A N Z E I G E

NXT 2.0 "Roadblock" Report vom 08.03.2022

  • WWE NXT 2.0 "Roadblock"

    08.03.22

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Wade Barrett & Vic Joseph


    Das heutige Roadblock Special beginnt mit einer Vorschau auf den Main Event zwischen Bron Breakker, Dolph Ziggler und Tommaso Ciampa.


    Danach machen sich Cora Jade & Raquel Gonzalez auf den Weg zum Ring, in welchem sich Dakota Kai & Wendy Choo bereits befinden. Es geht also los mit dem ersten Halbfinale des Dusty Cup der Frauen. Toxic Attraction schauten sich das Match wie gehabt aus ihrer Toxic Lounge an.


    Dusty Rhodes Tag Team Classic - Semifinal Match

    Dakota Kai & Wendy Choo besiegen Raquel Gonzalez & Cora Jade via Pinfall von Dakota Kai an Raquel Gonzalez nach einem Double Foot Stomp (10:42)


    Toxic Attraction griffen während der Werbung das Knie von Raquel Gonzalez an und verletzten sie, doch sie wollte gegen Anraten der Ringärzte dennoch weitermachen. Dakota Kai & Wendy Choo stehen nun im Finale des Turniers.


    Tommaso Ciampa verspricht heute Abend zum dritten Mal NXT Champion zu werden. Dieses Mal wird es jedoch anders als sonst. Vielleicht liegt es an Dolph Ziggler, der hier versucht bei der Marke Unruhe zu stiften, der er sein Herz und seine Seele gegeben hat. Vielleicht liegt es aber auch am großen Respekt, den er für Bron Breakker hat. Heute Abend geht es für ihn um mehr als nur den NXT Titel. Der NXT Titel war so lange sein Leben. Wenn er ihn heute gewinnt, steht er am größten Abend der Marke im Main Event von Stand & Deliver. Das Gefühl kennt er schon, das Gefühl lässt ihn aber auch niemals los und ist etwas, das er nicht beschreiben kann. Dolph Ziggler und Bron Breakker können heute so lange für Platz 2A und 2B kämpfen wie sie wollen, aber es gibt nur eine Nummer 1 und das ist er, Tommaso Ciampa - der Main Event, der baldige dreifache NXT Champion.


    Am Ring sprechen Vic Joseph & Wade Barrett über Tommaso Ciampas Statement und sie bewerben noch einmal den Stand & Deliver Event am WrestleMania-Samstag mittags in Dallas.


    Die Kameras schalten Backstage und zeigen Tiffany Stratton, die gleich ein Match haben wird. Als sie sich auf den Weg macht, sehen wir im Hintergrund Sarray, die sie beobachtet.


    Schnell wird zum Parkplatz geschaltet, wo wir die Creed Brothers am Boden liegen sehen. Sie scheinen mit Eisenstangen attackiert worden zu sein und es herrscht große Aufruhr. Malcolm Bivens versucht herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist.


    Nach der Werbung sehen wir, wie die Creed Brothers von den Ärzten behandelt werden. Dann wird auch Raquel Gonzalez gestützt und zu den Ärzten gebracht, damit man ihr Knie noch einmal durchcheckt.


    Tiffany Stratton macht sich auf den Weg zum Ring. Dort befindet sich mit Fallon Henley bereits ihre Gegnerin und das Match geht los.


    Single Match

    Fallon Henley besiegt Tiffany Stratton via Pinfall nach einem Shining Wizard (2:48)


    Zuvor attackierte Sarray vom Ringrichter unbemerkt Tiffany Stratton mit einem Dropkick als diese in den Seilen hing. Josh Briggs & Brooks Jensen erscheinen noch auf der Rampe und heben die Siegerin auf die Schultern und feiern mit ihr.


    Nun geht es wieder in die Chase University. Eine wichtige Lektion ist, den Ernstfall so durchzuführen, wie man ihn im Training erprobt. Als Beispiel bringt er seinen Einzug aus der letzten Woche an. Sie haben es so oft probiert und es klappte problemlos, aber als es dann ernst wurde, haben sie sich schon beim Ausrollen des Banners dumm angestellt. Das hat ihn den Sieg gekostet und damit haben sie das ganze Team im Stich gelassen. Doch in all dem Negativen gibt es auch Positives. Ein Lichtblick ist Bodhi Hayward, der mit einem dicken Veilchen im Unterricht sitzt und bereit ist, alles für die Chase University zu tun. Ein anderer Student namens Jimmy möchte von Andre Chase wissen, ob nicht lieber mal ein Arzt auf das Auge gucken sollte, woraufhin Andre Chase Jimmy fragt, seit wann er denn Doktor ist. Bodhi geht es gut. Er kann auch genau beantworten, wie viele Finger Andre Chase hochhält. Chase macht Jimmy runter und das Segment endet.


