A N Z E I G E

Frag zu Wrestling Schulen...

  • Ich habe mal eine Frage und zwar gibt e Wrestling schulen im Umkreis Hannover Bielefeld Osnabrück so????
    und kann man dort einen Tag ein Probe training machen und wie teuer wäre das und wie alt muss man mindestens sein.



    es wäre ganz nett wenn mir das einer oder mehrere beantworten kann =)

  • A N Z E I G E
  • In Hannover ist die Wrestlingschule der European Wrestling Promotion, die die Top-Adresse in Deutschland ist, wenn es um Wrestlingtraining geht.
    Auf http://www.wrestling-school.de findest du alle wichtigen Informationen inkl. den verschiedenen Arten des Trainings, den Preisen, den Vorraussetzungen usw. Die Page selbst ist länger nicht mehr aktualisiert worden, alle Angaben zum Training sind jedoch auf dem neuesten Stand.

  • Weil andere Sportvereine kein Wrestlingtraining anbieten. Wrestling ist kein Breitensport und soll es auch nicht sein. Während man Fußball auf einem gewissen Level auch nebenbei spielen kann und erst für eine größere Karriere richtig Zeit investieren muss, gibt es diesen "Amateurbereich" im Wrestling nicht. Wenn man es erlernen will, dann mit dem Ziel, professioneller Wrestler zu sein - dementsprechend ist auch das Training und dementsprechend lassen es sich die wenigen guten Trainer auch bezahlen.


    Der Wrestlingsport soll für seine Zuschauer nicht vollends transparent sein. Demnach ist es nicht im Sinne der Leute im Business, Training zu Spottpreisen und für Fans anzubieten. Wer trainieren möchte, ist willkommen, doch dann auch mit dem Ziel, Wrestling dauerhaft zu betreiben. Pro Wrestling Training richtet sich nicht an Fans, die einfach mal reinschnuppern und es selber probieren wollen. Dies schützt sowohl das Business als auch diese Zuschauer. Wer Wrestling bis zu einem bestimmten Punkt gelernt hat und versteht, der hat am Fan-Dasein effektiv keinen Spaß mehr.


    Dadurch, dass Wrestling kein Breitensport ist, trainieren es entsprechend wenig Leute. Unzählige Menschen zu haben, die nun Wrestling erlernen, würde ja auch gar keinen Sinn machen. Der Markt für Veranstaltungen, diesen Leuten allen regelmäßig Ringpraxis zu geben, ist hier in Kontinental-Europa überhaupt nicht vorhanden. Dementsprechend müssen die Fixkosten (Halle, Ring (Kauf + Instandhaltung), Webspace, Trainer, Strom usw) durch die wenigen Schüler gedeckt werden, was ein weiterer Grund für die Preise ist.

  • Die Leute verstehen einfach nicht, dass Wrestling nicht das selbe wie Fußball ist. Wenn du Wrestling machst, dann richtig. Du musst dich von vornherein drauf einstellen, dass es nicht einfach ist Wrestler zu werden, sei es wrestlen selber oder die Reisen. Es ist alles härter als sich so manche hier vorstellen. Das es an den Preisen liegt, dass Backyard Wrestling betrieben, wird bezweifle ich. Wenn man nicht in der Lage ist sich auf diese Sachen einzustellen, soll man es definitiv sein lassen bzw erst garnicht anfangen.

  • Zitat

    Das es an den Preisen liegt, dass Backyard Wrestling betrieben, wird bezweifle ich. Wenn man nicht in der Lage ist sich auf diese Sachen einzustellen, soll man es definitiv sein lassen bzw erst garnicht anfangen.

    Glaub ich aber schon! Irgendwelche Kids die sich Freitags Smackdown! angucken, werden sich bestimmt denken, wow- lass das mal selber machen, erkundigen sich nach Wrestlinschulen und deren Preisen und...werden abgeschreckt!


    ---
    Ich sage ja nicht das das richtig ist aber so sieht es bestimmt teilweise aus.

  • Bei der GSW gab es z.B ein Schnuppertraining.


    Wem die EWP Preise zu teuer sind, der soll einfach abwarten und auf solch ein Training warten. Diese sind oft umsonst oder für einen geringen Betrag verfügbar.


    CO

    Dieses Spiel kann man nicht gewinnen, man kann es nur spielen!

  • Ich bin zwar nur ein Smartmark, kann mir aber vorstellen, dass man etliche Basics preiswerter beim Ringen oder Judo erlernen kann. Vor allem, da ich davon ausgehe dass diejenigen die dort versagen auf einer Wrestlingschule nichts verloren haben.


    Was sagen die Insider dazu?

  • Es ist wichtig ob das Training gekayfabed ist z. B. in der Art "Schau mal, da ist ein Wrestling Smart Mark. Dem werden wir zeigen, dass Wrestling nicht fake ist".
    Was IMO lächerlich ist, da die Sendungen wie Tough Enough oder Bücher wie Stone Cold Truth oder Professional Wrestling - Sport and Spectacle existieren.
    Für die Person, die Wrestling betreiben möchte, ist es wichtig, dass man die körperliche Voraussetzung besitzt z. B. wäre ein großer Vorteil, wenn man durchtrainiert ist und Kondition besitzt.
    Kampfsport Hintergrund schadet nicht, da man dort die Fallschule erlernt hat.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E