A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 07.03.2022

  • WWE Monday Night RAW

    07.03.22

    Rocket Mortgage Fieldhouse - Cleveland, Ohio

    Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves & Jimmy Smith


    RAW beginnt heute mit einem Rückblick der Auseinandersetzung zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar beim Event am Samstagabend im Madison Square Garden. Mit Hilfe der Usos, der Ringtreppen und einem Stuhl konnte Reigns Lesnar ausschalten und mit beiden Titelgürteln in die Höhe gereckt über dem blutigen Körper des WWE Champions posieren.


    Nach dem Vorspann gibt es die übliche Pyrotechnik und dann ertönt auch gleich die Musik von Kevin Owens, der in die Halle kommt. Auf der Rampe bleibt er stehen, die Musik wechselt zu der von Seth Rollins und auch sein Partner betritt die Arena. Während des Einzugs gehen die Kommentatoren das heutige Programm durch: Edge wird bei RAW sein, The Miz & Logan Paul feiern ihre Heimkehr mit Special Guest Jerry Lawler und die RAW Tag Team Titel stehen jetzt auf dem Spiel. Die Alpha Academy verteidigt gegen RK-Bro und Kevin Owens & Seth Rollins.


    Letztere befinden sich bereits im Ring und Seth Rollins begrüßt Cleveland zu Monday Night Rollins. Er ist aufgeregt, weil sie nur Momente davon entfernt sind, dass er und sein bester Freund Kevin Owens RAW Tag Team Champions werden. Kevin Owens spricht über das harte Jahr, was die beiden hatten. Sie waren immer kurz davor, einen Spot bei WrestleMania zu erkämpfen, als irgendwas dazwischen kam, was sie nicht kontrollieren konnten. Das begann bei Day One, zog sich durch den Royal Rumble und eben auch durch Elimination Chamber. Seth Rollins stimmt ihm zu, ihnen wurden immer wieder Hindernisse in den Weg geräumt, doch heute wird sich das ändern, da sie die Tag Team Titel sichern und zu WrestleMania fahren. Man muss sich nur mal vorstellen, wie eine WrestleMania ohne Kevin Owens & Seth Rollins aussähe. Das möchte sich Kevin Owens gar nicht vorstellen. Eigentlich möchte er sich auch gar nicht vorstellen, in einer Müllhalde wie Dallas antreten zu müssen, sollten sie zu WrestleMania kommen. Doch dieses Opfer würde er eingehen. Er wäre ja schließlich mit seinem besten Freund dort. Seth Rollins lässt dann Videomaterial einspielen, wie sie es überhaupt ins heutige Match geschafft haben. Vor zwei Wochen besiegten sie RK-Bro, letzte Woche die Alpha Academy. Das Momentum ist auf ihrer Seite, meint Kevin Owens. Das ist unbestritten, genauso wie unbestritten ist, dass sie heute die Titel holen, Dallas suckt, Shorty G und Otis sucken, RK-Bro sucks - als Owens sich in Rage redet, ertönt ein "Shoosh!" aus den Boxen und die Musik der Alpha Academy erklingt. Mit einem weiteren "Shoosh!" fordert Chad Gable Ruhe ein. Der Sieg letzte Woche war ein Witz. Er hatte immer noch mit dem Stunner zu kämpfen, den er bei dem Talkshow-Segment im Voraus einstecken musste. Als Olympionike und Master-Student hat nur er es verdient bei WrestleMania auf der Card zu stehen gemeinsam mit seinem Partner und besten Schüler Otis. Also werden sie heute die Titel verteidigen, zu WrestleMania fahren und auch dort ihre Titel verteidigen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Die Kameras schalten Backstage und Kevin Patrick möchte nach den Worten von Owens & Rollins sowie der Alpha Academy noch ein paar letzte Worte von RK-Bro hören. Riddle meint er hat ein großes Vokabular an Worten. Heute ist einer der wichtigsten Abende in RK-Bros Karriere. Diese Reise wird heute nicht enden. Hat Orton auch noch Worte übrig? Er hat nur ein Wort im Sinn: den Sieg. Heute haben sie nur ein Ziel: in den Ring steigen und sich endlich die Titel zurückzuholen. Mehr zählt nicht. Die Musik der beiden erklingt und sie gehen zum Ring. Nach der Werbung wird das Match starten.


