A N Z E I G E

WWE 2K22 Universe

  • Wundert mich, dass Shango noch keinen Thread eröffnet hat. Daher mache ich es, auch wenn die Teilnahme evtl. nicht so groß sein wird. Ich selber belasse es dann auch meistens nur beim posten der jeweiligen PPV-Ergebnisse mit evtl. Stichpunkten zum aktuellen Programm, das sich so in meinem Hirn abspielt.


    Nach Wrestlemania kommt Money in the... nein, nicht bei mir, denn auf das MITB-System und Ladder-Matches, die gefühlt zwei Stunden gehen, habe ich keine Lust. Daher ist der Pre-Mania-PPV "Cyber Sunday", wo Fans die Geschicke mehr oder weniger lenken könne, wenn sie denken, dass ihrem Favoriten bei Mania Unrecht widerfahren ist oder dergleichen.


    WWE - Cyber Sunday


    Fatal Four Way Tornado Tag Team-Match for the WWE Women's Tag Team Championshipmatch (Fans chose the opponents)

    Sasha Banks & Bayley besiegen Tegan Nox & Shotzi (c), The Iiconics (Billie Kay & Peyton Royce) und Fire & Desire (Mandy Rose & Sonya Deville) via Rose Plant von Bayley gegen Mandy Rose - TITELWECHSEL!!!


    Three Way Ladder-Match for the WWE United States Championship (Fans chose the stipulation)

    Keith Lee besiegt John Morrison (c) & Damien Priest - TITELWECHSEL!!!


    Steel Cage-Match for the WWE Tag Team Championship (Fans chose the stipulation)

    Retribution (Mace & T-Bar) besiegen New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods)(c) via Cage Escape - TITELWECHSEL!!!


    WWE Raw Women's Championship Match (Fans chose the opponent)

    Rhea Ripley besiegt Becky Lynch (c) via Riptide - TITELWECHSEL!!!


    WWE Intercontinental Championship Match

    Kenny Omega (c) besiegt King Nakamura via Ripcord Knee Strike


    World Heavyweight Championship Match (Fans chose the opponent)

    Roman Reigns (c) (w/ Paul Heyman) besiegt den Undertaker (WM36) via Spear


    Falls Count Anywhere Match for the WWE Smackdown Women's Championship (Fans chose the stipulation)

    Toni Storm (c) besiegt Charlotte Flair via Apron Piledriver


    Fatal Five Way Extreme Rules Match for the WWE World Championship (Fans chose the stipulation & the opponents)

    Rey Mysterio besiegt Brock Lesnar (c), Kevin Owens, Finn Balor & AJ Styles via Springboard Frogsplash nach dem 619 gegen Finn Balor - TITELWECHSEL!!!

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • A N Z E I G E
  • Hier mal mein Roster mit 04.04.2022


    RAW:


    Adonis Nese, Akam, Akira Tozawa, Alexa Bliss, Angelo Dawkins, Apollo Crews, Asuka, Baron Corbin, Big Show, Bobby Lashley, Braun Strowman, Brian Kendrick, Brock Lesnar, Buddy Murphy, Bunny, Cedric Alexander, Charlotte Flair, Curt Hawkins, Dana Brooke, Daniel Bryan, Drew Gulak, Drew McIntyre, Gran Metalik, Humberto Carrillo, Jeff Hardy, Jey Uso, Jimmy Uso, John Cena, Kacy Catanzaro, Kane, Kevin Owens, Lana, Lars Sullivan, Lince Dorado, Miz, Montez Ford, Mustafa Ali, Naomi, Natalya, Noam Dar, Neville, Rezar, Ronda Rousey, Sasha Banks, Shayna Baszler. Sheamus, Sonya Deville, Titus O'Neil


    Champions:


    WWE Universal Champion: Brock Lesnar, WWE Intercontinental Champion: Daniel Bryan, WWE RAW Tag Team Champions: The Usos, WWE RAW Womens Champion: Sonya Deville, Mr. Money in the Bank: Rusev


    Smackdown:


