A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Ergebnisse vom 10.03.2022

  • IMPACT Wrestling Ergebnisse

    10.03.2022 (aufgezeichnet am 06.03.2022)

    Old Forrester's Paristown Hall - Louisville, Kentucky, USA

    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Nach seiner Rückkehr bei Sacrifice eröffnet heute Josh Alexander die Show. Schon bei Sacrifice verkündete er das er einen neuen Vertrag bei IMPACT Wrestlling besitzt, weiterhin wird er Moose um dessen World Title bei Rebellion herausfordern. Alexander schwört zudem wiederum Rache nachdem Moose ihm den Titel bei Bound for Glory gestohlen hat. Josh Alexander wird im weiteren Verlauf durch Honor No More unterbrochen und deren Anführer Eddie Edwards behauptet das Alexander alles auf dem Silbertablett serviert bekäme. Alexander ist schockiert von Eddie Edwards Wandlung und dessen Beteiligung an Honor No More sowie das er allen anderen für seine Situation die Schuld gibt. Der ehemalige ROH World Champion Matt Taven will Edwards verteidigen, wird jedoch direkt von Alexander darauf aufmerksam gemacht, dass als Taven den ROH World Title gewonnen hat, es sie aus dem Geschäft gebracht hätte. Josh Alexander erleidet daraufhin einen Beatdown durch die zahlenmäßig überlegenen Honor No More, jedoch machen Rich Swann, Willie Mack, Rhino und Heath den Save. Impact's Executive Vice President Scott D'Amore kündigt daraufhin zwei Matchups für die laufende Show an. Im Main Event trifft Eddie Edwards auf Rich Swann sowie Kenny King der auf Willie Mack trifft und das sofort. Honor No More sowie Team IMPACT sind während beider Matches vom Ring verbannt.


    Singles Match

    Willie Mack besiegt Kenny King via Pinfall nach dem Six-Star Frogsplash


    Während des anschließenden Segments übergibt Scott D'Amore Moose den Vertrag für seine Titelverteidigung bei Rebellion. Sofern er diesen nicht bis nächste Woche unterzeichnet hat würde man ihm den World Title aberkennen.


    Triple Threat Match - Rebellion X-Division Title Match Qualifier
    Ace Austin (w/Madman Fulton) besiegt John Skyler und Crazzy Steve via Pinfall nach einem Top Rope Fold gegen Crazzy Steve

    Ace Austin steht damit als erster Qualifikant für das X Division Triple Threat Titelmatch bei Rebellion fest.


    Backstage konfrontiert Raj Singh erneut Bhupinder Gujjar und fragt ihn warum er nicht auf seine Anrufe antworten würde. Überraschend taucht der zurückgekehrte Larry D auf und knockt Raj Singh mit einer rechten Hand aus.


    Violent by Design reflektieren nochmal die Ereignisse die zu ihrem Tag Team Titelgewinn gegen die Good Brothers bei Sacrifice führten und offenbaren das es alles "by Design" war.


    Tag Team Match
    Mickie James, Chelsea Green & The IInspiration (Cassie Lee & Jessie McKay) besiegen Tasha Steelz, Savannah Evans & The Influence (Tenille Dashwood & Madison Rayne) via Pinfall von Mickie James an Tasha Steelz nach dem MickDT


    In einem Einspieler sehen und hören wir JONAH. Folgend auf seinen Sieg gegen PCO bei Sacrifice sagt er das er nicht an Monster glaube, jedoch Monster glauben an ihn. Er behauptet er hätte den Nacken von PCO gebrochen und hat der Welt damit bewiesen das PCO wirklich ein Mensch ist.