    WWE RAW Tag Team Championship

    RK-Bro besiegen Alpha Academy & Kevin Owens & Seth Rollins via Pinfall von Riddle an Chad Gable, der nach dem Stomp von Seth Rollins den Sieg abstaubt (27:01) - TITELWECHSEL!!!


    Kevin Owens & Seth Rollins sitzen konsterniert am Boden und können es nicht fassen. Eigentlich hatten sie den Sieg in der Tasche, doch Riddle nutzte den Moment, warf Seth Rollins geistesgegenwärtig aus dem Ring und holte den Sieg. Wortlos verlässt Seth Rollins die Halle, während Kevin Owens neben dem Ring sitzt und die neuen Champions ihren Sieg im Ring feiern. Kevin Patrick gratuliert den beiden noch im Ring zum wiederholten Titelgewinn. Was bedeutet ihnen der Sieg? Riddle antwortet, dass sie zu WrestleMania fahren. Orton macht das nun mehr als 20 Jahre, doch nie hatte er mehr Spaß im Ring wie jetzt mit Riddle als Partner. Und das meint er von ganzem Herzen und er bezeichnet Riddle als Freund - ein Wort, was er in 20 Jahren Karriere nicht benutzt hat. Sie fahren zu WrestleMania! Kevin Owens sitzt derweil immer noch fassungslos neben dem Ring.


    Die Kommentatoren verweisen auf ein Feature zur Romanze um den 24/7 Titel, welches jetzt eingespielt wird. Dana Brooke & Reggie machen sich dann auf den Weg zum Ring. Dana Brooke muss ihren 24/7 Titel nach der Werbung gegen Tamina verteidigen.


    Nach der Werbung wird das Finish des Openers noch einmal wiederholt und die Kameras schalten zu Kevin Owens, welcher Backstage noch immer nach Fassung ringt.


    Zurück in der Halle befinden sich Dana Brooke & Reggie im Ring und es wird noch ein Video eingespielt, wie Reggie sie vor dem Match motiviert und ihr einen Kuss gibt, der ihr Glück bringen soll. Dann kommen auch Tamina & Akira Tozawa raus. Auch von den beiden gibt es noch ein Video. Tozawa möchte Tamina auch einen Kuss geben, doch stattdessen packt sie sein Gesicht und gibt ihm einen Kuss. Er sinkt zu Boden und ist gesegnet von sehr viel Glück.


    WWE 24/7 Championship

    Dana Brooke (c) (w/ Reggie) besiegt Tamina (w/ Akira Tozawa) via Pinfall in einem Roll-Up (1:44)


    Akira Tozawa schnappt sich dann ein Mikrofon. Dana Brooke hat nur durch Betrug gewonnen. Die echte Siegerin des Matches ist die Liebe seines Lebens: Tamina. Er fordert eine Umarmung und einen Kuss, doch sie weist ihn zunächst ab und möchte den Ring verlassen. Tozawa breitet die Arme nochmals aus und schaut sie mit einem Dackelblick an, doch statt eines echten Kusses gibt es nur einen Luftkuss, der ihn aber ebenfalls dahinschmelzen lässt.


    Mit leerem Blick steht Seth Rollins Backstage und Kevin Patrick möchte ein Statement von ihm, was er zur Niederlage zu sagen hat und wie er sich fühlt, nun vielleicht nicht bei WrestleMania auf der Card zu stehen. Seth Rollins antwortet ihm nicht, er wird nur immer wütender.


    Corey Graves bringt Verständnis für die beiden auf. Die Kommentatoren zeigen dann noch einmal die Szenen aus dem Madison Square Garden. Bei WrestleMania gibt es schließlich das größte Match aller Zeiten zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns um beide Haupttitel der Shows.