    AJ Styles, Alexander Wolfe, Alicia Fox, Ariya Daivari, Bayley, Becky Lynch, Big E., Billie Kay, Carmella, Cesaro, Chad Gable, Dolph Ziggler, Elias, Ember Moon, Erik, Fandango, Finn Balor, Heath Slater, Ivar, Jinder Mahal, Kalisto, Karl Anderson, Kofi Kingston, Lacey Evans, Liv Morgan, Luke Gallows, Mickie James, Nia Jax, Nikki Cross, Otis, Peyton Royce, R-Truth, Randy Orton, Rey Mysterio, Robert Roode, Roman Reigns, Ruby Riott, Sami Zayn, Samoa Joe, Sarah Logan, Seth Rollins, Shelton Benjamin, Shinsuke Nakamura, Sin Cara, Tamina, Tucker, Tye Dillinger, Tyler Breeze, Xavier Woods, Zelina Vega


    Champions:


    WWE Champion: AJ Styles, WWE United States Champion: Finn Balor, Smackdown Tag Team Champions: The New Day, WWE Smackdown Womens Champion: Becky Lynch

  • Der erste NXT-PPV im 2K22-Universe fand statt. Hier einige Pre-Events zu dem PPV:


    - Bei Smackdown machte Drew McIntyre die Anmerkung, dass er als Schotte ja auch um den NXT UK-Titel kämpfen könne. Das sah Walter als Herausforderung und bei Satuday's Night Main Event konnte McIntyre Walter tatsächlich den Titel abnehmen.

    - Nachdem sie erfolglos die WWE tag Team-Titel ins Visier genommen hatten sahen Billie Kay und Peyton Royce in Kay Lee Ray ihr nächstes Ziel, damit eine von ihnen sich den ihren Titel holen könnte. Wer von beiden aber zur Championess gekrönt werden solle war für die beiden jedoch noch unklar.

    - Nach einem mehr als siegreichen Match gegen Lana bei SNM protestierte Candice LeRae, dass sie nicht zur WWE gekommen sei, um gegen Fallobst zu kämpfen. Darum wolle sie ein Titelmatch gegen Io Shirai um deren Titel haben.

    - Überraschend konnte Dominik Mysterio in einem 4 Way Match den NXT North American-Titel holen. Ehe es aber zum Re-Match mit Isaiah Scott kommen konnte wurde dieser von Roderick Strong ausgeschaltet. Indessen warf Santos Escobar Dominik vor eine Schande für den Titel und auch Lucha Libre Wrestling zu sein. Den Titel habe er nur durch Glück gewonnen und in der WWE sei er eh nur wegen Papi. Bei NXT konnten die Mysterios gemeinsam Raul Mendoza und Joaquin Wilde in einem Tag Team-Match besiegen. Für den anstehenden NXT-PPV wurde ein Steelcage-Match festgesetzt, damit weder Mendoza & Wilde noch Rey Mysterio in das Match eingreifen können.


    NXT - In Your House


    Triple Threat-Match for the NXT UK Women's Championship

    Peyton Royce besiegt Kay Lee Ray (c) und Billie Kay via Pnfall an Kay, nachdem KLR ausgeschaltet wurde - TITELWECHSEL!!!


    Isaiah Scott besiegt Roderick Strong via Basment Back Kick


    WWE Women's Tag Team Championship Match

    Sasha Banks & Bayley (c) besiegen Dakota Kai & Raquel Gonzalez via Rose Plant von Bayley gegen Dakota Kai


    NXT United Kingdom Championship Match

    Drew McIntyre (c) besiegt WALTER via Claymore Kick


    Steelcage-Match for the NXT North American Championship

    Santos Escobar besiegt Dominik Mysterio (c) via Thrill of the Hunt - TITELWECHSEL!!!


    NXT Tag Team Championship Match

    The Way (Johnny Gargano & Austin Theory)(c) besiegen Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) via Springboard DDT von Gargano gegen Aichner


    NXT Women's Championship Match

    Candice LeRae besiegt Io Shirai (c) via Wicked Stepsister - TITELWECHSEL!!!


    NXT Championship Match

    Tommaso Ciampa (c) besiegt Bron Breakker via Sliding Knee Strike

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Theoretisch wäre ich auch mal wieder dabei dieses Jahr. Allerdings hab ich meinen Universe Mode seit 2k14 und hab hab seit 2k19 nicht mehr wirklich viele Shows geschrieben bzw hier gepostet. Die Stories würde ich aus Kontinuitätsgründen ab und zu in Stichpunkten in die Show Berichte einbauen.


