A N Z E I G E

2. Bundesliga - 23. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 18.02.22 - 18:30 Uhr

    FC Schalke 04 - SC Paderborn 07

    SG Dynamo Dresden - 1. FC Heidenheim


    Samstag, 19.02.22 - 13:30 Uhr

    SV Werder Bremen - FC Ingolstadt 04

    Holstein Kiel - Karlsruher SC

    SV Sandhausen - Hamburger SV


    20:30 Uhr

    1. FC Nürnberg - SSV Jahn Regensburg


    Sonntag, 20.02.22 - 13:30 Uhr

    Fortuna Düsseldorf - FC Erzgebirge Aue

    SV Darmstadt 98 - FC Hansa Rostock

    FC St. Pauli - Hannover 96

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

  • A N Z E I G E
  • Irgendwie ist diese 2. Liga geil.


    kanns ja gar nicht glauben wenn der HSV wieder gewinnen sollte. Ist wie ein Neujahravorsatz der nie eingehalten wird oder Diäten die morgen beginnen. Am Anfang ist Hoffnung und am Ende steht kein Erfolg und man steht wieder am Anfang weil es einfach kein Fortschritt gab. Platz 4 3 x hintereinander musst ja auch mal schaffen so konstant gut aber nicht gut genug zu sein.


    Aber ich mag diesen Verein trotzdem und wünsche ihm nur das Beste. Es wäre eine Bereicherung für die mittlere öde Bundesliga (wobei pauli werder oder Schalkeauch toll als aufsteiger wären). Hab mir mal die Tabelle von 06/07 angesehen. Das war noch ne tolle Saisong. Meine erste die ich verfolgt habe. Werder und Schalke waren 2. Und 3 und hamburg und nürnberg top 6 oder 7. Echt erstaunlich wie schnell Vereine abstürzen können. 2018 dachte man noch Werder ist im Aufwind und Schalke war Vizemeister. Aber dafür ist die 2. Liga echt unterhaltsam. Auch die Vereine zu denen man nicht hält sind irgendwie sympathisch und es ist Spannung drin und die Spiele sind oft unterhaltsamund kurzweilig. Was mich nur traurig macht sind die Absteiger, das ist für nen Verein schon sehr hart zu verdauen was ich so mitbekomme. Und Relegation ist n mieses Konzept. Es fühlt sich falsch an.


    Ansonsten würde mich ein HSV Sieg echt beruhigen, da man aus meiner Sicht gehen Bremen möglicherweise nicht gewinnt hat man so trotzdem ne gute Basis um sich davon nicht kleinkriegen zu lassen und weiter zu kämpfen.

  • Ich bin mal gespannt auf das Werder-Spiel am Samstag: mit Veljkovic und Friedl fallen 66% der Innenverteidigung aus, eventuell droht nun auch der Ausfall von Capitano Toprak. Sollte das eintreten, sehe ich persönlich schwarz. Dann müsste Jung nach innen weichen und Mai ebenfalls wieder spielen. Dann hätte man nur noch Grosso und Chiarioda als Alternativen. Hoffe, das zwingt Werner nicht dazu sein System zu ändern. Sofern der Wörst Käs eintritt würde ich eine Dreier-Abwehr mit Grosso, Jung und Mai bilden, Mbom rückt auf die Staubsauger-Position, Weiser auf rechts und ... tja, dann kommt Ole wohl nicht an Park auf links vorbei. Für den Fall hätte ich Bauchschmerzen mit Weiser: er hat zwar halbwegs in Rostock funktionuckelt, aber das könnte auch eine Eintagsfliege gewesen sein. Zudem fehlt auf der Position dann eine BU. Keine Ahnung, ob man dort Nankishi, Rapp oder Gruev bringen könnte.


    Leo ist ja auch gelb-gesperrt, weshalb wohl ein 1:1 Wechsel mit Rapp erfolgen könnte. Oder aber man nimmt eine Doppel-6 mit Mbom und Gruev mit Romano als 8er/10er davor. Dann hätte man Möglichkeiten für BUs.

    War einer der hässlichen Vögel nicht auch gelbgefährdet und hat Samstag ne Papp bekommen?

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

    "Hard work pays off, dreams come true. Bad times don't last, but Bad Guys do."

  • Ich bin mal gespannt auf das Werder-Spiel am Samstag: mit Veljkovic und Friedl fallen 66% der Innenverteidigung aus, eventuell droht nun auch der Ausfall von Capitano Toprak. Sollte das eintreten, sehe ich persönlich schwarz. Dann müsste Jung nach innen weichen und Mai ebenfalls wieder spielen. Dann hätte man nur noch Grosso und Chiarioda als Alternativen. Hoffe, das zwingt Werner nicht dazu sein System zu ändern. Sofern der Wörst Käs eintritt würde ich eine Dreier-Abwehr mit Grosso, Jung und Mai bilden, Mbom rückt auf die Staubsauger-Position, Weiser auf rechts und ... tja, dann kommt Ole wohl nicht an Park auf links vorbei. Für den Fall hätte ich Bauchschmerzen mit Weiser: er hat zwar halbwegs in Rostock funktionuckelt, aber das könnte auch eine Eintagsfliege gewesen sein. Zudem fehlt auf der Position dann eine BU. Keine Ahnung, ob man dort Nankishi, Rapp oder Gruev bringen könnte.