    Die Musik von The Miz ertönt und er macht sich auf den Weg zum Ring. Gleich gibt es seine Heimkehr mit Logan Paul und Special Guest Jerry Lawler. Zuvor geht die Show jedoch in eine Werbung. Nach der Werbung gibt es einen Rückblick auf die Attacke von The Miz und Logan Paul auf die Mysterios. Bei WrestleMania gibt es nun ein Tag Team Match der beiden Teams. The Miz begrüßt Cleveland, er ist zu Hause. Die Fans respektieren ihn hier und Cleveland ist großartig. Vor zwei Wochen gab er mit Logan Paul einen Vorgeschmack auf das, was den Mysterios bei WrestleMania glüht. Dominik Mysterio zeigt keinerlei Respekt. Dann kündigt er seinen Partner und ebenfalls Cleveland-Einwohner Logan Paul an. Auch er begrüßt Cleveland und freut sich zu Hause zu sein. Es ist eine Ehre für ihn, Tag Team Partner von The Miz zu sein und bei WrestleMania ein Match zu haben. Dann spricht er über seine Geschichte und dankt Cleveland für die Unterstützung beim Aufbau seiner Karriere. The Miz entgegnet, dass er seine Karriere doch vor allem allein aufgebaut hat. Er hat seinen YouTube Channel gemacht, dieser wurde ihm nicht von Papa in die Wiege gelegt. Würde er seinem Vater nacheifern, würde er heute Burger wenden. Dominiks Vater hat ihm jedoch einen Vertrag bei WWE besorgt bevor er überhaupt reif für den Ring war. Er möchte Rey Mysterio auch gar nicht zu nahe treten, dieser ist eine absolute Legende im Ring. Was er und Dominik als Tag Team erreicht haben, ist auch aller Ehren wert. Rey Mysterio verdient es geliebt zu werden, doch verdient er das nicht auch? Alles was Rey Mysterio erreicht hat, hat er auch erreicht, doch er wird ausgebuht, während Rey Mysterio bejubelt wird. Natürlich nicht hier vor Ort, hier mögen die Leute ihn, aber sonst. Die Mysterios konnten ihn bisher nur durch Betrug besiegen. Wen möchte man nun eher triumphieren sehen? Ein Betrüger-Team bestehend aus Vater und Sohn oder zwei Superstars? Logan Paul sieht Rey Mysterio als WWE Superstar und Dominik nutzt dies nur aus. Hier in Cleveland läuft es aber anders: hier werden Hintern getreten. The Miz kündigt dann den Special Guest an, der auch hier in Cleveland geboren wurde und aufgewachsen ist: Jerry "The King" Lawler. Zu seiner royalen Musik kommt dieser dann zum Ring. Dieser bedankt sich für den netten Empfang. Dann spricht er über seine Geschichte, die ihn mit Cleveland verbindet. Heute freut er sich auch dabei sein zu dürfen. Wenn er The Miz so neben dem WrestleMania Logo stehen sieht, wie genial wäre es denn, wenn es hier in Cleveland eine WrestleMania gäbe? Logan Paul fände es fantastisch. The Miz fragt dann, ob Lawler das wirklich so findet? The Miz weiß jedoch nicht. Er liebt Cleveland, aber es ist einfach keine WrestleMania-Stadt. Dafür buhen ihn die Fans jetzt aus, doch er ist einfach nur ehrlich. Cleveland könnte WrestleMania gar nicht stemmen. Er lebt ja so oder so nicht mehr hier, eigentlich lebt keine besondere Persönlichkeit mehr hier. Sobald man Erfolg hat, verschwindet man. Das haben die Browns gemacht, das hat Beckham Jr. gemacht, LeBron James ist nach einer Meisterschaft abgehauen. Sie werden nie einen Super Bowl hosten und nie eine WrestleMania hosten. Deshalb sollten er und Logan Paul auch besser gehen und die Stadt verlassen. Unter Buhrufen verlassen die beiden die Halle und das Segment endet.