    Nach einer Unterbrechung folgt ein Segment aus dem Frisörsalon mit Carmelo Hayes & Trick Williams. Die beiden sprechen darüber, wie viele Herausforderer Carmelo Hayes bereits besiegen konnte. Es ist für ihn trotzdem nicht leicht der A-Champion zu sein, aber als Champion hat er die goldene Regel aufgestellt. Er hat das Gold, er macht die Regeln. Der Titel wird bei Stand & Deliver in der Matchart verteidigt, in der er damals eingeführt wurde: ein Leitermatch. Es wird nicht nur einen Gegner geben, sondern gleich 4. Trick Williams hat ein bisschen Zweifel an dem Leitermatch, aber Carmelo Hayes macht es, weil er es kann. Er wird beweisen, dass er der großartigste North American Champion aller Zeiten sein wird. Kommende Woche werden wir erfahren, wer die Spots im Leitermatch bekommt.


    Lashing Out with Lash Legend steht nun auf dem Programm. Ihr heutiger Gast ist Nikkita Lyons. Sie ist die Tochter eines Rockstars und eines Groupies - war ihre Mom nur das Groupie des Vaters oder der ganzen Band? Nikkita Lyons entgegnet, dass ihre Mutter ein Freigeist ist und ihr beigebracht hat alle Menschen zu respektieren. Das nimmt Lash Legend ihr nicht ab. Sie denkt sie wäre wohl jemand ganz tolles, weil sie in den Twitter Trends war. Nikkita Lyons mag es nicht, wenn man ihr mit dem Finger im Gesicht herumfuchtelt. Lash Legend meint sie könne ja mit ihren Implantaten im Hintern gern was dagegen tun. Nikkita Lyons steht auf, betont, dass bis auf ein wenig Spraytan und die Nägel an ihr alles echt ist und genauso echt ist, dass Lash Legend voller Sch**ße ist. Die beiden Frauen geraten fast aneinander, da kommen sofort Securitys herbei, stellen sich dazwischen und Lash Legend bricht die Sendung ab.


    Die Kameras schalten zu McKenzie Mitchell, welche heute Fabian Aichner & Marcel Barthel zum Interview begrüßt. Haben die beiden was mit der Attacke auf die Creed Brothers zu tun? Marcel Barthel antwortet, dass sie die Ehre dieses großartigen Sports niemals mit solchen Taktiken beschmutzen würden. Es ist eine Schande, dass die Creed Brothers attackiert wurden bevor sie Hand an sie legen konnten. Fabian Aichner fügt hinzu, dass die beiden noch so sehr von ihrem Erbe sprechen können, doch das hat sie nicht davor bewahrt, auf dem Parkplatz attackiert zu werden. Sie waren wohl noch gar nicht bereit für Imperium. MSK kommen dazu. Wenn die Creeds heute ausfallen, nehmen sie den Spot ein und holen sich ihre Titel zurück. Danach können die Creeds von ihnen ein Titelmatch bekommen, welches Imperium ihnen ja scheinbar nicht geben wollen. Imperium bezweifeln das, die beiden Teams tauschen ein paar Worte aus und McKenzie Mitchell gibt wieder zurück in die Halle.


    LA Knight kommt heraus, gleich findet das Last Man Standing Match gegen Grayson Waller statt. Doch zuerst einmal Werbung.


    Nach der Werbung feiern Brooks Jensen, Josh Briggs & Fallon Henley ihren ersten Sieg am heutigen Abend. Henley möchte wissen, ob die beiden eine Ahnung haben, wer die Creed Brothers attackiert hat. Hinter den dreien taucht die Legado del Fantasma auf und Briggs & Jensen werfen ihnen vor hinter der Attacke zu stecken. Santos Escobar hat keinen Plan, wovon die beiden reden und Raul Mendoza erklärt, dass wenn sie jemanden attackieren, jeder davon weiß. Jensen wirft Elektra Lopez vor, einen Plan geschmiedet zu haben, doch diese ist entrüstet. Nur weil er nicht flachgelegt wird, muss er nicht ihr die Schuld geben. Doch daran arbeitet er. Die Legado verlässt die Szene. Henley möchte dann von den beiden wissen, ob sie das waren und sie betonen, dass sie die Guten sind.


