A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite Report vom 02.03.2022

  • Vielen Dank an WildOnes für die Results!


    All Elite Wrestling: Dynamite

    02. März 2022

    Daily's Place - Jacksonville, Florida

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



    „Es ist Mittwoch Nacht und ihr wisst was das bedeutet!“ Ein bekannter Satz, mit dem uns Jim Ross ein weiteres Mal zu unserer wöchentlichen Dosis AEW Dynamite begrüßt. Dieses Mal sind wie wieder im guten alten Daily's Place in Jacksonville, Florida zu Gast. Er teilt uns mit, dass wir heute mit der großan Ankündigung von Tony Khan die Show eröffnen werden. Daher gibt er nun direkt zu Tony Schiavone in den Ring, der Tony Khan bei sich hat. Die Fans chanten „AEW“. Tony Schiavone spricht von einer besonderen Nacht, in der die Road to Revolution weitergehen wird. Er begrüßt den CEO von AEW, Tony Khan hier im Ring für seine große Ankündigung. Damit übergibt er ihm das Mikrofon und überlässt ihn die Bühne.


    Tony Khan teilt uns mit, dass er normalerweise derjenige ist, der darauf achtet, dass die Leute ihre Zeiten einhalten und so will er sicherstellen, dass wir heute auch noch Wrestling zu sehen bekommen. Er bedankt sich bei den Fans für ihr Erscheinen und den Zuschauern zu Hause dafür, dass sie eingeschaltet haben. Wir haben diese Liga durch die Zeit der Pandemie am Leben gehalten. Dafür bedankt er sich bei uns. Heute ist eine große Nacht. Sie haben eine große Nacht und die größte Woche seit dem Bestehen der Liga vor sich. Wir befinden uns auf der Road to Revolution. Der PPV wird am Sonntag stattfinden. Davor hat er allerdings noch eine große Ankündigung zu machen. Es ist etwas großes und er ist dankbar, dass wir alle hier sind. Als AEW vor 3 Jahren dort drüben auf dem Parkplatz gegründet wurde, dann waren dort viele von den Anwesenden dabei. Viele von uns waren von Beginn an dabei. Doch 17 Jahre davor, wurde eine andere Wrestling Liga gegründet. Eine Liga die auch als ROH bekannt ist! Ring of Honor!


    Tony Khan erklärt, dass er schon lange ein großer Fan von ROH ist. Daher ist er heute nur umso erfreuter uns mitteilen zu können, dass er heute einen Vertrag unterschrieben hat. Er ist der neue Besitzer von Ring of Honor! Die anwesenden Fans sind außer sich vor Freude, jubeln und applaudieren ihm zu. Tony Khan versichert und, dass Shane nicht hier ist und es einzig und alleine er ist, der den Vertrag unterschrieben hat. Er möchte uns etwas sagen. Vor 20 Jahren und einer Woche hat Ring of Honor haben sie mit „The Era of Honor Begins“ ihr erstes und eines ihrer größten Events aller Zeiten abgehalten. Er fragt einen Fan, ob er auch dort war und teilt uns dann mit, dass noch jemand dort auf dem Parkplatz war. Sein Name lautet Christopher Daniels! Er ist ein AEW Original und ein Ring of Honor Original. Er war beim Start beider Ligen anwesend. Der Mann gegen den er damals gewrestlet hat, ist ebenfalls heute hier und es frisst beide noch heute auf, dass niemand von ihnen gewinnen konnte. Es ist derjenige der am Sonntag auf Jon Moxley treffen wird. Damit begrüßt er zum allerersten Mal Bryan Danielson im Daily's Place!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Daraufhin wird die Entrance Musik von Bryan Danielson eingespielt, der sogleich für das erste Match des Abends und ein Rematch des ersten Main Events von Ring of Honor zum Ring kommt. Auf ihn folgt der 'Fallen Angel' Christopher Daniels.


    Singles Match

    Bryan Danielson besiegt Christopher Daniels via Referee Stoppage nach dem Triangle Sleeper - [11:17]


    Nachdem der Referee stoppt, hält Bryan Danielson die Submission noch ein paar Sekunden, ehe er loslässt und seinen Sieg feiert.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Er ergreift schließlich ein Mikrofon und teilt uns mit, dass es 20 Jahre her ist, seitdem er mit Christopher Daniels in der ersten Show von Ring of Honor den Main Event bestritten. Damals wurden die Matches mit einem Handschlag begonnen und beendet. Daraufhin ergreift er die Hand des am Boden liegenden Christopher Daniels und feuert die Fans zu einem großen Applaus für Christopher Daniels an. Nach einem Moment teilt uns Bryan Danielson mit, dass er allerdings nicht mehr in Ring of Honor ist. Er ist in AEW und so ist es nun Zeit jemanden den Kopf einzutreten. Daraufhin greift er sich den zweiten Arm von Christopher Daniels und tritt unaufhörlich auf ihn ein. Schließlich lässt er ab und lässt sich feiern. Er ergreift erneut das Mikrofon und wendet sich an Jon Moxley. Der Kopf, der am Sonntag eingetreten wird, wird der seinige sein.


