A N Z E I G E

Umfrage: Welches ist das beste Hell in a Cell Match?

  • Welches ist das bisher beste Hell in a Cell-Match? 81

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Mittlerweile gibt es eine Unmenge an HiaC-Matches, nicht zuletzt aufgrund der Gimmick-PPV's. Aber welches der bisherigen Matches ist das beste? Gilt der Klassiker zwischen dem Undertaker und Mankind immer noch als das Nonplus Ultra dieser Matchart oder haben inzwischen neuzeitige Varianten wie z.B. Undertaker vs. Triple H oder Sasha Banks vs. Bayley die Nase vorne? Und welches ist eher das schwarze Schaf?


    PS.: Buh, das war wirklich knapp. Tatsächlich fanden schon insgesamt 50 HiaC-Matches in den letzten 25 Jahren bei WWE statt.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • A N Z E I G E
  • Ich finde das gar nicht so leicht. Am legendärsten sind mit Sicherheit das erste Match dieser Art sowie Foleys Stuntshow. Zumindest bei HBK vs. Undertaker war das Match auch wirklich richtig, richtig gut. Schlachten wie Lesnar vs. Undertaker, HHH vs. Batista oder Cactus Jack waren ebenfalls stark, bleiben aber nicht so sehr in Erinnerung wie die beiden bisher genannten Matches. Aus der leidigen Neuzeit gibt es mit New Day vs. Usos oder auch die Matches der Damen einige Kämpfe, die richtig gut waren, denen aber die uns bekannte Brutalität der älteren Matches fehlte. Eines meiner absoluten Lieblinge bleibt aber das Match zwischen dem Undertaker und Edge beim Summerslam. Welches aber nun das allerbeste war, darüber muss ich noch ein wenig nachdenken.

  • Habe mich nach kurzen Überlegungen fürs erste Match entschieden. Knapp dahinter, die ich auch nicht schlecht fand und die meine Top 3 komplettieren, sind das Armageddon HiaC und Taker/Orton.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Keines im „neuen“ Käfig. Obwohl es gute Matches gab, die Mystik und das klaustophobische Feeling war für mich da weg. Entsprechend:


    -Taker vs Michaels (Top Match mit Debüt von Kane)

    -Taker vs Mankind (halt sehr kurzweilig und brutal. Insbesondere die beiden Stunts sind noch heute einfach sick)

    -Taker vs Lesnar bei No Mercy 2002. Einfach barbarisch und sehr gut erzählte Story

  • 1. Undertaker vs. Mankind (King of the Ring 1998)

    2. Brock Lesnar vs. Undertaker (No Mercy 2002)

    3. Triple H vs. Undertaker vs. Steve Austin vs. The Rock vs. Kurt Angle vs. Rikishi (Armageddon 2000)

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

  • Taker vs Michaels, Lesnar vs Taker, Edge vs Taker


    Die Faszination für Taker vs Mankind werde ich im übrigen als einer der wenigen wohl nie verstehen. Lebt für mich nur von den 2 völlig bescheuerten bumps und ist ansonsten absolut zum schnarchen irgendwie, springt bei mir kein Funke über.

    BAZINGA

    Einmal editiert, zuletzt von Tomatensaft ()

  • Taker vs Michales, Lesnar vs Taker, Edge vs Taker


    Die Faszination für Taker vs Mankind werde ich im übrigen als einer der wenigen wohl nie verstehen. Lebt für mich nur von den 2 völlig bescheuerten bumps und ist ansonsten absolut zum schnarchen irgendwie, springt bei mir kein Funke über.

    Ganz alleine bist du nicht ;) ich habe die Faszination und vor allem die sehr hohen Bewertungen für dieses Match auch nie verstanden, es war eine, und zwar so gar nicht geplante, Stuntshow.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Keines im „neuen“ Käfig. Obwohl es gute Matches gab, die Mystik und das klaustophobische Feeling war für mich da weg.

    So neu ist der inzwischen nicht mehr, da es den nun schon seit 16 Jahren gibt. Ich frage mich eher was nun die rote Farbe soll, die man jetzt seit vier Jahren hat.


    Habe mich für HHH/Taker, das erste Lesnar/Taker und Lynch/Banks entschieden. Ersteres ist allein vom Storytelling her episch und das Zweite einfach ein Blutbad. Lynch vs. Banks stellt für mich dann das bis dato beste Damen-HiaC-Match da, dicht gefolgt von Banks vs. Bayley. Schlußlicht der Damen ist für mich Bayley vs. Belair, da es bis auf das Finish so gut wie keine harten Aktionen hatte und einfach nur ein normales Match mit dem HiaC-Konstrukt drumherum war.


