A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 04.02.2022

  • WWE Friday Night SmackDown!

    04.02.2022

    Paycom Center - Oklahoma City, Oklahoma, USA

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    SmackDown! beginnt mit einem Rückblick auf den Royal Rumble sowie der Ansage von Brock Lesnar, bei WrestleMania gegen Roman Reigns antreten zu wollen.


    Die Musik des Universal Champion Roman Reigns ertönt und er kommt in Begleitung von den Usos und Paul Heyman zum Ring. Während des Einzugs gibt es noch einen Rückblick auf sein Match gegen Seth Rollins beim Royal Rumble.


    Im Ring angekommen übernimmt zunächst Paul Heyman das Wort. Er dient heute wieder dem Tribal Chief und amtierenden, unbestrittenen Universal Heavyweight Champion Roman Reigns. Sie sind heute hier, um einiges klarzustellen. Die ganze Geschichte war kein ausgetüftelter Plan, um Brock Lesnar wie einen Idioten aussehen zu lassen, auch wenn er bei Royal Rumble zunächst wirklich wie ein Idiot aussah. Er hat einfach erkannt, dass er damals einen großen Fehler gemacht hat, als er aus dem Herzen sprach und Roman Reigns sagte, dieser müsse vor Brock Lesnar geschützt werden. Dafür hat er den Superman Punch eingesteckt und das zurecht. Er dachte zunächst seine Karriere sei vorbei, doch als COVID19 den falschen Star infizierte und ihn von der Card bei Day One nahm, hat er Brock Lesnar die Chance im Fatal 5-Way besorgt und Brock Lesnar tat das, zu was nur er oder eben Roman Reigns im Stande gewesen wären: er holte sich im Vorbeigehen die WWE Championship. Es sah alles gut aus, Brock Lesnar bei RAW als Champion, Roman Reigns bei SmackDown! als Champion, alle an ihrem Platz, nur die Differenzen zwischen ihm und Roman Reigns waren eben noch da. Die erste Idee, die Brock Lesnar dann hatte, war Roman Reigns zu konfrontieren und zu einem Title vs. Title Match bei WrestleMania herauszufordern, was einfach eine völlig dumme Idee ist. Die Idee ist genauso dumm wie er zur Zeit aussieht. Anstatt Roman Reigns herauszufordern, hätte er seinen Platz bei RAW einfach einnehmen können. Paul Heyman stand nun zwischen den Stühlen. Beim Royal Rumble hat er allerdings endlich erkannt, dass er niemals Roman Reigns vor Brock Lesnar, sondern Brock Lesnar vor Roman Reigns hätte beschützen müssen. Roman Reigns hat ihm danach Vergebung und Liebe angeboten und deshalb hat er ihm den WWE Titelgürtel gegeben, um Brock Lesnar auszuschalten. Nur deshalb ist Bobby Lashley nun WWE Champion. Man muss nun anerkennen, dass es kein Title vs. Title bei WrestleMania geben wird. Roman Reigns steuert Brock Lesnar und Brock Lesnar wird bei WrestleMania Roman Reigns anerkennen müssen. Und so geht es: ich, Paul Heyman, akzeptiere dich, Roman Reigns, als meinen Tribal Chief. Nun kann auch Oklahoma City den Tribal Chief anerkennen.


    Aus dem Nichts ertönt die Musik von niemand geringerem als Goldberg. Er kommt zu Roman Reigns in den Ring und schnappt sich ein Mikrofon. Er akzeptiert Roman Reigns - als sein nächstes Opfer. Bei Elimination Chamber geht es um die Universal Championship und Roman Reigns ist next. Roman Reigns und die Bloodline ziehen sich wortlos zurück.


    Die Kommentatoren gehen dann durch, was heute noch auf dem Programm steht: Ronda Rousey tritt heute auf. Außerdem ist Drew McIntyre wieder zurück. Jimmy Uso trifft heute noch auf Erik von den Viking Raiders und nun folgt ein Match zwischen Ricochet und Ridge Holland.