    Daraufhin erklingt der Theme Song von Jon Moxley, der durch die Zuschauerreihen zum Ring kommt. Moxley greift sich ebenfalls ein Mikrofon und betritt unter den Chants des Publikums den Ring. Er kann sehen, dass der American Dragon besser als jemals zuvor ist. Er kann auch sehen, dass Bryan Danielson gewalttätiger als jemals zuvor ist. Er liegt allerdings falsch. Es gibt eine Kreuzung. Er kann von hier an zwei Wege einschlagen, die seine Zukunft in die eine oder andere Richtung bestimmen können. Bryan mag denken, dass Moxley den Weg einschlagen wird, an dem ihm am Sonntag der Kopf eingetreten wird und er in der Vergessenheit versinken wird, sodass man niemals wieder von ihm hören wird. Er wählt allerdings den anderen Weg. Nur durch die Stärke seines Willens, wird er durch Feuer, Schüsse und auch durch Bryan Danielson laufen. Denn am Ende dieses Weges wartet etwas, dass er vor nicht allzu langer Zeit noch für nicht möglich gehalten hat. Am Ende dieses Weges steht ein Sieg über den 'American Dragon' Bryan Danielson! Die Geschichte von Jon Moxley hat erst begonnen! Er schreibt am Sonntag das erste Kapitel schreiben … mit Blut! Er tut so, als wüsste er was er ihm am Sonntag antun wird. Er wird ihm den Kopf eintreten. Genau jetzt schauen Millionen Menschen und tausende hier in der Arena zu. Moxley fordert Bryan auf, dass dieser es jetzt einmal versucht und ihm zeigt, dass er falsch liegt. Moxley wirft das Mikrofon zu Boden und zieht seine Jacke aus. Erneut brechen „Moxley“ Chants aus. Bryan Danielson schmeißt nun ebenfalls sein Mikrofon zu Boden und bringt sich in Stellung, um auf Moxley loszugehen, doch zieht im letzten Moment zurück und rollt aus dem Ring heraus. Die Fans buhen ihn aus, während er sich feiernd auf die Entrance Rampe begibt und das Geschehen verlässt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird zu Darby Allin und Sting geschaltet. Diese stehen im Backstagebereich. Sting erklärt uns, dass es diesen Freitag bei Rampage ein hohes Bußgeld und eine unbefristete Suspendierung für jeden geben wird, der im Triple Threat Match eingreifen wird. Das stört ihn allerdings nicht. Er fragt Darby, ob es ihn stört. Dieser dreht sich um und teilt uns mit, dass es ihn nicht im Geringsten stört. Er hat die TNT Championship damals auch ohne Hilfe gewonnen und so benötigt er auch Freitag keine Hilfe. Er hat noch einige Worte für Sammy Guevara übrig. Egal was am Freitag passiert. Sie müssen am Sonntag zusammen mit Sting bei Revolution gegen Andrade, Matt Hardy und Isiah Kassidy antretren. Sie tun einfach das, was sie immer tun. Sie werden die Show stehlen, da niemand so wagemutig wie sie ist. Was Rampage und die TNT Championship betrifft? It's Showtime!


    Nach einer Werbepause kommen FTR zusammen mit Tully Blanchard zur Casino Tag Team Battle Royale heraus. Der Sieger wird den letzten Spot im AEW World Tag Team Championship 3-Way Match einnehmen. Ein großer Jubel entbricht im Anschluss als der Theme Song von Top Flight eingespielt wird und Dante zusammen mit seinem Bruder Darius Martin zum Ring kommt. Darius erhält einen warmen Empfang nach seiner langen Verletzungspause.


    Casino Tag Team Royale

    The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) besiegen Top Flight (Dante Martin & Darius Martin), FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood), Proud 'N' Powerful (Santana & Ortiz), The Butcher & The Blade, The Acclaimed (Anthony Bowens & Max Caster), Best Friends (Chuck Taylor & Trent Beretta), Dark Order (Alan "5" Angels & 10), Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson), Varsity Blondes (Brian Pillman Jr. & Griff Garrison), Bear County (Bear Boulder & Bear Bronson), Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn), 2point0 (Jeff Parker & Matthew Lee), Brock Anderson & Lee Johnson) & The Wingmen (Peter Avalon & Ryan Nemeth) – [27:01]