    Im Ring befindet sich der Bullet Club. In dem selben Ring in dem vor ein paar Tagen Jay White Alex Shelley besiegte und in dem Ring in welchem die Good Brothers ihre Tag Team Titel an Violent by Design verloren. Doc Gallows spricht davon das es nicht mehr nur um Spaß und Spiele geht und das sie erneut IMPACT Wrestling World Tag Team Champions werden würden. Jay White ruft dann Alex Shelley heraus und bietet ihm einen "Too Sweet" an. Shelley lehnt dankend ab und spricht davon das er wegen der Niederlage und seiner Performance bei Sacrifice nichts bereut, denn es war ein Krieg, egal wer am Ende als Sieger hervorkam. Alex Shelley ist ernüchtert über den Fakt das Jay White nach dem Match bei Sacrifice nicht seine Hand schüttelte, nach all dem was sie zusammen durchgemacht haben. Jay White erwidert das es nicht persönlich ist, sondern nur Geschäft. Jay White behauptet weiterhin das alles im professionellen Wrestling nur wegen ihm passiert. Shelley reagiert direkt darauf und teilt Jay White mit das dieser nur wegen Alex Shelley passiert. Mit Chris Sabin betritt der langjährige Tag Team Partner von Alex Shelley die Bühne, was zu einer Herausforderung für ein Tag Team Match führt. Für die nächste Ausgabe von IMPACT Wrestling steht somit ein Match zwischen den Motor City Machine Guns und dem Bullet Club in Form von Jay White und Chris Bey fest.


    Backstage erzählt Josh Alexander dem Executive Vice President Scott D'Amore das er heute Abend im Main Event gegen Eddie Edwards antreten sollte, nicht Rich Swann. D'Amore verspricht Alexander ein Match gegen das Honor No More Mitglied Matt Taven für die nächste Woche und erwähnt zusätzlich das Alexander seinen Fokus auf sein Titelmatch gegen Moose bei Rebellion legen solle.


    Deonna Purrazzo befindet sich im Interview mit Gia Miller und wird erneut von den beiden fehdenden Damen Lady Frost und Gisele Shaw unterbrochen. Im weiteren Verlauf offeriert Deonna Purrazzo für die nächste Woche beiden einen Shot auf den ROH Women's Championship und AAA Reina de Reinas Titel in einer speziellen Triple Threat Champ Champ Challenge.


    Für die nächste Ausgabe IMPACT Wrestling ist zusätzlich das Match Rhino vs. Steve Maclin angekündigt. Rhino kann hier für die hinterhältige Attacke und den Verrat bei Sacrifice durch Steve Maclin seine Rache nehmen.


    Als nächstes steht der Main Event an.


    Singles Match
    Eddie Edwards besiegt Rich Swann via Pinfall nach der Boston Knee Party mit anschließendem Driver


    Nach seinem Sieg gegen Rich Swann versammeln sich Honor No More im Ring zelebrierend um ihren Anführer Eddie Edwards. Damit endet diese Ausgabe von IMPACT Wrestling.

  • A N Z E I G E
  • MCMG <3 Hatte ja kleine Hoffnung das man sie wieder sieht da ja Alex Shelley da war. Aber ging davon aus das er das eine Match macht und wieder geht. Das ist natürlich Mega eines der besten Tag Teams der Welt wieder bei Impact zu sehen. Und das gegen den Bullet Club. :thumbup: Dazu eine tolles Promo Duell wo es auch um NJPW und AEW ging.

    Später mehr zur Show

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Kann man bitte Savannah Evans gehen lassen ?

    Man hatte seit Jahren kein langweiligeres Knockout.

    Null Charisma und im Ring limitiert wie ein Baumstamm. Schlimm

    iMPACT Wrestling Fan since 2002
    MLW
    Wrestling Revolver
    NWA
    AAW

  • Super Show genau nach meinem Geschmack wo das Verhältnis Promos und Wrestling einfach perfekt passte.


    Promo Duell Josh Alexander gegen Eddie Edwards super Einstieg in die Show. Eddie macht das wirklich gut in der Heel Rolle. Alexander vs Taven nächste Woche.


    Bullet Club gegen MCMG war eine noch stärkere Promo. Das Match kann nur gut werden nächste Woche.


    Backstage Promos von Jonah und VbD auch passend zu den aktuellen Storys. Schön das es bei Jonah vs PCO weiter geht.


    Moose muss zu nächster Woche den Vertrag für das PPV Match Unterzeichnen. Mal gucken was er macht?


    Main Event war auch super. Endlich mal wieder ein richtig gutes Match von Eddie und auch Svann ohne Eingriffe.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Schön dass man in Louisville etwas mehr Zuseher ziehen hat können als in Westwego. Die Location finde ich gut.