    Leo ist ja auch gelb-gesperrt, weshalb wohl ein 1:1 Wechsel mit Rapp erfolgen könnte. Oder aber man nimmt eine Doppel-6 mit Mbom und Gruev mit Romano als 8er/10er davor. Dann hätte man Möglichkeiten für BUs.

    War einer der hässlichen Vögel nicht auch gelbgefährdet und hat Samstag ne Papp bekommen?


    Also sollte das mit der IV eintreten, wäre das ein richtiger Griff ins ... Mai hat aber seine Sache ganz gut gemacht gegen Rostock. Sehe ganz große Probleme, wenn wirklich alle drei der Stamm IV ausfallen würden. Wenn Toprak zumindest spielen kann, hätte man wohl Groß - Toprak - Jung. Als AV's kommt man dann um Weiser nicht herum und dann würde ich wohl tatsächlich mal Park sehen. In so einem Spiel dann auch etwas "kritisch", aber den perfekten Zeitpunkt gibt's wohl nicht.


    Da Leo ausfällt, hoffe ich auf Schmidt statt Rapp. 6er dann Mbom oder Gruev. Man sollte jedoch nicht auf zwei Mittelfeldspieler verzichten, die mehr auf Außen ziehen könnten, ansonsten müssten Lücke und Ducksch immer mal über die Flügel. Des Weiteren hat Lücke eine Gelbe gesehen, war aber erst seine dritte gelbe Karte. Gefährdet ist aber schon lange Ducksch, der aktuell vier gelbe Karten hat. Nach dem Heimspiel gegen Ingolstadt geht's nach Hamburg zum HSV. Riecht irgendwie danach, dass Ducksch nicht dabei sein wird.


    Das Spiel gegen Ingolstadt mit den Ausfällen wird noch mal eine ganze Ecke schwieriger und es wird sicherlich eine Kampfpartie, wie es auch schon so gegen Rostock war. Dennoch bin ich aufgrund der letzten Wochen recht optimistisch, sodass es dann gegen den HSV zum absoluten Spitzengipfel kommen wird - Hoffentlich ohne weitere Ausfälle und mit vielen Spielern wieder dabei.

  • Da Leo ausfällt, hoffe ich auf Schmidt statt Rapp. 6er dann Mbom oder Gruev. Man sollte jedoch nicht auf zwei Mittelfeldspieler verzichten, die mehr auf Außen ziehen könnten, ansonsten müssten Lücke und Ducksch immer mal über die Flügel. Des Weiteren hat Lücke eine Gelbe gesehen, war aber erst seine dritte gelbe Karte. Gefährdet ist aber schon lange Ducksch, der aktuell vier gelbe Karten hat. Nach dem Heimspiel gegen Ingolstadt geht's nach Hamburg zum HSV. Riecht irgendwie danach, dass Ducksch nicht dabei sein wird.


    Das Spiel gegen Ingolstadt mit den Ausfällen wird noch mal eine ganze Ecke schwieriger und es wird sicherlich eine Kampfpartie, wie es auch schon so gegen Rostock war. Dennoch bin ich aufgrund der letzten Wochen recht optimistisch, sodass es dann gegen den HSV zum absoluten Spitzengipfel kommen wird - Hoffentlich ohne weitere Ausfälle und mit vielen Spielern wieder dabei.

    Mist, Schmiddi hatte ich fast vergessen. Na klar, der könnte mal wieder ein paar schöne Vorstöße und Standards bringen.


    Aber wie letztlich das Mittelfeld aufgestellt wird hängt stark davon ab, wie letztlich die IV aussieht: fällt Toprak auch aus und Grosso muss zu Jung und Mai nach hinten, muss ein neues Mittelfeld her. Wie das dann aussieht - Ansichtssache. Weiß leider nicht, wer bei den MFern der bessere Flügelspieler ist und ob es sich für die Vögel besser mit zwei Abräumern und einem Zuteiler spielt oder zahlenmäßig umgedreht. Hieße dann Mbom & Gruev(?) mit Schmid davor oder Mbom als 6 und Schmid / Schmidt davor. Park und Weiser als Winger - naja, mal schauen.

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

    "Hard work pays off, dreams come true. Bad times don't last, but Bad Guys do."

  • Mist, Schmiddi hatte ich fast vergessen. Na klar, der könnte mal wieder ein paar schöne Vorstöße und Standards bringen.