    Die letzten drei Teams im Match waren jeweils in voller Stärke, die Young Bucks, FTR und Top Flight. Die anderen beiden Teams gingen auf Top Flight los, die sich zur Wehr setzen konnten. Dante und Cash Wheeler eliminierten sich allerdings gegenseitig und so blieben Dax Harwood und Darius Martin ohne ihre jeweiligen Tag Team Partner im Ring. Die Bucks gingen auf sie los. reDRagon kam heraus und unterstützten die Young Bucks. Sie konnten Dax Harwood eliminieren. Darius Martin stand nun alleine den Bucks gegenüber. Ihm gelang es Nick zu eliminieren, doch letztendlich musste er sich Matt geschlagen geben und so gewannen die Young Bucks das Match und den Spot im AEW World Tag Team Championship Match bei Revolution. Die Bucks feierten mit reDRagon im Ring, ehe die amtierenden Champions vom Jurassic Express herauskamen und auf der Stage ihre Titel in die Höhe hielten.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach einer weiteren Werbepause geben die Kommentatoren in den Backstagebereich ab. Dort steht Chris Jericho, der uns erklärt, dass die gesamte Wrestlingwelt gespannt auf das Match zwischen Eddie Kingston und Chris Jericho bei Revolution nach ihrem Promo Segment bzw. ihrer Unterhaltung in der letzten Woche ist. Eddie weiß ja wahrscheinlich nicht was eine Promo ist. Er gartuliert ihn, da Eddie endlich der Star geworden ist, den er immer in ihm gesehen hat. Es ist allerdings immernoch schwer sich in ihn hineinzuversetzen, insbesondere da er selber schon so lange ein Star ist, während das auf Eddie nicht zutrifft. Diesen Sonntag hat Eddie endlich die Chance das große Match zu gewinnen. Er könnte Chris Jericho schlagen und wie er letzte Woche schon gesagt hat, so ist er die große Nummer hier. Die Frage ist also, ob Eddie fähig ist ihn, den Influencer zu schlagen. Hat er wirklich das Selbstbewusstsein seine Ängste vor dem Versagen zu überwinden. Jericho glaubt nicht daran, doch meint, dass er ihm in die Augen gucken wird und ihm die Hand schütteln wird, sollte Eddie ihn schlagen. Er wird ihm dann mitteilen, dass er seinen uneingeschränkten Respekt genießt. Sollte er ihn nicht schlagen und das wird er nicht, dann guckt er ihn in die Augen, lacht ihn aus und wird ihm „GFY“ ins Gesicht sagen. Jericho muss lachen, doch das verstummt ganz schnell, als er bemerkt, dass Santana und Ortiz neben ihm aufgetaucht sind. Er fragt sie, ob alles zwischen ihnen in Ordnung ist und hält ihnen die Faust zum einschlagen hin. Sie tun das auch und verschwinden dann. Jericho ruft ihnen hinterher, dass er ihnen immer den Rücken freihalten wird.


    Im Daily's Place ertönt direkt im Anschluss Cult of Personality. Die Zuschauer singen mit, als CM Punk sich auf den Weg zum Ring begibt. Die Fans chanten seinen Namen. Er hebt das Mikrofon zum Mund und fängt an zu reden. Er gewöhnte sich daran sich jeden Morgen Wasser ins Gesicht zu spritzen, in den Spiegel zu gucken und sich zu fragen, ob er der „bad guy“ist. Er hatte nie eine Antwort darauf und natürlich glaubt er daran, dass niemand sich selber für den „bad guy“ hält. Zumindest dachte er es bis er vor einer Woche noch sicher, dass Max der „bad guy“ ist. Er denkt, dass das was Max letzte Woche getan hat, nämlich seine Seele im TV auszuschütten, einiges an Courage benötigt. Er muss zugestehen, dass er ihm dies nicht zugetraut hat. Er hat über einige sehr wichtige und tiefgründige Themen geredet. Er wird aber nicht das Gefühl los, dass man ihn täuschen will. Er will es für jeden klarstellen. Er glaubt nicht, dass Max gelogen hat. Er glaubt, dass ihm all diese Dinge passiert sind. Er stellt die Ernsthaftigkeit hinter seinen Aussagen, in Frage.Vielleicht wird er aber auch einfach nur nachgiebig in seinen alten Tagen, da er nicht weiß, ob das überhaupt wichtig ist.


    Es gibt ein sehr berühmtes Bild von ihm in sehr jungen Jahren zusammen mit Steve Austin im Internet. Die Fans applaudieren. Nachdem ein viel kleinerer Mann meinte, dass Steve seinen Schwanz einzig und nach Hause ging, dann wurde er nicht wütend auf die Welt oder hat schlimme Dinge getan. Seitdem er hier in AEW ist, hat er gesehen wie Max den legendären Dean Malenko ausgeknockt hat, der an seiner Parkinson Erkrankung leidet. Er hörte ihm zu, wie er Brian Pillman Jr. Vater in dessen Heimatstadt begraben hat. Er musste sich im Backstabereich anhören, wie er einige schlimme Dinge über Darby Allins Onkel gesagt hat. Es gibt ein Fakt den er kennt. Verletzte Leute, verletzen Leute. CM Punk nimmt eine kurze Pause, ehe er fortfährt. Als er herkam, stand Max vor ihm und bot ihm einen Handschlag an. Er nahm ihn nicht an. Er fragt sich, ob man ihn für die Taten von Max verantwortlich machen kann. Ist er etwa Dr. Frankenstein und er das Monster? Er glaubt fest daran, dass jeder für seine eigenen Entscheidungen gerade stehen muss. Er glaubt gerade nicht, dass es irgendetwas gäbe, was er sagen könnte, was beeindruckender wäre als das was er tun kann. Dazu bittet er Max heraus. Er will niemand anderen außer Max hier sehen. Sie können gerne hier vor der Weltöffentlichkeit reden.