    Honor No More feiere ich weiterhin. Mein liebstes Stable seit Fortune! Spätestens nachdem ich Matt Taven vor einem Monat bei der NWA Show in Oak Grove, Kentucky persönlich getroffen und mit ihm geplaudert habe bin ich nun ein großer Taven Fan! Die Bemerkung von Josh Alexander ihm gegenüber habe ich trotzdem gefeiert. :-D Eddie als Heel zu sehen ist fast etwas surreal. Er war in seiner ganzen bisherigen Zeit bei TNA/Impact immer Face und er ist ja mitlerweile schon seit 8 Jahren bei dieser Company. Auch zuvor bei ROH kann ich mich nicht erinnern ihn mal als Heel gesehen zu haben (Bitte korregiert mich wenn ich falsch liege...) Ich brauche jedenfalls ein Honor No More Shirt. ^^


    Was die Leute jedoch am Bullet Club finden wird sich mir wohl nie erschließen. Ich bin wohl einfach zu uncool für "Uu Uu Too Sweet". :rolleyes: Bei Jay White scheinen ja manche richtig abzugehen. Sorry, but I just don't see what the big fuzz is about. :monokel:


    MCMG natürlich immer großartig!


    Larry D mag ich aber das ganze "ich bin hier, ich bin weg, ich bin wieder hier, jetzt bin ich aber entgültig weg, da bin ich wieder" ist etwas verwirrend.


    Bupinder ein weiterer erbärmlicher Versuch etwas für den indischen Markt bieten zu können. Das ist ganz genau das selbe was man schon mit Mahabali Shera versucht hat und womit man schon kläglich gescheitert ist. :blabla:


    Zu guter letzt noch eine ernstgemeinte Frage: Ist bzw. war Giselle Shaw mal ein Mann? :huh: Meine Verlobte ist sich dahingehend ganz sicher, ich konnte aber im Internet nichts dazu finden.

    Listen up Slap Nuts: That's J E Double F J A Double R E Double T

  • Bei Honor No More ist PCO wohl raus. Er hat wohl schon einen Impact Vertrag unterschrieben und die Story mit Jonah geht weiter nach dem guten Sacrifice Match.


    Haben die anderen auch eine Vertrag von oder noch von ROH?


    Also nächste Woche Taven vs Josh Alexander im Main Event. Endlich ein Einzelmatch von Taven.😎

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Ich glaube das weiß keiner wie es mit ihnen weiter gehen wird. Vor Khan hätte ich gesagt sie werden beides machen, aber keine Ahnung ob sie zurück zu ROH gehen jetzt unter Khan.


    Freue mich schon wenn Sami wieder kommt.Da stecken noch viele geile Fehden die ich sehen will.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Von mir aus können alle gerne langfristig bei IMPACT bleiben.

    OGK sind für jede Tag Team Division eine Bereicherung, Kenny King geht in der X Division immer, selbiges gilt für Maria und den Knockouts.


    Vincent ist variabel einsetzbar, genauso wie PCO. Könnte mir auch gut eine extremere Version von Decay mit Vinnie und sogar PCO vorstellen.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

  • Bei Honor No More ist PCO wohl raus. Er hat wohl schon einen Impact Vertrag unterschrieben und die Story mit Jonah geht weiter nach dem guten Sacrifice Match.


    Haben die anderen auch eine Vertrag von oder noch von ROH?

    Einen ROH-Vertrag hat aktuell angeblich überhaupt kein Ehemaliger mehr, selbst die Briscoes nicht. Ich gehe davon aus, dass jedes HNM-Mitglied einen Impat-Vertrag unterschrieben hat, vielleicht aber auch nur einen kurzfristigen Vertrag, wie ihn z.B. auch Morrissey zuerst hatte oder aktuell wohl auch JONAH. Mit dem Kauf von ROH durch TK werden die Karten vermutlich noch einmal neu gemischt, muss man abwarten, wen Impact da langfristig halten kann und ob Wrestler auch für beide Promotions antreten dürfen. An Impact würde das denke ich nicht scheitern.

    Zu guter letzt noch eine ernstgemeinte Frage: Ist bzw. war Giselle Shaw mal ein Mann? :huh: Meine Verlobte ist sich dahingehend ganz sicher, ich konnte aber im Internet nichts dazu finden.