    Ridge Holland kommt in Begleitung von Sheamus nun zum Ring. Er trägt immer noch die Gesichtsmaske wegen des Unfalls im Match mit Ricochet & Cesaro bei Day One. Dann geht SmackDown! in eine kurze Werbung. Nach der Werbung kommt auch Ricochet zum Ring, er hat Cesaro an seiner Seite.


    Single Match

    Ricochet (w/ Cesaro) besiegt Ridge Holland (w/ Sheamus) via Pinfall nach dem Recoil


    Sheamus & Ridge Holland sind nicht zufrieden mit dem Ausgang und die Show geht in die Werbung. Als die Werbung vorbei ist, läuft plötzlich ein Tag Team Match - dieses hat Sheamus nach der Niederlage gefordert und Adam Pearce gewährt es ihm.


    Tag Team Match

    Sheamus & Ridge Holland besiegen Cesaro & Ricochet via Pinfall von Ridge Holland an Cesaro nach dem Northern Grid


    Die Show geht in eine weitere Pause. Nach einigen Bildern vom Royal Rumble wird nochmals verkündet, dass Ronda Rousey heute vor Ort ist.


    Die Usos befinden sich bereits im Ring, dann kommen auch die Viking Raiders dazu und das Match kann starten.


    Single Match

    Jimmy Uso (w/ Jey Uso) besiegt Erik (w/ Ivar) via Pinfall nach dem Uso Splash


    Vor drei Wochen hat Aliyah Natalya in 3.17 Sekunden besiegt. Vor zwei Wochen folgte dann noch ein Sieg via DQ. Gleich folgt das nächste Match der beiden, Aliyah macht sich bereits auf den Weg zum Ring und SmackDown! geht in die Werbung.


    Single Match

    Aliyah besiegt Natalya via Count-Out


    Backstage sehen wir Shotzi am Smartphone und Drew Gulak kommt hinzu. Doch die beiden sind nicht mehr von Interesse als die Kameras einfangen, wie Drew McIntyre an ihnen vorbeigeht. Werbung.


    Nach der Werbung wird erneut Ronda Rouseys Auftritt beworben.


    Dann ertönt die Musik von Drew McIntyre und er kommt mit seinem Schwert Angela zum Ring. Man hat ihn nach der Attacke durch Happy Corbin & Madcap Moss bei Day One noch gar nicht so schnell zurückerwartet. Die Attacke wird nochmals wiederholt.


    Es fühlt sich gut an zurück zu sein. Die Schlagzeilen waren, dass es lange dauert bis er zurück ist. Der Arzt sagte ihm, dass er den Royal Rumble und WrestleMania verpassen wird, doch er teilte dem Arzt mit, dass er ihn am Arsch lecken kann. Er hat 6 Tage die Woche in der Reha geschuftet und sein Comeback beim Royal Rumble gegeben. Da lief es zwar nicht so wie geplant, er und Brock Lesnar sind jetzt ein Stück weit quitt miteinander. Doch dazu irgendwann mal wieder mehr, jetzt widmet er sich erstmal diesen beiden Idioten Corbin und Moss, die seine Karriere beenden wollten. Die Musik von Happy Corbin unterbricht Drew McIntyre. Wie durch ein Wunder konnte er ihn und Moss eliminieren, aber war es das wirklich wert zurück zu kommen, um am Ende wie ein Sack Müll aus dem Ring geworfen zu werden. Er wird es niemals zu WrestleMania schaffen. Derweil schleicht sich Madcap Moss in den Ring, was Drew McIntyre aber bemerkt und ihm das Schwert entgegenstreckt, um ihn aufzuhalten. Er möchte dann von Madcap Moss Witze hören, die dieser ja immer so gerne erzählt. Und Corbin solle sich aus dem Ring fernhalten, sonst schaltet er Moss aus. Nach dem Witz fängt er sich den Claymore und McIntyre verspricht Corbin ihm das Leben ab sofort Woche für Woche zur Hölle zu machen. Das heute war nur der Anfang.


