A N Z E I G E

AEW Rampage "Slam Dunk" Results vom 18.02.2022

  • All Elite Wrestling: Rampage Slam Dunk

    18. Februar 2022 (Aufzeichnung: 16. Februar 2022)

    Nashville Municipal Auditorium - Nashville, Tennessee

    Kommentatoren: Excalibur, Ricky Starks, Taz & Chris Jericho



    Singles Match

    Adam Cole besiegt 10 (9:48)


    Face of the Revolution - Qualifying Match

    Powerhouse Hobbs besiegt Dante Martin (9:31)


    Singles Match

    Serena Deeb besiegt Angelica Risk (2:05)


    Singles Match

    Jay White besiegt Trent Beretta (w/ Orange Cassidy) (15:05)

  • A N Z E I G E
  • ok, die ersten 2 Matches waren ok, Serena Deeb war halt ein Squash Match.

    Aber Jay White gegen Trent Baretta war super 8)


    Ansonsten war noch die Promo von Matt Hardy der wieder die Hardys teast.


    War eine ziemlich geradlinige Show, ist schnell vergangen. Es gab sicher schon bessere Rampages, aber war noch gehoben.

  • Rampage war mal wieder die beste Wrestlingshow der Woche. Opener war okay, Dante vs Hobbs hat mir gefallen, wenn auch der Falsche gewonnen hat. Das Face of the Revolution Ladder Match wird auf jeden Fall interessant mit Lee, Wardlow und Hobbs. Cargill wirkt auch mit grünen Haaren nicht besser, ich brauche sie weiterhin nicht. Den Hardy Boys-Tease von Matt hätte ich auch nicht gebraucht, der Main Event war dann richtig klasse. The Switchblade era just begun!

    You can always change who you are

    You just need to find some place to get away

    You can forget your name

    And there's no need to apologize

    - "Spanish Moss", Against Me!

  • Da gehe ich mit👌

    I am AEW, i bleed Black, White and Gold

  • Dynamite war diese Woche besser, aber auch Rampage konnte mich gut unterhalten.


    Klares Highlight war hierbei der Main Event zwischen Jay White und Trent. White ist dafür, dass er erst 29 ist, schon unglaublich abgezockt im Ring und hat mit Trent sehr gut harmoniert. Das AEW Roster ist zwar ziemlich voll, aber jemanden wie ihn kann man immer gebrauchen.


    Hobbs als Sieger hat mich überrascht, da ich dachte, dass man Dante Martin als Highspot Typen für das Ladder Match nutzen wird. So ist mit Hobbs nun ein weiterer bulliger Typ dazugestossen und ich bin sehr gespannt, was man sich bei diesen Teilnehmern alles einfallen lässt. Cole vs. 10 war auch überraschend unterhaltsam.


    Die Ausstrahlung um 1 Uhr war natürlich auch eine nette Sache, daran könnte man sich gewöhnen.

  • Rein wrestlingtechnisch wieder tolles Material…


    Dante ist wirklich immer wieder schön zu sehen, dieses Feuerwerk… Hobbs wird auch langsam immer besser…


    Mal sehen, was das mit Serena wird… hoffentlich irgendwann ein größerer Name aus m Roster oder neues Gesicht, um mal die 5 Minutes zu überstehen…


    ansonsten… Jade mit diesen aschgrauen gebleichten Haaren fand ich optisch schon nicht schön, nun scheint das ganze zu schimmeln und es ist grün und wirkt noch künstlicher als ohnehin schon.. ich glaube, die Haare sind tot


    Wer hat eigentlich diese anorganische Tonscherbenklimperei komponiert, die Jay White als Entrance Theme nutzt? ich finde, das klingt absolut grauenhaft, unmelodisch…

  • Jay White 8) Er hat es echt drauf und wirkt für mich wie ein richtiger Star. Trent hat es eh drauf und das Match war dementsprechend auch das beste des Abends.


    Cole gegen 10 war auch gut. Titelmatch nun auch offiziell, ich bleibe aber dabei, man hat viel zu spät mit der Fehde gegen Page angefangen.