    CM Punk wartete einige Sekunden, ehe MJF unter den Buhrufen der Fans zum Ring kommt. Er stellt sich CM Punk gegenüber. CM Punk meint, dass er schreckliche Dinge in seinem Leben getan hat. Er war wie MJF. Voller Hass. Er hat Alkohol in den Rachen eines Alkoholikers geschüttet. Er hat einen legendären Wrestler mit der Asche seine verstorbenen und geliebten Managers beworfen. Er hat sich über die Sucht eines Wrestlers lustig gemacht bis dieser dafür seinen Job verloren hat. Er ist hergekommen um ihn zu sagen, dass all dieser Hass ihn nicht wärmen wird. Es wird ihn innerlich verbrennen. Er denkt, dass sein Respekt nicht einfach zu verschenken ist, sondern sich verdient werden muss. Das was hier passiert ist wichtiger als er selber, oder MJF oder das Wrestling Business. Hier geht es um den 11-jährigen Jungen der zu Hause sitzt und ihn genauso vergöttert, wie er einst CM Punk vergötterte. Nur darum geht es. Vielleicht liegt er falsch, aber als er heute aufwachte, sich Wasser ins Gesicht spritzte und sich im Spiegel anstarrte, da fragt er sich eine Frage: Bist du der „good guy“? Und endlich fand er eine Antwort. Diese lautete, dass er es auf jeden Fall versucht. Daraufhin streckt CM Punk MJF seine Hand entgegen. MJF tritt einen Schritt zurück, während CM Punk sein Mikrofon weg feuert. MJF tritt langsam heran, starrt für einen kuren Augenblick auf die Hand, ehe er auf CM Punk zugeht und ihn fest umarmt. Die Fans zeigen gemischte Reaktionen. CM Punk überlegt einen Moment, doch nimmt dann die Umarmung an und klopft ihn anerkennend auf den Rücken. Die Fans applaudieren. CM Punk flüstert ihm noch einige Worte ins Ohr, ehe sie die Umarmung lösen. MJF nickt und tritt ihn zum Entsetzen der Fans in die Eier.


    Die Fans buhen ihn aus, während CM Punk zu Boden fällt. MJF zieht sein Jackett aus, schnappt sich CM Punk und verpasst ihm den Heatseeker. MJF zieht nun auch sein Hemd aus. Darunter kommt ein T-Shirt mit dem Bild von ihm und CM Punk zum Vorschein. MJF gibt das Zeichen, sodass Wardlow und Shawn Spears herauskommen. Spears trägt das Dog Collar Gespannt mit sich. Wardlow schüttelt den Kopf, als er MJF den Dynamite Diamond Ring ansteckt und lässt im Anschluss den Kopf hängen. Shawn Spears freut sich, während sich MJF in Stellung bringt und CM Punk anbrüllt, dass er aufstehen soll. Punk kommt schließlich auf die Beine, wird aber mit einem Schlag von MJF direkt zu Boden gebracht. Er feiert sich in der Ringecke, ehe er weiter auf CM Punk einschlägt. FTR sind derweil herausgekommen und hält die Security davon ab, in den Ring zu kommen. CM Punk blutet mittlerweile in Strömen. Mjf wirft ihn aus dem Ring, geht außerhalb weiter auf ihn los und streicht sich das Blut auf seinem Shirt ab. Shawn Spears legt CM Punk derweil das Gespann um den Hals, welches er über die Ringseile legt. MJF greift sich das Mikrofon und geht auf CM Punk zu. Er bezeichnet ihn als dummen alten Mann. MJF bezeichnet sich als Schlange. Der größte Trick den der Teufel jemals angewendet hat, war es der Welt glauben zu lassen, dass er nicht existiert. Diesen Sonntag bei Revolution wird er ihm und all diesen Schäfchen hier zeigen, dass er der Teufel in Person ist. Daraufhin weist er Shawn Spears an, an der Kette zu ziehen und so wird CM Punk gewürgt. Schließlich kommen Darby Allin, Sting und Sammy Guevara heraus, um CM Punk zu retten. Der Pinnacle verzieht sich, während sich die drei um CM Punk kümmern, der blutüberströmt neben dem Ring kniet.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach einer weiteren Werbepause hat Tony Schiavone 'Limitless' Keith Lee für ein Interview bei sich. Dieser hat sich für das Face of the Revolution Ladder Match qualifiziert, welches am Sonntag stattfinden wird. Doch davor wird er am Freitag bei Rampage ein Match zur Aufwärmung bestreiten. Ricky Starks und Powerhouse Hobbs unterbrechen das Interview und begrüßen ihn. Keith Lee meint, dass damit genug ist. Es ist nun schon das zweite Mal, dass Ricky ihn unterbricht. Sollte er das ein drittes Mal wagen, dann wird von ihm nichts mehr übrig bleiben, was ihn unterbrechen könnte. Ricky meint, dass er ihm nur wissen lassen wollte, dass Rampage sein Land ist. Powerhouse Hobbs meint, dass er der Präsident dieses Landes ist. Ricky erklärt Keith, dass Hobbs damit ausdrücken wollte, dass er ihm nur eine Warnung gibt. Sollte Keith bei Rampage auftauchen, dann wird er es womöglich nicht bis Revolution schaffen. Er versucht nur ein guter Bruder zu sein und ihm das im Voraus wissen zu lassen. Man sieht sich dann. Daraufhin verlassen Ricky Starks und Powerhouse Hobbs das Geschehen. Keith Lee ruft ihnen hinterher, dass er dort sein wird.