    Wir sehen ein Video von Sami Zayns Auftritt bei der Jackass Premiere. Sami Zayn ist dann im Büro von Sonya Deville & Adam Pearce. Wieso strahlen sie so ein Video aus? Wie kann das sein? Er ist der No. 1 Contender auf Intercontinental Titel und das bereits seit 2 Monaten ohne das Match zu kriegen. Sonya Deville schlägt nächste Woche vor, was Zayn großartig fände, würde er nicht gerade von einem Elektroschocker attackiert worden sein und sich erstmal erholen müssen. Adam Pearce schlägt dann den 18.02. vor, was Zayn okay findet. Adam Pearce möchte Johnny Knoxville dazu einladen, was Sami Zayn allerdings weniger lustig findet und das Büro verlässt. Natalya kommt herein und fordert Aliyah kommende Woche in einem Pinfall oder Submission only Match heraus, weil diese sie nie richtig besiegt hat. Sonya Deville setzt es an.


    In der Halle kündigt Rick Boogs Shinsuke Nakamura an, der auch herauskommt. Die beiden rocken miteinander ab und natürlich eskaliert auch Pat McAfee wieder wieder ein Geisteskranker. Die Show geht in die Werbung und dann kommt Jinder Mahal mit Shanky heraus. Er trifft nun auf Shinsuke Nakamura in einem Non-Title Match. Bevor das Match starten kann, ertönt die Musik von Sami Zayn und er kommt ebenfalls heraus. Er möchte das Match Ringside verfolgen und kommentiert mit.


    Non-Title Match

    Shinsuke Nakamura (w/ Rick Boogs) besiegt Jinder Mahal (w/ Shanky) via Pinfall nach dem Kinshasa


    Der IC Champion liefert sich noch einen Staredown mit Sami Zayn.


    Es folgt ein Rückblick auf den Beginn der Show. Goldberg tauchte überraschend auf und forderte ein Match um die Universal Championship gegen Roman Reigns bei Elimination Chamber. Das Match ist nun fix.


    Falls wir es vergessen haben: heute gibt es noch einen Auftritt von Ronda Rousey.


    Ein Progressive Match Flo blickt auf die Rivalität zwischen Naomi & Sonya Deville zurück, die sich auch beim Royal Rumble fortsetzte.


    Adam Pearce & Sonya Deville reden in ihrem Büro miteinander. Naomi fordert ein Match gegen Sonya Deville in 5 Minuten, doch diese lehnt ab. Vielleicht nächste Woche? Das wäre für Naomi auch okay. Doch da hat Naomi schon ein Match - gegen Charlotte Flair um die SmackDown! Women's Championship. Naomi glaubt Sonya Deville kein Wort, aber Adam Pearce beruhigt sie. Sie muss Sonya nicht glauben, aber er versichert ihr, dass das Match stattfinden wird. Naomi dankt ihm und meint dann sei Sonya Deville erstmal verschont von ihr.


    Es folgt ein Clip über Goldberg. Bei Elimination Chamber tritt er gegen Roman Reigns um die Universal Championship an.


    Kofi Kingston & Big E kommen zum Ring. Nach einer weiteren Werbung treffen sie auf Los Lotharios.


    Nach der Werbung wird Drew McIntyre vs. Madcap Moss bei Elimination Chamber bestätigt.


    Kayla Braxton begrüßt Natalya zum Interview. Sie möchte Aliyah jetzt von dem Match kommende Woche erzählen, doch als sie den Women's Locker Room betreten möchte, tritt Xia Li heraus und sie wartet doch noch ab.


    Kofi Kingston & Big E sind immer noch im Ring, jetzt kommen auch Los Lotharios raus.


    Tag Team Match

    Kofi Kingston & Big E besiegen Los Lotharios via Pinfall von Big E an Humberto nach dem Big Ending


    Es folgt ein Rückblick auf den Royal Rumble der Frauen.