    Freu mich schon auf die viel zu große Arbeit und den erneuten kreativen Burnout. 😂

  • Den "Wrestlemania Backlash"-PPV habe ich jetzt vergessen hier zu notieren, weshalb wir direkt zum nächsten PPV "Horror Show at Extreme Rules" (ich vermisse die 2007/08er ER-Arena) kommen. Zur Vorgeschichte:


    - Bei "Wrestlemania Backlash" fand das Re-Match um den WWE-Titel zwischen Champion Rey Mysterio und Brock Lesnar statt, das Mysterio mit einem DQ-Sieg gewinnen konnte als der überraschend zurückkehrende Bryan Danielson ihn attackierte. Anschließend konnte Danielson Mysterio bei Raw in einem Einzel-Match besiegen und sein recht auf ein Titelmatch festigen. Lesnar hingegen sah sich um seinen sicheren Titelsieg betrogen und attackierte in den Folgeweochen beide in ihren Matches. Die Bestie bestand auf ein erneutes Re-Match. Das sollte sie auch bekommen. Allerdings in einem Triple Threat-Match mit Danielson als weiterem Teilnehmer.

    - Vor "Wrestlemania Backlash" wurde IC-Champion Kenny Omega von Roman Reigns in einem Champion vs. Champion-Match scheinbar schwer verletzt, weshalb die WWE-Offiziellen sich gezwungen sahen den Titel für vakant zu erklären. Bei "Wrestlemania Backlash" sollte in einem sogenannten "Bullet Club Tribute"-Match zwischen Adam Cole und AJ Styles ein neuer Champion ermittelt werden. Das Match und den Titel konnte Cole für sich entscheiden. Doch Omegas Verletzung war nicht so schwer, wie die Ärzte das anfangs vermutet hatten, weshalb Kenny kurz vor dem ER-PPV seine Rückkehr bei Smackdown feierte und ein Match um den Titel verlang, den er nie regulär verloren hat.

    - Das WWE Management (also ich) entschied, dass es nur einen Tag Team-Titel für beide Main Roster-Brand bräuchte. Beim ER-PPV sollten beiden TT-Titel vereinigt werden. The New Day konnten bei Smackdown den Usos die World Tag Team-Titel in einem Ladder-Match abnehmen, während T-Bar und Mace bei Raw ihre WWE Tag Team-Titel in einem Extreme Rules-Match gegen Otis und Chad Gable verteidigen konnten. Für "Horror Show at Extreme Rules" (echt mal... wer denkt sich den Kack aus?) erhofften Kofi & Woods sich eine Revanche gegen Retribution, die sie bei "Cyber Sunday" immerhin die WWE Tag Team-Titel gekostet hatten.



    WWE - Horror Show at Extreme Rules (ernsthaft... für die nächste Season bastle ich mir 'ne einfache ER-Arena ohne diesen dümmlichen Horror-Zusatz)


    Last Women Standing-Match for the WWE Raw Women's Championship

    Rhea Ripley (c) besiegt Nia Jax via Riptide durch das Kommentatorenpult


    Extreme Rules-Match for the WWE Intercontinental Championship

    Adam Cole (c) besiegt Kenny Omega via Last Shot nach dem Panama Sunrise auf eine Leiter


    Tables-Match for the WWE United States Championship

    Keith Lee (c) besiegt Bobby Lashley via Powerbomb über's Top Rope nach draußen durch einen Tisch außerhalb des Rings


    Triple Threat Falls Count Anywhere-Match for the WWE Championship

    Bryan Danielson besiegt Rey Mysterio (c) & Brock Lesnar via Single Leg Knee Strike gegen Rey Mysterio - TITELWECHSEL!!!


    No Holds Barred-Match for the WWE Smackdown Women's Championship

    Toni Storm (c) besiegt Sasha Banks via Storm One


    2 out of 3 Falls No DQ-Unification-Match for the WWE & World Tag Team Championship*

    Retribution (T-Bar & Mace)(c) besiegen The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods)(c) - TITELWECHSEL!!!

    - T-Bar pinnt Kofi nach einem Schlag mit einem Schlagring

    - T-Bar pinnt Kofi nach dem Chokeslam Backbreaker

    * Die WWE Tag Team-Titel werden fortan bei Raw und Smackdown ausgefochten


    TLC-Match for the World Heavyweight Championship

    Roman Reigns (c) besiegt Edge


    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Freie Woche mal nutzen um was voranzutreiben. Bei meiner alten Storie mal die letzten paar Weeklys bis zur Series vorspringen um danach mit einer RAW nach einem PPV einzusteigen.