    Es wird zurück in den Daily's Place geschaltet. Dort ertönt der Theme Song unserer AEW Women's World Champion Dr. Britt Baker D.M.D.. Jamie Hayter kommt ebenfalls mit ihr für ihr anstehendes Tag Team Match heraus. Rebel begleitet die beiden. Im Anschluss erönt zunächst der Theme Song vno Mercedes Martinez und dann Thunder Rosa. Die beiden schaffen es nicht zum Ring, denn Britt und Jamie gehen sofort auf sie los und so entsteht auf der Entrance Rampe ein Brawl zwischen den beiden Teams. Thunder Rosa kann Britt in den Ring bringen und so wird das Match angeläutet.


    Tag Team Match

    Thunder Rosa & Mercedes Martinez besiegen Dr. Britt Baker D.M.D. & Jamie Hayter (w/ Rebel) via Pinfall von Thunder Rosa an Britt Baker nach dem Fire Thunder Driver – [8:32]


    Thunder Rosa trohnt nach dem Match über Britt und teilt ihr noch einige Worte mit.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Interviewbereich zu Tay Conti und Anna Jay geschaltet. Alex Marvez teilt uns mit, dass Tay die Open Challenge für ein TBS Championship Match bei Revolution angenommen hat. Sie besitzt auch einen schwarzen Gürtel im Judo und einen blauen Gürtel im Brazilian Jiu Jitsu. Denkt sie, dass ihr diese Martial Arts Erfahrungen im Kampf gegen Jade Cargill behilflich sein werden. Doch zu einer Antwort kommt es nicht, denn so wie es Tay schon ausspricht, war klar, dass sie herkommen. Und so kommen Mark Sterling und Jade Cargill ins Bild. Jade meint, dass sie lieber ihre Klappe halten soll, bevor sie ihr wieder einen Tritt dort hinein verpasst. Niemand interessiert sich für diesen Karate Mist. Tay will auf Jade losgehen, muss aber von Anna zurückgehalten werden. Mark meint, dass da wohl jemand nicht den Vertrag gelesen hat. Wenn Tay auch nur eines der grünen Haare von Jade krümmt, dann wird sie dieses Match so schnell verlieren, ehe sie Jiu Jitsu sagen kann. Tay meint zu Anna, dass es schon okay ist. Jade teilt ihr mit, dass sie dankbar sein sollte, dass sie ihr überhaupt diese Chance gegeben hat. Daraufhin verlässt sie mit Mark Sterling das Geschehen.


    Der TNT Champion Sammy Guevara kommt für die Picture-In-Picture Werbung heraus und hat seine Schilder wieder bei sich. Darauf steht geschrieben: Strafen! Suspendierungen! Wieso ist das was es benötigt, um ein faires Match mit dir zu bekommen? Matt, Isiah, Andrade, könnt ihr nichts selber tun? Als ich diesen Titel gewann habe ich keine Hilfe benötigt oder gewollt. Der Inner Circle hat seine Kämpfe nicht ausgetragen. Das hat er selber getan. Daher respektiert er Darby Allin. Er tut es genauso wie er. Jeder Kampf gegen ihn war fair. Diesen Sonntag wird es eine Ehre sein mit dir und der „Icon“ Sting Seite an Seite zu kämpfen. Man sollte aber keine Fehler machen. Diesen Freitag bist du nichts anderes als ein weiterer Gegner. Viel Glück!


    Im Anschluss sehen wir ein Hype Video zur Fehde zwischen Kris Statlander und Leyla Hirsch. Laut Kris bezeichnet sich Leyla als ein „Legit Athlete“. Ein solcher würde aber eine Niederlage hinnehmen können und daraus lernen. Doch alles was Leyla getan hat, ist sie für ihren Sieg zu verurteilen. Leyla meint, dass Kris zu ihr sagte, dass ihre Eltern wohl einen Grund hatten, wieso sie Leyla zur Adoption freigegeben haben. Kris meint, dass sie Leyla genau deswegen als kindisch bezeichnet hat. Sie steht zu dem was sie gesagt hat. Leyla fragt sich, was sie hier überhaupt tut. Wieso redet sie zu der Kamera. Sie hat gesagt, was sie gesagt hat. Kris fragt Leyla, ob sie über Anstrengungen reden will, dann soll sie sich mal anstrengen, denn sie wird eine Seite an Kris Statlander zu sehen bekommen, die noch niemand zuvor gesehen hat. Leyla hat genug geredet und meint, dass ihre Aktionen mehr aussagen werden, als Kris Worte.


    Der Theme Song von Wardlow ertönt. Er kommt wie zuletzt immer mit Shawn Spears an seiner Seite zum Ring. Sein Gegner befindet sich bereits im Ring.