    In der Halle ertönt dann die Musik von Charlotte Flair. Sie kommt zum Ring und gleich wird auch Ronda Rousey auftreten. Werbung.


    In zwei Wochen treffen Shinsuke Nakamura & Sami Zayn um die Intercontinental Championship aufeinander. Kommende Woche gibt es Charlotte Flair vs. Naomi um die SmackDown! Women's Championship.


    Sonya Deville & Charlotte Flair sind im Ring. Sonya Deville teilt ihr mit, dass Becky Lynch sie informiert hat, dass Ronda Rousey sie als Gegnerin ausgewählt hat und dies auch schnellstmöglich vertraglich fix gemacht wird. Somit fehlt Charlotte Flair eine Gegnerin für WrestleMania, die sie nun suchen müssen. Dies darf Charlotte Flair sich nun aussuchen. Charlotte Flair überrascht das nicht. Seit 2015 steht sie an der Spitze der Women's Division. Was hat Ronda Rousey in der Zeit getan? Videospiele gespielt, ihren Bauernhof gepflegt und ein Baby bekommen - wow. Es wundert sie nicht, dass Ronda nun Becky ausgewählt hat, denn Mutter gegen Mutter ist der einfachere Weg. Sie wiederum war nie besser als heute und sie ist der Main Event von WrestleMania. Wenn Ronda lieber die Undercard wählt, ist das ihr Ding, denn die Nummer 1 spricht nicht mit der Undercard. Wen sollte sie nun wählen? Sie wählt Sasha Banks, die aber heute nicht da ist. Sasha würde ihr für die Chance danken. Das wird ihr bester und gleichzeitig schlechtester Tag ihres Lebens. Der Vertrag wartet auf sie.


    Die Musik von Ronda Rousey unterbricht Charlotte Flair. Sie kommt in die Halle, klatscht ein paar Fans ab und betritt den Ring. Sie lässt sich ein Mikrofon reichen und genießt erstmal den Zuspruch der Fans. Becky hat also dieses und jenes erzählt, interessant. Sofern sie sich richtig erinnert, hat sie den Royal Rumble gewonnen und die Wahl ihrer Gegnerin. Charlotte ist eine von vielen, die ein paar Tritte in den Hintern verdienen. Egal was Charlotte sagt, sie ist nicht speziell, sie ist einfach die erste. Sie sehen sich bei WrestleMania, Bitch - Micdrop! Charlotte ist von sich überzeugt, dass sie wieder im Main Event der WrestleMania steht und ihr Baby, der Titel, ist auch schöner als Rondas Baby. Ronda entledigt sich ihrer Jacke und möchte auf Charlotte losgehen, doch Sonya Deville stellt sich ihr in den Weg. Ronda müsste ihr Gemüt mal etwas in den Griff kriegen. Sie leitet hier die Show, nicht andersherum. Ronda schubst Sonya beiseite und Charlotte möchte auf sie losgehen, doch Ronda duckt sich weg. Sonya springt ihr auf den Rücken, während Charlotte sich zurückzieht, und fängt sich dann einen Slam. Ronda nimmt sie in die Armbar und setzt damit ein Statement. Mit diesen Bildern endet SmackDown!.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Bis auf die Heyman Promo,war das eine Katastrophale Smackdown.


    Besonders richtig Negativ:


    - Goldberg

    - Rematches

    - Matchzeiten

    - Endsegment

    - Michael Cole

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Bis auf die Heyman Promo,war das eine Katastrophale Smackdown.

    War nicht gut anzusehen, das stimmt. Das Match von New Day gegen die Lothars war jedoch sehr, sehr ansehnlich.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ich verstehe die Langeweile / Abneigung, die Fans bei Goldberg empfinden. Aber jedesmal, wenn ich den Kerl sehe, spüre ich eine leichte Begeisterung.