    Hobbs Sieg war für mich schon eine Überraschung. Freut mich für ihn. Vielleicht kommt ja nun bald Dantes Bruder zurück und die zwei gewinnen eine der Battle Royals?


    Deeb ist echt genial als Heel, sie hat einfach diese perfekte Aura um gehasst zu werden.


    Jades Haare fand ich cool, auf ein Match gegen Bunny könnte ich aber verzichten. Dafür teast Hardy wieder seinen Bruder an. Ich höre Im back schon meckern ;)


    War wieder eine tolle Stunde.

  • wo war denn der tease für jeff? hab en nicht wahrgenommen…

    #

    wahrscheinlich, weil ich mich innerlich darber beklagt habe, dass alles irgendwie immer ein brand hier, brand da, brand value gelaber war…

  • Ich verstehe das Jade "Bashing" nur noch bedingt. Ich finde schon dass sie einen riesigen Schritt nach vorn gemacht hat.

    Und Jay White hat die Ausstrahlung, Attitude und Ringkönnen eines Superstars. Das wäre auch einer für den World Titel. (irgendwann, nicht gleich...)

    Ich kenne White schon seit seinem Debüt bei njpw und hat gestern einfach wieder abgeliefert. Nicht mal das Ringkönnen, dass mich beeindruckt, sondern die Kleinigkeiten rundum. Tanahashi Gitarre, BC Zeichen mit Security usw. Das schreit irgenwie alles nach Mega Star.


    Wenn endlich Corona vorbei ist, wird die Zusammenarbeit mit New Japan absolut Wahnsinn werden.

    Giasing Oider! Münchens große Liebe! SR Tigers!

  • Das war wieder eine solide Rampage Ausgaben.


    Der Opener war absolut solide. Hobby gegen Dante war passable. Der Sieg von Hobbs hat mich etwas überrascht, finde ich aber in Ordnung, um ihn glaubhaft zu halten, während Dante durchaus die Niederlage wegstecken kann. Schade ist es natürlich darum, dass mti Dante im Ladder Match der ein oder andere krasse Spot möglich gewesen wäre. So ist die Besetzung mit Keith Lee, Hobbs und Wardlow aber auch recht interessant, da es sich um 3 Powerhouse handelt. Ich bin gespannt, wer noch dazu kommen wird.


    Serena Deeb macht dann kurzen Proezess mit Angelica Risk und Im Main Event gab es dann das beste Match der Show mit Jay White gegen Trent Beretta zu sehen. Ein gutes Match und gutes erstes Showing von Jay White, in dem er eigentlich alles zeigen konnte, was ihn ausmacht. Er hat gute Heel-Antics und hat die hier zeigen können. Es gibt Leute, die seine Art der Matches nicht unbedingt so mögen, da sie meistens recht langsam und recht heelisch sind. Ich finde diese Art und Weise, aber gerade gut. Von daher hat mir das Match auch gefallen. Mit der Szene nach dem Match hat man auch Jay White gegen Orange Cassidy angeteast. Seine Promo vor dem Match war auch in Ordnung. Das war jetzt nicht die tiefgehendste Vorstellung, aber alles in allem dürfte die Promo + das Match dem Zuschauer die Person und der Charakter Jay White näher gebracht worden sein, sodass man später darauf aufbauen kann.


    Sonst gab es noch das kleine Segment mit Jade und Matt Hardy/Bunny zu sehen. Jade sah in dem Anzug natürlich recht lächerlich aus. Aber auch hier eher im positiven Sinne. Manchmal ist so etwas übertrieben lächerliches wirklich witzig und solange es nicht zum Standard wird, finde ich es gut, dass man so mal etwas anderes macht. Das Match gegen Bunny sollte sie deutlich gewinnen. Matt Hardy hat darüberhinaus noch die Hardy Boyz weiter angeteast.


    Unterm Strich eine solide Ausgabe.

  • Sie sah aus wie ein Batman Schurke aus diesen alten Adam West Filmen.

    Riddler


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E