    Singles Match

    Wardlow (w/ Shawn Spears) besiegt Cezar Bononi via Pinfall nach der Powerbomb Symphony – [0:50]


    Nach dem Match kommt Shawn Spears in den Ring und will Cezar Bononi attackieren. Wardlow hält allerdings den Stuhl fest, als Spears zum Schlag ausholen will. Spears lässt nach einem Moment den Stuhl los. Die Fans chanten für Wardlow. Spears nimmt seine Mütze und tritt an Wardlow heran. Dieser geht ebenfalls auf ihn zu und blickt ihn direkt in die Augen. Shawn Spears bricht den Blickkontakt ab und zieht sich zurück, während Wardlow seinen Sieg feiert.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Kommentatoren gehen die Card für die Live Ausgabe von Rampage durch. Dort wird es ein 3-Way Match um die TNT Championship zu sehen geben. Sammy Guevara trifft auf Darby Allin und Andrade. Außerdem wird Keith Lee ein Match bestreiten. Weiterhin wird es eine weitere 5-Minute Challenge des 'Professors' Serena Deeb geben. Im Qualifying Match für den letzten Spot im Face of the Revolution Ladder Match treffen Ethan Page und Christian Cage aufeinander.


    Die Kommentatoren gehen mit uns die Match Card für den PPV durch. Neben den bereits bekannten Matches wird es im Buy-In zu den Matches zwischen Leyla Hirsch und Kris Statlander, sowie HOOK und QT Marshall kommen.


    Nach einer Werbepause wird eine Vignette des House of Black eingespielt. Malkai Black tritt aus der Dunkelheit hervor und meint, dass man sie als das Böse verteufelt. War es nicht aber das Haus, dass ihm einen neue Sicht gegeben hat. War es nicht das Haus, welches Pentagon eine neue Bedeutung gegeben hat und ihm neue Level an Gewalt gab. Der letzte Teil wurde von Brody King vervollständigt, der ebenfalls aus der Dunkelheit tritt und sich neben Malakai Black stellt. Er meint, dass der Teil des menschlichen Zustandes, den die Gesellschaft zeigen will und der Teil den das Haus angetrieben, ausgewählt und umgesetzt hat. Während sie sich zurücklehnen und ein Urteil bilden. Letzteres wurde dieses Mal von Buddy Matthews vervollständigt, der nun ebenfalls aus der Dunkelheit getreten ist und sich ebenfalls neben Malakai stellt. Es ist die eine Sache, die jeder ablehnt und doch fürchtet zu bekommen. Sie urteilen nicht, sondern suchen die Wahrheit. Die Wahrheit ist, dass sie das House sind und das House immer gewinnt. Jeder sprach eines der letzten drei Worte aus und ging dann wieder zurück in die Dunkelheit.


    Bevor es zum Main Event kommt, geben die Kommentatoren nochmal zu Alex Marvez in den Interviewbereich ab, der Wardlow und Shawn Spears bei sich hat. Shawn Spears meint, dass er weiß, dass Wardlow wütend ist, doch er liebt ihn immernoch. Er hat große Neuigkeiten für ihn. Er bittet Maxie zu sich. MJF kommt ins Bild und begrüßt Wardlow als Buddy, während er sich selber noch die blutverschmierten Hände abwischt. MJF teilt Wardlow mit, dass er gehört hat, was vorgefallen ist und ihm die Neuigkeiten überbringen wollte. Sollte Wardlow das Face of the Revolution Ladder Match gewinnen und den TNT Champion besiegen, dann wird er ihm den Titel behalten lassen. Das freut Wardlow. MJF dreht sich allerdings von ihm weg und meint noch, dass er es ohnehin nicht gewinnen wird. Wardlow ruft ihm hinterher, dass es daran liegen würde, dass er immer sicherstellt, dass MJF immer gewinnt. Ein Raunen geht durchs Publikum, als MJF sofort wieder ins Bild kommt und Wardlow eine Ohrfeige verpasst. Wardlow starrt ihn wütend an. MJF teilt ihm mit, dass er wohl anscheinend etwas vergessen hat. Er soll immer daran denken, dass er kein Wrestler, sondern sein Bodyguard ist. Er ist nicht bei AEW angestellt, sondern arbeitet für ihn. Wenn er Wardlow wäre, würde er diese Güte nicht als Fehler einer Schwäche auslegen, ansonsten schwört er ihm, dass er und seine Familie auf der Straße leben können. Daraufhin verlassen MJF und Shawn Spears das Geschehen, während Wardlow weiterhin wütend zurückbleibt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zum Main Event kommen nun die beiden Trios Teams heraus. Zunächst Adam Cole und reDRagon. Es folgen der AEW World Champion Adam Page und John Silver, sowie Alex Reynolds.