    Trotz des miserablen Taker-Match und des Overbookings mag ich Goldberg noch. :seenoevil: :speaknoevil: :hearnoevil:

    Ring of Honor: Honor is real! 🤝

    XPW: You can't cancel, what was canceled.

  • Es tut einem richtig weh, was die mit Cesaro machen. Ich habe das Gefühl, dass er in jedem Match den Pin nehmen muss. Dabei könnte er problemlos einer der Main Eventer sein, wenn man ihm einen Manager für die Promos zur Seite stellen würde.


    Dann ist es schon amüsant, dass die tatsächlich Goldberg für ein weiteres Titelmatch ausgraben.

  • Goldberg :thumbup: challenged also Reigns und wird das sicher verlieren. Dann ist auch hier Reigns bei Lesnar nachgezogen (wie beim Undertaker damals) mit einem Sieg über Goldberg. Mal schauen ob es clean wird, ich denke aber schon.


    Heyman positioniert sich klar gegen Lesnar. Ich hoffe ja immer noch, dass hier Referenz auf die 2018er Fehde der beiden auf die Storyline vor dem Summerslam bezogen wird. Wo Heyman schonmal andeutete zu Reigns über zu wechseln und Reigns dann gnadenlos ausgelacht hat, nach dem Reigns ihm vertrauen wollte. "Don't you ever learn, Roman?!" - die typischen Psycho-Spiele von Heyman-Lesnar. Ich fände es groß, wenn es nochmal passieren würde auf noch größerer Bühne!


    Aber mal schauen was WWE mit Lesnar nach WM geplant hat. Ob er dann noch da ist oder nicht - ich denke davon hängt so eine Storyline auch ab.



    Ronda pickt wie erwartet Charlotte. Irgendwie schwer nachzuvollziehen nach ihrer Vorgeschichte mit Becky. Andererseits aber doch nachvollziehbar, wenn man sich anschaut wie sich Becky derzeit präsentiert. Ein Chickel-Heel ist nicht wirklich das, was Ronda als Gegner brauch. Da fühlt sich die Titanin Charlotte als Gegner schon größer an. Freue mich aufjedenfall auf das Match, ihr Match bei den Survivor Series vor ein paar Jahren hatte mir schon ganz gut gefallen, und Charlotte ist sehr gut darin Geschichten in einem Match zu erzählen. Aufjedenfall ein würdiger Womans-WM-Main Event! :)

    Einmal editiert, zuletzt von Outlaw24 ()

  • Die Aussage und Erklärung von Heyman ist ja mal selten dämlich...


    Da war er jahrelang froh und stolz das Lesnar ein Conquerer ist und sich alles holen erobern will und jetzt plötzlich stört ihn das? 😅

    Es stört ihn das Lesnar noch mehr erreichen und praktisch jeden zerstören will nachdem er das Verhalten jahrelang gefördert hat?

    Zumal Lesnar jedesmal klar stärker als Reigns dargestellt wurde und Reigns keinen wirklichen fairen Stich gegen ihn setzen konnte was Lesnar im Kayfabe klar besser macht aber dann wechselt man freiwillig die Seiten?

    Es gibt hinten und vorne null Sinn...


    Zu Goldberg schreib ich besser nicht viel aber ihn im Jahre 2022 als Herausforderer zu präsentieren ist ein Armutszeugnis...

    sowohl von der erwarteten Qualität des Matches als auch allein von der Glaubwürdigkeit.

    Hoffen wir mal das er Reigns nicht den Hals bricht beim Jackhammer


    Ich hoffe man hat für McIntyre was besseres geplant für Mania als das Match gegen die zwei Clowns...

    unverständlich wie nicht er ein Match gegen Reigns bekommt?


    Keine Ahnung wer unsympathischer rüberkommt bei Charlotte gegen Ronda aber ich bin mir zu 99% sicher das die Crowd gegen Ronda turnt bei Mania.

