A N Z E I G E

Umfrage zu den aktuellen Corona-Maßnahmen (Stand Februar 2022)

  • Eure Meinung? 137

    1. Allgemeine Corona-Impfpflicht (1) 1%
    2. Ja (91) 66%
    3. Nein (44) 32%
    4. ------------ (1) 1%
    5. Haltet ihr eure Gesundheit durch das Corona-Virus für gefährdet? (0) 0%
    6. Ja (59) 43%
    7. Nein (76) 55%
    8. ------------ (1) 1%
    9. Die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen sind... (0) 0%
    10. übertrieben (45) 33%
    11. gerade richtig (50) 36%
    12. müssten härter ausfallen (39) 28%

    Nach Vorbild des ZDF Politbarometers: https://www.zdf.de/nachrichten…ide=20211111-0742-06-1012


    Was denkt ihr über die aktuellen Maßnahmen oder Ideen?

  • A N Z E I G E
  • Habe für eine Impfpflicht gestimmt, aktuell keine Angst vor Corona da ich noch keine Woche genesen bin und wohl erstmal „raus“ bin und das die Maßnahmen aktuell soweit richtig sind. Manche Sachen müssten härter sein, andere könnten lockerer sein in meinen Augen

  • Habe für eine Impfpflicht gestimmt, aktuell keine Angst vor Corona und das die Maßnahmen aktuell soweit richtig sind. Manche Sachen müssten härter sein, andere könnten lockerer sein in meinen Augen.

    So sehe das ähnlich

    Ich habe dann im Fitnessstudio auch direkt ein Gerät gefunden, an dem ich arbeiten konnte. Ich habe mir eine Cola gezogen.

  • Bin für eine Impfpflicht, fühle mich nicht sonderlich bedroh vom Virus (dank Impfung) und die Maßnahmen finde ich gerade richtig.

    Allerdings wäre ich für den Einsatz von Wasserwerfern (besonders im Winter) gegen sogenannte "Spaziergänger" :-D

  • Pro Impfpflicht, wenig Gefühl der persönlichen Bedrohung und die Maßnahmen sind in vielen Dingen zu lasch und müssten härter ausfallen.

    1. Platz Radsporttippspiel 2010 - Das ist echt Porno!
    Roland Scholten Fanclub: Mitglied Nr.8
    Werner Hansch:"Oh, oh, oh… das war ne schöne Kopfbrumme bei den beiden! Oh je, ja, das war ne Kopfrassel allererster Güte, diese Kopfschwurbel!"

  • Ich bin für eine allgemeine Impfpflicht.

    Meine Gesundheit schätze ich, als dreifach Geimpfter und seit knapp vier Wochen Genesener trotzdem als gefährdet ein. Ein paar Anzeichen, die auch unter dem Sammelbegriff „Long COVID“ zu finden sind, stelle ich an mir leider mittlerweile durchaus fest (z.B. schnelle Erschöpfung, Kopfschmerzen, die ich vorher nie hatte). Aufgrund meines Berufs gehe ich auch davon aus, dass ich mich innerhalb der nächsten Wochen/Monate auch schnell wieder mit einer der Omikron Varianten anstecken werde.


    Bei der letzten Frage habe ich für härtere Maßnahmen gestimmt, weil es das wohl am besten trifft. Im Grunde wäre ich für 1G und eine strikte FFP2 Pflicht überall, wo man auf andere Leute trifft. Also auch z.B. in Fußgängerzonen.

    Den Genesenenstatus würde ich nicht mehr anerkennen. Damit würde man auch die Labore entlasten. Positiver Antigentest (+ bei Symptomfreiheit zweiter Test am nächsten Tag) = 7 Tage Quarantäne. Keine PCR Pflicht mehr.

    Alte Fettflecken werden wieder wie neu, wenn man sie mit Butter bestreicht!

  • Bin, wenn es eine Impflicht geben sollte, für eine allgemeine Impflicht.


    Weder vor meinen Impfungen, noch danach habe ich größere Sorge um meine Gesundheit gehabt.


    Die aktuellen Maßnahmen halte ich für übertrieben. Gerade im Kinder- und Jugendbereich richten sie, meiner Meinung nach, mehr dauerhaften Schaden an, als dass sie nützen.

  • Impfpflicht ja, aber eher für die, die mit Risikopatient*innen arbeiten müssen. Die hätte ich aber schon früher umgesetzt.


    Gesundheit gefährdet? Schwierig, da ich noch nicht infiziert war (zumindest weiß ich es nicht, müsste dazu nen Antikörpertest machen) und die, die ich kenne und es hatten, haben kaum Symptome gezeigt. Aufgrund dessen, dass ich nur Hörensagen als Quelle habe (habe auch von Corona-Toten und Intensivpatient*innen gehört, aber zu weit weg), habe ich für ein nein gestimmt.


    Auch bei den Maßnahmen bin ich zwiegespalten. Da die Zahlen aber ordentlich hochschießen (Omicron meist milder und weniger Intensivauslastung in den Krankenhäusern hin oder her), finde ich die nun eingetretenen Öffnungen etwas verfrüht. Ich hätte diesbezüglich noch die erste Impfpflicht-Welle bei uns abgewartet, die dann ca. im Mai/Juni gekommen wäre.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Bin für eine Impfpflicht. Das ist für mich der richtige Weg, so lange es noch nicht flächendeckend die passenden Medikamente gibt.

    Bei der aktuellen Inzidenz fühle ich mich trotz Dreifachimpfung auch gefährdet. Wobei ich da eher noch weniger für mich spreche als für mein Kind, das mit 2,5 Jahren noch nicht geimpft ist.

    Die Maßnahmen passen aktuell gerade so noch, könnten in einigen Bereichen aber durchaus härter ausfallen (flächendeckend FFP 2 und 2G+ bzw. Booster).

  • Ich bin echt schockiert, wie viele keine Angst vor der Erkrankung haben...da ist ein Virus, was selbst bei jungen gesunden, selbst bei Geboosterten dazu führen kann, dass es zu langfristige Lungen- und Herzprobleme kommen kann, Organe beschädigt werden, das Risiko für Autoimmunerkrankungen wie Krebs sogar erhöhen kann, was einfach gefährlicher und unberechenbarer ist als eine normale Grippe, weil es Organe angreift. Was übrigens zu "milden Verlaufen" zählt und deswegen oft untergeht.

    Hamburg ist braun-weiss! | FC St. Pauli

  • bin nicht für eine allgemeine Impfpflicht. Halte es für sinnvoll dass sich u 30 jährige Impfung lassen, aber verpflichtend würde ich als deutlich übertrieben ansehen.

    Sehe Gesundheit sehr gefährdet. Alleine long vovid, ein milder verlauf klingt mir immer sehr verharmlosend. Auch da kann was passieren.

    Maßnahmen weiß ich den aktuellen Stand nicht. Mir geht es auf jeden Fall auf die Nerven dass man seit min. Einigen Monaten nur einen Überblick hat wenn man sich genau damit auseinandersetzt. Und überhaupt viel Chaos und manchmal hab ich das Gefühl es geht mehr um Symbole als um effektive Maßnahmen.

    Mit omikron kommt man vllt eh nicht mehr davon, aber davor war man mit simplen hygiene tipps recht sicher. Natürlich nicht zu 100 %.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E