    Trios Match

    Adam Cole & reDRagon (Bobby Fish & Kyle O'Reilly) besiegen Adam Page, John Silver & Alex Reynolds via Pinfall von Adam Cole an Alex Reynolds nach dem BOOM – [12:43]


    Nach dem Match feiert Adam Cole kurz seinen Sieg, ehe er auf Alex Reynolds losgeht. Der Hangman kommt hinzu und attackiert Adam Cole. Er schlägt auf ihn ein, doch reDRagon sind schon zur Stelle und greifen ihn an. Der Hangman kann sich zu Wehr setzen. Er macht sich bereit für die Buckshot Lariat, während Adam Cole im Ring langsam wieder auf die Füße kommt. Als der Hangman gerade loslegen will, muss er einen Kick von Bobby Fish gegen die Knöchel einstecken und kracht zu Boden. Adam Cole geht nun auf den Hangman los. Kyle O'Reilly hat derweil Pantertape geholt und gemeinsam binden sie den Hangman an den Ringseilen fest. Der Hangman kann sich nicht befreien und muss mit ansehen, wie reDRagon John Silver in den Ring rollt und ihm den High-Low verpasst. Sie bringen Alex Reynolds ebenfalls in den Ring. Dieser muss den Panama Sunrise von Adam Cole einstecken. Der Hangman muss sich diese Seznen verzweifelt ansehen.


    Adam Cole holt sich die AEW World Championship und posiert damit vor dem Hangman, der ihm allerdings einen Headbutt verpasst. Adam Cole zieht einen Superkick durch und schlägt danach mehrmals auf ihn ein. Der Hangman hängt in den Seilen und bekommt einen zweiten Superkick ab. Adam Cole greift sich erneut die AEW World Championship und legt sie über die Schulter vom Hangman. Er teilt ihm allerdings mit, dass dieser Titel ab sofort ihm gehört. Adam Cole lässt sich feiern, während der Hangman in den Seilen zusammensackt. Mit diesen Bildern endet die letzte Ausgabe von AEW Dynamite vor Revolution!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

    10 Mal editiert, zuletzt von WildOnes ()

  • A N Z E I G E
  • Top Dynamite <3


    Die Ankündigung von TK war natürlich mega. ROH. Ja.


    Hoffe tatsächlich, dass man Cody dann als EVP oder Head Booker einsetzt. Ich meine so ganz abwegig ist das nicht. Damals haben ja The Elite alle bis auf einen (Marty Scurll) ihre Verträge mit ROH auslaufen lassen um AEW zu gründen. Warum ist Marty nicht auch mitgegangen? Wie man später gesehen hat, weil er bei ROH Head Booker werden wollte. Vermutlich war es immer schon geplant, das AEW und ROH eine Partnerschaft anstreben. Ist dann durch Marty Scurrls Entlassung nix geworden. Aber so gehts natürlich auch ;) und jetzt kann man doch noch einen von Elite an die Spitze setzen. Ich finde das immer wahrscheinlicher.


    Ah und wo läuft ROH dann eigentlich, bleibt das so wie bisher oder vielleicht im TV. TNT?


    Ansonsten war das erste Match gleich mal Danielson gegen Daniels, wie im ersten ROH Main Event. Der Kreis schließt sich. Super gebookt. Match natürlich auch gut.


    Battle Royal war gut, vor allem am Ende, Darius super eingesetzt. So kommt er gleich wieder gut rein.


    MJF/CM Punk Promo war wieder 8) <3. Der Screw war klar, obwohl ich kurzzeitig dachte, dass ein Tag Team der beiden auch meeeega geil wäre.


    Wardlow und Spears genauso wie Wardlow und MJF`s Interaktionen waren auch wieder super. Ich denke mir Wardlow könnte mit seinen guten Leistungen im Ring TK sicher überzeugen ihn einzustellen ^^.


    Main Event war geil, Cole und ReDragon waren ja schon immer super zusammen, und das Duck Tape am Schluß. Sehr nett.


    Bin gehyped für den PPV.

  • Natürlich nicht ohne eine Erwähnung bzw kleinen Seitenhieb in Richtung WWE.

    TK hat nur aufgegriffen was das Internet und Social Media so alles von sich gegeben hat. Und der Name Shane wurde ja nicht selten erwähnt.

    Ausserdem war das glaube ich eher eine kleine Hommage (mir fällt gerade kein besseres Wort ein) an die Nummer mit der WCW früher.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Der Staredown von Wardlow und Spears..

    So gut das Ganze. Wardlow wird meiner Meinung nach perfekt aufgebaut.

    Man bringt in der besten Story seit langer Zeit

    noch einen dritten perfekt over!

    Nichts als Liebe dafür.

  • Ich hasse es, dass mir in der Wrestling-Welt immer alle meine Fantasy-Booking Ideen klauen (Tony Khan kauft RoH, Winner Takes all Lesnar vs. Roman usw.)^^


    Show noch nicht ganz gesehen aber habe schon mächtig Bock auf Bryan Danielson vs. Christopher Daniels!

    Wäre auch ein cooles erstes Match für den RoH Reboot gewesen 8)

    Eine erneute Tag Team Battle Royal hätte ich nicht noch einmal gebraucht...aber der Main Event klingt wieder gut. Aber dazu später mehr.

  • Ich schreib es jede Woche. Aber WTF!