    Das sie wie weiter oben geschrieben wirkt als hätte sie null Bock oder Begeisterung diesmal wird der ganzen Sache auch nicht helfen.


    Ganz, ganz schwache Ausgabe diese Woche wo man jetzt das beinah einzige Highlight jede Woche (Reigns) auf das Niveau der sonstigen Geschichten runterzieht

  • Okay. Ich fliege nach dem Chamber zu Raw, geh in den Ring, sage Lashley das er mein nächstes Opfer ist und habe ein Titel Match bei Mania. Geht ja recht einfach.

    Gute SmackDown! Ausgabe diese Woche.

    Heymans Promo war großartig.

    Die Promo am Ende mit Flair/Deville/Rousey war groß. Hat echt Spaß gemacht zu schauen. Ronda als Tweener macht Spaß. Hoffe Devilles Arm tut ihr noch 4 Wochen weh.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • aber das Lotte Face ist geht mal Gar nicht

    und dann noch Sprüche bringen wie mein Titel ist Schöner wie dein Baby ist ein Absolutes NO GO <X :thumbdown:

    20.08.2021 Phillip Brooks is Back And All Elite :love:

    05.09.2021 Bryan Danielson und Adam Cole sind All Elite :love:

    #wirsindmehr
    ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

  • Ronda hat doch am Montag angekündigt, dass sie ihre Entscheidung am Freitag fällen wird. Warum muss Michael Cole extra erwähnen, ich habs euch doch gesagt, dass Ronda hier auftaucht? Wahrscheinlich folgt wegen dem Angriff jetzt eine Sperre, um das Programm gegen Charlotte bis nach EC einzufrieren.


    Drews Programm gegen Corbin und Moss wird wohl bis Mania gehen, während Sheamus, Holland, Cesaro und Ricochet seit Wochen um die goldene Ananas kämpfen.

  • Da war er jahrelang froh und stolz das Lesnar ein Conquerer ist und sich alles holen erobern will und jetzt plötzlich stört ihn das? 😅

    Es stört ihn das Lesnar noch mehr erreichen und praktisch jeden zerstören will nachdem er das Verhalten jahrelang gefördert hat?

    Zumal Lesnar jedesmal klar stärker als Reigns dargestellt wurde und Reigns keinen wirklichen fairen Stich gegen ihn setzen konnte was Lesnar im Kayfabe klar besser macht aber dann wechselt man freiwillig die Seiten?

    Es gibt hinten und vorne null Sinn...


    Naja, außer er played Reigns schon wieder wie vor dem Summerslam 2018. Dann ergibt das durchaus Sinn. Und darauf hoffe ich. :)

  • Den Baby Spruch fand ich da sogar noch unterhaltsam, ich kann Kinder aber auch nicht leiden ;)

    Beide Punkte unterstütze ich voll. :thumbup: :)

    Auch wenn die WWE Gürtel aktuell nicht die wirklich hübsch sind. Gürtel > Baby.

    und dann noch Sprüche bringen wie mein Titel ist Schöner wie dein Baby ist ein Absolutes NO GO <X :thumbdown:

    Hat schon schlimmere Beleidigungen on Air gegeben. ^^

    Aber ich habe da auch eine andere Meinung zu. ;)

    Saison 2021/2022: 35x Bundesliga | 13x Champions League | 2x DFL-Supercup | 6x Länderspiele | 56 Pflichtspieltore

    Kalenderjahr 2022: 16x Bundesliga | 4x Champions League | 1x Länderspiele | 21 Pflichtspieltore

    Bayern München: 238x Bundesliga | 69x Champions League | 29x DFB-Pokal | 6x DFL-Supercup | 2x FIFA Klub-WM | 344 Pflichtspieltore

    Karriere: 312x Bundesliga (#2) | 86x Champions League (#3) | 39x DFB-Pokal (#6) | 7x DFL-Supercup (#1) | 2x FIFA Klub-WM | 75x Länderspiele | 615 Pflichtspieltore

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E