    Zu den Stinkern der Matchart zähle ich Rollins/Fiend, Punk/Ryback+Heyman, Taker/Punk sowie Taker/Kane. Vor allem von Letzterem hatte ich mir bei dieser Combo doch mehr versprochen. Aber allgemein waren die Matches zwischen 2009 und 2013 ziemlich lame für das was sie sein sollten. Erst mit Rollins/Ambrose kam wieder eine Steigerung.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Taker vs Lesnar aus 2002 und Taker vs Michaels sind No Brainer und sicher dabei.


    Als Drittes habe ich eine ungewöhnliche Wahl getroffen: Flair vs Banks - vielleicht nicht qualitativ überragend, aber auch nicht unbedingt schlecht und als das erste seiner Art bei den Frauen auch mit nachhaltiger Wirkung.


    Zum Flop: von denen, die ich gesehen habe, ist Taker vs. Bossman vorne dabei. Was für ein Müll :nene:

  • 1.Triple H vs. Cactus Jack (No Way Out 2000)

    2.Shawn Michaels vs. Undertaker (IHY: Badd Blood)

    3.Triple H vs. Undertaker vs. Steve Austin vs. The Rock vs. Kurt Angle vs. Rikishi (Armageddon 2000)


    Undertaker vs. Mankind war für mich kein richtiges Match , ehr ein Angle. Moves gab es kaum, es drehte sich alles nur um diesen einen Bump und dazwischen war eine ewig lange Pause.


    Natürlich waren auch viele andere HIAC Matches toll...Undertaker vs. Triple H (Wrestlemania 28)


    Mir ist eine Sache ganz wichtig bei einem HIAC Match:

    Keine Tische und Leitern! :thumbdown:


    Das ist für mich so eine Unart geworden - solche Gegenstände passen meiner Meinung nach nicht in solch ein Match ;)

    Es ist nicht authentisch, wisst Ihr wie ich das meine?

  • Mir ist eine Sache ganz wichtig bei einem HIAC Match:

    Keine Tische und Leitern! :thumbdown:


    Das ist für mich so eine Unart geworden - solche Gegenstände passen meiner Meinung nach nicht in solch ein Match ;)

    Es ist nicht authentisch, wisst Ihr wie ich das meine?

    Nö! 8o


    Ich will aber auch keines sehen, wo bis auf die obligatorischen Sachen wie Stuhl und Kendo-Stick sonst nix eingesetzt wird. Und je nachdem wie sie eingesetzt werden sind Tische und Leitern nicht verkehrt. Sashas Meteora gegen Becky und die Leiter z.B. war schon nice oder alles was Owens & Rollins mit Tischen in ihrem Match gemacht haben.


    Mehr als die Standardware hätte z.B. auch Taker/Kane gut getan. Das Match war einfach zäh wie Gummi und die Phasen, wo beide sich mehr schlecht als recht im Matten-Wrestling versucht haben hat weder zu den beiden noch zu der Matchart gepasst.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Ich halte das erste Hell in a Cell Match auch für das beste seiner Art. Lesnar gegen Taker von 2002 war eine richtig brutale Schlacht sowie HHH vs Batista von 2005 was auch richtig gut war. Der Taker gegen Triple H von WM28 sowie die Usos gegen New Day haben auch noch eine Erwähnung verdient. Letzteres ist in der Tag Variante wohl das beste.

    Was ich für komplett überbewertet halte ist das 6 Man Hell in a Cell von 2000. Das war einfach nur Unübersichtlich und das einzige wirkliche Highlight ist der Rikishi-Bump.

    Denkwürdig ist auch Seth Rollins gegen den Feind. Im negativen Sinne natürlich.

  • Das zweite Taker/Lesnar-Match fände ich auch noch erwähnenswert. Zwar nicht zu blutig und brutal wie das von 2002, aber dennoch nicht schlecht. Zudem hatte es einen ganz amüsanten Moment, wo der Referee versucht Lesnars blutende Stirn zu behandeln und der den einfach weg stößt.


    Es gibt übrigens einige Paarunge, die ich gerne im HiaC gesehen hätte. Einige sind noch möglich, andere aber nicht:


    - Randy Orton vs. Triple H

    - Roman Reigns vs. Brock Lesnar

    - John Cena vs. Brock Lesnar

    - Becky Lynch vs. Charlotte Flair

    - Edge vs. John Cena

    - Chris Jericho vs. Shawn Michaels

    - Braun Strowman vs. The Fiend/Bray Wyatt (wäre IMO auch die bessere Alternative gewesen statt Rollins/Fiend)

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

    2 Mal editiert, zuletzt von Catchpool ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E