A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Ergebnisse vom 17.03.2022

  • IMPACT Wrestling Ergebnisse

    17.03.2022 (aufgezeichnet am 06.03.2022)

    Old Forrester's Paristown Hall - Louisville, Kentucky, USA

    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Tag Team Match
    The Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley) besiegen Bullet Club (Jay White & Chris Bey) via Pinfall an Chris Bey nach dem Skull and Bones


    Singles Match
    Steve Maclin besiegt Rhino via Pinfall nach einem Jumping Knee und anschließendem Gore


    Singles Match

    Bhupinder Gujjar besiegt Larry D via Pinfall nach dem Second Rope Spear


    Triple Threat Match for the ROH Women's World & AAA Reina de Reinas Championships
    Deonna Purrazzo (c) besiegt Lady Frost & Giselle Shaw via Pinfall an Lady Frost nach dem Queens Gambit


    Singles Match
    JONAH besiegt Zicky Dice via Pinfall nach dem Tsunami


    Singles Match

    Masha Slamovich besiegt Arie via Pinfall nach dem Snowplow


    Singles Match
    Josh Alexander besiegt Matt Taven (w/Maria Kanellis) via Pinfall nach dem C4 Spike

  • A N Z E I G E
  • Die beste Ausgabe der letzten Wochen/Monate. Starke Matches + Starke Storylines.


    Das Ende war dann mal genial. Wie Moose da vor der Tür wartet wie so ein typischer Paketbote. ^^ Solche Segmente kann Impact wie kein Zweiter. :thumbup:

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • In Sachen Single-Match-Ergebnisse werden hier die ROH-Leute aber auch nicht besser dargestellt als vor 20 Jahren die WCW'ler bei der WWE.

    Dagegen durfte GFW echt durchstarten bei Impact/TNA damals...

    Look into my eyes, Benoit. Look into my eyes.. and see the fatality, see the hopelessness, see the despair that is your future. (Raven; 1998)

  • Es ist keine Schande gegen Josh im Main Event zu verlieren. Dazu werden sie doch gut gebookt und haben oft die Überhand. Dazu muss man natürlich abwarten ob sie überhaupt langfristig bleiben, wenn nicht warum sollte man seine eigene Leute opfern.


    Impact macht das in den letzten Wochen/Monaten gut wie man mit den Gästen umgeht.Das sie und auch die eigenen Leute keinen Schaden nehmen.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Richtig geiles Ende mit Moose bei Alexander zu Hause. 8)

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • In Sachen Single-Match-Ergebnisse werden hier die ROH-Leute aber auch nicht besser dargestellt als vor 20 Jahren die WCW'ler bei der WWE.

    Dagegen durfte GFW echt durchstarten bei Impact/TNA damals...

    Sie haben doch wochenlang alles dominiert und am Ende auch den großen Sieg bei No Surrender geholt. Dazu sind sie doch eigentlich durchweg präsent. Ich verstehe gerade nicht was genau hier erwartet wird? Zugegeben gab es zuletzt vermehrt Niederlagen, aber das gegen gestandene und langjährige Impact Vertreter wie Willie Mack, Heath oder eben jetzt Josh Alexander. Ich sehe da nichts verwerfliches und auch der ROH Status der über ihnen schwebte ist weg, denn lt. Stipulation bei No Surrender sind sie jetzt Mitglied des Impact Rosters und da schwimmen nun mal auch andere Fische herum. Wenn man Impact so nimmt wie man es kennt werden die auf Dauer auch noch ihre Gelegenheiten bekommen, vor allem Taven und Vincent traue ich noch was zu. Alles zu seiner Zeit... Das ein Josh Alexander einen Matt Taven besiegt war ja glaube ich jedem von Beginn ab an so sicher wie das Amen in der Kirche. Und Taven stand dafür im Main Event gegen Impacts Nummer 1 Babyface, ist doch auch was wert.


    Wenn man direkt ROH ansprechen will kann man sich besser die kürzliche Historie von Jonathan Gresham bei Impact ansehen und er hat Sabin geschlagen und auch Maclin mehrfach. Alles eine Frage des Standings.


    Kurz zur Episode selbst:


    Ich habe bisher nur kurz was von Swinger's Dungeon gesehen, aber das klingt schon wieder alles nach purem Comedy Gold.

  • Last night’s episode of Impact Wrestling featured the Motor City Machine Guns defeating Bullet Club, when Chris Bey got pinned.


    According to PWInsider, this was not the planned finish of the match and only happened due to a timing issue. Jay White was a milisecond too late to break up the pinfall, so the official counted to three anyway and the match ended before it was supposed to.

    It’s believed that the Guns would have still won, but it was planned to go longer with a different ending. However, there was no heat on anyone, as it was just seen as “just one of those things” that happen if timing is off. The two teams will have a rematch this weekend at the Philadelphia TV tapings at the 2300 arena.


    Q : 411 mania

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • BC vs MCMG war ein gutes TV-Match mit Potenzial für ein großes PPV Match. Das Finish ob geplant oder nicht kann der BC für sich nutzen um zu erklären das sie betrogen wurden und dann gibt es ein Rematch.😎

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Ich fand das Ende der Show richtig geil mit Moose. Mosse kam wie ein Super Villian rüber in seinem roten Anzug. Mega nice.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

  • Ja das Ende war schon stark wie Moose meint er wäre ein guter Kollege von der Arbeit. Das wird Josh nicht unkommentiert lassen.


    Beginnt Impact heute wegen Zeitumstellung in den USA wieder ne Stunde früher?

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E