    Vergangene Woche konnte Tommaso Ciampa einen Sieg gegen Robert Roode holen. Einen Tag später bei NXT 2.0 gewannen Tommaso Ciampa & Bron Breakker dann gegen die Dirty Dawgs, indem Tommaso Ciampa Dolph Ziggler pinnte. Kevin Patrick begrüßt Tommaso Ciampa und Bron Breakker dann zum Interview. Letzteren möchte er ganz besonders willkommen heißen, da es sein erster Abend bei RAW ist. Bron Breakker entgegnet, dass er sich sehr freund hier zu sein und richtig aufgeregt ist. Kevin Patrick spricht sie dann auf NXT Roadblock an, wo die beiden gegeneinander antreten, Dolph Ziggler ist ebenfalls im Match. Wie fühlen sie sich heute Abend, einen Abend zuvor, wenn die Dirty Dawgs den Heimvorteil haben? Bron Breakker möchte von einem Heimvorteil nichts hören. Er hat die Möglichkeit bei RAW aufzutreten, NXT zu repräsentieren und Dolph Ziggler und seinem Idioten Bobby Roode auf die Fresse zu haben. Tommaso Ciampa gesteht Dolph Ziggler zu selbstbewusst zu sein, dieser hat immerhin jeden Titel gehalten, den es zu halten gibt, außer eben den NXT Titel. Doch das alles ändert nichts daran, dass er und Breakker die beiden heute bei Monday Night RAW besiegen werden. Die Dirty Dawgs machen sich dann auf den Weg in die Halle und die Show geht nochmal in die Werbung.


    Nach der Werbung wird Gable Steveson für einen Awardgewinn gelobt.


    Die Street Profits werden von Sarah Schreiber abgefangen. Wir sind nur vier Wochen von WrestleMania entfernt, wie auch für Kevin Owens & Seth Rollins und die Alpha Academy ist für die beiden bisher kein Platz auf der Card. Montez Ford entgegnet, dass vier Wochen noch eine lange Zeit sind, um sich einen Platz zu holen. Letzte Woche haben sie immerhin RK-Bro gepinnt, falls sie sich nicht erinnert. Wenn also jemand einen Titelkampf verdient, dann sie. Gable & Otis sollen sich bitte hinten anstellen und Owens & Rollins aufhören wie zwei Rich Kids rumzuheulen, die bei ihren Eltern Geld einfordern. Wenn jemand jetzt dran ist, dann sie, die Street Profits. Sie haben in der Vergangenheit bereits gezeigt wozu sie in der Lage sind und sie wollen den Rauch.


    In der Halle ertönt nun die Musik von Tommaso Ciampa und er kommt in die Halle. Morgen muss er gegen Bron Breakker & Dolph Ziggler um den NXT Titel ran. Dann kommt der NXT Champion Bron Breakker heraus und während seines Einzugs wird ein Video eingespielt, das ihn uns vorstellt, sollten wir ihn noch nicht von NXT kennen.


    Tag Team Match

    Tommaso Ciampa & Bron Breakker besiegen The Dirty Dawgs via Pinfall von Bron Breakker an Dolph Ziggler nach dem Gorilla Press Powerslam (9:38)


    Dolph Ziggler schnappt sich ein Mikrofon und gratuliert den beiden zum Sieg. Er liebt es, wie die beiden als Team fungieren, aber morgen ist es ein Triple Threat Match und sobald man ihm dort den Rücken zudrehen wird, schlägt er zu und wird NXT Champion. Dann bricht deren Welt zusammen, während er die nächste Trophäe für seinen Schrank abstaubt.


    Ein Clip über die schiere Dominanz von Omos wird eingespielt. Dann interviewt Sarah Schreiber ihn. Er ist bis dato unbesiegt und hat noch keinen WrestleMania Spot, wie geht er damit um? Omos meint, dass er weiterhin alle zerstören wird, die sich ihm in den Weg stellen und sich einen WrestleMania Moment nimmt, wenn man ihm diesen nicht gibt. Dann geht er zu seiner Musik in die Halle und trifft gleich auf Apollo Crews. Zuvor müssen wir aber nochmals in die Werbung.


    Nach der Werbung folgt ein Rückblick auf Elimination Chamber. Bobby Lashley ist wegen einer dort erlittenen Gehirnerschütterung noch immer raus.


    Single Match

    Omos besiegt Apollo Crews (w/ Commander Azeez) via Pinfall nach dem Tree Slam (2:43)


    Nach dem Match kümmert sich Commander Azeez um Apollo Crews und liefert sich noch einen Staredown mit Omos, der ihm jedoch einfach ins Gesicht lacht und den Ring verlässt.


    Vergangene Woche gab es eine sadistische Attacke von Edge auf AJ Styles. Edge wird gleich live bei RAW sein. Werbung.