    Tony Khan

    Der große Redner ist er wirklich nicht und hab vorher gehofft, dass er sich mit dem Announcement nicht übernommen hat.

    Aber das er ROH übernimmt ist wirklich Big. Auch die Videorechte für ein kommendes Network. Bin sehr gespannt, wie man das aufbaut.


    Danielson / Daniels / Mox

    Solides Match mit klarem Ausgang. Promo zwischen Mox und Bryan war ok und macht Lust auf Sonntag. Hab Bock drauf und bin gespannt, ob es danach wirklich zu einem Stable kommt.


    Casino Tag Royal

    Hat mir gefallen. Der Sieg der Bucks war natürlich so zu erwarten, um die Story mit ReDragon weiterzuführen. Top Flight endlich wiedervereint. Die sind so verdammt gut. Eine wirklich Überraschung. Nach Revolution verdienen auch Santana und Ortiz mal einen großen Push.


    Jericho

    War ok. Bin da sehr gespannt, wie es mit dem IC weitergeht.


    Punk / MJF

    Halleluja. Was hauen die wöchentlich für Segmente/Promos raus. Die haben mich wieder gehabt, wobei mir klar war, das MJF nur ne Show abzieht. Der Überheel. Ein Meister seines Fachs, wie auch Punk. Lasst diese Fehde einfach nie enden. Hätte nicht gedacht, dass man da noch mehr Intensität rein bekommt. Aber das Blutbad war krass gemacht, auch mit der Kette.

    Bin kein Dog Collar Fan, aber das wird wirklich episch.

    Eine der besten Fehden aller Zeiten.


    Keith Lee

    Debute wirklich etwas verpufft. Aber das wird sich Sonntag ändern.


    Wadlow

    Sieg so zu erwarten. Er geht also schon leicht gegen Spears. Sonntag platzt bei Wardlow die Bombe. Er wird zu nem Monsterpop Face turnen.

    Die Ansage und Backpfeife gegen und von MJF bestätigen das.

    Spears kostet ihm das Laddermatch und dann turnt er im Dog Collar Match.


    House of Black

    Die Videos machen Bock auf mehr.


    Main Event

    Hab ich so kommen sehen. Match war gut, genauso der Beatdown. Sehe den Ausgang am Sonntag weiterhin als offen, würde aber eher auf Hangman setzen.

  • Zu TKs Ankündigung: wird ja schon woanders diskutiert deswegen sage ich jetzt hier dazu nicht so viel.

    Ja, er ist kein großer Redner, aber das muss er ja nicht. Er ist ein Charkter in den Shows und kommt ab und an mal vor die Kamera wenn es Sinn macht, passt also.


    Das man dann Daniels vs Danielson bringt war schon sehr nice. Nette Homage und gutes Match. Sieger war natürlich klar, aber das macht nix.

    Rest, was ich bisher gesehen habe, alles ok. Jetzt freu ich mich auf den Event.

  • Ich muss Shawn Spears ein großes Lob aussprechen. Als Dillinger wirkte er wie ein Jobber. Seine Mimik und Gestik ist überragend. Auch ein Grund warum Wardlow so over geworden ist.

  • Erstmal schöner Move wie CM Punk hier Danielson huldigt in dem er sein Shirt anzieht.

    Ernsthaft, es sind diese Details, logo hat er ein weisses Shirt an, damit es noch dramatischer aussieht. Frage: Hat er sich gebladet und etwas übertrieben? War schon viiiel Blut. Und jetzt kommt noch der PPV wo es mit Sicherheit nicht trocken bleibt.

    MJF fantastisch. Einfach fantastisch diese Fehde und man will gar nicht das sie aufhört.


    Baker verliert und Hangman bekommt eine Abreibung..."klassisches" Booking und Zeichen für 2 Titelverteidigungen am Sonntag?


    Wenn ich auf Revolution schaue sehe ich mind. 3 Matches wo meiner Meinung nach Blut fliessen wird. Für mich muss man, wenn es so kommt - andernfalls habe ich nichts gesagt - aufpassen, dass man es nicht übertreibt.


    Jade ist einfach eine fantastische Bitch. Ich mag die Frau!


    Jericho sollte mal Pause machen. Es wäre schön wenn Eddie hier gewinnt und Jericho erstmal raus ist. Er wirkt irgendwie verloren.


    Alles in allem eine starke Go Home Dynamite Show.


    janocore Absolut. Vor allem möchte ich UNBEDINGT sehen wie er aufs Maul bekommt. Also macht er seinen Job sehr gut

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Verdammt, wie gut war bitte dieses Segment von Punk & MJF. Für einen kurzen Moment habe ich MJF diese Umarmung abgekauft & dann tritt er Punk voll in die Nüsse. Der Beatdown danach war auch sehr geil. 8)

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

  • bin ich der einzige der sich dachte "jetzt turnt PUNK HEEL"?? :)

    Gut möglich, dass du da der einzige warst ja.


    Diesen Lowblow hat man natürlich drei Meilen gegen den Wind gerochen, aber das muss ja nicht immer schlecht sein. Dürfte jetzt schon die Fehde des Jahres sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E