    Wichtigste bis zur Series. Im CW Titelturnier konnten sich in den ersten beiden Viertelfinale Neville gegen Cedric Alexander und Buddy Murphy gegen Humberto Carrillo durchsetzen. Bei RAW steigen die beiden weiteren mit Adonis Nese vs. Akira Tozawa und Mustafa Ali vs. Drew Gulak


    Die Gruppierung rund um den mysteriösen Dark Lord besteht inzwischen aus Robert Roode, Shelton Benjamin, Dolph Ziggler & Cesaro und haben es aktuell auf Rey Mysterio abgesehen.


    Chad Gable wollte Heavy Machinery auf seine Seite ziehen was Jason Jordan gar nicht gefällt und möchte, dass sie sich auf die Tag Team Titel konzentrieren.


    AJ Styles musste den WWE Titel in der letzten Smackdown Ausgabe vor der Survivor Series gegen Roman Reigns verteidigen, was in einem Brawl der Survivor Series Team endete.


    Drew McIntyre konnte John Cena dazu überreden sich Team RAW anzuschließen um Paul Heyman als RAW GM zu verhindern.



    Survivor Series


    Kick Off 8 Women Tag Team Elimination Match

    Sarah Logan, Liv Morgan, Carmella & Ember Moon besiegen The IIconics, Ruby Riott & Nia Jax

    - Sarah Logan eliminiert Peyton Royce durch das Kentucky Knee (06:33)

    - Carmella eliminiert Billie Kay durch den Mella Buster (10:11)

    - Ember Moon eliminiert Ruby Riott durch die Eclipse (14:25)

    - Liv Morgan eliminiert Nia Jax durch den Jersey Codebreaker (17:00)

    Survivor: Sarah Logan, Liv Morgan, Carmella & Ember Moon


    Main Show:


    Fatal 4 Way – WWE Smackdown Tag Team Championship

    The New Day (Kofi Kingston & Big E.) (c) besiegen Karl Anderson & Luke Gallows besiegen Heavy Machinery & SanitY (Eric Young & Alexander Wolfe) durch Big Ending an Tucker (17:42)


    WWE Intercontinental Championship

    Daniel Bryan besiegt Baron Corbin (c) durch den YES LOCK (10:24) TITELWECHSEL

    - Damit konnte sich Daniel Bryan den vor wenigen Wochen verlorenen IC Title von Corbin auch schon wieder zurückholen.


    WWE RAW Tag Team Championship

    The Usos (c) besiegen Titus O’Neil & Bobby Lashley durch den Uso Splash von Jimmy an Titus (11:20)


    Singles Match

    Sami Zayn besiegt Samoa Joe durch den Helluva Kick (12:14)


    MMA Horsewomen vs. WWE Horsewomen Elimination Match

    Jessamyn Duke, Marina Shaffir, Shayna Baszler & Ronda Rousey besiegen Becky Lynch, Bayley, Sasha Banks & Charlotte Flair

    - Sasha Banks eliminiert Jessamyn Duke durch Banks Statment (04:45)

    - Shayna Baszler eliminiert Bayley durch Aces of Spades (13:15)

    - Charlotte Flair eliminiert Marina Shaffir durch Natural Selection (15:30)

    - Shayna Baszler eliminiert Charlotte Flair durch Aces of Spades (15:50)

    - Becky Lynch wird ausgezählt nachdem sie KO am Hallenboden liegt und von Nikki Cross weggetragen wird (19:20)

    - Ronda Rousey eliminiert Sasha Banks durch den Armbar nach einen Spear von Shayna Baszler (21:58)

    Survivor: Shayna Baszler & Ronda Rousey

    - Damit dürfen sich die MMA Horsewomen The Real Horsewomen nennen.