    Nach der Werbung folgt noch ein ausführlicher Rückblick auf Edges Attacke gegen AJ Styles. Styles ist wegen einer Nackenverletzung nun erstmal außer Gefecht. In der dunklen Halle ertönt dann die Musik von Edge und dieser stellt sich unter den Buhrufen der Fans in ein auf ihn gerichtetes Spotlight. Dann begibt er sich seelenruhig und ohne Musik auf den Weg zum Ring. "You think you know me?" - AJ Styles kannte ihn jedenfalls nicht. Er ist nun zu Hause. Er sollte seine Kinder besser ins Bett bringen und seine Frau soll sich auch nicht das ansehen, was er nun zu sagen hat. Das, was er letzte Woche tat, tat er für AJ Styles. Wenn dieser ihm bei WrestleMania gegenüberstehen möchte, benötigt er die beste Version von AJ Styles. Er benötigt den Pitbull. Damit hat er ihm nun geholfen, doch ironischerweise hat auch AJ Styles ihm geholfen. Er konnte endlich mal wieder sein wahres Ich zeigen und es fühlte sich wirklich gut an. Endlich hat er wieder die Kontrolle im Ring, er hat alles unter Kontrolle, was jemals passieren wird, sowohl im Ring als auch im Wrestling an sich. Er steht an der Spitze und der Blick von oben ist phänomenal.


    Erneut wird auf den Opener zurückgeblickt und erneut schalten die Kameras zu Kevin Owens, der mit sich selbst beschäftigt ist. Kevin Patrick möchte wissen, was gerade in ihm vorgeht. Er wirkt vielleicht nicht so geschockt wie sein Tag Team Partner nach dem Ende des Matches. Er möchte sich nie wieder so fühlen. Doch er wird sich nicht mehr so fühlen. Er hat eine großartige Idee. Und diese Idee wird seine gesamte WrestleMania-Zukunft verändern. Die Idee wird aber noch nicht verraten. Er muss noch Details ausarbeiten und wird sie uns später mitteilen.


    Liv Morgan & Rhea Ripley kommen heraus. Wenn sie die Women's Tag Team Champions heute besiegen können, werden sie zum Titelmatch bei WrestleMania hinzugefügt. Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir nun die Auseinandersetzung zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar im Madison Square Garden am Samstag in voller Länge. Die beiden bestreiten bei WrestleMania das größte Match aller Zeiten.


    Non-Title Tag Team Match

    Rhea Ripley & Liv Morgan besiegen Carmella & Queen Zelina via Pinfall von Rhea Ripley an Queen Zelina nach der Riptide (9:04)


    Carmella ließ ihre Partnerin während des Matches im Stich, weil sie sich lieber mit ihrem Zukünftigen am Kommentatorenpult beschäftigte.


    Letzte Woche verlor Damian Priest die US Championship an Finn Bálor. Danach hielt er eine Promo, wie die Fans ihm nie den Support gaben, den er verdient hat und er attackierte den neuen Champion. Finn Bálor kommt dann zum Ring. Er hat nun ein Match gegen Austin Theory. Doch zuvor: Werbung.


    Nach der Werbung wird uns Vader als Hall of Fame 2022 Kandidat präsentiert.


    Austin Theory kommt zum Ring und wir sehen einen Rückblick auf die Pat McAfee Show mit Vince McMahon. Dieser bot Pat McAfee dort ein Match bei WrestleMania an, welches dann bei SmackDown! durch Austin Theory fix gemacht wurde.


    Non-Title Match

    Finn Bálor besiegt Austin Theory via Disqualifikation, da Damian Priest Finn Bálor angriff (8:41)


    Der ehemalige US Champion fertigt Bálor nach dem Match noch mit einem Razor's Edge ab. Austin Theory nutzt den Moment und verpasst Finn Bálor den ATL und macht noch ein Selfie mit dem geschlagenen Gegner.


    Letzte Woche verpasste Bianca Belair mit ihrem Zopf ein paar Striemen auf dem Körper. Kevin Patrick hat Bianca Belair nun zum Interview. Wird sie die Haare auch bei WrestleMania zu ihrem Vorteil einsetzen? Sie hat nur eine Vorgabe: niemand fasst ihre Haare an. Natürlich würde sie diese nutzen. Becky Lynch wollte ihre Haare gegen sie nutzen und hat bekommen, was sie verdient. So würde es auch bei WrestleMania laufen, denn sie sorgt für das EST in WrestleMania und holt sich da die RAW Women's Championship zurück.