    Aber wie letztlich das Mittelfeld aufgestellt wird hängt stark davon ab, wie letztlich die IV aussieht: fällt Toprak auch aus und Grosso muss zu Jung und Mai nach hinten, muss ein neues Mittelfeld her. Wie das dann aussieht - Ansichtssache. Weiß leider nicht, wer bei den MFern der bessere Flügelspieler ist und ob es sich für die Vögel besser mit zwei Abräumern und einem Zuteiler spielt oder zahlenmäßig umgedreht. Hieße dann Mbom & Gruev(?) mit Schmid davor oder Mbom als 6 und Schmid / Schmidt davor. Park und Weiser als Winger - naja, mal schauen.

    Den 10er gibt ja jeder Mal von Leo, Schmid und Ducksch, daher braucht's eigentlich im Werner-System keine "feste 10". Mit zwei 6ern wäre man eventuell viel sicherer, nimmt sich da aber mMn deutlich viel von der Offensivkraft weg.


    Schmidt würde ich auch u.a aus den genannten Gründen von dir aufstellen. Nankishi & Dinkci wären als noch offensivere Option für RM/RF eine Möglichkeit.

  • Schmidt würde ich auch u.a aus den genannten Gründen von dir aufstellen. Nankishi & Dinkci wären als noch offensivere Option für RM/RF eine Möglichkeit.

    Da gebe ich dir recht. Allerdings sind beide eher ST/MF angelegt. Die wären als Außen ein wenig zu offensiv. Kann man höchstens wagen, wenn man dahinter so stabil steht, dass man dieses Risiko eingehen kann. Ist aber angesichts einer neuformierten Abwehr wohl eher unwahrscheinlich.


    Da sehe ich schon eher Park auf links gesetzt angesichts fehlender Alternativen mit Nankishi als BU.


    Wenn Mbom den DMer macht geht Weiser auf die Außen. Zur Not, wenn der mal wieder die **** am Schuh hat kann JMM wieder auf außen weichen und Gruev macht den 6er.


    Das Mittelfeld ist echt ein Puzzle für sich. Man hat im DM Mbom und Gruev, wenn Grosso hinten dicht machen muss und davor dann Schmidt, Schmid und Rapp. Bin gespannt, was Werner Beinhart da zusammenschustert.

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

    "Hard work pays off, dreams come true. Bad times don't last, but Bad Guys do."

  • Wenn Mbom den DMer macht geht Weiser auf die Außen. Zur Not, wenn der mal wieder die **** am Schuh hat kann JMM wieder auf außen weichen und Gruev macht den 6er.

    Halte nach wie vor viel von Mbom, aber wie auf RAV ist er auch generell immer gut dafür, dass er (sehr) früh eine gelbe Karte sieht. Auch auf der 6er Position sollte das nicht passieren. Da ist Gruev körperlich nicht die bessere Alternative, aber die sicherere Alternative, wenn es um Kartenvermeidung geht.


    Auf LAV hat man generell mindestens einen zu wenig. Man hat mit Park einen gelernten LAV/LV und mit Friedl & Jung eher die Kandidaten, die es auch spielen können. Jung macht das aber zur Zeit (sehr) gut, sodass man von einem "richtigeren" LV sprechen kann.

  • Wir werden es erleben. Eventuell wird der Kader wieder etwas breiter, wenn Neumann und Jäkel zum Team stoßen (sofern das passiert).

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

    "Hard work pays off, dreams come true. Bad times don't last, but Bad Guys do."

  • Richtig bock wieder gegen Paderborn zu verlieren....

    Dann sollten wir vielleicht gewinnen :idee:


    Die Schanzer in Bremen, da wird es wohl leider nichts zu holen geben. Wobei es dem Team vielleicht entgegen kommt, dass sie auf Konter spielen können.

    Zaz auf Tour:

    19.01.22 -> Mannheim, Mozartsaal -> verschoben auf 27.05.

    20.01.22 -> Nürnberg, Meistersingerhalle -> verschoben auf 29.05.

    22.01.22 -> Hannover, Kuppelsaal -> verschoben auf 03.11.

    30.05.22 -> Stuttgart, Beethovensaal

    31.05.22 -> Berlin, Admiralspalast

  • Wobei es dem Team vielleicht entgegen kommt, dass sie auf Konter spielen können.

    Damit hat man an der Weser nach wie vor Probleme, das richtig zu verteidigen ^^

  • Damit hat man an der Weser nach wie vor Probleme, das richtig zu verteidigen ^^

    Hat hilft nur eins: Fass aufm... mehr Tore zu schießen als zu kassieren. ;)

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

    "Hard work pays off, dreams come true. Bad times don't last, but Bad Guys do."

  • Was hier für eine Panik geschoben wird. ^^ Toprak, Veljkovic und Agu sind heute alle im Mannschaftstraining dabei und es sind sogar noch 72 Stunden Zeit bis zum Spiel. Ob mit oder ohne Friedl, man sollte Ingolstadt schon schlagen können und bei optimalem Verlauf auch gleich noch etwas fürs Torverhältnis tun.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E