    Fatal Four Way WWE United States Championshíp

    Finn Balor (c) besiegt Bobby Roode, Randy Orton & Killian Dain nachdem er den Sieg nach dem RKO von Randy Orton an Killian Dain abstaubt (13:44)


    Extreme Rules Match

    Braun Strowman besiegt Triple H mit dem Powerslam durch einen Tisch (22:22)


    Team RAW vs. Team Smackdown Elimination Match

    Team Smackdown (AJ Styles, Seth Rollins, Shinsuke Nakamura & Roman Reigns besiegt Team RAW (John Cena, Kevin Owens, Drew McIntyre & Lars Sullivan)

    - Roman Reigns eliminiert Kevin Owens durch den Spear (13:24)

    - Lars Sullivan eliminiert Shinsuke Nakamura durch den Freak Accident (16:14)

    - Seth Rollins eliminiert John Cena via Roll Up (20:32)

    - Lars Sullivan wird ausgezählt (23:20)

    - Drew McIntyre eliminiert Roman Reigns nachdem Lars Sullivan Roman Reigns den Freak Accident durch 2 Stühle verpasst (25:15)

    - AJ Styles eliminiert Drew McInytre nach dem Schlag mit dem WWE Belt von Kevin Owens und dem Styles Clash (30:45)

    Survivor: AJ Styles & Seth Rollins

    - Kevin Owens turned am Ende gegen sein eigenes Team womit Edge als RAW General Manager Geschichte ist und Paul Heyman nun beide Shows als GM regieren oder auch einen neuen GM für

    RAW bestimmen kann.


    Nächster PPV wird "One Night in Sydney"
















  • So, nachdem vor einiger Zeit das Game gecrasht wurde und ich alles neu aufbauen musste geht es nun mit dem HiaC-PPV weiter. Davor gab es zwar schon u.a. "Summer Slam" und "Payback", aber ich habe erstmal abgewartet, nicht, dass das Game erneut crasht. Bisher aber alles ok.


    - Kurz nach dem Summer Slam feierte CM Punk sein Comeback zur WWE, was der WWE-Champion Roman Reigns zum Anlass nahm, um Punk dieses Comeback ordentlich zu verhageln, indem er in dessen Comeback-Match eingriff. Punk konnte dieses Match aber gewinnen und positionierte sich sogleich als neuer Herausforderer auf den Titel. Den konnte er Reigns dann auch bei "Smackdown" in Chicago abnehmen. Bei "Payback" konnte sich Reigns allerdings den Titel recht schnell wieder zurück holen.


    - Der Fiend konnte bei "Saturday's Main Event" in einem Demonic Warfare Match Karrion Kross, Damien Priest und "Demon" Finn Balor besiegen. Jedoch ging es danach in einem wilden Brawl backstage weiter, in dessen Folge der Fiend durch einen Unfall in Brand gesteckt wurde. Die Wochen darauf prophezeite Alexa Bliss jedoch die balidge Rückkehr vom Fiend. Und tatsächlich kehrte der Fiend als verbrannte Kreatur zurück und rechnete zunächst in Einzel-Matches mit Priest und Kross ab. Als nach letzterem Match der Fiend weiter auf Kross los gehen wollte, griff "Demon" Finn Balor ein. Es folgte eine wilde Schlägerei zwischen beiden, die darin endete, dass der Fiend versehentlich Alexa mit einer Attacke traf. Darauf forderte der Fiend den Demon zu einem HiaC-Match heraus. Sollte er dieses verlieren müsse der Demon sich für immer von Finn Balor lösen.


    - Riddle konnte sich beim "Summer Slam" durch Beihilfe von Randy Orton den WWE Universal-Titel von Brock Lesnar holen. Die freude darüber währte aber nicht lange, denn Seth Rollins forderte ein Titelmatch. Da Riddle sich als Fighting Champion sah gewährte er ihm das Match, wo Rollins ihm den Titel abnehmen konnte. Auch bei "Payback" konnte Rollins sich in einem Fatal Four Way-Match gegen Riddle, Orton und Lesnar durchsetzen. Lesnar sah sich ein weiteres Mal um den Sieg betrogen und verlange ein HiaC-Match gegen Rollins.



    WWE - Hell in a Cell


    Hell in a Cell-Match for the WWE Universal Championship

    Seth Rollins (c) besiegt Brock Lesnar via Springboard Blackout


    WWE Intercontinental Championship Match

    Tommaso Ciampa (c) vs. AJ Styles wird zum No Contest, da Ciampa Styles bereits beim Entrance attackierte und weiter außerhalb des Rings angriff.


    WWE Tag Team Championship Match

    Braun Strowman & Richochet (c) besiegen Retribution (T-Bar & Mace) via Chokeslam von Strowman gegen Mace


    Hell in a Cell-Match for the WWE Raw Women's Championship

    Shayna Baszler * (c) besiegt Rhea Ripley via Kross Jacket


    WWE United States Championship Match

    Keith Lee besiegt Chad Gable (c) via Spirit Bomb - TITELWECHSEL!!!