    Zurück in der Halle ertönt die Musik von Kevin Owens und dieser kommt entschlossen zum Ring. Erfahren wir nun von seinem Plan? Nach der Werbung.


    Im Anschluss an die Werbung hat Kevin Owens nun ein Mikrofon in der Hand. So wie es zur Zeit aussieht, hat er kein Match bei WrestleMania. Das kann er nun akzeptieren, aber er findet einen Weg, doch bei WrestleMania aufzutreten. Er möchte die größte KO Show in der Geschichte ausrichten und zwar bei WrestleMania. Er hat lange nachgedacht, wer sein Gast sein könnte. Da WrestleMania in Texas ist, muss es ein Taugenichts von dort sein. Zuerst dachte er an JBL, aber die Hörner seiner Limousine wären interessanter als er, also nein danke. Booker T vielleicht? Dieser hat ihn auf Social Media als Lügner bezeichnet. Aber er ist hier nicht der Lügner, denn Booker T kam aus Texas, verbrachte aber Zeit in einem Tag Team namens Harlem Heat, nannte sich dann King Booker und sprach mit einem schrecklichen britschen Akzent und Kevin Owens steht einfach nicht auf Heuchler, also auch hier nein danke. Dann wäre da noch Shawn Michaels. Eine Legende, einer der Größten aller Zeiten und ein stolzer Texaner. Aber er ist stolzer Kanadier, weshalb er ihn aus Respekt vor Bret Hart nicht einladen kann. Er hat den perfekten Gast im Kopf. Jemand, der nur noch ein Schatten seiner selbst ist und jetzt wohl nur noch den ganzen Tag Bier trinkt. Während seiner Matches musste er Kniebandagen tragen, damit seine Beine ihn noch halten können. Vielleicht hat er ja den Mumm aufzutauchen, dann verpasst er ihm einen Stunner, über den die ganze Welt sprechen wird und im Anschluss schüttet er ein Glas Milch über seinen leblosen Körper - falls er denn den Mut dazu hat, sich zu zeigen. Er fordert ihn heraus: Stone Cold Steve Austin!


    Die Kommentatoren sprechen über die Herausforderung, Steve Austin stand 19 Jahre nicht im Ring. Wird er wirklich herauskommen? Eine Grafik für die KO Show bei WrestleMania mit Stone Cold Steve Austin wird eingeblendet - wird es wirklich so stattfinden? Mit dieser Frage endet RAW für diese Woche.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    3 Mal editiert, zuletzt von Jiri Nemec ()

  • A N Z E I G E
  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „WWE Monday Night RAW Results vom 07.03.22“ zu „Monday Night RAW Report vom 07.03.2022“ geändert.
  • Danke für die Ergebnisse, nun auch als Report verfügbar.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Hoffe das wird mit Austin nicht so 'ne Null-Nummer wie mit Cena und dem Undertaker bei WM34. Kann mir durchaus vorstellen, dass Owens nun Austin jede Woche heraus ruft, der aber nicht kommt. Bei Wrestlemania probiert er es dann ein letztes Mal und Austin kommt auch tatsächlich raus - nur um Owens mit einem einzigen Stunner abzufertigen und dann mit Bier und Crowd zu feiern. :seenoevil:

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Hoffe das wird mit Austin nicht so 'ne Null-Nummer wie mit Cena und dem Undertaker bei WM34. Kann mir durchaus vorstellen, dass Owens nun Austin jede Woche heraus ruft, der aber nicht kommt. Bei Wrestlemania probiert er es dann ein letztes Mal und Austin kommt auch tatsächlich raus - nur um Owens mit einem einzigen Stunner abzufertigen und dann mit Bier und Crowd zu feiern. :seenoevil:

    Gibt wohl heute schon ne Antwort auf die Herausforderung. WWE Deutschland hats zumindest bei Facebook gepostet. Um 18 Uhr antwortet Stone Cold.

