A N Z E I G E

NXT UK Report vom 17.03.2022

  • WWE NXT UK

    17.03.2022

    BT Sport Studios - London

    Kommentatoren: Andy Shepherd & Nigel McGuinness


    Auch NXT UK startet heute mit einer Gedenkgrafik für den verstorbenen Scott "Razor Ramon" Hall.


    Andy Sheperd begrüßt das NXT Universe zurück in den BT Sport Studios. Er kommentiert heute gemeinsam mit Nigel McGuinness, dann kriegen wir die Info, dass Roderick Strong heute auf Wolfgang treffen wird.


    Die Show beginnt dann direkt mit einem Match.


    Single Match

    Oliver Carter (w/ Ashton Smith) besiegt Tyler Bate (w/ Trent Seven) via Pinfall in einem Backslide Pin


    Neben dem Ring gerieten Ashton Smith und Trent Seven aneinander. Dies lenkte vor allem Tyler Bate ab, welcher sich dann übertölpeln ließ und das Match verlor.


    In einem "Earlier This Week" Video sehen wir A-Kid. Er hat bald ein Match gegen Die Familie und sucht nach einem Tag Team Partner. Saxon Huxley hat gerade ein Fotoshooting und A-Kid konfrontiert ihn mit der Frage, ob er sein Partner sein möchte. Erst auf erneute Nachfrage, weil er nicht richtig zuhört, stimmt Huxley dem zu.


    Wild Boar verspricht in einer Vignette, dass er Eddie Dennis für all das bestrafen wird, was er ihm angetan hat.


    Single Match

    Emilia McKenzie besiegt Nina Samuels via Pinfall nach einem Spear


    Ein weiteres Video kündigt den heutigen Auftritt von Roderick Strong noch einmal an.


    Mark Coffey hat bei Sid Scala für Gallus was klargemacht. Es handelt sich um ein Heritage Cup Titelmatch für ihn. Dies erzählt er stolz auch seinem Bruder Joe.


    Kenny Williams lässt sich von einem Zettel von Sam Gradwell provozieren, dass sich die Kakerlake viele Feinde gemacht hat.


    Symbiosis kommen bei Sid Scala ins Büro. Dieser teilt ihnen mit, dass Wild Boar ein Match mit Eddie Dennis gefordert hat. Dieser ist davon wenig begeistert, er hat mittlerweile mehr die Manager-Rolle inne. Er schlägt stattdessen ein Match gegen T-Bone vor und Sid Scala verspricht sich darum zu kümmern.


    Single Match

    Aleah James besiegt Stevie Turner via Pinfall in einem O'Connor Roll


    Ein weiterer Spot bewirbt Roderick Strong.


    In einem Segment verkündet Sha Samuels neue Wetten auf das Match zwischen Noam Dar und Mark Coffey in zwei Wochen. Noam Dar ist wenig zufrieden damit, dass er erneut gegen einen von Gallus ran muss, aber nachdem er schon Wolfgang und Joe Coffey mit Leichtigkeit besiegt hat, wird er das mit Mark Coffey natürlich auch tun.


    Ein Video hyped das Titelmatch zwischen Meiko Satomura und Isla Dawn, welches kommende Woche stattfinden wird.


    Zeit für den Main Event.


    Single Match

    Roderick Strong besiegt Wolfgang via Pinfall nach einem Flash Knee Strike


    Roderick Strong hält danach noch eine kurze Promo. Er ist nicht für lange Zeit hier, aber für eine gute Zeit. Er ist hier für die Big Money Matches. Jeder weiß, wer für diese Kämpfe steht: Ilja Dragunov. Er fordert ihn heraus, nun liegt es an ihm zu antworten. Damit endet NXT UK.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Viele andere dafür schon. ;)

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 7x Länderspiele | 57 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 2x Länderspiele | 22 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 76x Länderspiele | 616 Pflichtspieltore

  • Sicherlich kommt bei den beiden ein gutes bis sehr gutes Match raus. Daran hat wohl kaum einer einen Zweifel. Mir sind Matches mit einer Story dahinter dann aber doch lieber. Das lässt alles etwas größer wirken. Da kann ich auch verschmerzen, wenn die Leistung im Ring nicht überragend ist.


    Insgesamt eine angenehm zu schauende Ausgabe von NXT UK mit gleich zwei überraschenden Matchausgängen. Hätte nicht mit Carters Sieg gerechnet (aber aufgrund der Story diesen auch nicht ausgeschlossen). Aber vor allem das Match von Aleah James hat mir Spaß gemacht. Man hat sie zwar schon hier und da mal gesehen, aber wirklich auf dem Schirm hatte ich sie nicht. Ihr letztes Match bei NXT UK liegt ja auch schon 5 Monate zurück. Sie hat eine tolle Ausstrahlung und ich nahm eher an, man nimmt sie hier als Kanonenfutter für Stevie Turner. Würde mich echt freuen, sie öfter zu sehen.

  • Das war wirklich ein starker Opener zwischen Tyler Bate und Oliver Carter :thumbup:

    Hat großen Spaß gemacht, ein Match aus dem Lehrbuch.

    Nur frage ich mich bis jetzt warum Smith am Ende den Stoß in die Ringtreppe nicht gesellt hat :lol:


    Überrascht war ich vom Fight zwischen Emilia McKenzie vs. Nina Samuels.

    Nina kam sogar ganz gut an bei der Crowd und bot mit Abstand Ihre beste Leistung im WWE Dress.


    Mich hat es auch gefreut Aleah James mal wieder in Action zu sehen (vom weiten kann man sie leicht mit Amale verwechseln ;) ).

    Hätte nicht gedacht das sie gewinnen darf.


    Vom Main Event war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht , das einzige was mir in Erinnerung blieb war die Wunde am Auge von Strong.


    PS: Endlich war Saxon Huxley wieder dabei :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E