A N Z E I G E

PWI: Cody Rhodes unterschreibt bei WWE

  • Meltzer geht davon aus, kennt aber auch genug Leute die nicht davon ausgehen (würde ihn daher wohl auch nicht überraschen, wenn Cody nicht auftaucht :megalol: ).

    Hat er doch gar nicht so gesagt.


    Ich finde das Ganze zeigt auch wieder swhr gut wie viel der Wrestling "Journalismus" wert ist.

    Was genau sollen die denn hier machen? Fightful hat in den letzten Monaten richtig viel gut recherchierte Storys exklusiv rausgehauen und auch bestätigt, dass der Vertrag mit WWE unterschrieben wurde. In der Cody-Rhodes Situation redet aber offenbar sonst niemand. Und das geben die seriösen Journalisten seit Wochen genauso wieder: Sie haben gehört, sie glauben aber keiner stellt sich offen hin und sagt: ja, das ist so.


    Bei anderen Themen machen sie das, aber bei Cody nicht. Warum? Weil sie keine anderen Infos bekommen haben bisher.

  • A N Z E I G E
  • Meine Bitte an die WWE (und an andere Ligen): Wenn man den Wechsel von Cody Rhodes zur WWE eh nicht geheimhalten kann, dann doch bitte ehrlich sein und Cody einfach für WrestleMania ankündigen.

    Ja, hallo, hier die wwe. Bitte zur Kenntnis genommen. Cody kommt erst bei Raw, dafür gibts das MotY Rollins vs Ciampa


    Glaubst du, die wwe liest deine Bitte hier? ;)

  • Spoiler:

    Peinlich sind ja eher die Reaktionen der Fans hier im Internet. Ansonsten macht die WWE da gerade alles richtig in meinen Augen.

    Ein cleverer Schachzug seitens WWE. Kaum einer redet noch davon, wie schwach die Card ist, sondern alle nur darüber, ob und wann Cody auftauchen wird.

  • Ist es eigentlich völlig auszuschließen, dass der geheime Gegner von Rollins nicht Cody Rhodes ist, sondern Bray Wyatt? Irgendwie habe ich es im Urin, dass Rollins im Ring steht und plötzlich Alexa Bliss' Theme ertönt, die den Fiend zurückbringt. Glaube, das wäre mal wieder was, womit NIEMAND rechnet und eine derartige Geheimhaltung würde ich wohl lediglich dem Herrn Rotunda zutrauen, der alle trollt

  • A N Z E I G E
  • Ist es eigentlich völlig auszuschließen, dass der geheime Gegner von Rollins nicht Cody Rhodes ist, sondern Bray Wyatt? Irgendwie habe ich es im Urin, dass Rollins im Ring steht und plötzlich Alexa Bliss' Theme ertönt, die den Fiend zurückbringt. Glaube, das wäre mal wieder was, womit NIEMAND rechnet und eine derartige Geheimhaltung würde ich wohl lediglich dem Herrn Rotunda zutrauen, der alle trollt

    Hatten wir hier schon.

    Man hat den Fiend ja beerdigt. Wyatt kann man natürlich wieder holen.

    Aber wieso eigentlich immer Shane? Nach dem Rumble und der Entlassung als Wrestler eher nicht.

  • Ich gehe mittlerweile von Shane aus, Cody kommt dann Sonntag oder tatsächlich erst bei Raw.

    Laut einer amerikanischen Newsseite (kenne den Namen leider nicht), reiste Shane von sich aus an um in erster Linie bei der Hall Of Fame zu sein. Von einem Match ging die Newsseite nicht aus.

  • Das man sich im Internet überinformieren kann, kannst Du doch nicht wirklich den Promotions vorwerfen. Wenn sie Dir haarklein alles vorher ankündigen, welchen Grund hast Du dann noch einzuschalten? Die wollen Dich an das Produkt binden. "Du weißt also schon, dass er/sie kommt. Du weißt aber nicht wann und wo. Also schalte ein, sonst verpasst Du es vielleicht."

    Wer es unbedingt live und ungespoilert sehen will muss halt jede Woche einschalten.


    Zumal so, in Zeiten wo fast alles ziemlich schnell durchsickert, wenigstens ein Funke von Überraschung bleibt.

    Klar hätte man bei WWE das Styles-Debüt oder Edge-Comeback, bei AEW das Cole-/Danielson-Debüt, bei Impact den Bullet Club etc. vorher genau ankündigen und terminieren können, das hätte den Momenten aber ordentlich was genommen.


    Die einzig relevante Quelle war die Aussage von Tony Khan, dass Cody Rhodes AEW verlässt. Und den Rest kann sich jeder langjährige Fan an fünf Fingern abzählen.


    Und natürlich sind Comebacks ohne Ankündigung deutlich besser. Funktioniert aber auch nur, wenn man das Comeback geheimhalten kann und die WWE hat es hier halt nicht geschafft. Beweis ist ja hier der Thread ;)


    Klar ist es cool, falls Cody bei WrestleMania auftaucht. Nur damit rechnen ja eh schon alle. Das ist genauso eine Überraschung, wie wenn ich mich darauf freue, ob die Post meine Internet-Bestellung liefern wird oder nicht.


    Ich kann den ganzen Hype einfach nicht nachvollziehen. Genauso wenig auch die ganzen Theorien, Cody taucht bei AEW oder bei ROH wieder auf. Es ist doch letztlich "wirklich egal", in welcher Liga Wrestler XY rumläuft. Dank Internet kann man doch heute eh jede große Liga legal verfolgen.


    Ganz großer Spoiler: Cody taucht demnächst bei WWE auf und wird das Jahr noch irgendeinen WWE-Titel gewinnen. Ist ja alles ganz nett. Aber warum sich hier manche so freuen wie Fünfjährige auf den Weihnachtsmann, kann ich halt echt nicht nachvollziehen.

  • Klar ist es cool, falls Cody bei WrestleMania auftaucht. Nur damit rechnen ja eh schon alle. Das ist genauso eine Überraschung, wie wenn ich mich darauf freue, ob die Post meine Internet-Bestellung liefern wird oder nicht.

    (...)

    Ganz großer Spoiler: Cody taucht demnächst bei WWE auf und wird das Jahr noch irgendeinen WWE-Titel gewinnen. Ist ja alles ganz nett. Aber warum sich hier manche so freuen wie Fünfjährige auf den Weihnachtsmann, kann ich halt echt nicht nachvollziehen.

    Die gleiche Blaupause mit dem Namen CM Punk und AEW - da war es das Geilste von der ganzen Welt.


    Auch offensichtliche Dinge können für Hype sorgen - gerade im Wrestling. Den Pay-Off des lange unten gehaltenen Face-Wrestlers z.B. in Form von Daniel Bryan bei WrestleMania - da wusste letztlich auch jeder was am Ende passiert, trotzdem war es einer der größten Momente der letzten Wrestling-Jahre.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E