    ♥ FC Bayern ♦ Karlsruher SC ♦ Liverpool FC ♥

  • Raw hat mir wieder recht gut gefallen, aber irgendwie war mir das alles etwas zu schnelllebig und nicht bis zum Ende "durchgedacht". Kann das schlecht erklären, aber ich hätte mir in der ein oder anderen Promo doch etwas mehr Tiefgang gewünscht. So wirkte das alles etwas überhastet. Trotzdem hat es mir an sich gut gefallen und es ist mittlerweile schön, dass man von Montag bis Mittwoch gutes Wrestling bzw Entertainment im TV sehen kann.

  • Hoffe das wird mit Austin nicht so 'ne Null-Nummer wie mit Cena und dem Undertaker bei WM34. Kann mir durchaus vorstellen, dass Owens nun Austin jede Woche heraus ruft, der aber nicht kommt. Bei Wrestlemania probiert er es dann ein letztes Mal und Austin kommt auch tatsächlich raus - nur um Owens mit einem einzigen Stunner abzufertigen und dann mit Bier und Crowd zu feiern. :seenoevil:

    Ich vermute, dass genau das passiert. Und so lange nichts anderes angekündigt wird, ist die Geschichte absolut langweilig.


    Es könnte natürlich auch sein, dass die WWE genau mit den Erwartungen spielt - Wenn da am Ende mehr passiert, dann könnte das nochmal ziehen.

  • Ist doch gar kein Match angekündigt sondern nur ne KO Show

    Top 8 Deck (WM38++)


    WM38 GU* Undertaker - WM38* Randy Orton - WM38* Ivar - WM38* Hollywood Hogan - WM38* Bayley - RTWM Special* Bianca Belair


    WM38 Ted DiBiase - RTWM Universal Championship*- RTWM* Aufpumpen


    ~Lebenslang Grün-Weiß~

  • Raw hat mir wieder recht gut gefallen, aber irgendwie war mir das alles etwas zu schnelllebig und nicht bis zum Ende "durchgedacht". Kann das schlecht erklären, aber ich hätte mir in der ein oder anderen Promo doch etwas mehr Tiefgang gewünscht. So wirkte das alles etwas überhastet. Trotzdem hat es mir an sich gut gefallen und es ist mittlerweile schön, dass man von Montag bis Mittwoch gutes Wrestling bzw Entertainment im TV sehen kann.

    Das ist das generelle Problem der WWE. Ständig PPVs, da wird dann schnell mal was hingeklatscht. Weniger ppvs wären da vielleicht hilfreich.

    Bei AEW sind es mir zu wenige, bei wwe zu viele. 6-8 wären ideal. Dann könnte man so manches besser aufbauen. Wobei Lesnar vs Reigns zum Beispiel ja eigentlich schon keine weitere Zeit mehr benötigen würde.

    Augustus Cole, Bay Bay
    Cupcake Cody Rhodes

  • Man hätte das Tag Team Titel Match für WrestleMania aufsparen sollen. Während man für Rollins noch kein Program hat (zumindest nichts aufgebaut bisher und er ist einer der MVPs der Firma) haben wir drei Special Attraction Matches mit Promis, ein Talk Show Segment der nur auf einen Stunner samt Saufgelage hinausläuft und sehr wahrscheinlich Summerslam Reverse zwischen Becky und Bianca. Vielleicht eine der seltsamsten evtl. trashigsten WrestleManias aller Zeiten könnte uns hervorstehend. Das obwohl wir bereits eine in einer leeren Halle hatten. So wie man den Rumble und EC gebookt hat, bin ich eher darauf gestimmt hysterisch ab den Ereignissen zu lachen als mich für das Ringgeschehen zu interessieren. AJ Styles vs Edge ist jetzt das einzige, was mich an die guten alten Zeiten erinnert, wo man ausserhalb des Main Events einrn Showstealer auf der Card erwartete (WM 3, X, 19, 21 etc.).


    Das Einzige was mich nach dieser Raw interessiert ist, was man mit Rollins bei WrestleMania vorhat. Eventuell noch wo diese Omos Geschichte hinführt (und das sagt einiges)? Andre the Giant Battle Royal Sieg? Veer Mahaans Debüt?


    Zu RKBro habe ich mich geäussert. Bitte kein Programm mit den Street Profits. Die Damen werden traditionellerweise zu Teams gewürfelt, damit man ein Multi Women Tag Match rausspringt.