    Grayson Waller kommt heraus und er direkt schon im Eingangsbereich von LA Knight angegriffen.


    Last Man Standing Match

    Grayson Waller (w/ Sanga) besiegt LA Knight nach einem Top Rope Elbow Drop durch das Kommentatorenpult (16:01)


    Während des Matches verkündet McKenzie Mitchell, dass es fix ist, dass MSK für die Creed Brothers einspringen werden.


    Nach dem Move wurden eigentlich beide bis 10 ausgezählt, doch Sanga half seinem Partner im letzten Moment auf die Beine.


    Die Kameras schalten in die Kabine von Bron Breakker. Er geht heute zwar als NXT Champion in den Main Event, aber gleichzeitig ist er der Underdog, da seine Gegner alle Erfahrung der Welt besitzen. Dafür taucht er aber Tag für Tag auf und gibt alles, weil er das Business liebt. Er zollt der Geschichte des Titels höchsten Respekt und weiß, was alles nötig ist, um ihn zu halten. Die Straßensperre auf dem Weg zu Stand & Deliver wird er heute aus dem Weg räumen.


    Kay Lee Ray & Io Shirai kommen zum Ring. Sie treffen im Halbfinale des Dusty Cup gleich auf Kayden Carter & Kacy Catanzaro. Werbung.


    Nach der Werbung folgt ein Video von Tony D'Angelo aus einem italienischen Restaurant. Es ist das Restaurants seines Cousins Mikey. Der vorherige Besitzer wollte diese Goldgrube eigentlich schließen, doch nach einem Gespräch mit ihm hat er seine Meinung geändert. Es wird auch Zeit, dass NXT 2.0 nach seinen Vorgaben läuft und bei Stand & Deliver wird er unter Beweis stellen, wieso er Mr. NXT 2.0 ist.


    Zurück in der Halle machen sich jetzt auch Kacy Catanzaro & Kayden Carter auf den Weg zum Ring. Mandy Rose sitzt in ihrer Toxic Lounge und neben ihr stehen nun statt der zwei Bedienungen nun Malik Blade & Edris Enofé mit Getränken in der Hand. Die anderen Bedienungen sehen wir am Boden liegen. Enofé & Blade reichen Rose ein Getränk und im Ring geht das Match los.


    Dusty Rhodes Tag Team Classic - Semifinal Match

    Kay Lee Ray & Io Shirai besiegen Kacy Catanzaro & Kayden Carter via Pinfall von Io Shirai an Kacy Catanzaro nach dem Moonsault (7:59)


    In der Toxic Lounge sitzt Malik Blade grinsend auf dem Sofa neben Mandy Rose.


    Im Finale stehen sich nun Wendy Choo & Dakota und Kay Lee Ray & Io Shirai gegenüber.


    In der Toxic Lounge applaudiert Mandy Rose den Siegerinnen und wird plötzlich von Cora Jade angegriffen, die auf sie einschlägt. Malik Blade und Idris Enofé versuchen den Brawl mit Hilfe von Offiziellen zu unterbinden.


    Indi Hartwell schaut sich das Finish des Matches mit Persia Pirotta an. Diese taucht dann gemeinsam mit Duke Hudson auf und Indi möchte wissen, wo sie sich rumgetrieben hat. Persia schwärmt von einem tollen Wochenende der beiden. Indi ist nicht begeistert davon, wie sich Persia in letzter Zeit verhält und die beiden geraten in einen verbalen Streit darüber, wer die bessere ist. Duke Hudson möchte schlichten, doch Indi weist ihn ab und die beiden einigen sich, dass sie ein Match gegeneinander bestreiten werden. Duke Hudson meint Persia benötigt dann ja einen Trainingspartner und diese meint dann können sie ja gleich loslegen, drückt ihn gegen die Spinde und sie küssen sich.


    MSK und Imperium sind beide bereit für das Tag Team Titelmatch. Werbung.


    Nach der Werbung interviewt McKenzie Mitchell Tiffany Stratton. Sie wollte Sarray letzte Woche nur helfen, doch diese lehnte Hilfe hat und das macht niemand. Nächste Woche wird sie nicht nur ihre Halskette, sondern auch ihr Gesicht brechen.


    MSK machen sich auf den Weg zum Ring. Ihnen folgen die Champions von Imperium.