    WWE Smackdown Women's Championship Match

    Sasha Banks (c) besiegt Toni Storm via Bank Statement


    WWE Championship Match

    Roman Reigns c)(w/ Paul Heyman) besiegt CM Punk via Superman Punch/Spear Combo


    Hell in a Cell-Match (If Balor lose the Demon must go)

    The Fiend besiegt "Demon" Finn Balor via Sister Abigail durch einen Tisch in der Ringecke


    * Gebt Shayna Baszler als Titel-Entrance und -Sieg die jeweiligen Animationen von Santos Escobar. Beide passen auch perfekt zu Baszler.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

    Einmal editiert, zuletzt von Catchpool ()

  • Ich probiere mich auch mal am WWE Universe, aber ich erwähne hier nur AEW. Das Roster besteht aus 67 Leuten, es finden Dynamite und Rampage statt.



    In der ersten Woche lasse ich (traditionell) erstmal das Spiel booken um Ideen für die weiteren Wochen zu sammeln.



    AEW Dynamite #1


    Mixed Tag Team Match

    Bryan Danielson & Thunder Rosa besiegen Matt Hardy & Jade Cargill via Disqualifikation



    Thunder Rosa stand auf der Ringecke als Matt Hardy sie plötzlich davon runterschubste und für die Disqualifikation sorgte.



    Nach dem Match kam Jeff Hardy in den Ring und fragte Matt was das sollte. Auch Jade Cargill näherte sich Matt Hardy und verpasste ihm eine Ohrfeige. Danach verließ sie den Ring. Ein wütender Matt Hardy ließ seinen Bruder danach im Ring alleine.



    In einem Einspieler werden Matches des heutigen Tages gezeigt. Kenny Omega feiert sein Comeback in AEW, er trifft auf Swerve Strickland. Die Tag Team Champions Jurassic Express treffen in einem Non-Title Match auf reDragon, zudem trifft Adam Page im Main Event auf einen Mystery Opponent.



    Single

    Wheeler Yuta besiegt Eddie Kingston via Pinfall.



    Das Match war brutaler als gedacht, Yuta zog sich mitten im Match eine klaffende Platzwunde zu. Nach dem Match kommt Eddie Kingston zurück in den Ring und bietet Wheeler einen Handshake an. Der blutverschmierte Yuta nimmt diesen an und die Crowd feiert es. William Regal erscheint auf der Rampe und nickt zufrieden
    Richtung seines neuem Schützlings.



    Tag Team

    The Butcher & The Blade besiegen Scorpio Sky & Ethan Page nach einem Running Powerslam vom Butcher an Scorpio Sky.



    Tag Team

    Jurassic Express besiegen reDragon nach einem Roll-Up Konter von Jungle Boy an Kyle O'Reilly.



    Nach dem Match attackieren Fish und O'Reilly Jungle Boy und auch Adam Cole mischt mit. Christian Cage und Luchasaurus machen den Save.



    Tag Team

    Powerhouse Hobbs und Ricky Starks besiegen Santana und Ortiz nach einem Spear gegen Ortiz.



    Adam Page steht zu einem Interview bereit. Auf die Frage, wie man sich gegen einen Gegner vorbereitet den man gar nicht kennt entgegnete Page, das egal wer
    kommt, er steht bereit und wird ihn auch besiegen.



    Single

    Wardlow besiegt Jake Hager nach der Powerbomb Symphony.


    Single

    Samoa Joe besiegt Sting nach einem Muscle Buster.


    Nach dem Match hebt Samoa Joe Sting hoch, setzt ihn wieder auf die Ringecke und verpasst ihm einen zweiten Muscle Buster. Darby Allin kommt zum Ring und schützt dem Stinger vor weiteren Schaden. Lachend geht Samoa Joe davon. Allin schaut ihm wütend hinterher.


    Single

    Kenny Omega besiegt Swerve Strickland nach dem One Winged Angel.


    Omega zeigt nach dem Match an, sich den Titel wieder zurückzuholen.


    Doch nun ist es Zeit für den Main Event. Adam Page macht sich auf dem Weg zum Ring. Er wartet geduldig auf seinen Gegner. Doch auf einmal wird er von hinten
    attackiert. Es ist MIRO! Miro ist zurück bei AEW. Er schlägt brutal auf den Champion ein. Mehrere Referees wollen Miro zurückhalten und ein schwer gezeichneter Page will trotz alledem das das Match eingeläutet wird. Nach etwas zögern macht dies der Referee.


