnte. Zumindest in meinen Augen.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • Mahaan am 4.04.

    404....

    Wieder nix...

    Ich feier diesen Beitrag sehr und musste lachen ^^.

  • Diese Ausgabe hätte man live schauen können. Jedenfalls deutlich weniger skips, als die Wochen davor.


    KO war super als Stone Cold. :megalol: :thumbup:


    Mysterios skip.


    Omos hat Null charisma. Sorry, das ist Zeitverschwendung. :blabla:


    Women's Tag Match mit dem Brawl Zelina vs. Carmella, die sich dann doch wieder vertragen, fand ich irgendwie cool. Wenn die irgendwann gesplittet werden, sollte man darauf zurückkommen. Liv halt wieder auf dem Boden der Jobber-Tatsachen. Das wird nix mehr für sie bei WWE.


    Die Promo von Becks war ok. Ihr Kostüm nicht.


    Finn Bálor ohne Demon der zweite skip.


    RK-Bro vs. AA ansehnlich. Street Profits hätte man sich sparen können.


    24/7 sorry das war diesmal Grütze. Arme Dana wird völlig unter Wert und Möglichkeiten eingesetzt, aber mit dem Gürtel bleibt sie wenigstens relevant.


    Seth Rollins hat die Show wieder neben KO getragen. ME gegen AJ war gut.

    Ich hoffe es geht nächste Woche das Licht aus und für Seth gibt es die Mandible Claw vom Fiend. (Ist rein meine Idee, es gibt keine Grüchte dazu). Das wäre eindeutig besser, als Cody Stardust. :P


    Kein Brock, kein Roman und keine Alexa :( - daher bereue aber ich nicht, wieder erst zeitversetzt geschaut zu haben.

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

  • An der grundsätzlichen Ausrichtung von WM dürfte sich auch die nächsten Jahre nichts groß ändern wenn sogar ein 50jähriger Schauspieler in schlechter körperlicher Verfassung ein One on One Match bekommt.

    Er ist nach wie vor Stuntman und mit 51 Jahren, mit diesem ersteren Berufszweig, in guter Verfassung. Sonst wäre sicherlich auch nicht der neue Jackass-Film zu Stande gekommen. Des Weiteren gab es in dieser Alterskategorie schon andere professionelle Wrestlerinnen und Wrestler, die deutlich in schlechterer körperlicher Verfassung waren.


    Knoxville wird sicherlich viele Stunts/Spots nehmen und Sami ist sich trotz seiner Verletzungsvorgeschichte auch nicht gerade dafür zu Schade, dass man "nochmal in die Vollen geht." (Alles im Rahmen natürlich).


    Ich bin jetzt auch nicht der absolute Freun davon, dass man Zayn in solch ein Match steckt und hätte ihn am liebsten als IC-Champion in einem Ladder-Match mit 3-5 anderen Teilnehmern gesehen (als Beispiel), aber da ich Knoxville mag, ist das für mich noch in Ordnung und definitiv NICHT das "schlimmste" Match auf der Card.


    Da gab es nebenbei schon andere Promiauftritte, die mir schon von Vornherein missfielen.

  • WM ist eben auch Promis in Matches, in Segmenten. Das ist seit WM 1 das Konzept und hat sich auch bewährt.


    Die WWE öffnet sich damit immer wieder Türen ins Showbusiness.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • Für mich haben Promis nichts in einem Wrestling Ring zu suchen. Bringt mir auch nichts wenn die Leistung gut ist wenn sie dann direkt wieder weg sind. Zukunftsorientiert ist es Zeitverschwendung.

    Dann ist die WWE aber für dich die falsche Liga. Die machen Promis im Ring seit nun fast 40 Jahren.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • In meine Augen ist das keine Zeitverschwendung. Da jetzt Sami als Beispiel auch außerhalb der Wrestling Blase Aufmerksamkeit bekommt und das kann nur gut sein.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Dann ist die WWE aber für dich die falsche Liga. Die machen Promis im Ring seit nun fast 40 Jahren.

    Nicht in dem extremen Ausmaß wie die letzten Jahre. Drew Carey hatte seinen ganz kurzen Spaßauftritt im Rumble und das war’s. So etwas wie mit Snookie war sinnlos und hat niemanden etwas gebracht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E