    NXT Tag Team Championship

    Imperium (c) besiegen MSK via Disqualifikation nach einem Eingriff der Creed Brothers (5:33)


    Die Creed Brothers fertigen zunächst Imperium, dann aber auch MSK ab. Die Fans feiern die Creeds und die Kameras schalten Backstage zu Draco Anthony, der mit Hanteln trainiert. Plötzlich taucht Harland im Hintergrund auf. Als dieser auf ihn zugeht, hält Joe Gacy ihn auf. Sie kommen in Frieden. Er solle sich anderen öffnen und sie in ihr Leben lassen. Xyon Quinn kommt hinzu. Er ist sein eigener Mann und soll nicht auf Joe Gacy hören. Er muss sein eigenes Leben leben. Doch Joe Gacy möchte ihn sein eigenes Leben leben lassen, nicht in einer Lüge. Dann gehen er und Harland wieder. Anthony dankt Quinn noch für die Hilfe, der es jederzeit wieder machen würde.


    Dolph Ziggler verspricht nun das WrestleMania-Wochenende aufzumischen. Seine Musik soll gespielt werden und dann macht er sich auf den Weg zum Ring. Das NXT Championship Triple Threat Match steht nun auf dem Programm. Doch vorher geht NXT noch einmal in eine Werbung.


    Nach der Werbung stellt uns ein Video A-Kid vor. Er hat sich als unbekannter Junge bei NXT UK einen Namen gemacht und wurde erster NXT UK Heritage Cup Champion. Seine weitere Reise führt ihn jetzt zu NXT 2.0 und er kann es nicht erwarten, sich dort mit den Besten der Besten zu messen.


    Jacket Time haben sich das Video angeschaut und Ikemen Jiro ist begeistert von A-Kid. KUSHIDA stimmt ihm zu, er ist wirklich gut. Ikemen Jiro meint er wäre sogar einer der besten der Welt, doch KUSHIDA meint wieder nur er sei gut. Ikemen Jiro fragt ihn, ob er denkt, dass er besser sei, was KUSHIDA bejaht.


    Kommende Woche treffen Cameron Grimes und Santos Escobar in einem North American Championship Ladder Match Qualifying Match aufeinander. Außerdem heißt es Indi Hartwell vs. Persia Pirotta.


    Die Kommentatoren hypen Ringside den Main Event und dann kommen nacheinander auch Tommaso Ciampa und Bron Breakker zum Ring.


    NXT Championship - Triple Threat Match

    Dolph Ziggler besiegt Tommaso Ciampa & Bron Breakker (c) via Pinfall an Tommaso Ciampa nach dem Superkick (12:24) - TITELWECHSEL!!!


    Eigentlich hatte Bron Breakker das Match gewonnen, doch Robert Roode tauchte auf und zog dem Ringrichter aus dem Ring als dieser den Pinfall zählen wollte. Er griff auch ein weiteres Mal ein als Tommaso Ciampa gerade dabei war das Match für sich zu entscheiden. Aus der Verwirrung heraus konnte Dolph Ziggler den Superkick zeigen und sich damit tatsächlich den Sieg holen.


    Die Kommentatoren und die Fans sind geschockt, Bron Breakker kann nicht glauben, was hier gerade passiert ist. Die Dirty Dawgs feiern den Titelgewinn im Eingangsbereich der Halle und mit diesen Bildern endet NXT 2.0 für diese Ausgabe.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

    Einmal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Dolph und Io :thumbup:

    .. warum ist Io eigentlich so lange wie kaum jemand bei NXT?! Will die genau so wenig hoch wie Ciampa?

    Ich bin zwar Ziggler-Fan, hoffe aber, dass hier eine NUmmer dahinter steckt, die einem Rookie was bringt. Vlt ne längere Fehde mit Breakker, bei der er den Belt irgendwann wieder holt oder zumindest n paar tolle Matches in seine Legacy bekommt.

    ..und wegen solchen Matches und diesem Namen hat Drake seine Runs bei Impact bzw NWA aufgegeben?! Klasse Idee :seenoevil:

    Look into my eyes, Benoit. Look into my eyes.. and see the fatality, see the hopelessness, see the despair that is your future. (Raven; 1998)

  • Wow, also mit einem Titelwechsel zu Dolph hätte ich niemals gerechnet. :eek:

    Fußball: SpVgg Fürth, Schalke 04, Manchester United - NBA: Dallas Mavericks - NFL: Denver Broncos

  • ..und wegen solchen Matches und diesem Namen hat Drake seine Runs bei Impact bzw NWA aufgegeben?! Klasse Idee :seenoevil:

    Er wurde bei Impact gefeuert da er damals nicht gegen Tessa kämpfen wollte und einigen Mist darüber in Interviews sagte. Ist halt ein Gegner von Intergender Wrestling.