    Main Event

    Adam Page besiegt Miro nach der Buckshot Lariat.


    Miro schaut sitzend geschockt im Ring. Page lässt sich auf einer Ringecke feiern, als hinterrücks Miro auf ihn einschlägt. Er verpasst Page mehrere Belly
    to Belly Suplessen und wirft ihn dann aus dem Ring. Er stellt Page gegen den Ringpfosten und verpasst ihm einen Superkick. Page bricht regungslos zusammen. Miro schreit ihn an und muss von mehreren Wrestlern und Security Backstage gebracht werden. Mit einem Page auf einer Trage endet AEW Dynamite.

    Einmal editiert, zuletzt von Escanor ()

  • Mal ne Frage, wenn ihr Eingriffe und sowas beschreibt, benutzt ihr dabei die vorgegebenen des Universe? Denkt ihr euch da selber welche aus? Ignoriert ihr die auch mal? Wieviel von dem, was bei euch im Universe passiert, passiert davon wirklich? Die Engine ist da ja sehr begrenzt oder bringt ihr einfach nur die Karten ins Universe, lasst sie spielen (vielleicht auch als Simulation) und denkt euch die Story drumherum aus?

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Mal ne Frage, wenn ihr Eingriffe und sowas beschreibt, benutzt ihr dabei die vorgegebenen des Universe? Denkt ihr euch da selber welche aus? Ignoriert ihr die auch mal? Wieviel von dem, was bei euch im Universe passiert, passiert davon wirklich? Die Engine ist da ja sehr begrenzt oder bringt ihr einfach nur die Karten ins Universe, lasst sie spielen (vielleicht auch als Simulation) und denkt euch die Story drumherum aus?

    Ich nutze zwar die Eingriffe aber aufgrund der Begrenzungen wird dann halt viel dazu gedichtet. Das gleiche bei Turns, Splits, dies das.


    Ich finde es übrigens wahrlich dämlich, dass wir immer noch keine Funktion haben als Verlierer den Gewinner zu attackieren..

  • Man muss einfach festhalten, dass der Modus einfach totale Asche ist, wenn man nur auf die Möglichkeiten schaut. In meinem Universe habe ich alle Aktionen ausgestellt und spiele bzw. simuliere ausschließlich die Matches. Alles Andere ist meiner Kreativität und Fantasie entsprungen. Würde ich das nicht machen, würde ich den Modus wahrscheinlich links liegen lassen.

  • Ich denke mir die Storylines auch selber aus und habe ebenfalls das meiste im Universe-Mode deaktiviert. Würde ich nach dem Universe-Mode spielen dann würde ich jetzt in der 25. Woche zum 25. Mal Drew Gulak vs. Kalisto um den Universal-Titel und mind. 2 Mixed Tag Team-matches pro Show spielen.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Spiel war jetzt im Sale also habe ich auch mal zugeschlagen. Ich habe bis jetzt 3 Matches gemacht, der Ablauf von denen war schon ein deutlicher unterschied zu früher. Das hat mir gefallen (mir gefällt auch das neue Stoppschild, hat Mad Man Pondo Vibes, aber gebt mir mein Stacheldraht endlich wieder zurück), auch auf der mittleren Schwierigkeit machen die gegner mal was und lassen sich nicht nur verprügeln.


    Einen Bug hatte ich aber auch schon. Als ich einen move mit ins seil laufen hatte ist mein Char sehr unkoordiniert durch den Ring gerannt, das war unfreiwillig komisch. Aber besser als 2k20 ist es mit Sicherheit, das kann ich auch schon feststellen.


    Jetzt zur Frage:


    Gibt es eine möglichkeit sich einen voreingestellten Universe Modus zu laden ? Ich würde den ja ganz gerne zocken habe aber absolut null Bock das alles einzustellen. Da wäre ich ja 24 Stunden nur mit einstellen beschäftigt.

  • Jetzt zur Frage:


    Gibt es eine möglichkeit sich einen voreingestellten Universe Modus zu laden ? Ich würde den ja ganz gerne zocken habe aber absolut null Bock das alles einzustellen. Da wäre ich ja 24 Stunden nur mit einstellen beschäftigt.

    Von wo laden?

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E