    Die Vermutung liest man tatsächlich häufiger, aber nein, Giselle Shaw kam schon weiblich zur Welt. Ein Elternteil stammt von den Philippinen, der andere ist spanisch, daher ihr "exotisches" Aussehen mit den maskulinen Gesichtszügen. Diese breiten, quadratischen Kiefer und ausgeprägte Wangenknochen sind bei philippinischen Frauen auch nicht unüblich.


    Zur Show mache ich es dieses Mal kurz und schließe mich einfach Mister Impact an: Für mich ebenfalls eine gelungene Mischung aus guten Matches und unterhaltsamen Promos. Für nächste Woche wurden auch einige interessante Matches aufgebaut, vor allem auf MCMG vs. Bullet Club freue ich mich. Interessant fand ich auch die Reaktion von Scott D'Amore auf die Rückkehr von Josh Alexander. Dass er von Josh übergangen wurde, passt ihm zwar eindeutig nicht, aber er schwenkt trotzdem auf den bereits eingeschlagenen Kurs ein und setzt Moose ungewöhnlich unter Druck, damit dieser den Vertrag für Rebellion unterzeichnet. Oder will er damit vielleicht in Wahrheit erreichen, dass Moose sich aus Trotz weigert? Bin gespannt, ob Moose nächste Woche tatsächlich den unterschriebenen Vertrag dabei hat.

  • Josh Alexander Promo Fähigkeiten haben sich stark verbessert. Stark wie er den Seitenhieb von Matt Taven cool gekontert hat. Nächste Woche Taven besiegen und dann den Fokus auf Moose richten. Das könnte eine richtige gute Schlacht werden bei Rebellion.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

  • Diese Promo vom Bullet Club und den Machine Guns <3 Eines der besten Promoduelle überhaupt, ich habe jede Sekunde geliebt. Und dabei ist mir wieder aufgefallen, dass Alex Shelley eine der größten verpassten Chancen der Geschichte ist. Der Kerl hat absolut alles, was es braucht, um auch als Singles Wrestler ganz oben zu stehen.


    Auch ansonsten war das wieder sehr solide. Die Alexander-Promo hat mir gefallen, auch D'Amores Spielchen mit ihm und Moose passen. Die Matches waren in Ordnung, dass Ace Austin gewinnt, freut mich. Nur Bhupinder Gujjar brauche ich mal so überhaupt nicht.

    You can always change who you are

    You just need to find some place to get away

    You can forget your name

    And there's no need to apologize

    - "Spanish Moss", Against Me!

  • Diese Promo vom Bullet Club und den Machine Guns <3 Eines der besten Promoduelle überhaupt, ich habe jede Sekunde geliebt. Und dabei ist mir wieder aufgefallen, dass Alex Shelley eine der größten verpassten Chancen der Geschichte ist. Der Kerl hat absolut alles, was es braucht, um auch als Singles Wrestler ganz oben zu stehen.

    Nichts als Zustimmung, das war ein klasse Promoduell.

    Die Fans haben aber auch gut Stimmung gemacht


    Abgesehen davon ist es stark, was bei IMPACT derzeit alles abgeht.

    Da haben wir (nach langer Zeit) eine starke Version des Bullet Clubs, Violent by Design, Honor No More, JONAH vs. PCO in ihrer Fehde der Giganten, Josh Alexander's Redemption, Drecksack-Cardona und und und...abgesehen von der nervigen Iinspiration ist IMPACT von vorne bis hinten klasse.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

  • Und das ohne die Mic Götter Moose, Sami, Young usw. Hätte ich auch nicht erwartet, war wirklich Positiv überrascht.


    White fühlt sich Big an, größer als Omega in meinen Augen. Was sicher auch daran liegt das er jede Woche dabei ist und alleine reden darf.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Muss jetzt auch einfach nochmal diese Promo von Shelley loben. Das war richtig stark. Nebenbei haben er und Sabin immer noch das beste Theme in TNA/Impact Geschichte. Aber auch White ist einfach großartig. Nur ein Problem hab ich immer noch bei Impact, vor allem bei so geilen Promos. Diese Liga hätte einfach bessere Hallen und größere Crowds verdient. Probleme ist halt auch einfach, dass Impact vielen über die Jahre egal geworden ist. Mir leider auch. Ich habe dann aber wieder rein geschaltet und sie liefern immer ab. Ich glaube viele da draußen wissen gar nicht wie gut Impact ist und das ist traurig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E