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Die haben es tatsächlich durchgezogen, Ziggler wins, Ziggler wins ^^ Gefällt mir richtig gut, damit hat keiner gerechnet und für alle die es wollten: Da ist der Set-back für Bron schon.


    Das Finish schützt Ciampa und Bron, hier ergibt der unsaubere Sieg mal Sinn. Ziggler und Roode nun als Team der beiden NXT Champions.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • Er wurde bei Impact gefeuert da er damals nicht gegen Tessa kämpfen wollte und einigen Mist darüber in Interviews sagte. Ist halt ein Gegner von Intergender Wrestling.

    Wenn man sich anschaut, wo Knight ist und wo Blanchard ist, dann war es die richtige Entscheidung von LA Knight.

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

  • Gute Sache mit dem Titelwechsel. Schützt Bron und eventuell sollen er & Ciampa ja in den Hauptkader.

    Ziggler verliert den Titel dann nach einer Fehde mit z.B. LA Knight oder Waller oder Walt...ähm.. GUNTHER.

  • Ok, jetzt haben wir einen Ü40er, der seit ca. 15 Jahren schon für den Verein arbeitet als Halter des Titels für Nachwuchs-Talente. Dieser Dolph Ziggler wird sicherlich noch eine große Zukunft vor sich haben. Der erste Schritt wurde jetzt gemacht... :megalol: :seenoevil:


    Und das auch nur weil man im Main Roster mit ihm nix mehr anzufangen weiß. Wenigstens können jetzt die ewigen Ziggler-Fanboys jubeln, dass er Champion des dritten Brands geworden ist. :S

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

    Einmal editiert, zuletzt von Catchpool ()

  • Ok, jetzt haben wir einen Ü40er, der seit ca. 15 Jahren schon für den Verein arbeitet als Halter des Titels für Nachwuchs-Talente. Dieser Dolph Ziggler wird sicherlich noch eine große Zukunft vor sich haben. Der erste Schritt wurde jetzt gemacht... :megalol: :seenoevil:


    Und das auch nur weil man im Main Roster mit ihm nix mehr anzufangen weiß. Wenigstens können jetzt die ewigen Ziggler-Fanboys jubeln, dass er Champion des dritten Brands geworden ist. :S

    Meine Güte bist du ein Miesepeter, Hauptsache dagegen, egal mit welchem peinlichen "Argument".

    Hasst du das eigentlich auch bei Joe bemängelt oder bei Balor oder Roode, die beide fast 40 waren, beim aktuellsten Titelrun. Oder musste jetzt einfach was negatives her, weil zu viel positives darf nicht im WWE Bereich stehen?

  • Finde den Titelwechsel sehr spannend, allein weil nun ein Nicht-NXTler den Titel hält. Auf langer Sicht wird Breakker davon profitieren, da man ihm nun eine gute Fehde gegen einen RAW-Veteranen geben wird - tolles Booking!


    LA Knight wusste auch wieder zu überzeugen und ich hoffe, dass er nun vielleicht doch mal die Chance bei RAW oder Smackdown bekommt. Im Gegensatz zu Ciampa traue ich ihm das durchaus zu.


    Der Rest von NXT hat mich diese Woche leider nicht abgeholt.

  • Ich bleib dabei. NXT 2.0 wird niemals so erfolgreich, wie das alte NXT, weil es längst nicht so gut ist.


    Ein paar Charaktere finde ich interessant, wie Waller, Knight, Cora Jade, Indi, Sikoa.

    Bei Breakker habe ich meine Probleme, weil man jetzt schon genau sieht, wo das hingehen soll. Man bookt ihn jetzt schon, wie den neuen Reigns, was später gefährlich werden kann. Wie die Fans reagieren, wenn Vince seinen Megastar bestimmen will, ist bekannt.

    Versteht mich nicht falsch. Ich halte ihn für gut im Ring, aber in Sachen Charisma und Micwork muss er noch zulegen.


    Ziggler hier den Titel zu geben nur um Aufmerksamkeit in Sachen Ratings zu generieren finde ich falsch, weil man jetzt schon genau weiß, dass Breakker sich diesen am WM-Wochenende zurück holen wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E