  • Ist doch gar kein Match angekündigt sondern nur ne KO Show

    Wäre ok, SCSA kann ihm so den Stunner verpassen und muss kein Match haben. Ändert wahrscheinlich wenig an der Länge des Segments ob nun KO Show oder Match. Das was man sehen will bekommt man nämlich dann ohnehin.


    Für Bron wird es noch ein langer Weg, den Zuschauern war das Match recht egal. Auch wenn es recht ansehnlich war.


    Dafür beim Sieg von RKBro umso mehr, gutes Booking. Die Tag Teams bei RAW haben schon eine recht gute Qualität.


    Logan Paul übrigens am Mic auch, wobei er das mit dem Heel nicht so recht versteht. Da muss man seine Home Crowd schon mal runter machen, wie the Miz. Da sind Logan richtig die Gesichtszüge entglitten als the Miz mal voll in den cheap Heel Modus gewechselt ist. Muss man daheim auch erst mal so liefern, the Miz ist schon ein echter Könner.

    Duct-Tape fixed vieles, für den Rest gibt es WD-40

  • Rhea nun wieder in 'nem Würfel-Team gelandet. Gleiches gilt aber auch für Liv. Weil man die Damen ja irgendwie unterbringen muss. Dabei zeichnet sich schon deutlich ab, dass eh Naomi & Banks die Titel holen werden. Zwar immer noch ein besseres Schicksal als in der Bedeutungslos-BR zu versauern, aber da hätte man trotzdem durchaus besseres machen können. Deshalb fehlt mir bei den Damen einfach so was wie ein Midcard-Titel, damit die auch mal sinnvoller eingesetzt werden können als ständig in diversen Würfel-Teams um die TT-Titel anzutreten.


    Insgesamt fehlt mir auch der WM-Card aber eine richtige Special Attraction in Form eines Gimmick-Matches. Aber es wird ja eh mehr Zeit in die Einbindung der Promis verschwendet.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Man hätte das Tag Team Titel Match für WrestleMania aufsparen sollen. Während man für Rollins noch kein Program hat (zumindest nichts aufgebaut bisher und er ist einer der MVPs der Firma) haben wir drei Special Attraction Matches mit Promis, ein Talk Show Segment der nur auf einen Stunner samt Saufgelage hinausläuft und sehr wahrscheinlich Summerslam Reverse zwischen Becky und Bianca. Vielleicht eine der seltsamsten evtl. trashigsten WrestleManias aller Zeiten könnte uns hervorstehend. Das obwohl wir bereits eine in einer leeren Halle hatten. So wie man den Rumble und EC gebookt hat, bin ich eher darauf gestimmt hysterisch ab den Ereignissen zu lachen als mich für das Ringgeschehen zu interessieren. AJ Styles vs Edge ist jetzt das einzige, was mich an die guten alten Zeiten erinnert, wo man ausserhalb des Main Events einrn Showstealer auf der Card erwartete (WM 3, X, 19, 21 etc.).


    Das Einzige was mich nach dieser Raw interessiert ist, was man mit Rollins bei WrestleMania vorhat.

    Stand jetzt,ist das schon traurig,dass man mit Owens und Rollins nichts besseres vorhat. Man hätte denen die Titel geben sollen,aber WWE halt.

    The Only Love for 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Stand jetzt,ist das schon traurig,dass man mit Owens und Rollins nichts besseres vorhat. Man hätte denen die Titel geben sollen,aber WWE halt.

    Wobei ich mich frage, warum keiner auf die Idee gekommen ist, einfach ein Match zwischen den beiden anzusetzen? Problem gelöst. Vielleicht noch mit Steve Austin als Special Referee oder so. Dann hätte es am Ende auch ein Saufgelage kommen können und eine Konfrontation zwischen Owens und Austin inkl. Stunner.

  • Wobei ich mich frage, warum keiner auf die Idee gekommen ist, einfach ein Match zwischen den beiden anzusetzen? Problem gelöst.

    Bei der vorletzten Mania hatte man ja bereits eine Fehde inklusive Match der beiden gegeneinander.


    Was man jetzt aber mit Rollins anfangen will frage ich mich auch. Auf Anhieb würde mir da nix einfallen. Und gegen Omos wäre er verschwendet. Vielleicht ja gegen Ricochet um den IC-Titel.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E